Supersportwagen unter Strom - NIO EP9 von Almost Real

  • Maßstab:
    1:18
    Hersteller des Modellautos:
    Almost Real
    Marke des Vorbildes:
    NIO

    Supersportwagen unter Strom - NIO EP9 von Almost Real

    Guten Tag ins Forum!


    _dsc4200kfk7h.jpg


    Ein weiterer Neuzugang in meiner Sammlung - vielen Dank an Falk (FaSt-Modelcars) für das Modell!


    Nach der für den chinesischen Markt vorbehaltenen Erstauflage (Dealer-Edition) mit erheblich geringerem Funktionsumfang und geringerer Detaillierung folgte eine stark überarbeitete Variante, die nun auch unter dem Label "Almost Real" den Weg nach Deutschland gefunden hat. Hauptunterschiede neben dem deutlich schöneren Carbon und anderen Felgen sind der bewegliche Heckflügel und die zu öffnenden Batteriekästen, die auch die Entnahme der Batterien ermöglichen. Nach dem Öffnen der schönen Verpackung springt die schiere Größe des Autos ins Auge - der NIO misst in Original 2,23m in der Breite - ohne (nicht vorhandene) Außenspiegel versteht sich. :erstaunt:


    Das Öffnen der Seitenkästen stellt sich ohne Bedienungsanleitung als herausfordender dar, als man es vermuten würde. Die aufgebrachten Sicherungsklebestreifen sind eigentlich nur Attrappe. Um die Seitenkästen zu öffnen muss das Modell von der Bodenplatte entfernt werden, die wie auch z.B. bei BBR verdeckte Schrauben aufweist, an die man nur durch die Carbonfolie heran kommt, um an die vier kleinen Sicherungsschrauben zu kommen. Danach lassen sich die Kästen durch leichten Abwärtsdruck auf die Schweller und gleichzeitigem Zug weg vom Modell entfernen - sie werden, genau wie die Batterien, die sich auch durch Abwärtsdruck aus dem Chassis "klappen" lassen, durch starke Magneten gehalten. Die sind so stark, dass man die beiden Batteriekästen möchlichst weit voneinander entfernt ablegt. :grimasse:


    Der Materialaufbau des Modells ist sehr interessant: Kunststoff und Metall wechseln sich ab: die vorderen Kotflügel sind Kunststoff, die verschlossene Fronthaube ein Metall-Einzelteil.

    Ansonsten punktet das Modell durch eine sehr schöne Lackierung in "bavarian blue", feine Reifenbeschriftungen, Scheinwerfer mit guter Tiefenwirkung, großflächige Decal-Carbon-Flächen (allerdings auch etwas Texturcarbon am Frontspoiler, Unterboden, und im Innenraum, das meiner Meinungs nach allerdings besser wirkt als das Pendant von AUTOart) und feine Spaltmaße der Türen. Durch den erstaunlichen Öffnungswinkel der Türen kann man einen guten Blick auf den schön detaillierten Innenraum werfen. :sehrgut:


    _dsc4215d3jr9.jpg

    _dsc422566kur.jpg

    _dsc4209c3knc.jpg

    _dsc4201nrjli.jpg

    _dsc4230fek3b.jpg

    _dsc4236oqkf2.jpg

    _dsc4241kska6.jpg

    _dsc4246hokj5.jpg

    _dsc4251pyj9d.jpg

    _dsc4255txkm7.jpg_dsc4259jzkcu.jpg


    Ich wünsche noch einen schönen Tag! :winken:

    Steyr Puch Haflinger - Der Witz auf vier Rädern

    Edited 2 times, last by boxer-driver ().

  • Das Teil war hier ja umgehend ausverkauft. Ich kann zum Original des E-Renners nicht viel sagen, finde aber, dass das Design richtig gut gelungen ist. Gefällt mir deutlich besser als vieles, was in letzter Zeit von den etablierten Herstellern an Supersportlern kam. Die Farbe ist auch sehr schön, ebenso deine Fotos.

  • Sieht wirklich ausgesprochen heiß aus. Cooles Modell, und sehr schön präsentiert! :thumbup:

    Aber wie kann ein Supersportwagen ohne Motor ein Supersportwagen sein?

  • Das Vorbild kenne ich auch nicht, aber das ist ja ein irre tolles Modell!

