BMW 630 CS und 633 CSI / E24 (1976) in resedagrün und topasbraun metallic von MCG

  • Maßstab:
    1/18
    Hersteller des Modellautos:
    Modelcar Group (MCG)
    Marke des Vorbildes:
    BMW e24

    Das 6er-Coupe ist wahrscheinlich mein Favorit unter den BMWs. Schon als Kind das Siku-Modell in mein Herz geschlossen und mehrere 1/43 und 1/18Modelle in meiner Sammlung. Nach verschiedenen Alpina- und M-Varianten hat sich nun endlich die Modelcar Group dem ganz frühen unverspoilerten Sechser-BMW gewidmet, so wie er anfangs bei Karmann in Produktion war. mich begeistert mittlerweile gerade diese frühe Form ganz besonders, weil sie selten ist und noch das die ursprüngliche Designidee eben noch ganz unverfälscht zeigt. Dass MCG dazu noch die wohl typischten Farben reseda und topasbraun gebracht verstärkt das 70er Jahre-Flair des Autos zusätzlich.


    Da ich mich zwischen den Farben nicht entscheiden konnte, habe ich gleich beide gekauft. Der relativ günstige Preis hat mir die Entscheidung einfacher gemacht. Ich finde es auch toll, dass MCG für alle Farben auch unterschiedliche Typenschilder auf den Koferraum geklebt hat. Die 185 PS starke 630 CS Vergaserversion wurde nur bis '79 produziert und dann durch den 628 CSI abgelöst. Der 633 CSI war das Spitzenmodell in der BMW-Palette und konkurrierte in Preis und Leistung mit dem Mercedes 350 SLC.


    Aporops Preis/Leistung: MCG hat hier in meinen Augen ein großartiges Modell abgeliefert. Die Form finde ich absolut perfekt getroffen. Der Lack ist schön, die Verarbeitung bei beiden Modellen gut bis sehr gut. Auch die Farbauswahl ist innen und außen sehr stimmig. Sollte MCG sich dazu entschließen, irgendwann mal eine Variante in amazonitgrün zu bringen, hole ich mir davon ein drittes Modell.


    01bmwe24mcg18y5kf4.jpg


    01bbmwe24mcg182ntkp0.jpg


    02bmwe24mcg182ztj6j.jpg


    03bmwe24mcg182rj4o.jpg


    04bmwe24mcg18cajsi.jpg


    04bbmwe24mcg182v5jig.jpg


    05bmwe24mcg182vlkic.jpg


    06bmwe24mcg18228kyl.jpg



    08bmwe24mcg182fzk9c.jpg

  • Tolle Modelle, die Du uns heute zeigst. :sehrgut:

    Ja - den E 24 halte ich persönlich für einen der schönsten BMWs überhaupt und in diesen Farben versprühen sie richtig schön das 70er Jahre Flair.

    Um die beiden von MCG schleiche ich schon herum, seit sie angekündigt wurden von MCW. Ich habe zwar schon drei AA - E24 in der Vitrine stehen, aber die beiden gönne ich mir, glaube ich, auch noch.


    Vielen Dank für´s Zeigen und viel Spaß noch mit den Modellen.

    "Der Kofferraum fasst 530 Liter - und was ist, wenn man 530 Liter im Kofferraum hat? Alles pitsche - patsche nass".

    (Frei nach Alexander Wesselsky, als "Der Checker").

  • Mein grüner kam heute auch an. Sieht auf den ersten Blick wirklich nicht schlecht gemacht aus. Meiner hat am hinteren Seitenfester allerdings einen kleinen Fehler bei der schwarzen Lackierung – kann man aber wohl problemlos ausbessern.

    Danke für Deine Fotos. Der braune sieht ja wirklich auch gut aus. Stünde nicht schon der 5er in Braun hier könnte ich gerade noch schwach werden.

  • Vielen Dank :-)

    ich hatte mir nur den braunen 633er zugelegt und war so überwältigt von dem gelungenen Modell, dass ich den resedagrünen direkt nachbestellt habe. Es gibt noch eine dritte Variante, nämlich einen 628CSI in blaumetallik.

    Der 630CS ist die Antriebsquelle, die am seltensten beim E24 gebaut wurde und hat somit seinen speziellen Reiz!

    Alle Modelle sind übrigens als Handschalter nachgebildet worden.

    Gerade die unverspoilerte Version gefällt mir am besten.

