Benetton Ford B188 Alessandro Nannini by Spark

  • Maßstab:
    1/18
    Hersteller des Modellautos:
    Spark
    Marke des Vorbildes:
    Benetton

    Wegen des grossen Erfolges, eine weitere F1 Vorstellung. :cool:


    Die 80er F1 mit ihren kurzen Nasen, den Fahrern als Knautschzone vorne und den kastigen Flügeln hinten, dazu knorzige Turbos statt frei drehenden Saugern... tja, die waren nie so mein Ding nach den nach Gefühl geformten 70er Autos.


    01.jpg


    02.jpg


    03.jpg


    Aaaber, gegen Ende des Jahrzehnts wurden die wieder eleganter, die Fahrer rückten ein wenig nach hinten zur Sicherheit.
    Die Flügel wurden beschnitten.
    Und die Sauger kamen auch langsam wieder.


    Und dann der bunte aber klare B188 - wie die anderen Spark Neuheiten so ein fast gutes, im Glücksfall siegfähiges Auto.
    Der hatte eine schön organische Form, fast wie gestapelte Tropfen ab dem Cockpit


    04.jpg.


    Nannini mit seiner wilden Handgeschichte war ein Fahrer, den ich immer recht sympathisch fand, auch wenn er kein wirklich Grosser war.


    Den ersten, Boutsen, hatte ich verpasst (Steuer.... :menno: ), aber jetzt.


    Solides Spark Modell, allerdings bauart- und designbedingt nur mit Ach & Krach den reduzierten Feiertagspreis von Modelissimo wert, nicht den originalen Preis, erst recht nicht den höheren limited edition Obulus der Raceland 70er Autos.
    Die viel mehr hermachen, da sieht man das Geld eindeutig besser.


    05.jpg


    06.jpg


    07.jpg


    08.jpg


    09.jpg


    Winziges Briefchen mit den Camels liegt bei, leicht zu verlieren beim Öffnen - mir natürlich passiert. :hitze:


    10.jpg


    11.jpg


    12.jpg

  • Wenngleich bei mir nicht alle Fotos angezeigt werden, so meine ich doch zumindest das Vorbild zu kennen. Benetton war ja für seine besonderen Lackierungen bekannt. Und auch die Form der ersten Benettons hatten so etwas, wie Ästhetik. Ich meine, dass diese von Rory Byrne konstruiert wurden, aber der hatte ja auch beim Vorgängerteam Toleman schon seine Spuren hinterlassen. Erst als die Hochnasen sich durchsetzen sahen die Benettons alles andere als schön aus - so zumindest meine Meinung.

    Aber ich schweife ab: Das Spark-Modell macht einen guten Eindruck, auf den Bildern, die ich sehe…

    Danke für den aufgefrischten Link

  • Danke für den Hinweis.. ich weiss nicht ob das für alle meine Altpostings gilt, ich hatte immer den Eindruck die funktionieren noch.


    Die stammen noch aus der Prä-Forumsumstellung, da waren die Bilder als http und nicht als https eingebunden.

    Hab's geändert... geht es jetzt?

  • Die sind schon ganz gut aus.

    Persönlich gefallen mir die Tamiya Bausätze in 1/20 besser sofern es die vom jeweiligen Modell gibt. Da kann man dann auch immer noch die Motorabdeckung abnehmen und sich den Motor anschauen. Voraussetzung ist aber jeweils, daß man die vorher lackieren und zusammenkleben darf/muß.

  • Also mir persönlich gefällt der Benetton richtig gut, das waren halt noch breit wirkende Kisten bedingt durch dem kurzen Radstand einfach kein Vergleich mit den überlangen von heute. Die Umsetzungen von Spark finde ich meistens gut gelungen so wie in dem Fall auch. Die beiden zur Seite gestellten 70er f1 gefallen mir auch. Einfach schöne Modelle. Sowieso waren meiner Meinung nach die Jahre 75 - 95 bedingt durch die Vielfalt die interessantesten in der f1,Sauger,turbo,vier bis 12 zylinder manchmal auch sechs Räder oder einen staubsauger im heck ,ach Einfach Schön. :love: Und zum Glück kann sich der geneigte Sammler somanches in die Vitrine Stellen.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!