Modelcarforum

Zurück   Modelcarforum > Galerie - Modelle und Sammlungen > Originale Modelle

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 27.04.2016, 21:42   #41   nach oben
Faultier
PURE PASSION :D
 
Benutzerbild von Faultier
 
Registriert seit: 18.04.2004
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: Stetig wachsend ^^
Beiträge: 19.491
Zitat:
Zitat von Hessebembel Beitrag anzeigen
Nun ja, das würde bedeuten, dass mit günstigen Modellen Gewinne erwirtschaftet werden, die dann dazu genutzt werden, Verluste abzufedern, die die teuren Modelle einfahren (bzw. dass das Spielzeug Verluste abfängt, die durch die Modellproduktion entstehen). Sowas mag für bestimmte Produkte, die der Imagepflege eines Herstellers dienen, angehen (Mercedes hat z.B. bei jedem produzierten W100 noch Geld draufgelegt, Volkswagen beim Bugatti Veyron m.W. auch), aber ob das bei Modellautos Sinn macht...
Da ist doch der Knackpunkt.

Nehmen wir ruhig den Ferrari 488 nochmal.

Die Form muss "bezahlt" werden.
Das passiert in meinen Augen durch eine exorbitant hohe Auflage der Racen Play für nen schmalen Taler und der "Signature" fällt da gleich mit ab, denn an der Form braucht Bburago nichts ändern.

Demnach können sie dann auch die gut gemachten Signature zum Kampfpreis anbieten.

Was macht aber ein Hersteller, der keine "cheap line" hat.

Auch er muss dann seine Form re-finanzieren und zugleich Gewinn erwirtschaften für neue Projekte.

Diesen Preiskampf erlebe ich auch in meiner Branche.
Da kommen auch Kunden zu mir und sagen, "aber die Haustürfüllung bei Obi kostet nur die Hälfte".

Sie verstehen nciht, dass Obi einfach deutlich mehr Füllungen produziert (wir kaufen sowas eh nur zu) und daher auch nen deutlich geringeren End-Stückpreis für den Kunden hat.
__________________
Jedem Tierchen sein Pläsierchen ^-^
Faultier ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.04.2016, 21:59   #42   nach oben
eschermodellbahner
Forums-Inventar
 
Registriert seit: 15.05.2014
Vorname: Hardy
Ort: Köln
Geschlecht: männlich
Alter: 57
Beiträge: 1.285
Letztlich hat doch keiner von uns die Informationen, um wirklich die wirtschaftliche Situation beurteilen zu können. Das sollte hier auch keine Rolle spielen.

Hier kann nur das beurteilt werden, was vorliegt. Und das sind eben die Modelle. Und da hat Arne ein hervorragenden Beitrag geleistet, um sich dem Thema mit Fakten und Argumenten anzunähern. Dazu gehören natürlich auch die Meinungen zu dem Modell von Euch.
eschermodellbahner ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu eschermodellbahner für den nützlichen Beitrag:
Alt 27.04.2016, 23:15   #43   nach oben
Lexspecialis
Gast
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Zitat von armiku Beitrag anzeigen
Was ist das für ein Streifen im Bereich Türfuge Richtung Tankdeckel?
  Mit Zitat antworten
Alt 28.04.2016, 00:17   #44   nach oben
armiku
ARNEart
 
Benutzerbild von armiku
 
Registriert seit: 28.12.2005
Vorname: Arne
Ort: Top of Germany
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: Nur ein paar, dafür aber mächtig große!
Alter: 51
Beiträge: 5.272
Das ist die Trennfuge vom aufgesetzten, nach hinten ansteigenden Seitenteil. Ist beim Original genauso:

__________________
Eine gute Basis ist die beste Grundlage für ein solides Fundament.
armiku ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu armiku für den nützlichen Beitrag:
Alt 01.05.2016, 18:27   #45   nach oben
Webber
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Webber
 
Registriert seit: 10.01.2011
Vorname: Fabian
Ort: Stuttgart
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: +/- 80 Modelle
Alter: 30
Beiträge: 415
Ich habe mich auch "ganz tapfer" durch deinen Bericht gelesen und muss mich erstmal dafür bedanken.
Er ist wirklich sehr interessant verfasst und die Bilder sind sehr aussagekräftig.

