Modelcarforum

Zurück   Modelcarforum > Shopping > Modellshops

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 11.11.2018, 14:15   #41   nach oben
SchlumpfenSocke
Jenseits von Gut & Böse
 
Benutzerbild von SchlumpfenSocke
 
Registriert seit: 21.03.2009
Beiträge: 2.718
Hab Kleine-Klassiker über seinen Shop, als auch hier versucht zu kontaktieren bezüglich seiner Angebote. Jedoch keine Resonanz

Die Angebote sind schon super. Aber gerade bei Vorbestellungen was MC betrifft, würde ich lieber erst gerne das fertige Modell sehen und es nicht zwingend abnehmen müssen, auch wenn es so misslungen ist, wie zum Beispiel der E30 in 1:18.
__________________
Nicht ärgern, nur wundern
SchlumpfenSocke ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.11.2018, 17:31   #42   nach oben
columbo
Model Messi Forum BAD BOY
 
Benutzerbild von columbo
 
Registriert seit: 05.12.2009
Vorname: Thomas
Ort: Cosmopolita
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: 3500 = 1:12 > 150 1:18 > 1400 1:43 > 1500 SLOTCARS >250
Beiträge: 482
Zitat:
Zitat von SchlumpfenSocke Beitrag anzeigen
Hab Kleine-Klassiker über seinen Shop, als auch hier versucht zu kontaktieren bezüglich seiner Angebote. Jedoch keine Resonanz

Die Angebote sind schon super. Aber gerade bei Vorbestellungen was MC betrifft, würde ich lieber erst gerne das fertige Modell sehen und es nicht zwingend abnehmen müssen, auch wenn es so misslungen ist, wie zum Beispiel der E30 in 1:18.
Einen der sog. "misslungenen" E30 hab ich bei Kleine Klassiker gekauft...... und finde ich ich würde da als Händler auch NICHT diskutieren...

@die_matrix. danke für die KK-Scale Info, die hätte ich doch glatt übersehen...
__________________
Columbo´s Modelcars Cologne
Der Mensch ist nichts weiter als ein karmisches Feld (J.Krishnamurti)
columbo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.11.2018, 17:54   #43   nach oben
Techniker
Technischer Administrator
 
Benutzerbild von Techniker
 
Registriert seit: 21.02.2010
Vorname: Jörg
Ort: ... wo die Sonne verstaubt ...
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: 2
Alter: 57
Beiträge: 2.941
Zitat:
Zitat von SchlumpfenSocke Beitrag anzeigen
Hab Kleine-Klassiker über seinen Shop, als auch hier versucht zu kontaktieren bezüglich seiner Angebote. Jedoch keine Resonanz
Über welchen Zeitraum? (nur mal interessenhalber)
__________________
Aus technischen Gründen befindet sich der Rest der Signatur auf der Rückseite dieses Beitrags.
Techniker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.11.2018, 17:54   #44   nach oben
die_matrix
Forums-Inventar
 
Registriert seit: 16.09.2013
Ort: Trier
Geschlecht: männlich
Beiträge: 2.085
Das sollte man dem Händler schon selbst überlassen wie er mit solch einer Frage umgeht.

Edit: Achso, war ich wohl mit Techniker zeitgleich. Meinte meinen Beitrag als Antwort auf die Aussage von columbo

Zitat:
ich würde da als Händler auch NICHT diskutieren...

Geändert von die_matrix (11.11.2018 um 18:59 Uhr)
die_matrix ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.11.2018, 23:48   #45   nach oben
SchlumpfenSocke
Jenseits von Gut & Böse
 
Benutzerbild von SchlumpfenSocke
 
Registriert seit: 21.03.2009
Beiträge: 2.718
was ist denn hier los ?! Mein Beitrag galt nicht als Kritik.

Der Minichamps E30 ist leider, nicht nur meiner Meinung nach, ziemlich misslungen. Aufgrund der Heckpartie, welche nicht viel Ähnlichkeit mit dem Original hat, entspricht das Modell nicht meinen Ansprüchen. Dennoch kann jeder das Modell kaufen, was er mag

Vor ca. 14 Tagen hatte ich meine erste Anfrage versendet. Geschrieben hatte ich hier, weil ich das eher nicht von Kleine-Klassiker kenne & es vielleicht einen Grund dafür gibt, welche andere User kennen.

Ich war bisher und bin sehr zufrieden mit dem Shop. Habe auch kurz nach meinem Beitrag Resonanz bekommen und meine Bestellungen getätigt !!

