Modelcarforum

Zurück   Modelcarforum > Galerie - Modelle und Sammlungen > Originale Modelle

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 16.12.2015, 23:35   #81   nach oben
ACSCHNITZER
Forums-Inventar
 
Benutzerbild von ACSCHNITZER
 
Registriert seit: 30.04.2008
Vorname: Marcel
Ort: Kiel
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: Zimmerkapazität völlig überlastet, aber immer noch zu wenig!
Alter: 30
Beiträge: 3.406
Das mit dem Tuschestift ist eine gute Idee. Danke Rainer!

Ich habe mal meinen RS4 Avant mit dem Pinsel Konturen verpasst (hatte ich auch schon mal in einem anderen Thread gepostet) Ich persönlich finde das Ergebnis klasse, und denke damit würde man dem BMW M535i auch noch das gewisse etwas verleihen.



__________________
"Das Frontdesign des Alfa Romeo Mito erinnert an ein Eichhörnchen dem man in die Eier getreten hat!" Chris Bangle
ACSCHNITZER ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.12.2015, 23:42   #82   nach oben
Schwede78
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Schwede78
 
Registriert seit: 20.02.2012
Vorname: Alexander
Ort: Südhessen
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: 39
Beiträge: 920
Sauberer Arbeit, aber die Fugen sind schon fast wieder zu kräftig.
Vielleicht sollte man einen graunton verwenden,der in den Sicken erst richtig dunkler wird und zum Rand hin heller..?!
__________________
Blast from the past- BMW M535i 1986
Schwede78 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.12.2015, 00:03   #83   nach oben
area52
Forums-Inventar
 
Benutzerbild von area52
 
Registriert seit: 24.11.2009
Geschlecht: männlich
Beiträge: 7.647
Nein, der Trick ist, dass Du wirklich nur die Tiefen der Fugen anmalst und nicht auch die Ränder, so kann man die Stärke der Farbwirkung beeinflussen.
Aber auch wenn man mit wasserfesten Folienmarkern arbeitet:
Ist nicht so schwer, da man die nachträglich vorsichtig wieder wegreiben kann, die sind sehr empfindlich gegen Fett, ein leicht schwitziger Finger reicht zum Wegreiben völlig aus, bis die Farbe wirklich nur am tiefsten Punkt stehen bleibt.
Dennoch werde ich mal nach Rainers Tuschestiften Ausschau halten.
Auch zu anderen Einsatzzwecken... eigentlich müsste ich die doch kennen... beschämend...
area52 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.12.2015, 00:15   #84   nach oben
raidou
temporär außer Betrieb
 
Benutzerbild von raidou
 
Registriert seit: 31.12.2003
Vorname: Rainer
Ort: Im ♥ vom Pott
Anzahl Modelle: immer 1 weniger als genug
Alter: 50
Beiträge: 20.922
Ich verwende die rotring Tikky graphic. Sehe gerade, die feinste Stärke ist sogar 0,1mm.
__________________
Aufgrund ständig wiederkehrender Anfragen: Nein, ich fertige keine Auftragsarbeiten!
Ich habe genug eigene "Probleme"... ;)
raidou ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 5 Benutzer sagen Danke zu raidou für den nützlichen Beitrag:
Alt 17.12.2015, 12:36   #85   nach oben
Carviar
Toytone
 
Benutzerbild von Carviar
 
Registriert seit: 29.04.2010
Beiträge: 1.737
Zitat:
Zitat von 911jp Beitrag anzeigen
Dein gelinkter Weißer ist übrigens ein Italiener. Verrät sich am zusätzlichen Seitenblinker!
Die von mir verlinkte Seitenansicht (das „Italian“ steht schon im Link) sollte nur aufzeigen dass dieser Bodykit den nicht als Halbkreis geformten Radlauf noch stärker betont. Norev hat sich bei der Formgebung somit nicht vertan (was ich anfänglich dachte), vielmehr wartet bereits das Original mit dieser unharmonischen Optik auf. Mit Deinem virtuellen Umbau () hast Du das Beste rausgeholt, die direkte Seitenansicht dürfte aber weiterhin ein wenig „unglücklich“ wirken, insbesondere bei eventuell zu kleinen Rädern. Der dringend anzuratende Kauf von Nachrüstfelgen verteuert das Modell schätzungsweise um weitere 30 Euro, mit Porto ist man dann bereits bei 95 Euro.