Mir tut es irgendwie ein wenig leid, dass das Modell so wenig für so einen hohen Preis her gibt.
Sowas zu sehen nimmt mir irgendwie auch den Spaß an neuen Modellen von Autoart.
Gut 1:12 ist nicht mein Maßstab, aber die Entwicklung ist bei 1:18 ja nicht anders.

Ich würde mich aber über nen Bericht freuen, wenn du dir den dicken Oschi mal zur Brust genommen hast
Weil das Potential zu mehr Details ist ja vorhanden


Gruß Fabi
Webber ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.05.2016, 18:56   #46   nach oben
T.S.
Schmerzfrei...
 
Benutzerbild von T.S.
 
Registriert seit: 28.12.2006
Ort: DD
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: 1+x
Alter: 40
Beiträge: 6.280
LEGO bringt den Porsche GT3 RS ... viell. für den ein oder anderen DIE Alternative...



__________________
Gibt es keinen, dann bau dir einen.... !

Wer Niveau mit Limbo vergleicht, sollte die Latte nicht zu niedrig legen ;-)
T.S. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.05.2016, 23:13   #47   nach oben
Faultier
PURE PASSION :D
 
Benutzerbild von Faultier
 
Registriert seit: 18.04.2004
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: Stetig wachsend ^^
Beiträge: 19.491
Zitat:
Zitat von Webber Beitrag anzeigen
Ich habe mich auch "ganz tapfer" durch deinen Bericht gelesen und muss mich erstmal dafür bedanken.
Er ist wirklich sehr interessant verfasst und die Bilder sind sehr aussagekräftig.

Mir tut es irgendwie ein wenig leid, dass das Modell so wenig für so einen hohen Preis her gibt.
Sowas zu sehen nimmt mir irgendwie auch den Spaß an neuen Modellen von Autoart.
Gut 1:12 ist nicht mein Maßstab, aber die Entwicklung ist bei 1:18 ja nicht anders.

Ich würde mich aber über nen Bericht freuen, wenn du dir den dicken Oschi mal zur Brust genommen hast
Weil das Potential zu mehr Details ist ja vorhanden


Gruß Fabi
Und das stimmt eben nicht.

Richtig, auch die 1/18er haben ihren Preis und der wird sicher auch hochmal steigen, aber der 1/18er Huracan macht vieles besser als sein 1/12 Pendant
__________________
Jedem Tierchen sein Pläsierchen ^-^
Faultier ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.05.2016, 13:26   #48   nach oben
MalpasoMan
Modellautosammler
 
Benutzerbild von MalpasoMan
 
Registriert seit: 04.03.2013
Vorname: Holger
Ort: Aachen
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: zu viele...
Beiträge: 2.122
"Die Entwicklung..." hat er geschrieben. Und nicht, ob der 1:18 Huracan besser oder schlechter als der Große ist.

Und die Entwicklung ist leider so, daß es im Vergleich zu früher schlechtere Modelle zu höheren Preisen gibt. Da kommen wir leider nicht dran vorbei.
MalpasoMan ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 5 Benutzer sagen Danke zu MalpasoMan für den nützlichen Beitrag:
Alt 02.05.2016, 13:42   #49   nach oben
Faultier
PURE PASSION :D
 
Benutzerbild von Faultier
 
Registriert seit: 18.04.2004
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: Stetig wachsend ^^
Beiträge: 19.491
Nenn doch bitte einmal ein paar Beispiele

Die letzten Modelle neben dem Huracan von AA bei mir waren der 4C und der Masi MC12.

Sicher könnte man beim Masi die Gummigurte bemöngeln, aber sonst

Und der 4C ist auch sehr ordenlich und was viele offenbar noch nicht bemerkt haben, ja durch Composite leuchten die Hauben, aber durch die kleinen Magnete und das geringere Gewicht hat man exzellente Spaltmaße.

