Modelcarforum

Zurück   Modelcarforum > Galerie - Modelle und Sammlungen > Modellvergleiche

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 30.12.2019, 14:30   #1   nach oben
Tobi-R36
Forums-Inventar
 
Registriert seit: 02.06.2011
Vorname: Tobias
Geschlecht: männlich
Alter: 25
Beiträge: 1.982
BMW M3 E46 Laguna Seca Blau AUTOart vs. OTTO

Moin Leute,

hier mal ein Vergleich des brandneuen OTTO BMW M3s und dem alten AUTOart Pendant.







Front










Heck
















Innenraum AA

Innenraum OTTO







Gruß Tobi
Tobi-R36 ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 5 Benutzer sagen Danke zu Tobi-R36 für den nützlichen Beitrag:
Alt 30.12.2019, 18:41   #2   nach oben
spike80
Stapelmeister
 
Benutzerbild von spike80
 
Registriert seit: 11.11.2008
Anzahl Modelle: alle guten Dinge sind 3 ;-)
Beiträge: 2.034
Danke dir für die Bilder. Der steht wirklich gut da..
__________________
Gruss Spike
Suche AutoArt Mitsubishi Lancer Evo, bitte alles anbieten.
spike80 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 31.12.2019, 12:00   #3   nach oben
MadMartin
Modellbau-Chirurg
 
Benutzerbild von MadMartin
 
Registriert seit: 31.01.2006
Vorname: Martin
Ort: München
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: ca. 150
Beiträge: 2.992
Hab meine beiden auch bekommen und bin begeistert.

Im direkten Vergleich sieht man so richtig, wie daneben die Proportionen des alten AA eigentlich sind...
__________________
Als Beamter fährt man ein amtliches Gerät!
MadMartin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.12.2019, 15:46   #4   nach oben
Gulf_LM
Forums-Inventar
 
Benutzerbild von Gulf_LM
 
Registriert seit: 16.06.2016
Beiträge: 3.337
Schöner Vergleich!

Danke.

Dieses M Blau ist eine seltsame Farbe, irgendwie gleichzeitig gebrochen und trotzdem sehr herausstechend.
Falls das Sinn ergibt.

Ja, der gross befelgte und dick auspuffige 3er kommt gut.
Hier steht nur der Kyo, ich weiss gar nicht mehr, wie der damals gegen den AA abschnitt.
Bis auf die (korrigierbare) Spur war der wohl sehr korrekt.
Gulf_LM ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.12.2019, 16:42   #5   nach oben
nils.zaayenga
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von nils.zaayenga
 
Registriert seit: 02.02.2015
Ort: Gaaaanz links, oben, aber nicht gaaaanz oben links
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: >100
Beiträge: 175
Hi,

mir gefallen beide, obwohl der BMW M3 E46 von Otto irgendwie "prollig" aussieht. Die Auspuffrohre sind m.E. etwas zu groß, genauso wie die Felgen etwas zu groß sind. Dafür ist der Heckspoiler beim Otto zu klein.

Bitte nicht falsch verstehen. Ich bin großer Freund von Otto Models.
__________________
Wer vor der Kurve nicht bremsen muss, war auf der Geraden ein Weichei
nils.zaayenga ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.12.2019, 17:29   #6   nach oben
raidou
temporär außer Betrieb
 
Benutzerbild von raidou
 
Registriert seit: 31.12.2003
Vorname: Rainer
Ort: Im ♥ vom Pott
Anzahl Modelle: immer 1 weniger als genug
Alter: 50
Beiträge: 20.911
Abgesehen davon, dass unterschiedliche Baujahre nachgebildet wurden (der OttO präsentiert das Facelift), erscheinen die Gesamtproportionen beim Resiner schon absolut stimmig.
Beim AA gefallen mir konstruktionsbedingt lediglich die Scheibenrahmen besser.

Die Felgengröße beim OttO ist schon korrekt, da sich die Styling 67 mit dem Facelift nicht nur in der Form sondern auch in der Größe (von 18 auf 19") verändert hat.

alt: http://felgenkatalog.auto-treff.com/showpic.php?nr=067
neu: http://felgenkatalog.auto-treff.com/...c.php?nr=067-1
__________________
Aufgrund ständig wiederkehrender Anfragen: Nein, ich fertige keine Auftragsarbeiten!
Ich habe genug eigene "Probleme"... ;)
raidou ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu raidou für den nützlichen Beitrag:
Alt 02.01.2020, 20:32   #7   nach oben
MadMartin
Modellbau-Chirurg
 
Benutzerbild von MadMartin
 
Registriert seit: 31.01.2006
Vorname: Martin
Ort: München
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: ca. 150
Beiträge: 2.992
Rainer, soweit ich weiß, wurden die beiden Felgentypen gleichzeitig angeboten... die 18-Zöller waren Standard, die 19er aufpreispflichtig.