    Großes Lob an MCG, auch die Lackierungen sind toll gewählt worden!

  • Ja meiner ist heute auch angekommen bin auch begeistert vom Modell.Wenn man was kritisieren möchte was man verbessern sollte ist das Anbringen von Sicherheitsgurten die Schösser sind ja vorhanden das würde das ganze aufwerten finde ich.Ansonsten ist alles Bestens finde ich.Mal sehen wie der Porsche 928 wird.

  • Ich hab´s ja nicht so mit den Produkten der Bayrischen Motorenwerke, muss aber zugeben, dass der E24 ein schönes Auto ist - und MCG scheint es recht gut wiedergegeben zu haben.

    Viel Spaß mit den Neuzugängen und Danke für´s Zeigen. :sehrgut:

    Natürlich kannst Du das wieder so machen, aber dann ist es halt wieder falsch.

  • Danke für die Vorstellung, ich schwanke auch noch zwischen den beiden Farben.

    Allerdings bin ich jetzt echt verunsichert... :/


    Dass MCG dazu noch die wohl typischten Farben reseda und topasbraun gebracht...


    Sollte MCG sich dazu entschließen, irgendwann mal eine Variante in amazonitgrün zu bringen...


    Auf deinen und auch auf allen anderen Bildern im Netz kommt die Farbe meiner Meinung nach Amazonit wesentlich näher.

    Reseda war deutlich blasser/silbriger.

    Was MCG da lackiert hat, liegt wieder irgendwo dazwischen.

    Egal, schön isser auf jeden Fall. Wahrscheinlich werden es bei mir am Ende auch beide. :kichern:

    Muss ich eigentlich alles selbermachen?

  • Danke für euer Feedback!


    Den blauen 628 habe ich auch gesehen, nur hat mich die Farbe nicht so überzeugt und finde sie für die frühen 6er auch nicht so typisch.


    Auf deinen und auch auf allen anderen Bildern im Netz kommt die Farbe meiner Meinung nach Amazonit wesentlich näher.

    Reseda war deutlich blasser/silbriger.

    Was MCG da lackiert hat, liegt wieder irgendwo dazwischen.

    Obwohl ich finde, dass auf Deinem Beispielfoto die Originalfarbe auch nicht so exakt rüberkommt, weil da kaum das grüne Element sichtbar ist.

    Das Grün des Modells wirkt life tatsächlich heller als auf meinen Fotos. Das liegt sicherlich auch an der schlechten Farbaussteuerung im Dämmerlicht. Aber In Richtung amazonit geht es nicht, das kann ich versichern. Das ist ja eher so goldgrün und dunkler. Sensationelle Farbe übrigens. Auf der Seite mal runterscrollen: http://www.sharknose.de/mein_sechser.htm

  • Danke für die tollen Bilder, den E24 von MCG finde ich auch sehr gelungen in diesen zeitgemässen Farben, und so eine unverspoilerte Urversion ist auch das was mir allgemein am meisten gefällt ähnlich wie beim Lamborghini Countach wo die ersten Baujahre am schönsten sind.

    Das Preis/Leistungsverhältnis scheint wirklich gut zu sein, ich bin auch am überlegen ob ich den Golf 2 von MCG nicht haben muss, der scheint mir auch gut geworden zu sein :)

  • Na super, Christian, wie schön, dass Du mich jetzt wieder in Versuchung führst... :floet:

    ...und mich :kichern:


    Werde wohl beim grünen schwach werden.Aber mein Lieblings-Siku war glaube ich kräftiger grün,oder täuscht das?!

    ">

    *wenn es stört,fliegt es raus*


    Lenkbar sind sie nicht,oder?

    Viel Spaß mit den Neuen!

    Wer Rechtschreibfehler findet,darf sie behalten 8)

  • DrBob

    Schöne Erinnerngen. Ich habe den Siku-6er auch zweimal mit verchromten Stoßfängern. Beim blauen 7er war ich schon aus dem Siku-Zeitalter raus und bereits ins herpa-Zeitalter eingetreten ^^. Der hat aber auch die schönen, typischen Siku-Style. Das Siku 6er-Modell wurde ja sehr lange produziert und da wechselte der grüne Farbton wohl durchaus mal in der Intensität und Farbrichtung.