Mir ging es darum, im vorhinein abzuklären, dass ich meine Vorbestellung stornieren kann, sollte das Modell bei Erscheinung nicht der gewünschten Qualität (Formfehler) entspricht, ohne das mir oder dem Shop einen finanziellen Schaden entsteht.
__________________
Nicht ärgern, nur wundern
SchlumpfenSocke ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.11.2018, 10:01   #46   nach oben
die_matrix
Forums-Inventar
 
Registriert seit: 16.09.2013
Ort: Trier
Geschlecht: männlich
Beiträge: 2.085
Hab ich auch nicht so aufgefasst.
die_matrix ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu die_matrix für den nützlichen Beitrag:
Alt 12.11.2018, 12:48   #47   nach oben
Techniker
Technischer Administrator
 
Benutzerbild von Techniker
 
Registriert seit: 21.02.2010
Vorname: Jörg
Ort: ... wo die Sonne verstaubt ...
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: 2
Alter: 57
Beiträge: 2.941
Zitat:
Zitat von SchlumpfenSocke Beitrag anzeigen
was ist denn hier los ?! Mein Beitrag galt nicht als Kritik.
So war es auch nicht gemeint. Meine (harmlose) Frage bezog sich nur darauf, ob es evtl. kurz vor dem Wochenende gewesen sein könnte oder innerhalb einer für Online-Händler akzeptablen Zeit stattfand (evtl. Urlaubsabwesenheit, Krankheit... etc.)
Das war überhaupt nicht provokant gemeint.

Die Frage kam auch nur deshalb, weil hier bei einem anderen Händler schon mehrfach über teils seeeehr lange "reaktionslose" Zeiten berichtet wurde und ein Unmut in solchen Fällen dann nachvollziehbar ist.
__________________
Aus technischen Gründen befindet sich der Rest der Signatur auf der Rückseite dieses Beitrags.
Techniker ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Techniker für den nützlichen Beitrag:
Alt 10.01.2019, 07:37   #48   nach oben
Kleine Klassiker
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Kleine Klassiker
 
Registriert seit: 13.06.2011
Geschlecht: männlich
Beiträge: 693
10.01.19

Kurze Info:
WIR SIND EINGESCHNEIT. WEGEN DER EXTREMEN SCHNEELAGE SIND WIR MOM VON DER AUßENWELT ABGESCHNITTEN. ES KOMMT ZU LIEFERVERZÖGERUNGEN: WIR BITTE UM EUER VERSTÄNDNIS!

ATTENTION!! DUE TO MASSIVE SNOWFALL THE TRANSPORTER CANNOT REACH US AT THE MOMENT: PLEASE PLAN MORE TIME FOR DELIVERY
THANKS FOR YOUR PATIENCE!
__________________
Ladengeschäft in München/Baierbrunn mit komplettem Sortimentwww.kleine-klassiker.de
Kleine Klassiker ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 8 Benutzer sagen Danke zu Kleine Klassiker für den nützlichen Beitrag:
Alt 12.03.2019, 14:06   #49   nach oben
SchlumpfenSocke
Jenseits von Gut & Böse
 
Benutzerbild von SchlumpfenSocke
 
Registriert seit: 21.03.2009
Beiträge: 2.718
Jetzt muss ich einen unschönen Erfahrungsbericht schreiben.

Am 2.März habe ich bei Kleine-Klassiker den Mercedes 450SEL bestellt.
Ich bekam die Bestätigung und habe ihm direkt zurückgeschrieben mit der Bitte, ob ich diesmal den Betrag per Überweisung zahlen kann, diese würde ich dann auch heute noch einwerfen.

Schnelle postitive Antwort. Alles gut ! Meine Freundin hat die Überweisung für mich fertig gemacht und ich habe sie am Samstag noch eingeworfen. Nachweislich mit folgendem Verwendungszweck.

"Bestellnummer - Modellbezeichnung - meinen vollständigen Namen (abweichend dem meiner Freudin).
Ein Foto des Durchschlages liegt mir und Kleine-Klassiker vor !!!

Nun habe ich am Dienstag in meinem Kleine-Klassiker Konto geschaut und da stand folgendes: " 02.03.2019 09:00:00 1xxxx Standard Versand Bestellung wurde verschickt".

Ein Screenshot ist gemacht und liegt Kleine-Klassiker vor !!!

Ich habe bis Freitag gewartet und ihm am Abend folgende Mail geschickt, weil bisher nichts ankam.

"Guten Abend xxxxxxx
Hast Du vielleicht die Sendungsnummer für meine Bestellung ? Seit Dienstag wird sie als versendet angezeigt, doch bisher kam nichts an !
Viele Grüße und ein schönes Wochenende , Artur".



