Posts by stefang60

    Danke für die Bilder und grandiosen Originalfotos.. Hammer, dass gefällt mir richtig gut :sehrgut:


    zuerst hab ich noch ein Schabak Audi 90, soweit mir bekannt, leider das einzigste NFL Modell des B2.


    Einleitend ein paar Worte, das größere Facelift des B2 war längst überfällig, da z. B. Ford schon mit dem Sierra, BMW mit dem E30 und Mercedes mit dem erfolgreichen W201 am start war. Audi hatte den einzigsten Fronttriebler. Gut, Audi war auch mit dem C3 schwer beschäftig, dazu aber dann an der richtigen Stelle mehr. Man rückte den B2 jetzt wieder näher an den C3 von der Optik und trennte dann die 5-Zylindermodelle namentlich ab, als Audi 90. Diese galten wie beim Audi 100/200 dann als die gehobenen Audi 80 und wurden optisch näher an den 200er gerückt. Unter dem Blech blieb allerdings das meiste beim alten. Ich persönlich besorgte mir mit dem Erscheinen des 90igers den Prospekt, da der mir bis heute unglaublich gut gefällt. Ein bischen polaisiert er ja die B2 Fangemeide, die großen "US-Stoßstangen" waren und sind nicht jedermanns Sache. Wie schreibt 44CMN immer so schön, er wirkte deutlich erwachsener.


    Hier die Bilder:


    schabakaudi903inkee.jpg


    schabakaudi904e7jxy.jpg


    schabakaudi906efjyd.jpg


    schabakaudi908hekq2.jpg


    schabakaudi9095ikc0.jpg


    schabakaudi9010urkck.jpg






    Kleiner Exkurs, hier noch der Treser Hunter, den ich bereits hier vorgestellt habe. Aktuell gibts die wieder recht günstig in der Resterampe von Merge Left


    Walter Treser machte ja mit einigen Kreationen in den 80igern von sich reden. Ich wills mal vorsichtig sagen, was er da so fabrizierte war und ist zumindest optisch für mich grauenhaft. Allerdings dieser umgestrickte 90iger Quattro, der klassisch und ohne Turbo von 136 auf 160PS aufgeblasen wurde, gefiel mir schon immer, irgendwie. Heute ist ja sowas recht alltäglich, damals schon eher visionär, auch wenn als Zielgruppe die Ölscheichs und nicht die Gattin des Hauses um standesgemäß vor dem Kindergarten vorzufahren. Das Faltdach sollte dem der Falkenjagd zugneigeten Besitzer dienen um seinem Hobby fröhnen zu können. Die Karosse war ordentlich hochgelegt und der Karosse mit optischen Gymicks zu einem martilaischem Auftritt verholfen. Die riesigen Michelin TRX Felgen/Reifenkombi tat ihr übriges. Ich mag das.... damals war das weiß übrigens genauso en Vogué wie heute... der 90iger gehört zu den ganz wenigen Autos die ihn in Kühlschrankmetallic gut finde, vermutlich tat der Josefa Matulla sein übriges dazu...:kichern:



    p1070591c2kqf.jpg


    p1070592s4jlx.jpg


    p1070593zokr1.jpg


    p10705948wjw7.jpg


    p1070595vjjwa.jpg


    p107059638jp7.jpg


    p1070597z1kji.jpg




    p1070598pcjho.jpg


    p1070600dhkf3.jpg


    p1070599lhj8y.jpg


    An Originalbilder soll es nicht fehlen, hier unser Oceanicblauer Family Oldie, der seit dem 04.04.20 nach ca. 17 Jahren Scheunendasein wieder back on the road ist und unglaublich viel Spass bereitet. 2.3 Liter KV Motor, Frontantrieb


    p1070543fbjcr.jpg


    p10705441sjiy.jpg


    p1070548udk15.jpg


    p10705523hk6v.jpg


    mit frisch gepulverten Stahfelgen und Winterrreifen nicht minder schön....