    Chices Design, das ist ja Aerodynamik pur und könnte fast schon fliegen. :kichern:

    { if $ahnung == '0' read FAQ; use SEARCH; ask GOOGLE; } else { use brain; make post; } or { give up }

    echo "No match: 'Brain'!"

    echo "Nichts geht schneller, als wenn man es sofort richtig macht!"

    { /if }


    Aus technischen Gründen befindet sich der Rest der Signatur auf der Rückseite dieses Beitrags.


  • Sehr interessantes und gut gemachtes Modell, auch eher gelungenes Design für ein Supercar, die sonst recht repetetiv aoder überkandidelt sind.


    Almost Real ist genau der richtige Hersteller, in der echten Realität ist das Auto wahrscheinlich einen Immobilie, die mit 2.23m Breite auf Landstrassen und in Ortschaften gerne steckenbleiben würde (bekäme der mit diesen Maßen eigentlich eine LKW Zulassung?).


    Auf der Messe Ende Januar konnte ich den gar nicht einordnen, hatte den erst für irgendeine Studie gehalten, wie man sie dauernd sieht und die danach in der Versenkung verschwinden, zwischendurch habe ich zumindest vom Auto gelesen.


    33.jpg


    Tolle Vorstellung und danke für dieTipps zum Zerlegen. :sehrgut:

  • Danke für die Vorstellung mit den klasse Fotos und den (Hintergrund-)Informationen. Ich wusste gar nicht, dass es ein Update des Modells gab. Aber das ist Almost Real sicherlich gut gelungen.

    Ich hätte nicht gedacht, dass das so ein breites Teil ist. Eigentlich wollte ich das Modell auch kaufen, doch der war ja Ruck-zuck ausverkauft. Gut, mit der Breite hätte es eh Parkplatzprobleme in der Vitrine geben können…

  • Ich kann mit der ganzen E-Mobilität auch nichts anfangen, aber der NIO sieht schon gut aus. Da ich mich mit der Thematik nicht beschäftige, war mir der auch völlig unbekannt, aber der hat schon eine recht ansehnliche Form.


    Kommt das blau wirklich so genial rüber wie auf deinen Fotos? Auf den Bildern im Netz sieht das blau weniger toll aus. Und, was hatte der gekostet?


    Tante Edit sagt: Hammergeile Bilder :thumbup:

    Alle sagten: "Das geht nicht." Dann kam einer, der wusste das nicht und hat es einfach gemacht.

    Edited once, last by Zuffenhausen ().

  • Ein wunderschönes Modell, bin so happy, das ich auch einen ergattern konnte:freu:


    Normalerweise bin ich ja auch absoluter Elektro Gegner und finde diese komplette "Diesel weg -> E-Autos her" Debatte höchst sinnlos, aber als ich den EP9 das erste Mal gesehen habe und was er zu leisten im Stande ist wars um mich geschehen. Die ideale Zukunft besteht für mich aus der Coexistenz verschiedener Konzepte mit entsprechendem Einsatzgebiet, aber ich schweif grade ab...auf das Modell hab ich seit Monaten gewartet und nach dem auspacken hats mich umgehauen! An alle Zweifler, ja er wirkt wirklich so hammermäßig wie auf den Fotos. Was Almost Real hier abliefert ist absolute Königsklasse. Da muss sich die Konkurrenz schon gewaltig anstrengen nicht den Anschluß zu verlieren, und das schreibe ich hier als totaler Autoart Fanboy. Bitte weiter in dieser Qualität und bitte die Preise "real" halten, denn nur das setzt andere unter Druck nicht noch weiter an der Preisschraube zu drehen:sehrgut:


    Für die Interessierten hier, ich hab für meinen 230€ bezahlt und finde das ist er allemal wert:)


    Und an boxer-driver, dir viel Freude mit deinem Exemplar!

    "Keep calm and buy a new Modelcar"

  • Wer die letzten Beiträge vermisst (die sich allesamt um die allgemeine Diskussion "E-Antrieb vs. Verbrenner" drehten), findet diese nun hier. :)

    { if $ahnung == '0' read FAQ; use SEARCH; ask GOOGLE; } else { use brain; make post; } or { give up }

    echo "No match: 'Brain'!"

    echo "Nichts geht schneller, als wenn man es sofort richtig macht!"

    { /if }


    Aus technischen Gründen befindet sich der Rest der Signatur auf der Rückseite dieses Beitrags.


Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!