Mein 2. Ferrari - LaFerrari

  • Maßstab:
    1:18
    Hersteller des Modellautos:
    Hot Wheels Elite
    Marke des Vorbildes:
    Ferrari

    Wie neulich in der FF Vorstellung angedeutet, ist bei mir Ferrari Nummer 2 eingezogen.

    Tja, wenn man einmal angefangen hat... :floet:


    Daher möchte ich euch nun den 2. Ferrari meiner Sammlung vorstellen, den LaFerrari :hitze:

    Zum Vorbild bedarf es keiner großen Worte, den dürften die meisten kennen und der wurde ja auch schon einige Male im Forum vorgestellt. Wie schon beim FF bin ich auch hier wieder von der Verarbeitung und den Details begeistert, ein tolles Modell für einen sehr fairen Preis (gebraucht für knapp unter 100,00 Euro gefunden).








    Faszinierend finde ich ja immer den Anblick solcher Hypercars, wenn alle Türen und Hauben geöffnet sind :winken:

    Sieht dann schon aus wie ein kleines Kunstwerk, wahnsinnig fotogen :love:








    Einen Effekt, den ich als "Super-bzw. Hypercar Neuling" bisher auch noch nicht beobachtet habe: Neben einem Kaliber wie dem LaFerrari wirken andere Autos sehr schnell sehr profan ^^ Der M6, beispielhaft mal daneben gestellt, wirkt fast schon wie ein Fremdkörper


  • Ja der Elite. Ich sagte ja schon, dass ich den mal hatte und jetzt den BBR. Für den Preis ein tolles Modell, was Elite damals auf die Beine gestellt hatte. Hat mich gewundert, dass der nicht so hoch ging vom Preis wie der 288 GTO von Elite und immer noch günstig zu haben ist. Nur leider hatten die Modelle arge Verarbeitungsmängel. Gratuliere dir zum Neuzugang. Und die Fotos sind top.

  • Ich selbst bin eher auf dem Lambo-Tripp statt Ferrari-Mann - aber LaFerrari ist wirklich eine Wucht! :-)


    Auch ich habe mir zunächst das Elite-Modell gegönnt und war von der Umsetzung sehr angetan!


    Mittlerweile habe ich ein Upgrade durchgeführt und mir die Ausführung von BBR besorgt. Bereue ich kein bisschen trotz des hohen Preises - auch wenn die Umsetzung von Elite im Hinblick auf das Preis-Leistungs-Verhältnis streng genommen besser ist.


    Danke für die schönen Bilder! :-)

  • Ich habe die Preisentwicklung beim Elite LaF nicht aufmerksam verfolgt aber waren die nicht schonmal teurer? :hae:

    Hätte ich jetzt zumindest angenommen. Für uHu auf jeden Fall ein reelles Angebot, Glückwunsch!


    Ich bin bei Ferrari zwar nach wie vor eher den (älteren) Frontmotor-GTs zugetan als den Hypercars aber interessant anzuschauen ist er schon.

    Da fragt man einmal freundlich, ob er den Müll mit runternehmen kann, wenn er eh wieder geht

    und dann guckt der Paketbote so komisch. ?(

  • Glückwunsch zum letzten Elite-Modell.

    audeamus2009 hat es ja schon geschrieben, es war seinerzeit ein Glücksspiel, ein fehlerfreies Exemplar zu bekommen.

    Der LaFerrari kam unter enormen Zeitdruck auf den Markt, er musste noch rechtzeitig vor dem Ende der Lizenzvereinbarung in den Läden stehen. Und so wurde er dann auch in Fernost hektisch zusammengeballert, was bei den ohnehin komplexen Formen und vielen Bauteilen der Verarbeitungsqualität nicht unbedingt zuträglich war.

  • Ich habe die Preisentwicklung beim Elite LaF nicht aufmerksam verfolgt aber waren die nicht schonmal teurer? :hae:

    Hätte ich jetzt zumindest angenommen. Für uHu auf jeden Fall ein reelles Angebot, Glückwunsch!


    Ich bin bei Ferrari zwar nach wie vor eher den (älteren) Frontmotor-GTs zugetan als den Hypercars aber interessant anzuschauen ist er schon.

    Nein, nie. ;)

  • Glückwunsch zum neuen👍🏻

    Um 100€ ist ein fairer,realistischer Preis für den Schlitten.

    Bei meinem hatte ich soweit Glück was die Verarbeitung betrifft.Ein kleiner Kleberückstand der wegpoliert werden konnte und einmal Scheibe auf der Motorhaube neu verklebt-das wars.

    Bin auch von Preis/Leistung begeistert,so das ich den BBR erstmal ausgelassen hatte.

