VW Käfer 1961 1:8 von Hachette

  • Da werde ich gerne mal folgen, der 61er würde mir ja auch gefallen, aber ich habe keine Lust, hier jahrelang zu warten, bis das Modell endlich fertig ist :kichern:


    Einfach warten und dann das fertige Modell für die Hälfte oder noch weniger kaufen. Es gibt viele "Modellbauer" (oder Zusammenschrauber), die nach Fertigstellung kein Interesse am Modell mehr haben. Ich habe für einen Bekannten auf diese Weise den Manta für 400 Euro und den Fendt für sage und schreibe 150 Euro gekauft; beide perfekt gebaut. Ich werde nie verstehen, warum die Modelle nach Fertigstellung quasi verschenkt werden.

  • Ich werde nie verstehen, warum die Modelle nach Fertigstellung quasi verschenkt werden

    Da bin ich ganz bei Dir. Wenn ich jedes Teil selbst zusammengeschraubt habe werde ich es nie hergeben. Und bevor ich so etwas anfange weiß ich auch schon genau wo es dann stehen soll und bleibt.

  • Das verstehe ich dann allerdings auch nicht. Einzige Erklärung wäre für diese Leute dann: "Der Weg ist das Ziel!" wie auf dem Jakobsweg. Das fertige Modell ist dann natürlich uninteressant, der Spaß liegt offenbar nur im Zusammenschrauben.

    { if $ahnung == '0' read FAQ; use SEARCH; ask GOOGLE; } else { use brain; make post; } or { give up }

    echo "No match: 'Brain'!"

    echo "Nichts geht schneller, als wenn man es sofort richtig macht!"

    { /if }


    Aus technischen Gründen befindet sich der Rest der Signatur auf der Rückseite dieses Beitrags.


  • Wenn man von reinen Auftragsarbeiten mal absieht, würde ich persönlich das genau so sehen und handhaben. Sonst wäre mir der Aufwand zu schade.

    { if $ahnung == '0' read FAQ; use SEARCH; ask GOOGLE; } else { use brain; make post; } or { give up }

    echo "No match: 'Brain'!"

    echo "Nichts geht schneller, als wenn man es sofort richtig macht!"

    { /if }


    Aus technischen Gründen befindet sich der Rest der Signatur auf der Rückseite dieses Beitrags.


  • Heute sind wieder 4 Ausgaben gekommen und natürlich gleich verbaut worden. Ich werde jetzt nicht jeden Schritt dokumentieren, das würde zu weit führen. Hier mal ein Link zur Website auf der man ganz unten die Bauanleitungen der einzelnen Schritte herunterladen kann.

    Käfer

    Trotzdem mal ein paar Bilder

    20220728_135906kqkld.jpg20220728_135921stjul.jpg

    20220728_135933xbkcs.jpgDas sind die Teile, so wie sie geschickt werden

    20220728_141402ylj61.jpg

    Die Anleitungs PDF hole auf den PC

    20220728_1414085djef.jpg20220728_143440mok1k.jpg

    20220728_1450478mjpx.jpg

  • Interessant, dass der Ölkühler tatsächlich vorhanden ist, obwohl er ja später vom Gebläsekasten verdeckt wird. :sehrgut:

    Natürlich kannst Du das wieder so machen, aber dann ist es halt wieder falsch.

  • Ja, ein gutes Beispiel dieser Ölkühler oder auch die Ventilfedern. OK, sie sind da, also gut. Aber warum fehlt dann die Heizungsregelung, die Hebelarme der Heizbirnen oder sogar der Kupplungshebel und die Halterung des auch fehlenden Kupplungsseils? Und warum wird durch die Teile die hintere Bremsleitung völlig falsch verlegt? Ist schon manchmal irgendwie schräg von Hachette gemacht oder? Mal sehen ob es Handbremsseile und den Gaszug geben wird.

    Müsste der Öleinfüllstutzen nicht schwarz sein?


    LG

    Ralf

    Edited once, last by Hessebembel: Vollzitat des vorherigen Beitrags entfernt. ().

  • Bestimmt fehlen auch die Kolben, die Ventile samt Kurbelwelle und die Zündkerzen. Echt schräg, was Hachette da macht.

  • Jetzt sag nicht, es fehlt auch noch der Sprit im Tank? :oehm:    :kichern:

    { if $ahnung == '0' read FAQ; use SEARCH; ask GOOGLE; } else { use brain; make post; } or { give up }

    echo "No match: 'Brain'!"

    echo "Nichts geht schneller, als wenn man es sofort richtig macht!"

    { /if }


    Aus technischen Gründen befindet sich der Rest der Signatur auf der Rückseite dieses Beitrags.


  • Nobody is perfekt... :kichern: .

    So sieht der Motor momentan bei meinem Hachette aus. Ich habe das Ansauggeweih und den Öleinfüllstutzen umlackiert und ein paar Kleinigkeiten geändert.


    ka006c9j6l.jpg


    LG

    Ralf

  • Hallo zusammen,

    wie sieht es bei euch aus? Kommt ihr weiter? Seit der letzen Lieferung sieht mein Motor nun so aus:


    hachette_motor_005-kotiio2.jpg


    Die Benzinleitung habe ich geändert und noch einige Kleinigkeiten.


    LG

    Ralf

  • Kupplungsseil und Führung ist nun auch dran:

    ka008a2fzz.jpg


    LG

    Ralf


    So sieht es bei mir auch ungefähr aus. Aber wie ich sehe sind bei Dir die Stoßdämpfer auch nicht so ganz OK

    Die Federung ist sehr wackelig konstruiert und eine wirkliche Federung ist auch anders. Stimmt.


    LG

    Ralf

    Edited once, last by Ralf29: Ein Beitrag von Ralf29 mit diesem Beitrag zusammengefügt. ().

  • Wo sind denn meine Mitstreiter. Ist so ruhig hier :sleeping:


    Ich habe mich für blauen Filz als Teppichersatz entschieden. Ist zwar nicht dem Original entsprechend aber passt zum anvisierten Endergebnis. Der Tunnel hat mit einer Struktur versehenes DC-Fix erhalten. Das Gaspedal ist nun mit einer kleinen Rückholfeder versehen. Die Bremsleitungen wurden vervollständigt und bestehen nun teils aus Lötlitze. Spritleitung zum Tank ist nachgerüstet. Das Getrieb hat ein Erdungsband dran... . Warmluftausströmer im Fußraum habe ich lin Wagenfarbe lackiert:


    ha014cqcw8.jpg


    LG

    Ralf

  • Inzwischen sind die Vordersitze gekommen und zusammengebaut. Die Schraubenlöcher in der Rücklehne waren weniger schön und daher habe ich sie verschwinden lassen.

    Erst die Löcher verschlossen und dann alles mit einer DC-fix-Folie abgeklebt.


    vs_001-kopie22c37.jpg


    Dann mit passender grauer Farbe gepinselt


    vs_003-kopie1wcig.jpg


    :!::!::!::!:


    Anbei noch wenige Fragen an die Käferspezialisten auch hier im Forum?

    :?: Kann es sein, dass die Hebel der Sitzlängsverstellung beim Baujahr 1961 immer auf der rechten Seite unterhalb beider Sitze war?

    :?: Die Lagerung des Handbremshebels, hatte die schon die Gummitülle drüber oder war sie wirklich in der altweißen Farbe lackiert?

    :?: Und die Lehnenverstellung kenne ich nur auf der Sitzaußenseite. Am Modell befindet sie sich aber an beiden Seiten. Stimmt das so?


    LG

    Ralf

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!