Kann da halt nur vom 4c und Huracan sprechen.
__________________
Jedem Tierchen sein Pläsierchen ^-^
Faultier ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.05.2016, 13:58   #50   nach oben
Oli
italophil
 
Benutzerbild von Oli
 
Registriert seit: 16.08.2005
Vorname: Oliver
Ort: Gröbenzell
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: wieder ansteigend
Alter: 43
Beiträge: 2.044
Geht das schon wieder los...

Die Modelle werden insgesamt ganz sicher schlechter. Kann man am hier besprochenen 1:12 Huracan deutlichst sehen.

Für exzellente Spaltmasse braucht man kein knarzendes Plastik. Siehe Pagani Huayra. Oder auch mit deutlich älteren Modellen wie Audi Urquattro etc. haben sie bewiesen dass es geht.

Nicht immer alles glauben, was uns der Hersteller als Vorteil für teuer Geld verkaufen will. Übrigens: Geht beim 4C der Kofferraum auf?
Oli ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu Oli für den nützlichen Beitrag:
Alt 02.05.2016, 15:00   #51   nach oben
MalpasoMan
Modellautosammler
 
Benutzerbild von MalpasoMan
 
Registriert seit: 04.03.2013
Vorname: Holger
Ort: Aachen
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: zu viele...
Beiträge: 2.122
Zitat:
Zitat von Faultier Beitrag anzeigen
Nenn doch bitte einmal ein paar Beispiele
Oli hat ja welche genannt. Mir fällt der Porsche 993 ein mit seinen falschen Scheibenwischern, mit Verarbeitungsmängeln wie schlecht lackierte und schief eingesetzte Heckspoiler (siehe Florians Vorstellung des hellblauen).
Dann erinnere ich mich an einen Vergleich des Aventador von Aa und Welly. Da war der Aa natürlich besser, aber nicht so viel, daß er das fünffache des Welly kosten darf. Er hatte auch so seine Defizite.
Und nein, "Composite" ist keine Verbesserung, da werden Metallteile an der Karosserie durch Kunststoff ersetzt, das ist - Spaltmaße hin oder her - eine Vereinfachung, die die Modelle günstiger statt teuerer machen müßte.

Ich sage ja nicht, daß Aa schlechte Modelle macht, wirklich nicht. Aber sie waren mal besser.
MalpasoMan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.05.2016, 17:33   #52   nach oben
Faultier
PURE PASSION :D
 
Benutzerbild von Faultier
 
Registriert seit: 18.04.2004
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: Stetig wachsend ^^
Beiträge: 19.491
Ich habe ja schon mehrfach dargelegt, warum Vergleiche zwischen Welly und AA gewaltig hinken.

In der Szene konnte sich auch kaum einer erklären, wie sie das schaffen mit dem günstigen Endpreis, aber wenn man einmal deren Backround beleuchtet und womit sie hauptsächlich ihr Geld verdienen und dann noch die enorme Stückzahl in Relation setzt....

Am Ende entscheidet der Markt und in Sachen Avy war der Absatz sehr gut, nicht umsonst gab es soviele Farben.

Anyway.
Yap, das mit den Scheibenwischern ist ein nogo, ebenso das mit dem Spoiler. Da kann man auch nichts schön reden und das muss AA einfach in den Griff bekommen.

Beim 993 haben sie ohnehin viel zu lange gewartet.

Zum Alfa 4C.
Yap, er geht auf, hinten zumindest (das Abteil hinter dem Motor).

Vorne nicht, aber das stört mich nicht.
Wenn ich den AA nicht geholt hötte, wäre es der Top Marques geworden und der ist ja bekanntlich komplett sealed.
__________________
Jedem Tierchen sein Pläsierchen ^-^
Faultier ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.05.2016, 17:55   #53   nach oben
MalpasoMan
Modellautosammler
 
Benutzerbild von MalpasoMan
 
Registriert seit: 04.03.2013
Vorname: Holger
Ort: Aachen
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: zu viele...
Beiträge: 2.122
Nein, der Vergleich hinkt eben nicht, beide produzieren das gleiche Produkt, nämlich Modelle aus Zinkdruckguß.