    Mal sehen wie er sich demnächst so neben dem Aperta schlägt.


    Übrigens tolle Kulisse für Deine Fotoshow,gefällt mir sehr👌


    Ach so,und wenn der 6er schon wie ein Fremdkörper neben dem filigranen LaF wirkt-stell mal den FF daneben😄

  • Danke für's Zeigen. Tolle Fotos mit einer schönen Location. Wird doch, mit den Ferraris…

    Mir gefällt der LaFerrari, wie Du ihn gezeigt hast, sehr gut. Habe auch den HW hier stehen - damals vorbestellt und gefühlt ewig lange gewartet - und meiner ist auch einwandfrei. Damals wohl Glück gehabt…

    Deshalb habe ich mir auch den Sprung zum BBR verkniffen, dafür schon den Aperta vorbestellt. Bin gespannt, wie die beiden dann im direkten vergleich nebeneinander aussehen werden…

  • Danke für's Zeigen. Tolle Fotos mit einer schönen Location. Wird doch, mit den Ferraris…

    Mir gefällt der LaFerrari, wie Du ihn gezeigt hast, sehr gut. Habe auch den HW hier stehen - damals vorbestellt und gefühlt ewig lange gewartet - und meiner ist auch einwandfrei. Damals wohl Glück gehabt…

    Deshalb habe ich mir auch den Sprung zum BBR verkniffen, dafür schon den Aperta vorbestellt. Bin gespannt, wie die beiden dann im direkten vergleich nebeneinander aussehen werden…

    Der BBR ist schon eine Schippe besser. Das kann man bei dem Preis auch erwarten. Aber der Elite ist schon wirklich gut gemacht. Meiner musste trotzdem zu Arne in die Werkstatt. Nervig beim Elite waren die schiefen Hauben, die Spur und die laberigen Reifen. Auch mit den Scharnieren der Fronthaube konnte ich mich nie anfreunden. Ach ja, das fehlende Carbon war auch nervig. :-)

  • Nein, nie. ;)

    Doch 😉 Die gingen anfänglich deutlich über 150€ weg. Den wollte ja jeder haben.


    Ich hatte meinen auch für um die 120€ wieder verkauft, als der BBR raus kam. Der BBR steht auf einer Lederplatte von CK, damit er optisch zu meinen anderen BBRs passt. Ich warte jetzt noch auf den gelben Aperta.

    Alle sagten: "Das geht nicht." Dann kam einer, der wusste das nicht und hat es einfach gemacht.

  • Bei den Elite kann man sich leider nie sicher sein, dass man dauerhaft von Paint rash verschont bleibt.

    Ich hatte das Problem schon bei einem 125S und einem 308, und ehrlich gesagt würde es mich bei der Hektik in der damaligen Fertigung schon etwas wundern, wenn auch mein LaFerrari nicht irgendwann in die Pubertät käme.


    Egal. Denn bis dahin ist es auf jeden Fall ein tolles Modell und ein würdiger Abschluss der Elite-Reihe.

  • Doch 😉 Die gingen anfänglich deutlich über 150€ weg. Den wollte ja jeder haben.


    Ich hatte meinen auch für um die 120€ wieder verkauft, als der BBR raus kam. Der BBR steht auf einer Lederplatte von CK, damit er optisch zu meinen anderen BBRs passt. Ich warte jetzt noch auf den gelben Aperta.

    Gerade der rote hatte zwischenzeitlich mal gut angezogen und war quasi nicht für unter 150€ zu haben. Der schwarze hingegen dümpelte immer so bei 100€ und der gelbe bei 120€ rum.


    Ich weiß noch dass ich mich damals echt toll gefühlt habe, als ich auch einen für um die 100 geschossen habe. :kichern:


    habe meinen auch immernoch hier stehen, für den Preis meiner Meinung nach ein gelungenes Modell und ich hatte auch Glück, was die QC angeht.


    Anstatt zu tauschen, habe ich mir lieber den BBR Aperta vorbestellt. Sollte es dann wirklich ein gravierender Unterschied sein... mal schauen. Wenn ich den BBR F12 TDF jedoch neben meinen Elite LaFerrari stelle, dann sieht man den Preisunterschied von 150-200€ halt nicht so sehr. Aber seitdem ist bei BBR ja auch ein wenig Zeit verstrichen.

  • Klasse Modell, wieder toll in Szene gesetzt von Dir :thumbup:

    Das Foto mit den geöffneten Hauben und Türen gefällt mir besonders.

    Gebe Dir vollkommen recht, ist dann schon ein kleiner Kunstwerk.


    Viel Freude mit dem schönen Modell !