Darauf bekam ich folgende Antwort (Folgend immer nur Auszüge, weil ich nicht weiß, ob ich diese 1zu1 wiedegeben darf)

"....nein, deine Bestellung steht nicht auf Versendet. Ich hatte bis inkl. heute keinen Zahlungseingang von Dir aus der Buchhaltung gemeldet bekommen.....".


Ich habe ihm dann geantwortet, dass ich es nicht verstehe, weil ich die Überweisung am Samstag eingeworfen habe, mit dem oben genannten Verwendungszweck (wie oben beschrieben) und das er Morgen ein Foto bekommen würde, was er auch dann bekam.

Darauf seine Antwort,
"wie ich mir das vorstellen würde, wem er die Bestellung zuordnen kann, wenn der Kontoinhaber eine andere Person ist und ohne Bestellnummer - er glaube, dass er den Betrag hat zurückbuchen lassen. das kontrolliert er aber noch.

Er nahm gar nicht zur Kenntnis, dass ich ihm zwei mal vorab schrieb, ..Verwendungszweck "Bestellnr. Hersteller. meinen vollständigen Namen" !!

Das Foto bekam er ja den Tag darauf.

Dann habe ich ihm geantwortet und dieses Mal einen Screenshot beigefügt, wo ersichtlich ist, dass am 2.3. um 9:00 Uhr die Bestellung als versendet markiert wurde - da er mir auch das nicht geglaubt hat.

Als Antwort bekomme ich das:
"...Der Status Deiner Bestellung steht auf Vorbestellung lieferbar. (Siehe Screenshot) Ich habe das “Ihre Sendung wurde verschickt”in Deinem Bild gesehen. Das ist ein technischer Fehler.Offenbar trägt er das bei jeder Statusänderung ein..." !
(Ein Foto von seinem internen System anbei, wo die Bestellung als "offen" stand.

Dann bekam er besagtes Foto vom Durchschlag der Überweisung von mir zugesendet. Wo alles belegt ist, was ich ihm zuvor mehrmals geschrieben habe, ihn jedoch nicht interessiert hat.
Mittlerweile war ich stinksauer über dieses Verhalten.

Darauf seine Antwort:
"Hallo Artur
habe mit Herrn xxxxxx telefoniert. ....Geld ist noch nicht zurücküberwiesen, also kann ich den SL am Montag versenden. .... Montag erhältst Du ebenso ein Foto des Onlinebankings ohne Name und Bestellnummer. ....kannst Du am Dienstag auf Deine Bank gehen und dort Beschwerden einreichen, weil Sie den Betreff abgeschnitten haben. Für mich ist die Sache damit erledigt.
Schönes Wochenende
xxxxx".


Ich habe ihm dann geantwortet, dass ich auf jedenfall ein Foto haben möchte und ich selber noch einen Kontoauszug ziehen lassen werde und der Sache nachgehen, weil ich das so nicht stehen lassen werde !

Gestern dann bekam ich eine Nachricht, meine Bestellung wurde versendet.

Am Nachmittag bekam ich dann ein - ich weiß gar nicht, wie ich es nennen soll, Kopie ....wo mir jetzt persönlich nicht dargestellt wird, ob ich seiner Behauptung Glauben schenken kann. Darauf u.a zu sehen im Verwendungszweck "Mercedes 450SEL Inca Orange". Mehr nicht.

Doch heute bekam ich den Kontoauszug meiner Freundin und wo genau das notiert ist, was ich alles im Verwendungszweck schrieb. Bestellnr. Hersteller. Mein Name.

Es geht mir um das Verhalten. Keinerlei Verständnis, keinerlei Einsicht. Überhaupt kein Interesse, dass aufklären zu wollen. Solch ein Verhalten ist mir bisher noch nie untergekommen !! Mich, für mein Empfinden, hinzustellen, als hätte ich etwas falsch gemacht, würde nur Blödsinn erzählen und was ich ihm vorlege, hat keine Bedeutung.

Egal was ich ihm schrieb, oder per Bild bewiesen hatte. Wie dem auch sei, ob es nun jetzt an ihm liegt, ein Bankfehler ist, so ein Verhalten ist nicht in Ordnung. Das Modell soll seit gestern unterwegs sein. Habe keine Sendungsnummer, ich bleibe gespannt.