Außerdem hatten die 19er eine polierte Front, wie auf dem Bild gut ersichtlich. Insofern wäre eine chromigere Optik vorbildgetreuer gewesen... Egal, ich bin mit dem Otto-Modell vollauf zufrieden.
__________________
Als Beamter fährt man ein amtliches Gerät!
MadMartin ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu MadMartin für den nützlichen Beitrag:
Alt 02.01.2020, 21:19   #8   nach oben
nils.zaayenga
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von nils.zaayenga
 
Registriert seit: 02.02.2015
Ort: Gaaaanz links, oben, aber nicht gaaaanz oben links
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: >100
Beiträge: 175
Hallo Rainer,

Du sprichst die Varianten VorFaceLift und FaceLift an. Interessant ist es aber, dass die unterscheide ehr Marginal ausgefallen sind. Es ist auch kein FaceLift sondern ehr eine AssLift.

Folgende Änderungen zum VFL:

- Der M3 hat LED Heckleuchten bekommen.
- Der Kofferraum (im Bereich der Schlosszierleiste) wurde überarbeitet.
- Der Motor wurde um diese Zeit auch revidiert.
- Beim SMG erkennst du es auch am Leerlauf-Symbol im Display. Die "alten" hatten eine "0".
- Der neuere hat eine andere Software bekommen und hat ein "N" dort stehen.
- Auch der "SMG" Schriftzug ist weggefallen beim Facelift.
- Die Facelift haben auch (fast immer) Regen und Fahrlichtsensor.

Zudem sind die Auspuffendrohre wirklich zu groß beim Otto:


(Quelle: Wikipedia)

Und noch einen, jetzt ein FL Modell:

https://de.wikipedia.org/wiki/BMW_M3..._led_PL_59.JPG (Quelle: Wikipedia)

P.S. Die Felgen sind nicht prollig, sondern zu sehr "Bling,Bling". Es fehlt etwas mehr Chrom anstatt Silber.
https://commons.wikimedia.org/wiki/F...r_Spy_(17).jpg (Quelle:Wikipedia)
__________________
Wer vor der Kurve nicht bremsen muss, war auf der Geraden ein Weichei

Geändert von nils.zaayenga (02.01.2020 um 21:26 Uhr)
nils.zaayenga ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu nils.zaayenga für den nützlichen Beitrag:
Alt 03.01.2020, 02:21   #9   nach oben
raidou
temporär außer Betrieb
 
Benutzerbild von raidou
 
Registriert seit: 31.12.2003
Vorname: Rainer
Ort: Im ♥ vom Pott
Anzahl Modelle: immer 1 weniger als genug
Alter: 50
Beiträge: 20.911
Im Falle des M3 hat "Facelift" nichts mit dem Gesicht zu tun, das ist richtig, die äusserlichen Änderungen betreffen nur das Heck. Auf die Adaption der Front ab Mj. 03 hat man beim M3 verzichtet. Ich hätte vllt. besser "Modellpflege" schreiben sollen.

Dein Link zur Felge zeigt allerdings kein Original (don't trust Wiki), sondern entweder einen Nachbau oder eine nachlackierte/gepulverte Felge.
Komplett silbern lackiert gab es die werkseitig nicht, die 19" war innen Ferricgrau/Front poliert, während die 18" komplett in Chromshadow eloxiert war.
Den Glanz bzw. Bicolor-Effekt hätte OttO sicher feiner darstellen können aber das ist schon des öfteren (auch bei GTS, z.B. M435i, M6 GC) der Fall gewesen, in Form und Größe gelungen aber an der Colorierung hapert es teilweise.
Kann ich persönlich aber gut mit leben, weil einfacher zu beheben als umgekehrt.
__________________
Aufgrund ständig wiederkehrender Anfragen: Nein, ich fertige keine Auftragsarbeiten!
Ich habe genug eigene "Probleme"... ;)
raidou ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu raidou für den nützlichen Beitrag:
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:07 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Inhalte ©2009 - 2020, www.modelcarforum.de