Posts by raidou

    Wenn dann die Neuentwicklung wenigstens ihre Vorgänger qualitativ übertreffen würde, könnte man das ja noch ansatzweise verstehen.

    Es dann aber formal zu verhauen oder dumme, vermeidbare Fehler einzubauen, obwohl wie bei Zmodels intern doch schon alle Daten und ein rundum gelungenes Ergebnis vorliegen, da hört es bei mir dann endgültig auf. :keineahnung::fp:


    Trotzallem hat sich der E36 blendend verkauft und was macht Solido? Sie legen eine weitere Auflage nach. Aber nicht etwa in anderen Farben, nein NOCHMAL das Gleiche, mit denselben (falsch dimensionierten) Felgen.

    Warum im Herrgotts Namen nutzt man dann nicht die Chance, wenigstens Farben aufzulegen, die es bisher noch nicht gab?? Und dabei auch wenigstens die Fehler zu korrigieren, die keinen größeren Aufwand benötigen?
    Wenn sie auch diesmal wieder das Birnchen im Rückfahrscheinwerfer gelb färben, verliere ich endgültig den Glauben! :dumm:

    Danke!

    Ja, ist alles gut gegangen...trotz (oder wegen) der Hitze habe ich diesmal gebibbert. :hitze:

    Einhergehend mit so hoher Luftfeuchtigkeit kann eine Dosenlackierung schnell in die Hose gehen und weiße Schleier im Klarlack verbleiben, zumal ich nur den noch schneller anziehenden Rapid-Klarlack im Haus hatte.

    Weil die kommenden Tage aber noch schwüler werden sollen, habe ich es heute gewagt und Glück gehabt. :floet:

    Du meinst wahrscheinlich das Fjordblau, auch eine sehr zeitgenössische Farbe. Aber wenn es danach ginge, fehlten da noch eine ganze Reihe an Farben, soviel Platz habe ich dann auch nicht. ^^

    Auf Nachfrage bei Modelcarworld hieß es, der Grüne sei unterwegs. Wenn das in der Realität Taigagrün entspricht und diese Ausführung tatsächlich die Stahlfelgen drauf hat wie das Muster, dann kommt der vielleicht noch dazu.


    NEF sind jetzt nicht mein Sammelthema, zu einer Polizeiversion hätte ich noch eher Bezug, immerhin sind da die Neue Klasse und die M3 Limo schon vorhanden.

    Auch als Taxi könnte ich ihn mir noch gut vorstellen. :)

    Selbst wenn man mal länger nichts von dir sieht und liest, in der Folge haust Du dann regelmäßig wieder Knaller raus.

    Das grenzt ja schon an Fließband-Produktion. :erstaunt:


    Der blaue Manta ist zwar auch schön, entgegen der Mehrheit trägt mein Favorit aber Schwarz. Die beige IA, die ATS, der Style gefällt mir rundum! :sehrgut:


    Bei den Asconas sage ich mal vorsichtig "ich hab schon Schönere von dir gesehen"... :floet::kichern:

    "This is all fake news!" :kichern:


    Ok, imposant ist das Gebilde und ich verstehe, warum man "der Gerät" unbedingt haben muss.

    Aber der Auftritt ist dem Trumpeltier höchst ebenbürtig: äußerlich Show & Shine, großmäulig und vor Selbstbewusstsein strotzend, die inneren Werte aber lächerlich primitiv und der Position (in dem Fall dem Preis) nicht angemessen.

    Bekommt er eigentlich alle Chromteile in schwarz, also erweiterte Shadowline wie bei deinem X5?

    Nein, bei dem lasse ich alles in Chrom. Das harmoniert hier besser mit der Farbe. Ich fürchte, schwarze Kontraste (insbesondere die Niere) würden sonst nur noch massiger wirken.

    Puh, im Moment sind selbst kleinste Schleifarbeiten schweißtreibend... :hitze:

    Aber die Frontschürze ist nun auch formvollendet:







    Im Hintergrund schon mal ein Vorgeschmack auf die Farbe (noch ohne Klarlack).

    Hier gab es nochmal eine klitzekleine Änderung. Statt Audi Ipanemabraun ist es nun Chestnut Bronze geworden, im Prinzip der gleiche Farbton, nur unter BMW-Bezeichnung.

    Mit Glanz sollte das dann so aussehen:


    MCG bringt nach AA, Kyosho, Anson und Minichamps nun den FÜNFTEN 2002 turbo, sealed natürlich. Dazu ein Chrom-E30-Cabrio, das es neben dem OttO auch nicht mehr braucht.