    dsc_0069e3j3x.jpg


    Für die Quote, Inarissilber... der hatte mal einen Unfall, ich weiß leider nicht was aus ihm geworden ist


    dsc_0118n8koo.jpg


    Und noch zwei von Freunden, den Autos gehts gut


    img_20160518_200413vikt1.jpg


    img_20160518_200505c7k9h.jpg


    img_20160518_200520pjkbu.jpg


    Hier noch ein Bild, Samstags bei mir im Hof, Ich finde es klasse, es ist noch wie vor 30 Jahren, man trifft sich und hat noch immer Spass an der an den Autos...


    dsc_0345omjzj.jpg

    Ja, wunderbar, was ihr so zeigt, also ich hatte mal noch den schwarzen Uri von AA, hier die Bilder:


    p1040015bujx8.jpg


    p10400167bj3b.jpg


    p10400177wj0l.jpg


    p1040018zzj1p.jpg


    p104001948j39.jpg


    p10400209qjgt.jpg



    und den Minichamps Sportquattro in 1:43


    p108020439k66.jpg


    p108020513jb9.jpg


    p10802074ijv8.jpg


    p1080208jbjg8.jpg


    p1080209v8k3k.jpg


    p1080210vkjj9.jpg


    p1080211enjxj.jpg


    p1080212pzji1.jpg


    p1080213vnjr8.jpg


    Um den Norev Sportquattro "schleiche" ich noch drum rum... kann gut sein, dass der auch noch in die Sammlung findet...


    44CMN Du hast mir vor einiger Zeit mal Bilder vom Sportquattro aus Ingolstadt geschickt, wäre toll, wenn Du die noch zeigen könntest, wäre m. E. ein echter Mehrwert


    pierrotdu68: immer rein mit dem Material


    ich könnte im Anschluss dann noch den Schabak 90iger und Treser Hunter reinpacken, vom NFL, vielleicht hat ja noch einer ein Modell, dass ich noch nicht kenne...

    Sehr schön, ich habe ihm bisher mehrfach widerstehen können.. ich mag den fand damals auch die Renault Rodeo oder den Fiberfab Sherpa witzig. Ich hatte mal in den 80iger ein Geländewagequartett. Das war der Hammer. Geländewagen gabs damals ja praktisch kaum auf der Straße zu sehen...


    Glückwunsch zu dem Schnapper, ich finde ihn Klasse!

    Klasse, dank Euch für die Resonanz. Ich schmeiß mich weg vor Lachen, das macht Laune. Selten für 11 EUR und ein bischen Arbeit soviel Spass gehabt. Bildungsauftrag erfüllt, und wir haben Spass dabei. Wir haben den Shopper mal wieder erbarmungslos in die Neuzeit gerettet und ja, ihr habt recht... so schlecht isser eigentlich nicht... Der Pospekt ist der Oberhammer!


    Ich denke, dass mit der Karossierform war so geplant, so konnte man nach ner Trunkenheitsfahrt am nächsten morgen, mal schnell beim Flaschner um die Ecke (OBi gabs damals noch nicht) Das Ding zurechtmachen lassen....

    MalpasoMan: Danke abermals für die tollen Bilder, diesmal die Ringe richtig rum drauf... :sehrgut: Echt Klasse, diese zeitgeistigen Bilder, muss ehrlich sagen so würde ich ihn heute auch noch fahren, so ganz naggich mag ich den B2 nicht...


    An die anderen, auch tolle Bilder, einiges dass ich noch gar nicht kannte. Super :sehrgut:


    Okay, dann mache ich mal weiter. Komisch, von diesem Millionenseller B2 gibts fast kein Modell, eigentlich unglaublich. Dass Schicksal teilt er sich irgendwie mit seinem Bruder, Passat 32b.


