Coworking Cases: Ford D ab 1970

  • Dann machen wir mal weiter :winken: 1976 wurde der Taunus grundlegend überarbeitet, wobei sich in technischer Hinsicht nicht viel änderte. Optisch hingegen umso mehr, erstmals waren auch der deutsche Taunus und der britische Cortina identisch, die gesamte Karosserie wurde geglättet, die markante Knudsen-Nase fiel weg und das ganze Auto wirkt wesentlich moderner. Auch das Coupé wurde aus dem Programm genommen, es gibt ja immer wieder Spezialisten, die die zweitürigen Limousinen, auch bei anderen Herstellern, als "Coupé" titulieren, aber das ist völliger Quatsch.


    Vom sogenannten TCII Taunus habe ich zwei Modelle von Neo, zum einen den 2.0 GL Turnier...


    - Maßstab: 1:43

    - Hersteller des Modellautos: Neo-Scale-Modells

    - Marke des Vorbildes: Ford


    k6kn9.jpg


    6suza.jpg


    dzu16.jpg


    ccunw.jpg


    xyucd.jpg


    zku2y.jpg


    9erw7.jpg


    43uql.jpg


    uekrt.jpg


    qbx1t.jpg


    q9u3a.jpg


    7zk5y.jpg


    bxu43.jpg


    5nkqz.jpg


    o2qk3.jpg


    ftjrc.jpg


    tiu86.jpg



    .... und der zweitürige 2,3 S


    - Maßstab: 1:43

    - Hersteller des Modellautos: Neoscale

    - Marke des Vorbildes: Ford


    v9pho.jpg


    h0upp.jpg


    tju0v.jpg


    jkube.jpg


    zbsxf.jpg


    5xs9k.jpg


    s6uf4.jpg


    hast4.jpg


    mus9p.jpg


    gmujz.jpg


    lfuol.jpg


    cvu24.jpg


    qvstr.jpg


    fluvh.jpg


    z6qkh.jpg


    uxs0q.jpg


    x1uib.jpg


    xose0.jpg


    dcu33.jpg


    pjuaz.jpg


    hjux1.jpg


    18ulr.jpg


    5ouon.jpg

  • Der Oswald hat vielleicht seltsame Ansichten. Schrieb er beim 02er BMW nicht mal was von "biederer Karosserie"? Und der Knudsen-Taunus hatte eine bildschöne? Na, das sehe ich aber deutlich anders.

    Ich! Auch!

    Beim Taunus gefiel mir der TC2 deutlich besser, ohne Knudsen-Nase, mit breiteren Scheinwerfern und Heckleuchten wirkte der viel moderner.

    Gehe ich fast mit, wobei das Knudsen-Heck schon geil ist. Plymouth Barracuda 1969. :cool:

    Aber den TC II mag ich auch. Fast lieber.

    Beim Granni sehe ich das aber anders als du.

    Der erste Granada, eigentlich auch ungeglättet noch mit Hüftschwung, ist schon der Hammer.

    Auch hier wieder ein Mopar-Heck: Dodge Challenger. Superschön.

    Und mit genau dem Grill vorne, den der BOS 1/18 und der grüne Vanguards Turnier in dem Post von Pete tragen, der andere Grill auf dem orangenen Vanguards-Coupé ist mir schon wieder too much, zu prätentiös.

    Der Granada II ist mir hingegen zu glatt, zu unprätentiös. Schuhschachtel mit angeschrägter Front, da passiert mir zu wenig. :keineahnung:

    Das BoS-Modell kommt wirklich gut, habe ich aus unerfindlichen Gründen verpasst damals. Die Minichamps 1:43 wirken auf mich alle etwas zu breit und zu flach, kann das sein?


    Der Minichamps-Taunus hat für meinen Geschmack zu kleine Räder, ansonsten aber ein schönes Modell.

    Glaube, das ist es. Der PMA hat vielleicht ein leicht gechopptes Dach, vor allem am Turnier sieht das so aus, aber der Rest stimmt meines Erachtens, mit größeren Rädern würde der richtig aussehen.


