Posts by Allgaeuer

    Wunderschön. Anfangs mochte ich den Calder-CSL nicht wirklich, der war mir irgendwie zu bunt und einfach bepinselt ohne Rücksicht auf die Linien der Karosserie. Inzwischen ärgere ich mich, dass ich den nicht doch geholt habe, ein speziell die Beifahrerseite, wie auf Deinem zweiten Foto zu sehen, sieht einfach gut aus. Also: tolle Fotos von einem tollen Modell! Danke für's zeigen.

    Zuerst dachte ich, braucht es den noch? Den Simca gab's ja schon von Otto. Aber als ich die Farbe und die Felgen gesehen hatte, waren die Bedenken verflogen. Ja, den brauchte es! Schade zwar, dass man nichts öffnen kann, aber wenigstens funktioniert die Lenkung.

    Ein schönes Modell, von Dir schön präsentiert im Kreise der französischen Fahrzeuge. Ich glaube, den brauche ich jetzt auch noch…

    Weil ich die Solido-Alpine trotz der Schwächen mag und die Erscheinung (solange der Otto nicht daneben steht) passt, dürfte auch noch eine Rallye-Version einziehen.


    BR2_4769_bb.jpg

    BR2_4768_bb.jpg


    Auch hier sind die Türen zu öffnen. Der Innenraum hat einen Käfig und vorbildgerechte Instrumente und Lenkrad. Auch die Türtafeln unterscheiden sich von der Straßenversion.

    BR2_5030_bb.jpg


    Im Gegensatz zur Straßenversion sieht man durch die Scheibe eine Motornachbildung. Diese ist sehr flach, aber immerhin mit etwas Farbe versehen. Die Heckspoiler unterscheiden sich auch, bei der Rallye-Version ist noch eine zweite Lippe auf der Karosserie angebracht.

    BR2_5031_bb.jpg


    An der Front ist ein anderes Gitter verbaut, als bei der Straßenversion. Leider nicht durchbrochen, was hier wesentlich deutlicher auffällt, als bei der Straßenversion, die mehr Tiefe aufweist.

    BR2_5033_bb.jpg

    BR2_5036_bb.jpg


    Und hier beide zusammen:

    BR2_4760_bb.jpg

    BR2_4761_bb.jpg

    BR2_4765_bb.jpg

    BR2_4773_bb.jpg

    BR2_4776_bb.jpg


    Und dann musste der – im Vergleich winzige – Vorgänger mit auf's Bild

    BR2_5167_bb.jpg


    Danke für's Reinschauen.

    Tolles Teil, Glückwunsch zu dem Fang!

    Ich bin ja ein Fan der Porsche 956/962, das ist für mich das Langstrecken-Rennfahrzeug schlechthin. Irgendwie bin ichbezogen dem groß geworden, mit all den Siegen und Tragödien. Die Version für die US-Serie (hieß die damals schon IMSA?) ist mit ihren Unterschieden sehr interessant und wirkt durch die Hutze und die seitliche Heckverlängerung doch sehr anders, als die normalen 962er. Aber die Livery ist wiederum ein Klassiker. Welch schönes Modell! Danke für‘s Zeigen.

    wirkt daher schick :)

    Oha, hm, „schick“… ich würde es eher krawallig nennen mit den vielen geknitterten Flächen. Schick ist für mich eher der Ferrari mit seinem schlichteren Design… Aber Geschmäcker sind verschieden – und das ist ja auch gut so.

    Das Modell wurde ja schon einige Male vorgestellt, deshalb halte ich mich kurz und vielleicht dient es Allgaeuer ja noch Pro oder Contra zur Kaufentscheidung bei. :zwinkern:

    Danke Stephan, aber die Entscheidung ist schon gefallen… Näheres wohl am Dienstag oder Mittwoch, je nachdem, wie schnell DPD das Paket zustellen wird…

    Aber auf jeden Fall: Ja, ich konnte nicht widerstehen und habe noch einen BBR gekauft. Der Preis war einfach zu verlockend, also relativ, also eigentlich immer noch zu teuer…


    Ach übrigens: schönes Modell! In schwarz kommen die Kontraste jetzt nicht so stark zur Geltung, aber das Karbon ist einfach schön. Danke für‘s Zeigen und viel Freude mit dem Modell.

    Die aktuelle Alpine ist ein Fahrzeug, das ich sehr mag. Die Gratwanderung aus aktuellem Design mit historischen Zitaten haben die Designer meiner Ansicht nach gut hinbekommen und kein klassisches Retro-Design auf die Räder gestellt.

    Modelle in 1:18 gibt es geschlossen von Otto und Norev und mit zu öffnenden Türen von Solido. Ein Modell bei dem man alles öffnen kann, gibt es leider nicht… Der Otto steht im klassischen Alpine-Blau schon eine Zeit lang hier, als Solido nun in dieser Woche eine weitere Rallye-Version sowie die S-Variante in einem wunderschönen Orange-Metallic heraus brachte, konnte ich nicht widerstehen…


    Die Farbe ist richtig klasse, ein schönes Orange-Metallic. Das Modell überzeugt von den Proportionen. Die Außenspiegel liegen separat bei, wobei diese nicht 100%ig die Farbe des Lackes haben.

