Posts by raidou

    Ich finde den Preis zwar "leicht" übertrieben für die (Gegen)Leistung aber die geneigte Klientel hat es offensichtlich übrig, alle bereits verkauft.

    Allerdings ist es seit Langem mal wieder ein BMW, der mir auf Anhieb gefällt, den ich mir nicht erst mühsam schönreden muss.

    Zwar nicht ganz so konsequent und extrem wie der CSL Hommage aber doch nahe dran und ausreichend eigenständig von der technischen Basis abgesetzt. :sehrgut:

    Ich hoffe doch schwer auf eine 1:18-Verkleinerung für Normalverdiener. :hopp:

    Wenn ich da an frühere Scherenscharniere bei PMA denke, bspw. bei den ganzen Bentleys sogar noch mit Haubenliftern zusätzlich, da schloss und passte alles perfekt. :augen:

    Bei der Motorhaube hätte ich anhand der Bilder ja noch die Hoffnung, dass sich die Passung durch sanftes Drücken/Biegen der Scharniermimik verbessern lässt, da die Haube augenscheinlich dort hinten zu hoch steht und dadurch auch vorne der Spalt zur Schürze entsteht.

    Aber die Ungenauigkeiten setzen sich sich ja rundum über die Türen bis zur hervorstehenden Kofferraumklappe fort.

    Für mich in dieser Preisklasse einfach inakzeptabel, so gerne ich den M3 auch all-open hätte. :traurig:

    Bei dem Mattlack fallen zu allem Überfluss dann noch die leichten Abweichungen der hinteren Türen ins Auge. Ein Problem, das ich beim Grünen bislang nicht wahrgenommen habe.

    Insgesamt enttäuschend und sehr schade, weil mich das Safety Car durchaus auch reizen würde aber hier werde ich erst recht auf die geschlossene Variante warten.

    Warum nur? :keineahnung:

    Wenn man schon die Notwendigkeit für einen weiteren M5 neben den zahlreichen Kyosho-Varianten sieht, warum dann nicht wenigstens in einer noch nicht dagewesenen Außenfarbe statt einer der langweiligsten zusammen mit dieser kruden Interieur-Kombi? :fp:

    Oder, noch besser, das "25 Jahre" Jubi-Einzelstück? Das würde dann wenigstens perfekt zum M3 Touring passen, schön weiter in der Riege der M-Kellerkinder...

    Ich stimme in den allgemeinen Tenor ein, sehr ausgefallene aber ansprechende Farbe für's Modell.

    Aber auf rotem Sockel? *möööp* Geht echt gar nicht! =O Das stach mir sofort schmerzend ins Auge, noch bevor ich den ersten Kommentar gelesen hatte.

    Selbiges gilt für mein Empfinden allerdings auch für die roten Bremssättel. Schwarz, Wagenfarbe, von mir aus auch noch gelb oder silber(grau) aber alles andere sieht da verboten aus. :nichtgut:

    gab es den im Original überhaupt in anderen Farben?

    Ein (unvollständiger) Überblick im ALPINA-Archiv: https://www.alpina-archive.com/?cat=26&lang=de



    Ich habe die Begehrlichkeit einfach unterschätzt, nachdem die letzten 1:12er sich eher spärlicher Nachfrage erfreuten.

    Vor 2 Jahren hatte ich regelrecht Mühe, meinen roten Evo gezwungenermaßen loszuwerden, am Ende deutlich unter dem erhofften Erlös. Von daher hätte ich den jetzt schon gerne ersetzt aber da war ich zu spät. :keineahnung:

    Meiner ist noch unterwegs aber ich habe mich lange nicht mehr so über einen OttO-Release gefreut. :freu:

    Den habe ich schon vor Jahren im direkten Austausch mit Nicolas auf der Messe vorgeschlagen. Damals hieß es allerdings "zu unbekannt" und "Concept Cars lohnen nicht, weil nur eine Version realisiert werden kann". Wobei sie diesen Espace F1 aber gemacht hatten...

    Als dann immerhin der 330i Touring kam, war ein Umbau für mich gedanklich schon safe, nur bin ich (glücklicherweise) bislang nicht dazu gekommen. :kichern:

    Umso besser, dass sie sich nun doch besonnen haben und uns dieses Einzelstück aus dem Garchinger Raritäten-Keller kredenzen. Nachdem Schuco schon den E31 M8 gebracht hat und die Motorsport GmbH anlässlich des 50th Anniversary dieses Jahr ihre Schätze nach und nach der breiten Öffentlichkeit offenbart hat, hoffe ich ja noch auf weitere Preziosen wie den X5 Le Mans, das E34 M5 Cabrio oder den 530iX Touring mit Hochdach, d' Resi, E36 M3 Compact, etc. :hopp:

    Ich bin froh um jedes Stück, das ich nicht selbst bauen muss. :winken:

    Nur als GTX in Rot und Silber von OttO. Das Dreiecksfenster per Strebe abzuteilen, sollte jetzt keine große Herausforderung darstellen. Die übrigen Unterschiede zum Vorfacelift sind glaube ich auch eher marginal, oder?


    EDIT: Ganz dunkel erinnere ich mich auch an ein Diecast-Modell aus China aber das dürfte inzwischen schwer zu beziehen sein.


    EDIT II: Doch, gibt es sogar noch, ist dann aber die späte Version mit den vollen Stoßfängern:

    Das kann ich mir auch nicht vorstellen. Die letzten 1:12-Varianten von E30, E36 und E46 haben sich allesamt eher schleppend verkauft und auch die Wiederverkäufe von Spekulanten zeigten keine sonderliche Wertsteigerung.

    Und da soll der jetzt so reißenden Absatz finden? :/

    Da glaube ich eher an einen Systemfehler.


    Der Cupra Leon ist zwar kein Auto für mich aber die Farbe ist schon fresh. :sehrgut:

    Das kann bei Langer wirklich nur ein aufgetauchter Restposten gewesen sein, bei meinem war die Folie um die Kartonage schon eingestaubt und woanders habe ich bislang auch keinen Neubestand mehr gesehen. An eine Wiederauflage/Nachlieferung seitens Minichamps glaube ich daher eher nicht. Aber ich schätze mal, dass sich die Fachhandelsfarben relativ schnell unter UVP einpendeln werden, vielleicht mit Ausnahme des Orangen, der wohl der Attraktivste und Gefragteste sein dürfte.

    Jetzt wird es spannend!

    Im Shop von BMW Faba sind M3 und M4 jetzt mit Fotos hinterlegt und diese zeigen die openable Modelle aus China... für 108,00 Euro! 8|

    BMW Miniatur M3 G80 1:18
    BMW Miniatur M3 G80 1:18 Material: Diecast mit Kunststoffteilen   
    www.bmw-faba.de

    BMW Miniatur M4 G82 1:18
    BMW Miniatur M4 G82 1:18 Material: Diecast mit Kunststoffteilen   
    www.bmw-faba.de


    Entweder ist das ein Fehler und die bekommen bei Bestellung u.U. richtig Probleme oder aber ich fange laut an zu lachen, wenn die hier tatsächlich nur die Hälfte wie die "Exklusivmodelle" in China kosten. :/