    Hier der Otto, den ih hier vorgestellt habe und auch selbst in den 90igern gefahren. Leider habe ich von dem nur Dias, müsste mal guggen ob ich die digitalisiert bekomme


    ottoaudi80quattro16eqj8u.jpg


    ottoaudi80quattro17p3j6g.jpg


    ottoaudi80quattro18r5jhk.jpg


    ottoaudi80quattro207njm7.jpg


    ottoaudi80quattro21mwjbh.jpg


    ottoaudi80quattro28wk6n.jpg


    ottoaudi80quattro7gfk2a.jpg



    Eine weitere Limousine, von Norev, ein B2, der als Quattro verkauft wird, allerdings von den Waffeleisenfelgen und Auspuff her ein GTE VFL ist. Das Heck ist vom 84iger NFL, da gab es auch einen GTE quattro. Wobei ich die Front für ein bis 84ig stimmig finde. Ja, sowas sah man ab und an rumfahren, die Front wurde nach nem Crash günstig mit Gebrauchtteilen vom Vorgänger wieder gerichtet. Aber weit weg vom Original. Was da Norev geritten hat weiß keiner, sogar die Audi Tradtion verkauft das Modell. Ich wil ihn Euch nicht vorenthalten. Er wanderte halt mit in den Einkaufskorb.


    p108018530jw7.jpg


    p1080187e8j9l.jpg


    p1080188tlkfq.jpg


    p10801890ykrf.jpg


    p1080191sbjon.jpg


    p10801928skdd.jpg


    p1080193egje3.jpg


    Das Neo Audi Coupé GT 5S dagegen entschädigt dafür deutlich, auch wenn er seine Schwächen hat. Wieder einmal spielt unser Dorfmezger (Ich habe ihn mit dem 2-türigen E-Rekord Caravan erwähnt) eine Rolle. Dessen Sohn fuhr genau dieses Coupé in dieser Farbe, top gepflegt. Er stand eines Tages mit nur 78TKM beim Fordhändler zum Verkauf. Da hatte ich gerade meinen quattro gekauft... hätte ich vermutlich nicht wenn der Coupe vorher zu haben gewesen wäre. So, jetzt hab ich ihn...


    p1080224lvje1.jpg


    p10802303jj6y.jpg


    p1080231h8j77.jpg


    p1080232c5jgc.jpg


    p1080233bikt5.jpg


    hier noch der Maxichamps quattro, wie ich finde schön gemacht:


    p1080215xijgn.jpg


    p10802182hj9w.jpg


    p10802212vkwz.jpg


    p10802225hkxx.jpg


    p1080220xijhl.jpg


    Hier ein paar Originalbilder, das5 5 Zylinder CoupéGT von nem Kumpel, das erste leichte Facelift, mit den neuen Breitbandscheinwerfer, wie sie auch am 80iger quattro verbaut wurden


    youngtimer726bkv8.jpg


    youngtimer73bkjjd.jpg


    Wenn wir Ausfahrten machen:


    img-20200823-wa0018d5jba.jpg


    img-20201003-wa0022n8kxn.jpg


    Der frühe Urquattro eines guten Freundes, wird gerade komplett restauriert


    img_20171112_095201axj0c.jpg


    Weitere Urquattro


    img_20170303_135723mbjgx.jpg


    img-20170304-wa0020d4krf.jpg


    adsc_0097a1jwe.jpg


    adsc_0109vnk6t.jpg


    So, dass wars mal zu meinem persönlichen Audi Favorit, dem B2. Ich mag den, deshalb fahren wir ja auch wieder einen, die Bilder kommen dann bei den NFL.


    Eine Frage, ich würde gerne meine Modelle mit den seitlichen Audiringen pimpen, weiß jemand obs die als Decal gibt. Bei den Felgen muss ich auch mal bei, die sind zu silber, ich habe noch einen rest Altsilber, muss ich unbedingt mal testen...

    so, hier mal wieder eine weiter häßliche Minderheit von mir präsentiert, ich fühle mich ja ein bischen als "Automobiler Sozialarbeiter" und thematisch muss ich ja auch mal wieder an den von mir vorgestellten Consul Capri anknüpfen und das ganze toppen. Auch hier war sich wieder BOS für nichts zu schade und ich danke der Firma hiermit ausdrücklich und freue mich weiterhin auf so mutige Modelle und werde dies mit meinem Kauf auch finanziell unterstützen. Ja, er tat mir leid, der Shopper.. auf Merges Resterampe ging er als Beifang für gerade mal 11 EUR mit ins Paket und ich freue riesig darüber. Unglaublich was BOS hier abgeliefert hat, so sauber und gut sah der neu nie aus, aber darüber will ich gar nicht reden....


