Nachbau Manta B1 Mini-Update:Innenraum 05.04.2011

  • Mal wieder was neues von mir.


    1.Schritt: Planung und Vorhaben:


    Bin grad dabei den Manta von nem Kollegen nachzubauen.





    Bin im Moment dabei die Schweller und Verbreiterungen zu entfernen und irgendwie die Frontpartie zu gestalten.
    Nebenbei hab ich auch schonmal ne Tür entlackt.





    Werd euch weiter auf dem laufenden halten.


    Mini-Update (altes Forum) 19.02.2009:


    Hab heute nach etliche Stunden sägen,schleifen und feilen die Gurkenraspel fertig :D


    Ist aus ner CD-Hülle entstanden.


    Hier mal mein Arbeitsplatz:


    Die fertige "Gurkenraspel":


    Und zum Schluss das Ganze am Manta:


    Im Moment ist der Motor dran,werd berichten wenn es soweit ist.


    Gruss Bogus

  • Mini - Update 01.04.2009:
    So,Motor ist einbaufertig :). Da im Original ein 1600er CIH werkelt,hab ich den 2,0l Einspritzer dementsprechend umgemodelt. Also Ansaugbrücke gestutzt,ne "Vergaserplatte" aus ner CD-Hülle gebastelt und zum Schluss noch nen Luftfilter von nem C-Kadett verbaut. Ach ja Kabel und Farbe hat er natürlich auch bekommen.




    Das war`s erstmal,werd euch weiter auf dem Laufenden halten.
    Gruss Bogus

  • So Leute,ich hol mal wieder einen Thread aus den Tiefen des Forums nach oben.


    Innenraum-Update 27.02.2011


    Der Manta in 1:1 ist jetzt unser und ich hab auch endlich mal wieder ein wenig Zeit am 1:18er ein wenig Hand anzulegen:)


    Hier mal ein paar Original-Bilder vom Innenraum:



    Und hier der Innenraum in klein. Ein wenig Chromfolie und ein paar Teile von Tremonia (Radio,Zündschlüssel und Pedale).





    Jetzt noch die hinteren Verkleidungen,erst Original:


    Und Nachbau,ein wenig Chromfolie auf den Ascher und fertig:


    So,ich hoffe ich kann jetzt mit dem Basteln dranbleiben,und noch sorry,wegen den nicht ganz so tollen Fotos,aber meine Cam gibt nicht soviel her.


    Gruss Bogus

  • na das sieht doch schon recht ansehlich aus. kein geld für ne neue cam? oke, nen manta kostet geld :kichern:

    „Ich weiss, dass die Stimmen in meinem Kopf nicht real sind, aber sie haben so wahnsinnig geile Ideen“
    "OST Modellbau 1:18"

  • Erstmal Glückwunsch zur Idee und bisherigen Umsetzung!


    Der Umbau des Revell-Manta in einen schönes Ur-Chrommodell spukt mir auch schon lange im Kopf herum, habe mich aber bisher mangels Erfahrung mit Metallverarbeitung nicht rangetraut.
    Auch einen CC würde ich gerne bauen, aber auch hier stellt sich mir immer wieder die Frage, wie ich Anbauteile aus Kunststoff gescheit mit dem Metall-Body verbinde...
    Genauso die Schleiferei. Wie genau hast du die (blöderweise angegossenen) Spoilerteile weggeschliffen?


    Die Heckjalousie ist dir jedenfalls schonmal super gelungen, und ich bin gespannt wie es weitergeht!


    Gruß
    Andrej

  • Motor-Update 02.03.2011:


    Hier erstmal Bilder vom Original:




    Nach Betrachtung des Originals,hab ich mich dazu entschlossen den Motor nochmal zu überarbeiten. Der Luftfilter stammt von nem Kadett C, die Schrauben in Luftfilter und Lüfterrad sind aus Stecknadelköpfen,dann noch ein paar Kabel und schwarze Farbe und hier das Ergebnis:





    Fehlte noch die Batterie und der Auspuff. Ich hoffe man kann das Varta-Logo erkennen.So bitte sehr:




    Bis demnächst,Bogus.