All das ließe sich bewerkstelligen. Wo es bei mir aufhört sind die Fugen, insbesondere die zwischen vorderer Tür und Kotflügel fallen negativ auf. Zu breit und ohne ausreichende Tiefe. Die Artikelbeschreibung bei „Modelissimo“ (dort das Bild ganz rechts) belegt es deutlich. Bin gespannt wie unsere Experten das korrigieren. Eine 0,1mm Spitze dürfte viel zu klein sein, 1mm wäre angebrachter.

Mir kommt bei diesem Modell zu viel zusammen das gegen einen Kauf spricht. Meine Abneigung gegenüber „sealed“ samt fehlender Lenkung spielt dabei keine Rolle, mein Urteil beschränkt sich rein auf die Modellierung. Form sehr gut getroffen, Räder und Fugen zu groß. Wie der Innenraum aussieht wurde auch noch nicht gezeigt. Dass Gurte, Teppich und Co fehlen kann ich mir ausmalen, hier dürfte der Rotstift voll zugeschlagen haben. Das zu ändern treibt den Preis dann auf über 100 Euro. Anmutung des Kunststoffs?

Ein brauchbarer Ansatz, die Umsetzung lässt aber ausreichend Luft nach oben. Womit sich der Preis von „nur“ 60 Euro relativiert. Das bisschen, das an diesem Modell dran ist, wurde nicht 100%ig umgesetzt. Do it once and do it right. Das sehe ich beim M535i eben nicht. Kaufe mir doch keine 10 Modelle, von denen acht noch aufwändig nachgebessert werden müssen, damit sie ansehnlich aussehen. Die Zeit hätte ich gar nicht. Weshalb man z. B. bei Pocher überlegt statt der Kits Fertigmodelle anzubieten.

Nur mal so zum Vergleich – Brekina / Starmada, 1:87, 13,45 Euro. Sehr viel Gegenwert für wenig Geld: http://www.ebay.de/itm/Brekina-13001...item4646460224
Carviar ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Carviar für den nützlichen Beitrag:
Alt 17.12.2015, 13:02   #86   nach oben
area52
Forums-Inventar
 
Benutzerbild von area52
 
Registriert seit: 24.11.2009
Geschlecht: männlich
Beiträge: 7.647
Seltsam.
Du weisst, ich schätze deine Expertise und vor allem deine verblüffend intensiven Internetrecherchen, aber hier kann ich jetzt so gar nicht folgen.
Ich weiss nicht, was Modellissimo fotografiert hat, wir haben ja hier die schönen Fotos von Artur.
Und da sehe ich ganz "normale" Fugen, wie ich sie von Otto und BoS und KK kenne.
Zusätzlich haben wir Marcels Audi als Vergleich und als jemand, der auch des öfteren Mal Fugen geschwärzt hat, würde ich einiges darauf verwetten, dass, wenn Marcel diesen BMW mit selbiger Technik wie bei seinem Audi schwärzen würde, die BMW-Fugen exakt genau so aussähen.
Jetzt kann man höchstens noch diskutieren, ob die Fugen bei Marcels Technik einen Hauch zu kräftig kommen, aber das kann man, wie gesagt, steuern.
Ich habe bislnag immer die feinsten Folienmarker (glaube, die sind zirka 03 mm) genommen, die ich finden konnte und nachträglich die Strichbreite durch Wegreiben korrigiert, für die ZUkunft probiere ich mal Rainers Stifte.
Das Problem ist eher, leider gerade bei schön tiefen Fugen, dass du mit einem zu breiten Stift eher die Ränder als die Tiefen der Fuge anmalst, im Extremfall hättest du sogar einen Doppelstrich erzeugt, bei dem in der Mitte das Weiß stehenbliebe.
Mit so feinen Stiften wie von Rainer vorgeschlagen, kann man die Fugenbreite sogar optisch auf diesen Zehntelmillimeter zwingen, entscheidend für das Auge ist nachher die Schwärze, alles andere verschwimmt dann optisch.
Aber wie gesagt: Die hier sind, wenn ich mir Arturs Bilder ansehe, maximal 0,3mm, eher 0,2mm.
So wie an meinen BoSModellen, die maximal 0,2 haben. Denn in diese Fugen käme ich mit 'nem Fineliner-Folienmarker tatsächlich gar nicht rein, das ging beim meinem KK-Audi 80 deswegen, weil die Fugen dort nicht tief genug sind. Die Tiefe hier kann ich anhand der Bilder nicht klar beurteilen, aber breiter als am KK Audi 80 sind die gar keines Falls.