    Ja, wie kam es zu diesem Kuriosum des Automobilbaus? Im Prinzip ein Geschichte die Tesla etwas eleganter weiterentwickelte... :kichern: Ein gewiefter, ehemaliger Borgwardhändler nutze Subventionen der Berlinförderung - wir erinnern uns, damal im noch geteilten Deutschland - um dort eine Autofabrik aufzubauen. Die Basis bildete das Goggo, dass seinerzeit ob seines Erfolges auch als Gattungsbegriff für Kleinwagen galt, in dem es die Bodengruppe und den 250ccm Antrieb spendete und kam 1970 auf den Markt, ein Jahr nachdem das Goggo nicht mehr gebaut wurde. Es wurde als Einkaufswagen für die Familie vermarktet und für die Besitzer der Führerscheinklasse 4 (KFZ Bis 250ccm) angeboten, die ja nun kein Goggo mehr kaufen konnten. Alternativen war zu derzeit auch nicht mehr viele vergügbar, der Prinz 4 und Fiat 126 (weiß jemand noch von anderen?) wurde diesbezüglich mit dem Goggomotor umgebaut und verkauft. Kein Wunder, dass bei ähnlichem Preis die wenigen Käufer hier beherzt zugriffen und nicht beim Shopper landeten. Wer wie ich schon vor einem Shopper gestanden ist fühlt sich mit dem Fahrrad auf der Autobahn sicherer. Man kann nicht den hauch von passiver Sicherheit spüren und ich bin in nem R4 groß geworden und fahre einen Spitfire!!!


    Die Karosse des Shoppers wurde in Handarbeit mit 4-Kantrohren und Muffen zusammengemurkst, mit Kunstoffbeschichteten Blechen zusammengenietet. Deutsche Wertarbeit eben! Trotzdem war das Ding teuerer als ein VW Käfer und hatte nur zwei Sitzpläzte. Man spricht tatsächlich von einer Heckklappe, darunter ist sowas wie ein Kofferraum. Eigentlich ist es ja der Motorraum den man Belädt, vermutlich dachte man sich, bei dem Preis bleibt dem Käufer eh nur noch wenig Geld für Großeinkäufe oder er muss halt zweimal fahren. Es konnten gerade mal 1400 Stück gebaut + 300 Pickups. Fruchtbar. Zum Glück war 1974 Schluss, aus Ende und Konkurs. Immerhin haben uns die vernichteten Steuergelder ein paar erheiterende Minuten gebracht. Mal gespannt was Tesla mit den Milliarden macht, irgendwas hab ich gelesen, dass er seine Wasserrechnung nicht zahlen will... :haha:


    So, tatsächlich gibt es einen jungen Helden bei uns, der Shopperfahne Hoch hält und uns sein Kulturgut präsentiert. Dagegen ist ja ein Supercar reinste Massenware. Ich finde es klasse, dass es damals die Berlinförderung gab, vermutlich zahle ich die heute noch mit meinen Steuern und geniese den Shopper. Ich habe Euch gewarnt, jetzt kommen die Bilder... Bei nem Bekannten von mir, der auch Goggos in seiner Scheune stapelt, stehen auch noch zwei oder drei so Dinger rum. Zumindest hab ich die das letzte mal vor knapp 20 jahren gesehen und ich kann mir nicht vorstellen, dass die von ganz hinten jemand rausgeholt hat.


    p1080160y2kxe.jpg


    p10801614ykal.jpg


    p1080162fijvc.jpg


    p1080163dtk2b.jpg


    p10801649vk87.jpg


    p1080165xekgp.jpg


    p1080166nfjc2.jpg


    p10801676hkuh.jpg


    p1080168makgw.jpg


    Wer von Euch hat jemals einen in Freier Wildbahn gesehen? Ich will Bilder sehen... :freu: Wenn ich mir die klare Kanten und luftigen Linien genau anschaue, dann hat dass echt was, im Vergleich zu den ganzen Supersportwagen, deren Namen ich nichtmal aussprechen kann und Exklusiver ist er ja eh allemal... :sehrgut:


    dsc_00941d1jvt.jpg


    dsc_00951fdjjq.jpg

    PeteAron: den C2 kannst Dir aktuell bei der Audi Tradion nebst anderen schönen Audis noch ordern. Beim Neo 200er gehts mir wie Dir, aber so ist es halt... auch bei Werst.de findet man noch die ein oder andere Rarität,


