Audi 80 GT mit klassischen Schuhen

  • Auch ich habe mich für Felgen vom großen Bruder entschieden, allerdings für die etwas Humaneren Urquattro Felgen von Autoart inklusive Bremsanlage.

    Ich habe mich auch bewusst gegen flachere Reifen entschieden, da ich den klassischen Look sehr mag.

    Die Rad Reifen Kombination ist auch genauso groß wie das Originale Otto Pendant








  • Ja, so sieht er perfekt aus.

    Der Umbau mit den weißen Felgen vom

    Sport Quattro und den flachen Reifen ist eindeutig zu viel und lassen den ansonsten so schicken 80er eher wie ein Proletenauto wirken.

    So ist er richtig schick und vor allem so dezent als wären die Felgen schon ab Werk verbaut.

    Alle Autos mit einer angetreibenen Achse sind nur eine Notlösung.

    Edited once, last by quattro-jupp ().

  • Jo passt :sehrgut:

    Schön dezent und doch eine große und vorallem bessere Wirkung zur originalen Variante.

    Geld ist zum Ausgeben da!!

  • Schliesse mich an, genau so würde ich ihn auch hinstellen oder im Original fahren.

    Versuchungen sollte man nachgeben. Wer weiß, ob sie wiederkommen!

    ~

    Das Durchschnittliche gibt der Welt ihren Bestand, das Außergewöhnliche ihren Wert.

    ~Oscar Wilde~

  • perfekt

    perfekt

    Perfekt


    Dem ist nichts hinzuzufügen. :thumbup:

    { if $ahnung == '0' read FAQ; use SEARCH; ask GOOGLE; } else { use brain; make post; } or { give up }

    echo "No match: 'Brain'!"

    echo "Nichts geht schneller, als wenn man es sofort richtig macht!"

    { /if }


    Aus technischen Gründen befindet sich der Rest der Signatur auf der Rückseite dieses Beitrags.


  • Hier passen die Felgen sehr gut auf‘s Modell. Optisch perfekt. :sehrgut:

    träume nicht Dein Leben sondern lebe Deine Träume....

  • Wenn man es klassisch mag, stehen die Räder dem 80er gut, hätte ebenso von OTTO so kommen können. :thumbup:


    Der Umbau mit den weißen Felgen vom

    Sport Quattro und den flachen Reifen ist eindeutig zu viel und lassen den ansonsten so schicken 80er eher wie ein Proletenauto wirken.

    Juhu, endlich anerkannter Proletenautobauer...:D8)
    Orginaloptik ist mir eben zu langweilig...

    Spätestens wenn einer BBS ums Eck kommen, pellen sich alle wieder einen....:saint:

    3axq-7vg-4f5e.jpg

    Gibt es keinen, dann bau dir einen.... !


    Wer Niveau mit Limbo vergleicht, sollte die Latte nicht zu niedrig legen ;-)

  • Ich fand deinen durchaus auch schick, aber sind halt trotz gleichem Felgendesign zwei ganz unterschiedliche Ansätze 👍


    Hatte mich als der Norev Quattro kam ja auch auf die suche nach so nem Satz gemacht, obwohl ich den Autoart Felgensatz schon Jahre hier liegen hatte, und hätte ich die nicht gehabt, hätte der Sport Quattro Satz gute Chancen gehabt

  • Ich muss auch nochmal sagen, ich fand auch die andere Lösung, also die weißen Felgen von TS ganz apart, hatte ich ja auch positiv kommentiert.

    Schüttelweinkrampf und keinen Kommentar hätte ich eher bei den BBS von obigem Foto.

    Keine Ahnung, in den wilden 90ern hatte meine Mutter sehr ähnliche BBS auf ihrem Golf II GTI und ich fand die damals gar nicht so schlimm.

    Heute schon. Aber eure Quattrofelgen finde ich beide gut.

  • Optimal wäre für mich die Mischung aus beiden, also diese hier mit dem geringeren Bett aber dann in weiß. :S

    Versuchungen sollte man nachgeben. Wer weiß, ob sie wiederkommen!

    ~

    Das Durchschnittliche gibt der Welt ihren Bestand, das Außergewöhnliche ihren Wert.

    ~Oscar Wilde~

  • T.S.

    Das musst du jetzt auch nicht persönlich nehmen.

    Solche Fahrzeuge sind bereits Oldtimer und zählen somit zum Kulturgut. Auch gefällt mir der viel zu tiefe 90er mit den BBS überhaupt nicht. Sieht halt alles nach blingbling aus. Schade um das schöne Auto. Diese Fahrzeuge sind mittlerweile recht selten geworden. Solche Umbauten kann man an so aktuellen Potenzverstärkern wie Golf 7 GTI usw. machen. Das passt auch so ziemlich genau zu diesen ganzen Vollgasproleten, welche diese Fahrzeuge zu 95% besitzen und damit wie die Gestörten durch die Stadt heizen. Echt peinlich.

    Alle Autos mit einer angetreibenen Achse sind nur eine Notlösung.

    Edited 3 times, last by quattro-jupp ().

  • Ich nehme es nicht persönlich...keine Bange. ;)

    Gerade weil meine Felge aus dem Konzern bzw. eig. der selbe Typ Auto ist, von dem sie genommen wurde, fand ich es nicht unpassend. Gerade Ende der 90er kamen die Pellen von Conti in 195/40 raus und fast alles in der Felgengrösse fuhr damit rum, siehe Twingos, 14" auf G60 Gölfen...

    Noch eins gefunden...


    Zumal eine gewisse Art Fahrzeugen nie so optisch umgebaut würde, das es nicht wieder rückrüstbar ist, Lack mal aussen vor...
    3axq-7vm-27e5.jpg

    Gibt es keinen, dann bau dir einen.... !


    Wer Niveau mit Limbo vergleicht, sollte die Latte nicht zu niedrig legen ;-)

  • Gerade die weiße, breite 9x15 Felge wirkt auf dem 80er vollkommen deplatziert.

    Der Sport Quattro war auch eine andere Kategorie von Fahrzeug und hatte dementsprechend weit ausgestellte Radläufe. Die vom Urquattro haben ja die Größe 8x15, sind Silber und wirken dem Auto entsprechend stimmiger und nicht wie ein Fremdkörper.

    Ganz ehrlich, der rote 80er auf dem Bild ist auch so eine optische Verschandlung. Findest du sowas wirklich schön? Das Felgendesign passt ja mal so garnicht zu dem ansonsten eher eleganten Auto.

    Eins vorweg, ich habe nichts gegen Tuning solange es dezent ist und vor allem auch zum Auto und der Zeit passt.

    Alle Autos mit einer angetreibenen Achse sind nur eine Notlösung.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!