  • schön wie du die kleinigkeiten beim nachbau beachtest!


    Genau, da stehe ich auch voll drauf:ja: Bisher ein sehr durchdachter und sauber durchgeführter Umbau, finde ich richtig klasse. Habe hier auch noch 'nen angefangenen B1 stehen, bis auf die Blinker fertig. Irgendwann kommt der auch noch dran:hä:

  • @all: Erstmal danke für euer positives Feedback.:freuen:




    Innenraum-Update 03.03.2011:


    So heute gibt`s nur ein paar Kleinigkeiten. Bin jetzt am Innenraum dran. Da im Original keine Sportsitze mehr drin sind,muss das ja beim "Kleinen" auch so sein. Ich hatte noch Sitze vom BMW 02 über und die wurden dann eingepasst. Da wir ja auch den Nachwuchs befördern müssen,gab`s noch ne Sitzschale aus nem 1:24er Sportsitz. Ach ja die Mittelkonsole mußte ich auch noch ein wenig überarbeiten. Jetzt muss ich erstmal alles verspachteln und lacken.
    Genug gelabert,jetzt gibt`s Bilder:





    Bis denne,Bogus.

  • Innenraum, Gurte & Gurtpeitschen-Update 04.03.2011


    Hab mal wieder ne Kleinigkeit für euch, als erstes hab ich Gurte verbaut (Tremonia). Musste natürlich erstmal die "Gurtdurchführung" aufschlitzen. Boah wat friemelig:meckern:


    Dann hab ich mich mal an die Gurtpeitschen begeben. Das Modell hat ja leider nix drin. Also ein wenig Polystyrol zusammen geklebt,dann kam die Feile zum Einsatz und zum Schluss noch das letzte Teil von Tremonia drauf geklebt und als "Peitsche" musste ne Büroklammer dran glauben.




    Das Ganze muss ich jetzt noch zweimal wiederholen. Haben ja nur 3 Gurte in unserem Echten drin. Also bis die Tage.


    Gruss Bogus

  • Innenraum-Update 05.04.2011


    Hab mal ein wenig im Innenraum weitermachen können. Bis auf matten Klarlack ist er soweit fertig.


    Dann hab ich mich auch mal an ein paar Fußmatten versucht. Hier mal ein Bild vom Original:


    Und nun das was ich daraus gemacht habe:



    Bis demnächst.
    Bogus

  • Wie hast du das mit dem Logo auf den Fußmatten gemacht?!
    Sieht bis jetzt echt super aus.... besonders durch die vielen kleinen Details.

  • Polofreak:Also das ist gar nicht so schwierig. Hab das Logo einfach verkleinert,anschliessend ausgedruckt und dann grob ausgeschnitten,auf die Pappe geklebt,dann noch den selbstklebenden Teppich (D-C-Fix) dementsprechen ausgeschnitten und ebenfalls aufgeklebt. Falls man jetzt noch, falls man nicht ganz sauber gearbeitet hat;) etwas weisses von der Pappe sieht,einfach diese Stellen mit nem schwarzen Stift nachbearbeiten. Zu guter Letzt hab ich einmal etwas matten Klarlack über die komplette Fußmatte gemacht,somit ist auch das Logo versiegelt.


    Gruss Bogus

  • also mir wollen die IA details ganz gut gefallen, aber ich finde die farbe der sitze viel zu glänzend

    es grüßt HappyD, alias "Resinfinger" alias "der Teppichverkäufer" alias "der Touri" alias ""der HARZ4-Design Vollzeitarbeiter". Nein, ich bitte drum, fühlt euch angesprochen..

  • Ja die Details sind toll geworden, aber muss mich meinem Vorredner anschließen, die Farbe der Sitze sind zu glänzend :keineahnung: matt oder so wäre gut. :)

    Das Maß aller Dinge? Quattro und vier Ringe!

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!