Geändert von area52 (17.12.2015 um 13:33 Uhr)
area52 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.12.2015, 13:10   #87   nach oben
44CMN
Chef
 
Benutzerbild von 44CMN
 
Registriert seit: 20.04.2012
Vorname: Florian
Ort: Freigericht
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: ca. 200
Alter: 43
Beiträge: 8.443
Na, ich glaube Carviar hat da gar nicht unrecht
http://www.modelissimo.de/Shop/Bilder/67743-4.jpg

Wenn du die Bilder bei Modellissimo vergrößerst, erscheinen die Spalten schon recht breit, dafür nicht sehr tief. Bei Otto gehen sie den umgekehrten Weg, machen diese sehr fein, dafür aber umso tiefer, wobei natürlich die Farbe auch eine Rolle spielt, aber bei meinem M535 E12 hatte ich nicht das Bedürfnis, die Spalten hervorheben zu müssen.

Tante Edit sagt, die Farbe macht dann doch viel aus, beim grauen wirkt es doch realistischer
http://www.modelissimo.de/Shop/Bilder/67744-4.jpg

Geändert von 44CMN (17.12.2015 um 13:15 Uhr)
44CMN ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.12.2015, 13:30   #88   nach oben
Carviar
Toytone
 
Benutzerbild von Carviar
 
Registriert seit: 29.04.2010
Beiträge: 1.737
@area52: Hättest Du Dir das Bild bei "Modelissiomo", bei dem es sich zwar eher um ein Makro handelt, vorher angeschaut, so wäre Deine Antwort höchstwahrscheinlich anders ausgefallen. Du wüsstest dann auch dass meine Anmerkung nicht aus der Luft gegriffen ist. Dieses Bild belegt sowohl die Breite als auch die Tiefe der Fuge(n). Habe weder vor, einen Hersteller zu "bashen" noch ein Modell aus irgendwelchen Beweggründen schlecht zu machen, bemühe mich vielmehr um größtmögliche Objektivität. Natürlich spielt der schlechte Lackauftrag (in den Fugen) beim weißen Modell eine Rolle, aber wegleugnen lässt sich das nicht. Florian hat es doch letztendlich bestätigt.
Carviar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.12.2015, 13:37   #89   nach oben
area52
Forums-Inventar
 
Benutzerbild von area52
 
Registriert seit: 24.11.2009
Geschlecht: männlich
Beiträge: 7.647
Florian hat es nachgetragen.
Am Weißen deckt die Frabe nicht richtig, was ihr da seht, sind die dunklen Ränder, die die Fuge optisch verbreitern. Wenn Du genau hinschaust und es mit dem Grauen vergleichst, dann siehst du es.
Maßgeblich ist also der Graue und dessen Türfuge ist never ever einen Millimeter. Ein Millimeter ist richtig viel, da vertut man sich.
Ich würde mich hier aber maximal auf eine Schätzung von 0,5 einlassen.
Was sagen die anderen? Rainer?
area52 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.12.2015, 14:01   #90   nach oben
SchlumpfenSocke
Jenseits von Gut & Böse
 
Benutzerbild von SchlumpfenSocke
 
Registriert seit: 21.03.2009
Beiträge: 2.764
Ich muss sagen, lieber diese vorhandenen, oder auch nicht vorhandenen Fugen am Norev E28, als die nachträglich eingefügten "Schneisen" am RS4 Avant. Das sieht aus wie zu Bburagos oder Maistos "besten Zeiten". Man kann leider auch "verschlimmbessern".
__________________
Nicht ärgern, nur wundern
SchlumpfenSocke ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu SchlumpfenSocke für den nützlichen Beitrag:
Alt 17.12.2015, 14:07   #91   nach oben
Carviar
Toytone
 
Benutzerbild von Carviar
 
Registriert seit: 29.04.2010
Beiträge: 1.737
Ich vergleich das eher mit der Fuge zwischen Schweller und Karosserie oder der zwischen Frontschürze und Kotflügel, mit der in Silber lackierten Kante / Zierleiste der A-Säule. Würde mich aber für jeden, der die Fugen an seinem Modell nachbearbeitet, darüber freuen wenn DU recht behieltest. Demnach müsste man die Fugen zuerst mit Weiß nachziehen, um ihnen dann mit Schwarz, besser wäre Grau, die nötige Tiefe zu verleihen. Dass der Windschutzscheibenrahmen nicht richtig eingepasst ist (beim Modell von „Modelissimo“) fällt einem dann auch noch auf . Bestimmt nur ein Einzelfall. Genug der Schwarz-Weiß Malerei, Beitrag beendet.
Carviar ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Carviar für den nützlichen Beitrag:
Alt 17.12.2015, 18:01   #92   nach oben
PeteAron
Forums-Inventar
 