Da ist es völlig unerheblich, was sie sonst noch so machen, die Rohstoffe kosten für Welly das Gleiche wie für AUTOart (vielleicht nehmen sie größere Mengen ab, aber das macht bestimmt nicht so viel aus), beide produzieren in China, haben also ähnliche Lohnkosten und die Formen für die Modelle kosten bei Welly auch nicht weniger.

Oder glaubst Du, Welly betreibt das als Liebhaberei und legt drauf bei der Produktion der Modelle? Ihre Spanne wird nicht so groß sein wie bei Aa, aber Geld verdienen die da trotzdem mit, sonst würden sie es lassen.

Und nein, der Aa Aventador war nicht schlecht, aber sie haben schon bessere Modelle gebracht, das ist ja gerade die Diskussion hier. Die Preise steigen, die Detaillierung sinkt, das paßt schlecht zusammen.

Und klar, Aa-Modelle dürfen teurer sein als Welly, sie sind ja auch besser und benötigen mehr Produktionsschritte (vermute ich). Aber sie sind nicht so viel besser, wie es der Preis vermuten lassen könnte.

Und Du hast doch gute Kontakte zu Thomas bei Aa. Frag doch mal, was die außer Modellautos sonst noch so machen, v.a. im Bereich Autozubehör für 1:1 Autos. Ist ja nicht so, daß Aa im Gegensatz zu Welly eine Spezialitätenmanufaktur nur für Modellautos ist, deren Portfolio ist auch weit größer als man so denken möchte.

Geändert von MalpasoMan (02.05.2016 um 18:05 Uhr)
MalpasoMan ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu MalpasoMan für den nützlichen Beitrag:
Alt 02.05.2016, 18:04   #54   nach oben
Faultier
PURE PASSION :D
 
Benutzerbild von Faultier
 
Registriert seit: 18.04.2004
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: Stetig wachsend ^^
Beiträge: 19.491
Wären besonders die GTA Modelle von Welly ach so rentabel, würde es davon mehr geben als 2-3 Neue pro Jahr

Und die normalen Wellys erreichen locker fünfstellige Produktionszahlen.

Das sich das am Endpreis bemerkbar macht und machen muss, steht doch auch außer Frage.

Die normalen Welly liegen auch bei Toys r us und teilw, Müller.
Ich habe dort noch keinen AA gesehen.

Sie haben auch mit Sixherheit weniger Marge an ihren 1/18er, weil sie den Hauptumsatz mit anderem Spielzeug machen.

Diese weitere Einnahmequelle fehlt AA aber.


Aber wir driften ab.

Ich habe den sehr guten Beitrag von Armiku an AA weiter gegeben und die leiten es an China. Hoffen wir, dass die Chinesen aufwachen und beim nächsten 1/12er mit mehr sorgfalt rangehen. Gerade, dass der Große für 500,- keinen Teppich hat, aber die 1/18er im Regelfall schon inkl, dem kleinen Huracan, ist eben auch so ein nogo.
__________________
Jedem Tierchen sein Pläsierchen ^-^
Faultier ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.05.2016, 18:10   #55   nach oben
MalpasoMan
Modellautosammler
 
Benutzerbild von MalpasoMan
 
Registriert seit: 04.03.2013
Vorname: Holger
Ort: Aachen
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: zu viele...
Beiträge: 2.122
Daß sie weniger Marge haben, habe ich ja schon gesagt (Spanne = Marge).

Wenn sie unrentabel wären, gäbe es auch nicht 2 - 3 pro Jahr, sondern gar keine. Produktionszahlen von Welly und Aa kenne ich nicht, Aa macht mehr in 1:18, Welly mehr in anderen Maßstäben. Klar können sie insgesamt einen größeren Ausstoß haben, aber auch 1:24er und 1:32er kosten Rohstoffe, Lohn- und Formkosten.