    BR2_4753_bb.jpg

    BR2_4758_bb.jpg


    Das Dach und der Heckspoiler sind mit Carbon-Dekor ausgerüstet

    BR2_4777_bb.jpg

    BR2_4781_bb.jpg


    Der Innenraum ist gut nachgebildet. Die Türverkleidungen haben allerdings einen anderen Grauton, als das Armaturenbrett

    BR2_5025_bb.jpg

    BR2_5027_bb.jpg


    Schön nachgebildet sind die Leuchten und die Lippe mit Carbon-Nachbildung – und natürlich die Lackfarbe…

    BR2_5028_bb.jpg


    Und dann im Vergleich zum Otto. Und hier zeigt sich (wieder mal), dass das Bessere des Guten Feind ist: Erst da fällt auf, wie hoch der Solido wirkt

    BR2_5163_bb.jpg

    BR2_5164_bb.jpg


    Von hinten fallen beim Otto die besser reproduzierten Rückleuchten ohne Befestigungs-Clips auf und vor allem ist der Otto um einiges flacher…

    BR2_5166_bb.jpg


    Interessant, aber fotografisch kaum einzufangen ist, dass der Otto kürzer als der Solido ist…

    BR2_5173_bb.jpg


    Und natürlich musste noch der Urahn mit aufs Bild

    BR2_5171_bb.jpg


    Mein Fazit: Steht der Otto nicht direkt daneben, ist der Solido ein wunderschönes Modell. Und das für 40 Euro wirklich sehr fair eingepreist.


    Danke für's Reinschauen.

    Mir scheint es so, als hätte der über dem Hinterrad einen kleinen "Hüftschwung" (man sieht das auf den Fotos von schräg hinten von CK vom roten ganz gut). Ich meine, das Original ging schön schnörkellos geradlinig nach hinten. Vielleicht macht es aber auch nur die Ausleuchtung und Fotoperspektive aus…

    Ach was ihr mit euren teuren Resine-Klöpsen auf den unpraktischen Brettchen habt…? :zwinkern:

    Kann ich nicht nachvollziehen… Oder doch?


    Einfach toll die 488er-Parade. Wunderschöne Farben, wie die Vorredner schon geschrieben haben. Obwohl ich nicht so der Weiß- oder Silber-Fan bin, aber selbst diese finde ich richtig klasse. Danke für's Zeigen.


    Wenn ich das alles so sehe, dann fürchte ich, bei mir wird es auch nicht bei dem bisher einzigen Resine-BBR bleiben…

    Bei dem bin ich letzten Samstag auch ins Grübeln gekommen… Aber, bei den LKWs geht mir der Platz aus. Deshalb, eben nicht gekauft, trotz des Super-Preises.

    Das Modell sieht wirklich gut aus, völlig unabhängig vom Preis. Danke für Deine Fotos und viel Freude mit dem Schnäppchen.

    Ja, Erwin, der ist es! Glückwunsch zum Punkt.


    BR2_4667_bb.jpg


    44CMN: 140,5

    boxer-driver: 136,5

    Allgaeuer: 132

    911jp: 74

    stefang60: 52,5

    die_matrix : 47

    Oldtimer: 46

    DrBob : 38,5

    raidou: 29,5

    mnmarcel: 22,5

    Stephan: 22

    Diesel--Wiesel: 18,5

    karsten: 18

    Hessebembel: 17

    Jochen78: 11

    Quattro-Sportler: 10,5

    400er: 10

    T.S. 9,5

    marueg: 9

    SammelRambo: 9

    mini_cOOper: 8,5

    Volvofr3ak : 8,5

    Stingrayman: 6,5

    lil'italy: 6

    Auto: 6

    area52: 5,5

    The KLF : 5

    porsche.fs: 4,5

    AX tonic: 4

    flei-mei: 4

    Junkman: 3

    rx7cabrio: 2,5

    sil: 2,5

    Speedlimit: 2

    Asgard: 2

    tfr_modelcar: 1,5

    carfou: 1

    Creative: 1

    Cruiser: 1

    V8 Master : 1

    E_Goldmann: 1

    Der Aufschneider : 1

    MichaelL: 1

    6R4Fan: 1

    Ich meine mich zu erinnern, dass das unter 100€ waren

    Hab gerade die Rechnung rausgekramt: Ich habe meinen schwarzen für 71,96 bei CK gekauft.

    Nach wie vor ein tolles Modell, wenn es so bleibt, wie er ist…

    Wobei das mit keiner Silbe erwähnt wird...

    Andererseits verkauft CK diese mit 72% oder sogar 76% Rabatt! Das ist doch echt klasse, was dem Sammler da geboten wird…

    Ironie-Modus aus: Der Preis ist ja schon sehr ambitioniert, andere würden sagen eine Frechheit, für den Schrott…

    Mir geht es ähnlich wie Ulf, außer den Land und Range Rovers muss ich gerade überlegen, was an SUV mir so gefällt. Ja, steinigt mich, den erste X6 fand ich in seiner Protzigkeit noch ganz gut. Aber sonst,… hm, neben den oben erwähnten Mazdas käme mir noch der eine oder andere Renault in den Sinn, da ich die Designsprache von denen zur Zeit ganz gelungen finde…

    Aber, so lange es mein Rücken mitmacht und ich in ein normales Auto ein- und vor allem wieder aussteigen kann, kommt mir kein solches Teil ins Haus.


    Die andere Frage wäre für mich, ob Ferrari überhaupt so ein Teil benötigt? Dass es die Marke nicht verwässert haben ja Porsche, Lamborghini und Co schon bewiesen. Trotzdem war Ferrari für mich die einzige Bastion, die sich nur auf Sportwagen beschränkte (ja, auch Lotus plant ja so einen Krapfen – Colin Chapman wird wohl im Grab rotieren…). Das ist nun Geschichte und Ferrari wird zur "ganz normalen" Marke. Der Umsatz wird ihnen recht geben…