    Conrad : Lass dich bitte nicht davon abhalten jetzt noch in den Therad einzusteigen und Bilder einzustellen. Für die noch nicht verpassten Modelle, wie Du magst, ich hatte meine bei den letzten Galerien dann am Ende reingestellt und wie ich finde, darf so ein Beitrag auch über die Jahre wachsen mit neuen Bildern, egal ob Modell oder Original. Es macht einfach Spass....


    ansonsten bin ich bei Euch, spontan ist mir der Mercedes W123 von 3 Herstellern in 1:18 bekannt... ein C2 dagegen von keinem... man fragt sich ernsthaft warum.... Hier noch ein paar Bilder von echten 200er, für mich einer der schönsten Audis... das war damals schon ne Sensation, als der Vater eines Schulkameraden uns Schülern versuchte die Turbotechnik zu erklären... wir wussten auf jedenfall hinterher bescheid... :kichern:


    hier Bilder überwiegend aus dem Audiforum Neckarsulm:


    dsc_012506d9k21.jpg


    adsc_011601k4h.jpg


    adsc_0115zzjeh.jpg


    dsc_012508qtjr8.jpg


    dsc_0125010phk84.jpg


    Hier von einem kleinen, lokalen Treffen


    img_20170211_114314goktc.jpg


    img_20170211_113952n1koa.jpg

    pierrotdu68 : Sehr interressant, bisher war nur zu lesen, dass ein R6 zu lang und schwer war für den Vorderwagen des C2 (Entspricht auch den Tatsachen), der wohl schon entwickelt gewesen war als Piech da mitreden durfte. Alternativ wäre natürlich auch ein V6 möglich gewesen, was vermutlich an den Kosten scheiterte, da ja der 4 Zyinder (EA827) als Konzernmaschine etabliert war, der die Basis für die legendären 5 Zylinder bildete.


    Zum C2, damit begann für lange Zeit unsere Audigeschichte, ein FL 5S mit Registervergaser... die weißen Blinker haben mir sofort gut gefallen, ich finde den auch schöner als das VFL Modell. Aber über Geschmack läßt sich nicht streiten. Ich habe hier einen silbernen von MC, den es aktuell noch so bei der Audi Tradion zu kaufen gibt. Wie ich finde ein ordentliches Modell. Die Felgen hätten allerdings einen etwas dunkleren Silberton gut vertragen können, es ist ein 5E mit SSD, sowas mag ich. Hier die Bilder:


    p1080194yxk75.jpg


    p10801954wj0h.jpg


    p1080196j4jo2.jpg


    p1080197vtkgi.jpg


    p1080198tgj0o.jpg


    p1080199oijqk.jpg


    p10802002ojdl.jpg


    p1080201nijp9.jpg


    p1080202z8jzm.jpg



    So, hier noch ein Bild von unserem C2 - 5S, hatte 115PS , der Nachfolger unseres letzten Granada 2.0 90PS V6. Ja, das war ne Ansage, der ging richtig gut ab, beim beschleunigen, ich fande, der klang auch am besten, mann konnte es fühlen und hören wenn ab ca. 3500 U/min die 2. Drosseklappe öffnete... Mein Vater, als Außendienstler, war schwer begeistert, wenn auch nicht immer ganz so glücklich, ich meine gerade der Vergaser machte immer wieder zicken. Im Verbrauch stand er dem Ford in nichts nach. Anders gesagt, bei forscher Fahrweise hat der auch richtig gesoffen. Mit dem Interieur werde ich heute noch nicht so richtig warm, aber was solls, ich freue mich wenn ich einen sehe und würde auch wieder einen fahren.


    dsc_0314lcjc2.jpg


    hier noch Bilder von verschiedenen Treffen, den Avant finde ich auch Klasse, hat was. Da ich ja im Schatten des Audi Werks aufwuchs waren die C2, die ja in Neckarsulm gebaut wurden, im Verhältnis überrepräsentiert. Damas gab es für Werker noch die Jahreswagenlösung, da gabs in der Nachbarschaft alle Jahre einen neuen... heute ist das noch immer so, allerdings geht das über Mitarbeiterleasing und ich glaube maximal 9 Monate... nur interessieren mich die Autos nicht mehr...