    Norev gesellt einen E30 2-Türer FL und einen Touring hinzu, Letzterer unterscheidet sich immerhin dadurch vom OttO, dass er kein M-Tech II hat. Wenn die wenigstens zu öffnen wären, würde ich ja noch applaudieren.

    Aber einen E36 Touring oder Compact sucht man weiterhin vergeblich. :menno:

    Die einzige Doppelentwicklung, gegen die ich überhaupt nichts einzuwenden hätte, wäre ein weiterer E23, egal von wem und in welchem Material, alles wäre besser als der KK. :kichern:

    Das ist der Hauptgrund, warum ich dieses Käseblatt nicht mehr lese, bestenfalls mal wegen erster Bilder in der Auslage schnell durchblättere. Seine fachlichen Expertisen, in denen selbst ein maßstäblich falscher Bburago als "minutiös nachgebildet" gilt, lassen mir regelmäßig die Fußnägel hochklappen. :augen:


    Diese Doppel- bzw. Mehrfachentwicklungen sind allerdings noch hirnrissiger. Gerade bei sealed Modellen, bei denen die Entwicklungszeit drastisch verkürzt ist, kann mir doch niemand weismachen, dass man schon länger daran gearbeitet hat, ohne Wissen über das Konkurrenzprodukt. :fp:

    Statt die Kapazitäten wirklich für bisher nicht verwirklichte Modelle oder wenigstens Varianten zu nutzen. Als gäbe es da nicht noch genug, was einem die Sammler förmlich aus den Händen reissen würden. :dumm:

    Manchmal träume ich wirklich davon, noch mein eigenes Label zu gründen... :floet:

    ...und ich bin die Generation die fast alles erlebt hat.

    Damals, im Krieg... :haha:

    Sorry, den konnte ich mir nu nicht verkneifen. :kichern:


    Was das Cockpit des 8Y angeht, gebe ich dir Recht. Neben dem Tatschgedöns, mit dem ich mich ebenfalls nicht anfreunden kann (und was durch das neuste OLG-Urteil im Tesla-Fall hoffentlich auch ganz schnell zu einem Umdenken bei den Herstellern führt), finde ich diese seitlich an die Cockpithutze "angeflanschten" Lüftungsdüsen im Lambo-Stil auch ganz grausam. Das wirkt nicht nur wie eine billige Nachahmung, die sind auch funktional deplaziert (Bindehautentzündung lässt grüßen).:nichtgut:

    Was die klassische Limousinenform angeht, bin ich bei Fahrzeugen in der Kompaktklasse immer etwas skeptisch, weil das oftmals designtechnisch nicht sehr elegant gelöst wurde (Bspl. Jetta oder Focus Stufenheck). Beim A3 ist den Designern jedoch das Kunststück gelungen, die Stufenheck-Variante m.E. sportlich elegant, wie aus einem Guß, zu gestalten. Für mich sieht die Limousine des A3 sogar besser aus als der Sportback, der im Vergleich etwas "abgeschnitten" wirkt, während man die Limousine fast für einen A4 halten könnte.

    Unterschreibe ich so zu 100%, in dieser Form zählt der A3 wirklich zum Attraktivsten, was die Kompaktklasse zu bieten hat.

    Auch der Neue gefällt mir äusserlich ganz ausgezeichnet, tatsächlich sprechen mich in diesem Fall die schärferen Ecken sogar mehr an, obwohl ich so wildes Zickzack-Design a la Lexus/Toyota sonst eigentlich gar nicht mag. Aber insbesondere die ausgestellten Backen machen den schon richtig sexy.

    Wenn ich dagegen die fette Qualle 2er GranCoupe sehe... <XX/


    Die Modelle sind beide klasse, den Paudi hatte ich in Rot, was ihm aus sehr gut stand.

    Aber auch hier gefällt mir die aggressivere Front des RS noch besser...und dieses Blau sowieso! :love:

    Auch wenn ich gegen den Großkonzern mittlerweile eine Abneigung habe, gegen so einen echten vor der Haustür hätte ich dann doch nichts einzuwenden. ^^

    Der Frontspoiler nimmt nun auch langsam Gestalt an:





    Eine Seite mal eben noch im etwas groberen Zwischenstadium abgelichtet, um die Vorgehensweise zu verdeutlichen...






    ...die andere Seite bis auf den letzten Feinschliff weitestgehend fertig:







    Wenn das seitensynchron passt, kommt die Lippe dazwischen.