    ...alt genug es besser zu wissen, jung genug es trotzdem zu tun...

  • Doch 😉 Die gingen anfänglich deutlich über 150€ weg. Den wollte ja jeder haben.


    Gerade der rote hatte zwischenzeitlich mal gut angezogen und war quasi nicht für unter 150€ zu haben.

    Dann hat mich meine Erinnerung doch nicht getäuscht. Ich meinte, anfangs einen ziemlichen Hype mitbekommen zu haben.

    Aber gut zu wissen, dass sich das wieder normalisiert hat. Vielleicht tausche ich meinen Bburago dann doch noch mal gegen einen Elite ein.

    Da fragt man einmal freundlich, ob er den Müll mit runternehmen kann, wenn er eh wieder geht

    und dann guckt der Paketbote so komisch. ?(

  • Vielen Dank für die zahlreichen Kommentare :-) :thumbup: Freut mich, wenn euch sowohl Ferrari als auch seine Umgebung gefallen.


    Zu den beiden häufig genannten Themen "Preis" und "Verarbeitungsmängel" kurz eine Rückmeldung:


    - Preis: Ich habe die Gebrauchtpreise für die LaFerraris ungefähr 2 (überhaupt nicht repräsentative) Wochen beobachtet. Die meisten Angebote liegen so zwischen 130-150 Euro, ausgelaufene Auktionen habe ich in der Zeit nicht beobachtet. Der günstigste ist zurzeit für 85,00 Euro inseriert, aber ohne OVP - bei so einem empfindlichen Modell schon ein deutliches Manko.

    Meiner wurde letzte Woche für 95 Euro VHB bei Kleinanzeigen inseriert, für den Preis inkl. Versand habe ich ihn dann auch kurz nach dem einstellen sofort genommen.


    - Verarbeitungsmängel: Anscheinend nicht von der Hand zu weisen, ich hatte es im Vorfeld bei der Recherche fast überall gelesen und war daher schon vorgewarnt. Bei meinem Exemplar waren auch ein paar kleine Unsauberheiten, rund ums Dach und an den Türen war an 3 Stellen schwarze Farbe, wo keine hingehörte. Die ließ sich aber problemlos entfernen. Am Heck war an einem der Gitter die schwarze Farbe leicht ab. Auch hier ließ sich schnell Abhilfe schaffen: 1 mit mattschwarzer Farbe getupft, fertig.

    und die laberigen Reifen

    ... die sind mir beim Foto machen auch negativ aufgefallen und mehrfach verrutscht an der Vorderachse. Ein paar Lagen Isolierband auf den Felgen konnten diesen Mangel jedoch auch schnell abstellen. :thumbup:


    Fehlerfrei sieht somit zwar anders aus, aber wenn es sich alles so leicht beheben lässt, habe ich auch kein Problem damit.


    Mittlerweile habe ich ein Upgrade durchgeführt und mir die Ausführung von BBR besorgt. Bereue ich kein bisschen trotz des hohen Preises - auch wenn die Umsetzung von Elite im Hinblick auf das Preis-Leistungs-Verhältnis streng genommen besser ist

    Danke für die ehrlichen Worte (bezüglich des Preis-Leistungs Verhältnisses). Ich habe mir den BBR LaFerrari auch genauer angesehen (BBR Influencer Zuffenhausen hatte zuletzt ja eine schöne Vorstellung gepostet). Aber wie neulich auch schon im FF-Thread geschrieben, habe ich bei ~300 Euro für ein Modell noch eine gewisse Hemmschwelle. Wenngleich ich die BBR TdF schon äußerst reizvoll finde, und die sind ja anders als der LaFerrari auch "alternativlos" als All-open.


    Ach so,und wenn der 6er schon wie ein Fremdkörper neben dem filigranen LaF wirkt-stell mal den FF daneben

    Wird gemacht ;):thumbup:



    Bin gespannt, wie die beiden dann im direkten vergleich nebeneinander aussehen werden

    Da bin ich auch gespannt, ich hoffe auf ein paar Vergleichsautos von dir 8)



    Wenn ich den BBR F12 TDF jedoch neben meinen Elite LaFerrari stelle, dann sieht man den Preisunterschied von 150-200€ halt nicht so sehr

    Ich habe den Elite F12 und den BBR F12 TdF aus gegebenem Interesse schon mehrfach anhand von Bildern verglichen. Einen Unterschied sehe ich schon (also abgesehen davon, dass die Vorbilder natürlich auch unterschiedlich sind). BBR schafft finde ich schönere Carbon Nachbildungen und das Fahrwerk steht schöner da hinsichtlich Höhe und Spurbreite als bei Elite. Ansonsten sind die Modelle aber wohl schon auf ähnlichem, hohen Niveau unterwegs - ob einem die kleinen Unterschiede dann so viel mehr wert sind, kann nur jeder individuell für sich entscheiden :-)