    MMhh. An sich würde mich das türkisfarbene TC II Turnier Modell mächtig reizen, aber warum haben die da diesen containerschiffartigenSchweller druntergehängt? Ich glaube, wenn man von dem Modell die untersten 2 mm wegschliffe, dann wäre das ein ein ganz schönes Modell. Das meine ich jetzt ernst, wenn die nicht so teuer wären, würde ich es glatt mal versuchen.


    Die Leutchen, die die 2-Türer-Limos als Coupé titulieren, nerven in der Tat ziemlich.

    Vor allem , wenn es vom betreffenden Modell echte Coupés gibt. Bei den Ford P5 bis P7 sind die ultrararen, b-säulen-losen Coupés doppelt so gesucht und doppelt so teuer wie die Limos, und dann steht so ein Honk neben einer Limo und faselt was von Coupé. Am besten noch im Verkaufsgespräch... :zwinkern:

  • MMhh. An sich würde mich das türkisfarbene TC II Turnier Modell mächtig reizen, aber warum haben die da diesen containerschiffartigenSchweller druntergehängt? Ich glaube, wenn man von dem Modell die untersten 2 mm wegschliffe, dann wäre das ein ein ganz schönes Modell. Das meine ich jetzt ernst, wenn die nicht so teuer wären, würde ich es glatt mal versuchen.

    Ich glaube eher, dass das täuscht, da der Schweller in Wagenfarbe lackiert ist, Ford hat die teilweise schwarz getunkt, dann sieht das schon ganz anders aus, ich werde es mal ausprobieren :winken:

  • Die Leutchen, die die 2-Türer-Limos als Coupé titulieren, nerven in der Tat ziemlich.

    Vor allem , wenn es vom betreffenden Modell echte Coupés gibt.

    Juhuuuu, eine Gelegenheit zum Klugscheißen, denn auch vom Taunus II gab es ein Coupé - allerdings nur für den südamerikanischen Markt. Eigentlich schade, denn es sah gar nicht übel aus. Live gesehen habe ich allerdings noch nie eins, habe dementsprechend auch keine eigenen Bilder - und verlinke daher auf Wikipedia: Klick mich sanft. Danke!


    Ach ja - hier noch die zweitürige Limousine in 1:66 von Schuco:



    Natürlich kannst Du das wieder so machen, aber dann ist es halt wieder falsch.

  • Ich mag den TC II auch sehr gerne, finde den auch sehr gelungen... hab zwischen Knudsen und TCII keine Präferenz...


    Mein Favorit wäre ein 2.0 S in Orange mit dem 4 Zylinder "S" war ja mal von Neo auch in 1:18 angekündigt, die haben ja mit dem Ghia angefangen. Übernommen hat das ganze dann BOS in nem zeitgeistigen grün, den ich so auch als Kind von Schuco hatte... Danke nochmal an Hessebembel der ihn mir mal vor Jahren vom MCW Lagerverkauf mitgebracht hat, hier die Bilder von...


    Original mit den zu großen und zu glänzenden Ghia Felgen:


    bostaunustcii2nkj2s.jpg


    bostaunustcii6ykkpv.jpg


    bostaunustcii8cnk6y.jpg


    und hier von mir auf Otto Capri II Felgen, die es so auch gegen Aufpreis für den Taunus gab, genauso wie die Fernscheinwerfer


    bostaunustcii19yzjjn.jpg


    bostaunustcii20l5jkr.jpg


    bostaunustcii224fkbe.jpg


    bostaunustcii234yk5r.jpg


    bostaunustcii24r3j0i.jpg


    bostaunustcii258ckv8.jpg

  • Ja, starten wir mal mit dem Bahnsen-Keks, der Ford Granada II war ja rein technisch wiederum fast identisch mit seinem Vorgänger, ähnlich wie bei Taunus wurde die Karosserie erheblich geglättet. Maß genommen hat der Chefdesigner von Ford, Uwe Bahnsen, in Italien, genauer gesagt, bei Pininfarina in der Gestalt des wunderbaren Fiat 130 Coupés.