So Erfahrungen gibt es leider auch
__________________
Nicht ärgern, nur wundern

Geändert von SchlumpfenSocke (12.03.2019 um 14:49 Uhr)
SchlumpfenSocke ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2019, 15:09   #50   nach oben
area52
Forums-Inventar
 
Benutzerbild von area52
 
Registriert seit: 24.11.2009
Geschlecht: männlich
Beiträge: 7.254
Wenn ich den ganzen Kram da richtig gelesen und zugeordnet habe, dann hat KK offenbar ne Überweisung bekommen ohne Betreffzeile, also "ohne Namen und Bestellnummer" Denn er schreibt dir ja, dass er dir ein betreffendes Beweisfoto "am Montag" schicken wollte.
Hat er ja wohl auch gemacht, wenn ich das richtig verstehe.
Denn nach eurem Mailverkehr schreibt er ja, dass er versendet, seitdem er verstanden hat, was das ist und von wem das ist.
Anscheinend wollte er von dir ein Beweisfoto von deiner Überweisung, bevor er dir geglaubt hat.
Ich meine, klar, eigentlich hätte es reichen müssen, wenn du ihm schreibst, dass eine Überweisung von einer Frau XY dir zuzuordnen sei und er dann eine Überweisung von einer Frau XY auch tatsächlich mit der richtigen Geldsumme findet, Frau XY aber nicht persönlich bestellt hat und es somit wahrscheinlich ist, dass das es stimmt, was du ihm schreibst.
Umgekehrt behauptest du ja jetzt aber gerade hier, dass du seinem Beweisfoto von der unvollständig erhaltenen Betreffzeile keinen Glauben schenkst.
Dann seid ihr ja jetzt quitt.
Mal ne Frage: Hattest du da vorher schon mal bestellt, kennt der dich, bist du gar Stammkunde?
area52 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2019, 15:39   #51   nach oben
SchlumpfenSocke
Jenseits von Gut & Böse
 
Benutzerbild von SchlumpfenSocke
 
Registriert seit: 21.03.2009
Beiträge: 2.718
Nein, dass stimmt so nicht ganz. Ich schrieb ja, dass ich mit seiner Art "Kopie", ich weiß gar nicht wie ich es beschreiben soll, nichts anfangen kann. Es ist weder eine fotografierte Überweisung, oder Kontoauszug. So wie ich sie ihm geschickt hatte. Ich weiß daher seine Kopie nicht zu deuten !!

Es geht mir um die Art, wie er sich in dieser Sache verhält. Ich schreibe ja auch, liegt es an ihm, an der Bank ?!

Ich habe schon des öfteren bestellt und bisher lief alles mehr oder weniger unkonventionell und gut ab. Wenn es mal ein Problem gab, wurde es intern gelöst.

Mir ist klar, dass es müßig ist, solch einen Text zu lesen. Aber ich muss schon den Verlauf auch niederschreiben können.

Ich hätte auch lieber eine positive Erfahrung gemacht und hier hinein geschrieben, aber auch schlechte Erfahrungen gehören hier hin. Ob sie auch gelesen werden wollen, oder nicht.

Also nochmals, es geht mir um die Art. Ich unterstelle ihm einzig und alleine, wenn überhaupt, dass er mir gegenüber gezeigt hat, was ich ihm schreibe oder zeige, zählt nicht.
__________________
Nicht ärgern, nur wundern
SchlumpfenSocke ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2019, 15:45   #52   nach oben
die_matrix
Forums-Inventar
 
Registriert seit: 16.09.2013
Ort: Trier
Geschlecht: männlich
Beiträge: 2.085
Naja gut, aber ich kann mir vorstellen nicht jede Bank schickt den kompletten Verwendungszweck mit der Überweisung mit.
Und dann kommt bei KK nur ein Teil vom VZ an und die Zahlung kann eben nicht zugeordnet werden.
Ohne dich anzugreifen, aber ich persönlich würde nicht ein Modell oder was auch immer nur aufgrund eines Fotos von einem Überweisungsbeleg verschicken. Der Beleg zeigt ja lediglich das die Überweisung bei der Bank eingegangen ist, nicht aber ob die Überweisung ausgeführt wurde oder nicht.
die_matrix ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu die_matrix für den nützlichen Beitrag:
Alt 12.03.2019, 15:50   #53   nach oben
SchlumpfenSocke
Jenseits von Gut & Böse
 
Benutzerbild von SchlumpfenSocke
 
Registriert seit: 21.03.2009
Beiträge: 2.718
Ich habe auch nicht erwartet, dass er aufgrund des Fotos versendet. Ich wollte ihm damit nur beweisen, dass ich die Zahlung sofort getätigt habe und der Betrag längst angekommen sein muss.