    2006_sternfahrt_lb12iijug.jpg


    bild19204ke5.jpg


    bild193n1ksn.jpg


    Für die Quote, Inarisilber:


    img_20180323_152224hdjms.jpg


    img_20180323_152200xkkyc.jpg


    herrlich, dieses Gelb.... das Heck des Nebenautos ist Manilagrün, grauenhafte Farbe kann ich heute noch nicht ertragen. Die waren angeblich rostresistenter, da die Farbe wohl Blei enthielt, am schlechtesten schützte wohl silber. So wurde das in den 90igern erzählt.


    img_20180323_1522392ckiq.jpg


    Und nochmals Inarisilber, das Bild ist noch kein Jahr alt, so sieht das aus, wenn wir uns Samstagsmittags mal spontan treffen. Damals durften es noch 5 Personen sein, sonst wären da noch ein paar mehr dagewesen, dazu dann aber noch beim Typ 81 mehr...


    dsc_00082kxkf0.jpg

    Grandios Holger, Oberklasse... tolle Bilde, welch Zeitgeist... und Klasse Audi 50, ja so tunte man zu der Zeit, so wie heute, erstmal tiefer und Reifen Felgen war damals noch recht schwer zu realisieren...

    so, dann stelle ich mal die BOS Polo I Bilder zur Verfügung, ja, die Front ist übel, keine Frage. Ich habe ihn mir trotzdem gegönnt, ist für mich auch in biographisch gesehen, wie bei mir persönlich, als auch beim VAG Koglomerat ein wichiges Auto. Oswald schrub ja schon sehr treffend dass es zeit wurde, ich finde und fand auch diesen modernen Motor, mit Crossflow Zylinderkopf und die Kompakte Bauweise einfach modern, effizient und zeitgemäß, da war man dem EA827 (1,5-1,8 Liter Motor Audi 80, Golf, etc. ) nochmal ein Stück voraus. Wobei der EA827 trozdem für mich auch so eine Art Jahrhundert Motor ist, da er trotz technisch gesehen schlechterem Gegenstromzylinderkopf schlechter sein müsste. Aber wie wir ja wissen, war auch er sehr sparsam und Leistungsmäßig konnte man richtig was rausholen. Außerdem galt der Audi 50 als eine der schnellsten Serienentwicklungen der Automobilgeschichte, ich knapp zwei Jahre, dann war der auf der Straße. Das spricht für die Nackte Not, in deren sich VW damals befand...


    ich tue mich mit den Unterschieden ein bischen schwer... sicherlich sieht man die sehr deutlich auf den Bildern. Da die auf derselben Linie in Wolfsburg liefen, kenn ich mir nicht vorstellen dass es zweierlei Karossen gab. Dass wäre ja logistisch gesehen eine Kathastrophe. Ausschließen will ich das aber nicht. Wie ich vom Golf I und andere Autos weiß, gab es da laufend Änderungen in der Serie, was ja auch im Rahmen des "Ratio" völlig normal ist. Ich würde da mal gerne sehen ob die in dem Form gezeitigten Autos den gleichen Bauzeitraum hatten. Wäre vielleicht mal ein Thema für den Herrn Blaube von der OTM.