    z8s6i.jpg


    6ouor.jpg


    4zse1.jpg


    jws1j.jpg


    Aber nun der Reihe nach, den Beginn macht einer meiner Lieblingsgranda, der Turnier 2,8 Injection, wirklich traumhaft umgesetzt von Neo. Ich hatte den zuerst in der Farbkombination silber mit weißen Felgen, der aber leider einen Absturz in der Vitrine hinnehmen musste und dabei einen Totalschaden erlitt, als Ersatz habe ich dann kurzfristig den weißen Granada mit den silbernen Felgen der MCW-Sonderedition angeschafft und den finde ich so noch besser :winken:


    2cs3q.jpg


    4jjs1.jpg


    t9kb6.jpg


    q8qae.jpg


    xwkif.jpg


    qxukd.jpg


    lysq4.jpg


    ljuco.jpg


    qdu56.jpg


    w9qvh.jpg


    n6li5.jpg


    t3uzo.jpg


    asuoh.jpg


    Formal finde ich den Neo super gelungen, einzig die Kante über den Scheinwerfern ist vielleicht einen Ticken zu breit, aber die Ausstattung mit Fern- und Nebenscheinwerfern, Frontspoiler vorn und Nebelschlussleuchte hinten und den Zierstreifen ist einfach perfekt.


    Der älteste Granada in meiner Sammlung ist auch der seltenste, und zwar der Grananda 2,8 als Zweitürer in der Mk2-Version - die mir besser gefällt, weil sie ursprünglicher ist - von dem ukrainischen Kleinserienhersteller EMC-Vertex hergestellt und über Budig in Deutschland verkaurft.


    rvu2o.jpg


    3vu08.jpg


    4vrax.jpg


    x2k7s.jpg


    wlz6q.jpg


    o3q4w.jpg


    urkhn.jpg


    6hu1l.jpg


    dhsv6.jpg


    Der Vertex-Granada ist ebenso wie der Neo aus Resine gefertigt und besticht durch die scharfen Konturen und feinen fotogeätzten Details wie Scheibenrahmen und Schriftzug hinten. Ich habe den Granada bestimmt schon 10 Jahre und damals noch zu einem vertretbaren Preis gefunden, heute ist zweistellig nichts mehr zu bekommen. Von Vertex gibt es noch schöne weitere Varianten, einen viertürigen Ghia Mk3 und einen Turnier hatte ich auch, aber aufgrund des Platzes irgendwann wieder verkauft.


    Ja, und dann schließlich noch die Granada von Vanguards- Corgi aus England, die mir auch unwahrscheinlich gut gefallen. Die sind zwar etwas einfacher gemacht, aber nicht minder perfekt getroffen und schön umgesetzt. Zunächst kam der silberne 2,8i S zu mir, der ja eigentlich ein GLS ist und dann tauchte ein 2,3 L in - ja richtig - Highlandgreen auf :kichern: Der musste dann natürlich auch noch her :winken:


