Opel Manta A GT/E als Bausatz 1:8 von Eaglemoss

  • Wenn, dann kaufe ich nur Komplettbausätze.
    Gründe: Kostenübersicht, Liefersicherheit, Einstellung des Modells, Schutz vor dem Konkurs des Versenders oder Herstellers, keine endlosen Wartezeiten usw.


    Zum Thema Müll, schlimmer geht es nicht




    Gruß Rainer
    Früher waren die Autos schöner.
    Meine Modellfahrzeug-Fotos dürfen kopiert und privat weiterverwendet werden.

    Edited once, last by Rainer K. ().

  • Schon heftig! :erstaunt: Da wird einerseits laufend über Wegfall/Verbot von den (eigentlich recht praktischen, wenn man sie oft verwendet) Kunststofftüten im Einzelhandel diskutiert und "Mikroplastik" wird schon beinahe zum (Un)Wort des Jahres, aber andererseits wird in der Non-Food-Industrie nach wie vor jedes noch so kleine Einzelteil in Plastik verpackt und verschweißt. :öhm:

    { if $ahnung == '0' read FAQ; use SEARCH; ask GOOGLE; } else { use brain; make post; } or { give up }

    echo "No match: 'Brain'!"

    echo "Nichts geht schneller, als wenn man es sofort richtig macht!"

    { /if }


    Aus technischen Gründen befindet sich der Rest der Signatur auf der Rückseite dieses Beitrags.


  • Bei De Agostini gibt es übrigens gerade Herbstrabatte,dabei lässt sich für das ein oder andene Modell schon mal 100 bis 150 Euro weniger ausgeben (wollte jetzt angesichts des Preises deas Wort sparen vermeiden.:))

  • Das mit der Menge an Plastik,Folie und Pappe kann ich nur bestätigen. Bei unseren beiden Mustangs sind locker 3 Säcke Folie und Plastik angefallen. :nichtgut:
    Einzigster Vorteil, wenn man es so nennen kann ist, das man sich nur den nötigen Bauabschnitt mit zum Arbeitsplatz nehmen muß und so nicht den ganzen Karton um darin das passende Teil zu suchen. Da ich kein Hobbykeller oder ähnliches habe war das ganz praktisch, so lag der Esszimmer Tisch nicht immer so voll.

  • Bei De Agostini gibt es übrigens gerade Herbstrabatte,dabei lässt sich für das ein oder andene Modell schon mal 100 bis 150 Euro weniger ausgeben (wollte jetzt angesichts des Preises deas Wort sparen vermeiden.:))


    Danke für den Hinweis Dirk.
    Mein Favorit der Jaguar E-Type ist leider nicht dabei, ich werde noch abwarten.

    Gruß Rainer
    Früher waren die Autos schöner.
    Meine Modellfahrzeug-Fotos dürfen kopiert und privat weiterverwendet werden.

  • Der Manta läuft nach wie vor. Wegen Corona gab es bei wenigen Ausgaben Verzögerungen, aber alle Ausgaben wurden ausgeliefert. Ich habe mit meinen Texten natürlich immer einigen Vorlauf und habe eben das "Bergfest" gefeiert: Manuskript für die Nummer 55 abgeliefert, es liegen noch genauso viele Ausgaben vor mir.


    Am Kiosk sehe ich schon längst keine Manta-Ausgaben mehr. Aber der Verlag ist mit den Abo-Zahlen zufrieden. Das Schöne, aus der Sicht des Verlags: Kein halbwegs vernünftiger Mensch kündigt dieses Abo. Ent oder Weder. Wer 30 Ausgaben zusammengeschraubt (und bezahlt!) hat, hört nicht auf.


    In naher Zukunft wird das Armaturenbrett montiert. Darin steckt viel Elektronik. Das mag für den ein oder anderen eine Herausforderung sein. Wenn ich das recht verstanden habe, verfügt der Manta über beleuchtete Armaturen. Wenn man mit dem Finger das Gaspedal betätigt, ertönt Motorensound. Drückt man auf das Bremspedal, leuchten die Bremslichter. Das hat schon was...

  • Dir ist aber schon klar, dass Du uns hier nicht nur den Mund wässrig machen darfst, sondern nun auch in einer Bilder-Bringschuld bist? :kichern:

    Die Dummheit des Menschen ist unantastbar

  • Ich kann die Bilder-Bringschuld nicht einlösen. Ich baue keinen Manta. Ich habe keinen Manta hier bei mir.


    Ich bekomme, logischerweise (!), zwei Belegexemplare je Ausgabe. Die habe ich umleiten lassen an einen Sammlerfreund, der als frisch gebackener Rentner Zeit im Übermaß hat. Er baut mir meinen Manta im Laufe der beiden Jahre, während die Serie läuft, zusammen. Dafür muss er für seinen Manta nichts bezahlen. Ein fairer Deal, finde ich (und das findet er auch).


    Ich weiß nur nicht, ob seine Erfahrungen mit "seinem" Manta dem Meinen zugute kommen, oder ob er an meinem Manta für seinen übt. Aber das werde ich nie erfahren.

  • Er gehört zu den Computerverächtern. Hat keinen Computer und weigert sich, es zu lernen, damit umzugehen. Solche Menschen gibt es... Die Kommunikation mit ihnen ist heute altmodisch. Telefonieren eben (über Festnetzanschluss). Sogar mal einen Brief schreiben. Brief, für die Jüngeren unter uns: weißes Papier, Füllfederhalter, Tinte, handschriftlich, Kuvert, Briefmarke - sofern man dies überhaupt noch kann.

  • Brief, für die Jüngeren unter uns: weißes Papier, Füllfederhalter, Tinte, handschriftlich, Kuvert, Briefmarke - sofern man dies überhaupt noch kann.

    Und wie bekommt man das Ganze dann durch den Router? :oehm: :keineahnung:

    { if $ahnung == '0' read FAQ; use SEARCH; ask GOOGLE; } else { use brain; make post; } or { give up }

    echo "No match: 'Brain'!"

    echo "Nichts geht schneller, als wenn man es sofort richtig macht!"

    { /if }


    Aus technischen Gründen befindet sich der Rest der Signatur auf der Rückseite dieses Beitrags.


Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!