    Zu mir persönlich, ich mochte den Typ 86 schon immer, ihr wisst, ja ich steh auf die "Hot Hatches" und bin kein Fan von großen Autos... (deshalb fahre ich auch den UP! GTI und bin damit glücklich) Vor allem mag ich den Typ 86 am liebsten tief, mit 7J13 Mattig SSF nem Giletteauspuff und den üblichen sportlichen Devotionalien im Inneraum. Den gelben wollte ich zumindest äußerlich mal umbauen wie so vieles... mal schauen vielleicht wird das ja mal noch irgendwann was... hier die Bilder


    bospolo131gjed.jpg


    bospolo14c4jme.jpg


    bospolo17mjjc7.jpg


    bospolo18cpk76.jpg


    bospolo114ppjqg.jpg

    sehr schön, ich finde ihn Klasse und wie ich finde sagte Oswald alles was an dieser Stelle gesagt werden muss! Man hört und liest immer wieder von einem Unterscheid am Dach von Audi 50 zu Polo, aber mehr finde ich dazu auch nicht, obwohl mich das interessieren würde.


    Ich fand und finde ihn Klasse, war doch überwiegend das Poloderviat im Freundeskreis zu Fahrbeginn vertreten. Osswald beschreibt dass sehr gut. Vor allem kann man da mit dezentem Tuning sehr viel rausholen. Modell habe ich leider keines von ihm, nur den BOS Polo, bei dem ich schon drüber nachgedacht habe ihn umzulabeln und auf meinen Geschmack umzubauen... dabei ist es bis jetzt geblieben...


    Ein Originalbild habe ich gefunden, aufgenommen auf der Hirschachtalklassik 2018


    dsc_0055b7kea.jpg

    sehr schön, Knochen gehen immer. Ja der kommt gut, finde bei IXO gibts i. d. R. ein gutes Preis/Leistungsverhältnis. Bin da auch Christophs Meinung, der ist gut getroffen. Die dicken Backen sind da immer ein bischen problematisch, auch wenn ich mir Bilder von Originalen betrachte, ist das echt schwierig auszumachen. Aber war halt Handarbeit seinerzeit, da ist nicht alles gleich. Ich hab nen Zivilen RS2000 mit den Verbreiterungen von Triple9, meine dass das so ne Submarke von IXO ist, der ist auch sauber gemacht

    Klasse Florian, das freut mich.... so, dann setzte ich mal zu meinem grandiosen Finale zu diesem Thema an, die letzten reste, macht einfach Spass so eine Automobile Zeitreise... hat was therapeutisches.. :kichern:


    hier unser erster nicht weißer Granada nachdem es bis dato in meinen Erinnerungen es nur weiße Ford bei uns gab. Endlich. Heute wie damals eine schöne Farbe für den Granni 2.0L V6, danach gings mit Audi weiter, dazu dann im Auditherad mehr.


    p1080118jjjlu.jpg


    Ich selbst fuhr drei Granadas, leider gibts nur von diesem hier Bilder.. auch ein 2 Liter V6 zwischen den Bildern dürften ca. 7 Jahre liegen. Der Vorbesizter hieß, wie ihr den Initialien sehen könnt, Helmut Schmidt... natürlich nicht DER Helmut Schmidt


    p1080112bdk9e.jpg


    p1080113f4ji1.jpg


    brothers in arms...


    p1080115ohk2r.jpg


    unser örtlicher Getränkehändler fuhr immer Ghia... mein ganzer Stolz war mein Staiger 3-Gang Rad, im Vordergrund


    p108012195j9h.jpg


    p1080122vlk1p.jpg


    So eine weitere Reise ins Autohaus Stock in Ingolstadt, mit meinem damaligen Fiesta 1.4S


    p1080146gdkrc.jpg


    p10801520akjr.jpg


    p1080151eujtl.jpg


    p1080153b2k70.jpg


    p1080147i6j8e.jpg


    p1080154cqkpb.jpg


    p1080155ndjdj.jpg


    p1080156ghks6.jpg


    Neuwagen, verlangt wurde die hälfte des damaligen Neupreises


    p1080148ixkvq.jpg


    p1080149nekgq.jpg


    p10801504pkyo.jpg

    wie ich oben schon schrub, ich mag dieses Faceliftmodell. Den gab es ja auch nur 2 Jahre lang, bevor der omnipräsente B2 kam. In den USA hieß der auch wieder Fox und es wurde sogar keine Kombivariante, sprich Passat mit Audifront angeboten.