Ist aber auch egal, ich wollte jetzt weniger über Welly diskutieren, als vielmehr klar machen, daß auch ein Aventador für Aa-Verhältnisse kein Supermodell war. Er war sicherlich nicht schlecht, aber die Meßlatte liegt für Aa aufgrund der Top-Modelle der vergangenheit eben höher.
MalpasoMan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.05.2016, 18:35   #56   nach oben
Faultier
PURE PASSION :D
 
Benutzerbild von Faultier
 
Registriert seit: 18.04.2004
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: Stetig wachsend ^^
Beiträge: 19.491
Was hätte AA am Avy besser machen müssen / sollen?

Der Preis war hoch keine Frage, aber mir fällt gerade bei diesem
Modell oder dem späteren Roadster mit beiliegenden Dachhälften
nichts ein, was man hätte optimieren können...

- Gitter waren durchbrochen
- natürlich Teppich
- seitl. Blinker nicht nur aufgedruckt, sondern eingsetzt
- Spoiler in 2 Stufen ausfahrbar
- die "Öhrchen" auch

Oder anders gefragt.
CMC wird ja oft von euch als die Messlatte genannt.

Was hätte sie am Avy anders bzw. besser gemacht?
__________________
Jedem Tierchen sein Pläsierchen ^-^
Faultier ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.05.2016, 19:14   #57   nach oben
audeamus2009
länger dabei
 
Registriert seit: 30.09.2009
Vorname: Arkadius
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: mal mehr mal weniger..
Beiträge: 3.548
CMC jetzt heranzuziehen passt nicht so recht. Die einen machen Supersportwagen und die anderen Oldtimer. Kann man nicht so gut vergleichen.
audeamus2009 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.05.2016, 21:28   #58   nach oben
MalpasoMan
Modellautosammler
 
Benutzerbild von MalpasoMan
 
Registriert seit: 04.03.2013
Vorname: Holger
Ort: Aachen
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: zu viele...
Beiträge: 2.122
@Faultier: Ich kann es Dir nicht explizit sagen, ich habe nur den Welly...

Du mußt mal unter Modellvergleiche suchen, da gab es mal einen Vergleich Aa - Welly, wo der Aa natürlich besser abgeschnitten hat, aber auch leichte Defizite hatte. War dort recht anschaulich mit Bildern illustriert.
MalpasoMan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.05.2016, 22:37   #59   nach oben
Faultier
PURE PASSION :D
 
Benutzerbild von Faultier
 
Registriert seit: 18.04.2004
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: Stetig wachsend ^^
Beiträge: 19.491
Danke für den Tip

http://www.modelcarforum.de/showthread.php?t=22033

Der rote Starterknopf fehlt, sonst kaum was zu beklagen
von unserem Alpina.

Sogar Oli war damals von dem Modell angetan und sagte, er sei
sein Geld wert

Aber wir schwelgen in Erinnerungen.

Fakt ist, der 1/12 Huracan ist ein Trauerspiel und das darf AA bei diesem Preis-Niveau einfach nicht bringen.
__________________
Jedem Tierchen sein Pläsierchen ^-^
Faultier ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.05.2016, 22:39   #60   nach oben
mikka
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.08.2012
Beiträge: 402
Da ich bisher keine 1:12-Modelle habe, will ich zu dem Modell gar nicht soviel sagen - aber wenn ich mir ein derart grossformatiges Modell zulegen würde, noch dazu in dem Preisgefüge, würde ich definitiv etwas anderes erwarten.
Schriftzüge und Embleme als billige Aufkleber gehen in der Baugrösse jedenfalls gar nicht.
Die durchscheinende Plaste-Motorhaube erinnert mich eher an einen günstigen Revell-Bausatz aus den 80ern; mit einem hochwertigen Highend-Produkt hat das jedenfalls nix zu tun.
Die sehr sachliche Rezension bestätigt jedenfalls meine negativsten Erwartungen an die neue gelobte Machart; wenn man zu sich selbst ehrlich ist - bei der UVP einfach für die Tonne...
mikka ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:24 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Inhalte ©2009 - 2020, www.modelcarforum.de