Benutzerbild von PeteAron
 
Registriert seit: 22.03.2009
Vorname: Christian
Ort: Norddeutschland
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: weiß ich nicht mehr
Beiträge: 3.018
Was mir am weißen noch neagtiv auffällt, sind die Blenden neben den Leuchten im Frontspoiler. Das weiß hat hier eine dunklere Tönung.
https://ssl.kundenserver.de/modeliss...er/67743-1.jpg

Andereseits will ich auch mal sagen: die Beiträge zu dem Modell gehen hier jetzt stramm auf die hundert zu. Es liegt wohl in der Natur der Sache, dass einer solch ausführlichen Diskussion das Modell allmählich schlechter statt besser wird. Ich habe ja auch meinen teil dazu beigetragen und sicher geschieht das nicht böswillig, aber da gibt es viele andere Modelle (Resine oder Dicast), die auch Fehler haben, im Zuge der Begeisterung aber als "geiles Teil" beurteilt werden und diesen Status für die nächten Jahre behalten.

Nur mal ein Beispiel: Ich erinnere mich an den Ferrari Testarossa von Kyosho. Damals durfte man hier im Forum gegen Produkte aus dem Haus eigentlich nichts sagen, ohne heftigen verbalen Gegenwind zu bekommen. Das Kyosho dem Testarossa zwei gut sichtbare Schrauben durch den Lack der Heckschürze geballert hatte, ging meines Wissens in der damaligen Begeisterung völlig unter. Das Modell galt fortan als gelungen.
PeteAron ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu PeteAron für den nützlichen Beitrag:
Alt 17.12.2015, 18:07   #93   nach oben
area52
Forums-Inventar
 
Benutzerbild von area52
 
Registriert seit: 24.11.2009
Geschlecht: männlich
Beiträge: 7.647
Also mir ging es wirklich nur um die Spalten, die ich ok finde.
Ansonsten stehe ich dem Modell ziemlich emotionslos gegenüber und finde durchaus, dass Carviar Kritik äußern darf und muss, darum geht's ja auch.
Ich finde das Modell nicht schlecht, wäre es die Chrombasisversion des 5ers, hätte ich Schwierigkeiten, den links liegen zu lassen.
area52 ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu area52 für den nützlichen Beitrag:
Alt 17.12.2015, 18:13   #94   nach oben
44CMN
Chef
 
Benutzerbild von 44CMN
 
Registriert seit: 20.04.2012
Vorname: Florian
Ort: Freigericht
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: ca. 200
Alter: 43
Beiträge: 8.443
Eben, es wurde und wird sachlich diskutiert, Argumente ausgetauscht und auch wenn die Meinungen nicht immer übereinstimmen, niemand persönlich angegriffen. Genau so soll es doch sein
44CMN ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu 44CMN für den nützlichen Beitrag:
Alt 17.12.2015, 18:16   #95   nach oben
SchlumpfenSocke
Jenseits von Gut & Böse
 
Benutzerbild von SchlumpfenSocke
 
Registriert seit: 21.03.2009
Beiträge: 2.764
Ich empfinde den Ablauf dieser Diskussion auch ganz in Ordnung. Ich teile nicht jeden Beitrag, aber das muss ich auch nicht.

Wichtig finde ich es bei solchen Modellvorstellungen immer, dass zum einen das Modell kritisiert wird und nicht durch die Blume der Käufer und sinnvoll sollten die Beiträge sein.
__________________
Nicht ärgern, nur wundern
SchlumpfenSocke ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu SchlumpfenSocke für den nützlichen Beitrag:
Alt 17.12.2015, 18:51   #96   nach oben
BMW633CSi
BMW Sammler
 
Benutzerbild von BMW633CSi
 
Registriert seit: 26.12.2013
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: 61
Alter: 45
Beiträge: 236
Wie cool wenn man in einem Vorstellungsthread die verschiedenen Meinungen lesen kann und es gibt keine Verbalhaue. Sehr erfrischend.

Der eine mags Modell, der andere nicht. Mir hat das Modell auf Anhieb nicht zugesagt, ich wollte es definitiv nicht kaufen und jetzt kommt das erste geschlossene Modell ins Haus. Sensation! Mir erscheint auch die Diskussion nicht so als wäre das Modell schlechter geworden. Man bekommt vielleicht ein paar neue Ansichten und Horizonte eröffnet und manche haben sicher auch gerade erst gelernt dass es 0.1mm Tuschestifte gibt.......

90+ Beiträge zu einem einzigen Modell und eben diesmal kein AutoArt oder 500 Euro Superballerina Habicheinsdunet Modell.... sondern ein 59 Euro Auto...