    Aber gut zu wissen, dass sich das wieder normalisiert hat. Vielleicht tausche ich meinen Bburago dann doch noch mal gegen einen Elite ein

    Ach, du hast den Bburago? Als Signature, nehme ich an? Den hatte ich bei meiner Ferrari Suche auch gefunden, den LaFerrari und den 458 aus der Signature Reihe. Finde ich beide auch überraschend gut gelungen, gerade für den schmalen Kurs zwischen 50-60 Euro. Den 458 hatte ich sogar vor zu kaufen, als mir dann aber der Elite FF in einer Auktion für den selben Preis über den Weg lief. Da hatte Bburago dann keine Chance ^^

    Einziges Manko finde ich ist bei Bburago der Lack: Auf den Bildern im Internet sieht der immer zu dick aus, was sich in unschönen Reflektionen widerspiegelt, im wahrsten Sinne des Wortes :kichern:


    Hast du deinen LaFerrari hier vorgestellt? Würde mich mal interessieren, wie es auf deinen Fotos wirkt :)

  • LaFerrari und 488 von Signature kann ich ohne weiteres empfehlen.Stehen beide hier,einmal in weiß und 488 in grau.

    Der 458 war kurz hier,war aber,wie Du selbst bereits erkannt hast, so dick lackiert das er mir sehr spielzeughaft vorkam und schnell weiter gereist ist.


    488

    ">

    LaFerrari

    ">


    wenn sie stören,fliegen sie raus

  • Hast du deinen LaFerrari hier vorgestellt? Würde mich mal interessieren, wie es auf deinen Fotos wirkt

    Ja, hatte ich seinerzeit nach dem Versuch ihn etwas ansehnlicher zu machen.

    Leider sind die Bilder im Thread nicht mehr sichtbar. Das alles zu rekonstruieren wäre recht aufwendig aber wenn erlaubt, knalle ich hier ein paar Aufnahmen mit rein.

    Selbst modifiziert kann er aus meiner Sicht nicht mit dem Elite mithalten. Allein die fehlenden Türscheiben finde ich schon ein Manko, das nicht mehr zeitgemäß ist und ihn deutlich Richtung Spielzeug abwertet. Die stark gewölbte Form hatte mich damals aber davon abgehalten welche nachzurüsten.

    Aber auch Räder/Stance, Leuchten, die durchbrochenen Gitter... alles Details, die den Elite deutlich abheben.






    Da fragt man einmal freundlich, ob er den Müll mit runternehmen kann, wenn er eh wieder geht

    und dann guckt der Paketbote so komisch. ?(

  • DrBob

    Danke für die Bilder, stören natürlich nicht, im Gegenteil :danke: Den grauen 488 finde ich echt stark gemacht, mit den Details (gelbe Bremssättel, sehr filigrane und detaillierte Felgen) sieht der auf deinem Foto echt hochwertig aus. Der weiße LaFerrari macht auch einen guten Eindruck.

    aber wenn erlaubt, knalle ich hier ein paar Aufnahmen mit rein

    ... gerne! :thumbup:

    Auf deinen Outdoor Bildern fällt der Lack jetzt gar nicht negativ auf. Mit deinen Veränderungen macht er definitiv eine sehr gute Figur. Aber du hast recht, so Details wie die nicht durchbrochenen Gitter und fehlende Scheiben werfen ihn im direkten Vergleich zurück.



    Da jetzt auch Bilder vom Bburago hier sind, fällt mir etwas auf: Jeder der drei genannten Hersteller hat die Auspuffrohre anders dargestellt.

    - Bburago als einfache Rohre, komplett silber,

    - HWE als silberne Rohre mit, joa, wie beschreibt man das :/ mit Struktur im inneren des Rohres, siehe vorletztes Bild oben von mir

    - BBR mit dunkelgrauen, fast schwarz-matten Rohren


    Wenn man bei Google nach Bildern sucht, scheint es sowohl die HWE als auch die BBR Version real zu geben. Kennt da jemand den Hintergrund?

  • M.W.n. verfärben sich die Blenden in den Heckschürzen im Laufe der Zeit durch Hitze.


    Edit: Sorry. Gerade noch einmal geschaut, die dunkelgrauen Blenden (sind ja nicht Teil der eigentlichen Auspuffanlage) gab es tatsächlich auch in Mattgrau so ab Werk. Hat also nichts mit Hitze zu tun. :)

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!