    Ich habe gerade bei meinem grünen MCG nochmal näher betrachtet. An den Ecken des Hecks gibt es doch eine Lackungenauigkeit, aber das winke ich trotzdem noch durch. Was man in der Preisklasse ja mitunter gar nicht mehr kennt: Scheiben aus Hartplastik.


    @pierrotdu68

    Der vierttürige Golf GTi in grünmetallic von MCG ist mir auch schonmal ins Auge gefallen. Finde ich auch sehr schön.

  • Danke für die schöne Vorstellung, der E24 ist auch mein Favorit unter den BMW, und ich bin auch drauf und dran mir einen zu bestellen, um den neben den AA M635 und den Jägermeister zu stellen :winken:

  • Hach... das war noch wunderschönes BMW Design... "Schmacht"... :love:

    Die Modelle scheinen auch gut getroffen und dem Design gerecht zu werden, erst recht für den Preis. Was mir aber aufgefallen ist... :oehm:... was mach denn bitte der zarte doppelte Zierstreifen vom Frontspoiler des späteren 635CSi auf der unteren Lippe der Frontschürze? Die müsste bei den "zahmen" Coupés doch schwarz sein, oder? :kichern:

  • Es zeigt sich wieder einmal, daß die MCG-Modelle zwar relativ einfach gemacht sind, formal aber die Vorbilder eigentlich immer gut treffen, da hat z.B. KK-Scale bei manchen Modellen größere Probleme mit.


    Der grüne erinnert wirklich an den Siku aus den Kindertagen, obwohl ich den nicht so mochte, weil er als einer der ersten Sikus das (heute standardmäßige) Chassis aus Plastik hatte und dadurch leichter war und viel weniger wertig wirkte als die anderen Modelle mit Metallchassis.


    Der MCG ist wirklich gut gemacht, aber da ich einen Aa habe und meine Vitrinen voll sind, werde ich wohl verzichten.


    Aber was MCG an historischen BMW bringt, ist wirklich nicht schlecht!

  • Schön und zeitgeistig... hatte ich so gar nicht auf dem Schirm, da ich das Thema 6er vor Ewigkeiten mit dem weissen AA und zwei Rennversionen abgechlossen hatte, nur ein Marlboro PMA kam noch hinzu.

    mich begeistert mittlerweile gerade diese frühe Form ganz besonders, weil sie selten ist und noch das die ursprüngliche Designidee eben noch ganz unverfälscht zeigt.

    Man muss aber auch sagen, dass der 6er seine lange Karriere doch relativ gut überstanden hat, ohne entstellende Brachial-Facelifts oder massive Verspoilerungen.

  • Insgesamt volle Zustimmung!


    Der 6er E24 ist seit den 70er jahren eines meiner Lieblingsautos. Der topasbraune 633 CSi E24 wurde nun an mich ausgeliefert. Ich besitze auch den Autoart 635 CSi und den Minichamps 635 CSi, letzterer entstammt der Form des früher lancierten Tourenwagens, was man hier vor allem beim Cockpit mit der Instrumentenkonsole erkennt. Ferner ist noch das Otto Alpina B7 Coupé aus Resine vorhanden.


    Tatsächlich bin ich der Auffassung, dass der neue von MCG die Form des Originals von allen am besten trifft. Im übrigen hat MCG eine echte Lücke gefunden insoweit, als sie als erste im 1:18 die ursprüngliche und unverspoilerte Variante machen... Top !


    Die Lackqualität überzeugt ebenso wie die Proportionen sowie die Verarbeitung insgesamt. Das Interieur ist ebenfalls einfach schön geworden, zumal in dem zeitgenössischen Beige.


    Der 628 CSi scheint ebenfalls interessant zu sein. Tatsächlich müßte man die Farbe checken. Das Arktisblau war früher beim E24 durchaus häufiger anzutreffen, ebenso beim 7er E23. Aber im Netz wirkt das eben nicht so wie Arktisblau, sondern eher wie Mauritiusblau aus den 90ern. Das wäre natürlich unpassend. Vielleicht kann darüber einemal jemand berichten.


    Insgesamt in meinen Augen ein Top-Modell zu einem freundlichen Preis !

  • Etwas OT, aber: Wenn die gerade so einen guten Lauf bei deutschen Klassikern haben, könnten die doch auch mal ein paar Opels machen.

    Monza würde ich in diversen Farben nehmen (ruhig auch als 2.8, 3.0S, 3.0E)

    Die Dummheit des Menschen ist unantastbar

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!