    c3s9j.jpg


    pbujs.jpg


    bcjy9.jpg


    mhqrn.jpg


    9ms90.jpg


    tlut3.jpg


    atbcc.jpg


    bnub5.jpg


    zry2y.jpg


    x0usi.jpg


    e5uln.jpg


    gfudb.jpg


    krsj4.jpg


    hvuur.jpg

  • Grandiose Granadasammlung, Florian. Der Hammer, ich bin ja schon fast froh, dass es die nicht alle in 1:18 gibt.... So ne 2.8i Limo oder ein schöner 2 Türer wäre durchaus noch was... Ich persönlich finde runde Fernscheinwerfer oben und rechteckige Nebler unten einfach Hammer an den Granadas. BOS hat ja BOS jetzt einen Turnier rausgebracht. Schlicht in Silber, leider wieder mit den Ghia Felgen... mag ich persönlich nicht so, diese silber/schwarzen "Rostyles" mag ich deutlich lieber... aber gut. Ja, den BOS Chasseur stelle ich Euch mal wieder vor, ein Modell, auf dass ich mich seinerzeit richtig gefreut habe, ein FullSize Granny mit allem drum und dran. Ich erinnere mich noch, so anfang der 90iger stand einer für 3500 bei der Schwabengarage zum Verkauf... Probefahrt war super, ich überlegte zulange, da war er auch schon weg... Insgesamt fuhr ich 3 IIer Granada, allesamt waren das Verbrauchtwagen, zwei davon landeten direkt auf dem Schrott, einen hab ich noch weiterverkauft. Aber egal, hier ein paar 1:18er Bilder


    granada002fqj19.jpg


    granada003p9j66.jpg


    granada0043jkl9.jpg


    granada0059hjyr.jpg


    granada0085kjrq.jpg


    granada00963k44.jpg


    granada00963k44.jpg


    granada0107kkbc.jpg


    granada01740jzx.jpg


    granada020r2jdd.jpg


    granada021qmkqb.jpg

  • Danke Stefan, ja, der Granada II ist auch einer meiner Lieblinge :winken:

    Den Chasseur habe ich ebenfalls und finde ihn nach wie vor klasse, was habe ich mich gefreut, als der damals kam. Den neuen silbernen finde ich auch sehr gut, als 2.8 GLS müsste er genau so sein. Gekauft habe ich ihn aber (noch) nicht, weil da war ja noch der Rothmans :freu:


    a6j3o.jpg


    d5kx5.jpg


    acjec.jpg


    tck3o.jpg


    zfkb2.jpg


    pwkud.jpg


    5rjf2.jpg


    6gky4.jpg


    zgjga.jpg


    o0jmm.jpg


    hkjiq.jpg


    ugk27.jpg


    pskt7.jpg


    agk69.jpg


    opkmc.jpg


    90kjd.jpg


    cwk1r.jpg


    qbjw0.jpg


    5skjf.jpg


    o9kje.jpg


    nnk2r.jpg


    upjqh.jpg


    vjkxb.jpg


    u9ky1.jpg


    tljtm.jpg


    wyjs8.jpg


    oukvz.jpg


    f7j5o.jpg


    hgkfb.jpg


    gfj05.jpg


    yqk3f.jpg

  • Eure Modelle hatte ich damals schon bewundert, vor allem die 1/43er.

    Beim Granni II bin ich -wie schon gesagt- nicht ganz Holgers Meinung, da finde ich den Granada/Consul I spannender.

    Ich meine, den II würde ich jetzt auch nicht von der Hafenmole schubsen, aber irgendwie.... passiert sehr wenig, Schuhschachtel, die mit ihrer angeschrägten Front das 80s Desaster nahezu aller Hersteller vorweggenommen hat.

    Wusste gar nicht, dass die beim Pininfarina Fiat 130 Maß genommen haben.

    Da haben die dann echt nicht genau genug hingeschaut.

    Hier, daffichma, sind gerade zur Hand:

    foto829vpuzw.jpg

    Ok, von hinten vielleicht auch nicht der Muse allerletzter Kuss, da ist der Granni nicht weit weg,

    aber vorn:

    foto8281lu6y.jpg

    Das finde ich dann doch eine andere Liga.


    Aber wie gesagt, will den Granni nicht dissen, man freut sich immer so, wenn doch nochmal einer auftaucht:

    foto985.132j9n.jpg

  • Tolle Modelle. :sehrgut: Beim Zweitürer erscheint mir die C-Säule etwas stark geneigt, aber das mag am Bild liegen - oder daran, dass ich ewig keinen Zweitürer mehr gesehen habe.


    Der Opa einer Klassenkameradin hatte einen viertürigen Granada. Außen blaumetallic, innen blauer Velours, 2 Liter-Sechszylinder, taschentuchgepflegt. Den übernahm dann ihr Vater - und ritt ihn gnadenlos runter... :fp:

    Natürlich kannst Du das wieder so machen, aber dann ist es halt wieder falsch.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!