    Schade, dass der wie so viele Audis Modelltechnisch auch ein maximales Nischendasein führt. Danke Florian für die Präsentation deines Modells, ja die Farbe ist auch in meiner Erinnerung oberpopulär gewesen. Ich hoffe da kommt mal bald was nach... was macht eigentlich BOS die ganze Zeit? Oder der GTE, das wäre doch was original für Otto, letzte Evostufe.


    Mein Opa fuhr einen solchen, an den ich mich auch noch gut erinnern kann. Er war leidenschaftlicher Automatikfahrer, dass war für mich damals auch ein Erlebnis. Fotos gibts leider auch keines, aber dafür von einem den ich 2006 beim alljährlichen Saisonabschluss im Breunigerland Ludwigsburg fotografiert habe... tolle Farbe :sehrgut:


    2006_sternfahrt_lb217ckw4.jpg


    2006_sternfahrt_lb4985jad.jpg

    so, dann bleiben wir mal beim Rallyesport, dem ERF und wechseln zum Nachfolger des Taunus. Sehr erfreut war ich als ich wiederrum das Original Fahrzeug der Portugalrallye 88 von und mit Stig Blomqvist in Daun gesehen habe. Wie ich finde, die schönste Livery auf dem Sierra


    p103050848kw3.jpg


    p10305093wkac.jpg


    p1030510oojv5.jpg


    Ein weiteres Foto, aus meinem Schuhkarton. Viele Jahre fuhr ich immer mit ein paar Kumpels immer zur Hunsrück Junior Rallye im Ferienpark Hanfbachtal. Da mieten wir immer einen bzw. mehrere Bungalows und bejubelten unsere Lokalmatadoren vom Hohenloher Whisky Racing Team. War ne Klasse Zeit als die mit Ihren C-Kadetten und Mantas alles gaben. Den Ferienpark und die Rallye gibts m. W. nicht mehr. Kann gut sein, dass es sich nach den Jahren unserer Parties nicht mehr lohnte die Bungalows zu sanieren :kichern: Das HWRT gibts dagegen noch, leider fällt unsere Rallye Hohenlohe dieses Jahr Coronabedingt aus... Christoph, das Kennzeichen dürfte Dir bekannt vorkommen, vielleicht kennst ja das Auto


    p1080120lckoy.jpg


    Ein weiterer Sierra bei der Rallye und zwar meiner, in Fachkreisen die Wanderdüne genannt mit seinem 2.3L 68PS Diesel. Immerhin hatte das Auto ne Servolenkung und ein 5 Gang Getriebe. Mehr nicht. Gekauft als maximal verbrauchtwagen, Tüv gerichtet, Ölwanne ab und den Schlamm mit dem Schaber rausgeholt und dann blieb er doch noch einige Jahre als daily Driver, Partymobil und was weiß ich noch alles bei mir. Was hatten wir mit dem Spass....


    Hier im Einsatz unerer lokalen Rallye, da war ich regelmäßig Streckenposten....


    p1080108dwj9c.jpg


    32iger Momo, Alupedale und die ein gscheites Radio waren auch hier ein muss. Die 16V Dachantenne gabs damals zu kleben, musste ich drauf haben. Gefällt mir auch heute noch. Den Golfballschaltkauf hatte ich schon auf meinem Taunus drauf, der war in vielen Autos. Er lieg aber schon lange in einer Schachtel... Die Sitze sind von König, die originalen waren so ecklig, die habe ich entsorgt...


    p1080106hajrk.jpg


    p1080107dwkc3.jpg


    Hier ein Vorführwagen, geknipst mit meiner Pocketkamera als Schüler. Als der XR4i noch aktuell war


    p10801191dkoe.jpg


    Diesen 2 Türer habe ich vor 2 Jahren im Einkaufszentrum gesehen... finde den 2Türer noch immer klasse. Ich habe mal einen roten 2.0is mit 120PS getestet, da ich nach nem neuen Auto gesucht habe. Der fuhr echt richtig gut, auch das Cockpit vom Sierra finde ich echt klasse. Irgendwie schade, dass ich den nicht genommen habe...


    img_20180417_1329353ik3i.jpg


    img_20180417_133003f5knu.jpg