Potz Blitz!
__________________
JJ - BMW633CSi
Integrity Is A Choice. It is consistently choosing the simplicity and purity of truth over popularity. ~ Unknown
BMW633CSi ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu BMW633CSi für den nützlichen Beitrag:
Alt 17.12.2015, 20:52   #97   nach oben
Hessebembel
Hmmm, ja, ja...
 
Benutzerbild von Hessebembel
 
Registriert seit: 24.08.2008
Vorname: Christoph
Ort: Rhein-Main-Gebiet
Geschlecht: männlich
Beiträge: 7.005
Ich muss auch sagen, dass ich mit dem Verlauf dieser Diskussion sehr zufrieden bin. Ich werde mir das besprochene Modell zwar nicht zulegen, sehr wohl aber die empfohlenen Tuschestifte - vielleicht lässt sich ja auch ein Beitrag für die FAQ daraus machen.
__________________
Natürlich kannst Du das wieder so machen, aber dann ist es halt wieder falsch.
Hessebembel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.12.2015, 21:42   #98   nach oben
Schwede78
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Schwede78
 
Registriert seit: 20.02.2012
Vorname: Alexander
Ort: Südhessen
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: 39
Beiträge: 920
Wäre das der erste E28 in 1:18, würde ich sagen klasse.
Aber er ist der dritte im Bunde, denn AutoArt und Otto haben vorgelegt.
Schon beim AutoArt wurden Stimmen laut,warum eine verpoilerte Version rauskam und keine zivile Variante. Otto kam ebenfalls mit einer verpoilerten Alpinaversion auf den Markt.Zwar verschlossen, aber wesentlich günstiger und ab Januar mit einer breiten Asuwahl an sinnvollen Lackierungen.
Nun kommt Norev, wieder verschlossen, wieder verpoilert. Dazu in weiß wie schon der AutoArt.
Wäre ich Modellhersteller, wäre das genau das Modell,was ich nicht produzieren würde. Der Markt an E28 in 1:18 dürfte mitlerweile recht gesättigt sein. Zumal wie schon angesprochen zu dem Kaufpreis von insgesamt 65,00 Euro nochmal 30,00 Euro hinzukommen würden,wenn man die zu groß geratenen Räder austauschen möchte. So geht das funktionslose Modell auf die 100,00 Euromarke zu.
(Anmerkung: Ein Mercedes 300SL R107 oder Mercedes W126 560SEL oder Citroen CX von Norev liegen da preislich deutlich drunter! Aber mit sämtlichen Funktionen!)
Sinnvoller-aus meiner Sicht-wäre eine ziviler E28 mit zu öffnenden Vordertüren und Motorhaube für 79-89 Euro gewesen,und das in Farbvarianten die es noch nicht gibt..zobelbraun,grünmetallik usw. Denn als Hersteller muss ich ja nach Lücken auf dem Markt suchen, und nicht bewährtes stereotyp nachahmen..
Ein E28 Touring wäre darüber hinaus noch eine Marktlücke gewesen.
Den würde ich auch mit zu großen Rädern für 59,00 kaufen
__________________
Blast from the past- BMW M535i 1986
Schwede78 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.12.2015, 21:56   #99   nach oben
rokku
Gast
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Zitat von Schwede78 Beitrag anzeigen
Sinnvoller-aus meiner Sicht-wäre eine ziviler E28 mit zu öffnenden Vordertüren und Motorhaube für 79-89 Euro gewesen,und das in Farbvarianten die es noch nicht gibt..zobelbraun,grünmetallik usw.Ein E28 Touring wäre darüber hinaus noch eine Marktlücke gewesen.
Den würde ich auch mit zu großen Rädern für 59,00 kaufen
Mit den Nachgemache der bald ungewollten Spoilerversionen hast Du Recht. Aber wer sollte denn grossartig an einem E28 Touring Interesse haben? Das Teil höre und sehe ich nach kurzen googlen heute das erste Mal.
  Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu für den nützlichen Beitrag:
Alt 17.12.2015, 21:58   #100   nach oben
c-kadett
SDL-Member
 
Benutzerbild von c-kadett
 
Registriert seit: 07.11.2011
Vorname: Benni
Ort: Hille
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: genug...
Alter: 40
Beiträge: 3.229
E28 Touring? SOFORT!!!


Grad nen Tikky bestellt....
__________________
Es gibt viel zu viele schöne Modelle, um eine Markenbrille zu tragen!!!
c-kadett ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu c-kadett für den nützlichen Beitrag:
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:24 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Inhalte ©2009 - 2020, www.modelcarforum.de