Posts by JoeFerrari

    Die Diecasts kommen von Sums Model und werden sicher im gewohnt schleppenden Tempo fortgeführt, da stehen neben dem LaFerrari Aperta auch noch 430 Scuderia und 430 16M aus. Darüber hinaus sind (außer den aktuellen F1-Ferrari) keine weiteren Ankündigungen bekannt.

    ...


    Die öffnenden Resinemodelle sind ein Versuch, ob diese wirtschaftlich sinnvoll zu produzieren sind und wie die Preise akzeptiert werden. Da gibt es keinerlei Informationen, ob es da noch jemals neue Modelle geben wird. Im Gespräch auf der Messe klang es nicht so, als würde man sich so ein Modell nochmals antun wollen.

    Na umso eher sollte man sich den Pista "gönnen", falls es tatsächlich eine Einmal-Aktion bleiben sollte. Auf die DieCasts freue ich mich schon sehr. Sie dürften ja gut zu den alten F430 passen.

    Offiziell wird aber BBR bei SUMS nicht als Kunde auf der Homepage genannt. Oder läuft das nicht über Kyosho, die nochmals zwischengeschaltet sind?

    Ganz schöner Invest, den der hinter sich versammelt hat ...


    Mir ist nur nicht ganz klar welche Serien 1:18 BBR zukünftig ausbauen wird


    Die normalen geschlossenen Resin Modelle wie dieser


    Die begonnene High-End Diecasts, die anderweitig gefertigt sind und preislich fast interessanter wie die Resin-Modelle. Hier gibt es aber keine sehr aktuellen Ferrari Modelle.


    Und dann die High-End Resin, als der es bisher nur den Pista gibt.


    Weiß man da schon mehr ?

    Bei all-open dachte ich jetzt eher an BBR...


    Es gibt unzählige Rottöne im Ferrari Farbspektrum über die all die Jahrzehnte und auch das Rosso Corsa gibts nicht. Auch dessen Zusammensetzung wurde immer mal angepasst. Heutzutage werden auch viel weniger Ferraris in Rot ausgeliefert. Gerade den größeren 12 Zylindern stehen oftmals andere Farben besser. Eine mindestens ebenso interessante aktuelle Farbe ist Rosso Fuoco

    Aktuell sind beim Aperta weiß, schwarz, grau, Dunkelblau, gelb & rot angekündigt.

    Genauer


    BBR182230 FERRARI LAFERRARI APERTA - GIALLO TRI-STRATO

    BBR182231 FERRARI LAFERRARI APERTA - ROSSO CORSA

    BBR182233 FERRARI LAFERRARI APERTA - BIANCO ITALIA

    BBR182234 FERRARI LAFERRARI APERTA - GRIGIO FERRO

    BBR182235 FERRARI LAFERRARI APERTA - BLU TOUR DE FRANCE


    Quelle: https://www.bbrmodels.it/publi…0VBM/fxxk%20evo%20web.pdf



    Alles tolle Farben...



    Im All-Open Resin Bereich gibt es bisher inkl. Ankündigungen doch nur den F488 Pista, oder wurden da noch weitere Modelle avisiert?

    Kann mich dem Tenor nur anschließen... Mehr Standardmodelle in der Signature Series oder von anderen Herstellern in 1:18 in der Preisklasse zw. Bburago und den heutigen BBR-Modellen, also so zw. 99 und 199 EUR würden sicher ihre Käufer finden.


    Ich habe auch nicht vor, mir nun jedes Ferrari Modell als 500+ EUR Modell zu kaufen. Gut, wenns nur eines pro Jahr ist (und viel mehr erwarte ich da von BBR kaum...) geht's noch, nur dann hängen sie bald zwei Modellgenerationen hinter dem Vorbild.


    Den Roma zum Beispiel würde ich der vollständigkeithalber gerne nehmen, aber nur als Modell um die 100,- Dafür sagt mir das Vorbild bisher zu wenig zu. Und auch der SF90 spricht mich weniger an wie die letzten "echten" 12Zyl.-Supercars von Ferrari.


    Aber auf den 16M freue ich mich sehr von BBR. Da darfs dann auch etwas mehr kosten.


    So und nu schau ich mit den F488 Pista mal mit Ruhe an ;)

    Ich werde ihn mir erst am WE mal näher ansehen. Bisher sind mir aber keine Fehler aufgefallen. Du kannst ihn auch ohne Platte bekommen. Ich habe sie nur mitgenommen, weil ich das Displaycase haben wollte. Man kann ihn abschrauben, aber dazu muss man den verklebten Filzunterboden lösen und das zerstört gewissermaßen die OVP. Daher bleibt er bei mir wohl auf der Platte stehen. (oder kennt da jemand einen Trick?)

    DIe non-open Modelle von BBR sind ja auch nicht so viel günstiger...nur dass es davon deutlich mehr Modelle gibt, von denen ich manche auch gerne als "open" hätte. Und vom F488 Pista gibts ja bisher kein anderes "open" Modell.

    Hoffe der F8 Tributo und auch der Portofino käme dann auch mal raus.

    Also sehr ausgiebig konnte ich mich noch nicht damit beschäftigen. Das ggf. eher am Sonntag. Aber fragil fühlt er sich nicht an. Nur bei der Haube vorne muss man aufpassen und der Anleitung folgen (erst leicht anheben, dann nach vorne und oben drücken).


    Würde ich sealed mögen, wäre ich vermutlich verarmt.. Dafür produziert BBR zuviele schöne Varianten von Ferraris (und anderen Vorbildern)


    5xx eur ist in der Tat ein starkes Wort...teurer als seinerzeit die CMCs waren inkl. dem FIAT Renntransporter.


    Ich muss ihn mal näher mit dem DieCast F12TDf vergleichen, der unter 300 EUR lag. Ich finde, auf den ersten Blick, gewinnt vor allem der Innenraum, Aber auch außen sind feine Details wie z.B. die Düsen der Scheinwerferwaschanlage auszumachen.

    Lang ist's her dass ich hier etwas reingestellt habe...


    Aber diese Woche verliess mich ein kleiner Italiener (und blieb doch in derselben Stadt). Dafür kam ein weitgereister Italiener, der über die Niederlande den Weg zu mir fand. Eigentlich als mein persönliches Geburtstagsgeschenk an mich in 2019 angedacht, hat's dann doch wieder etwas länger gedauert... Aber ich bin geduldig geworden...


    Hier nur ein paar Teaserfotos, rasch mit dem Smartphone gemacht... Mehr wenn ich etwas Zeit und Musse und Licht habe...


    IMG-4008.jpg


    IMG-4004.jpg


    Die Details sind beeindruckend

    IMG-4002.jpg


    Vor allem auch der Haubenmechanismus...(aber Vorsichti walten lassen...)

    IMG-4006.jpg


    Als Registry...meiner ist #107 von #288