Auch seine Erklärung mit der Software fand ich unverständlich. Denn dies war bisher noch nie der Fall, wenn ich bei ihm bestellt habe.
__________________
Nicht ärgern, nur wundern
SchlumpfenSocke ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2019, 15:56   #54   nach oben
MalpasoMan
Modellautosammler
 
Benutzerbild von MalpasoMan
 
Registriert seit: 04.03.2013
Vorname: Holger
Ort: Aachen
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: zu viele...
Beiträge: 1.991
Ich würde da mal anrufen und versuchen, das telefonisch zu klären.

Wenn Du die Überweisung samstags eingeworfen hast, d.h. kein Onlinebanking, dann wird der Kasten mit den Überweisungsbelegen frühestens Montag morgen geleert und irgendwann im Laufe des Tages von den Bankmitarbeitern eingegeben. Was die da eingeben, ob die alles richtig lesen können, weiß man nicht. Vielleicht gab es da Unklarheiten.

Ich habe bisher die Erfahrung mit KK gemacht, daß die eigentlich sehr kundenorientiert sind und e-mails sogar schon mal am Sonntag beantwortet haben. Daher der Tipp, mal den direkten Kontakt per Telefon zu suchen und die Sache aufzuklären.
MalpasoMan ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu MalpasoMan für den nützlichen Beitrag:
Alt 12.03.2019, 16:14   #55   nach oben
SchlumpfenSocke
Jenseits von Gut & Böse
 
Benutzerbild von SchlumpfenSocke
 
Registriert seit: 21.03.2009
Beiträge: 2.718
Ging mir bisher auch so. Wochenende, oder zu später Stunde. Daher bin ich ja auch jetzt so irritert über sein Verhalten. Habe ihm auch heute nochmals geschrieben, wie wir das Thema aus der Welt schaffen können. Aber ohne Resonanz.

EDIT: Kleine-Klassiker hat sich bei mir gemeldet und ich denke, wir konnten das Problem aus der Welt schaffen. Es ist wohl alles nicht so verlaufen, wie wir es gerne gehabt hätten und gewohnt sind.
__________________
Nicht ärgern, nur wundern

Geändert von SchlumpfenSocke (12.03.2019 um 17:10 Uhr)
SchlumpfenSocke ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2019, 19:30   #56   nach oben
Techniker
Technischer Administrator
 
Benutzerbild von Techniker
 
Registriert seit: 21.02.2010
Vorname: Jörg
Ort: ... wo die Sonne verstaubt ...
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: 2
Alter: 57
Beiträge: 2.941
Zitat:
Zitat von die_matrix Beitrag anzeigen
Naja gut, aber ich kann mir vorstellen nicht jede Bank schickt den kompletten Verwendungszweck mit der Überweisung mit.
Und dann kommt bei KK nur ein Teil vom VZ an und die Zahlung kann eben nicht zugeordnet werden.
Nach dem SEPA/EPC Standard stehen 140 Zeichen dafür zur Verfügung plus optionalem 32 Zeichen Referenzfeld. Diese werden normalerweise auch komplett an das Fremdinstitut übermittelt.
Einzige Ausnahme bildet da wohl (warum auch immer) "Ing-Diba", wie mal zu lesen war. Die kürzen offenbar willkürlich von hinten weg.

Dank elektronischen Überweisungen heutzutage fallen auch diese alten Zeilen-Einteilungen der alten Überweisungsträger (Papier) weg, da sie beim ONlinebanking nicht mehr nötig snd. Es werden also so oder so "fließende" 140 Zeichen (plus Referenz) übertragen, unabhängig davon wo und in welcher "Zeile" sie stehen.
Unberührt davon sind lediglich die Empfängerzeichen, die kommen hinzu und haben mit dem Verwendungszweck ja nichts zu tun.

Wer oder "was" allerdings noch Zeichen abschneiden kann, sind diese alten "Homebanking" Programme die man vor den Portalseiten der Banken dafür benutzt hatte (und Manche immer noch tun). Diese schneiden tatsächlich teils einfach gnadenlos und unkontrolliert Zeichen weg, SEPA hin oder her...

Wenn allerdings ein "herkömmlicher" alter Überweisungsträger verwendet wurde, würde ich mich nur auf die damals üblichen 2 x 27 (max) Zeichen Verwendungszweck verlassen da mehr nach altem Standard einfach nicht möglich war bzw. reinpasste. Rechnerisch konnten aber schon "damals" 377 Zeichen verarbeitet werden (DTA Standard), die erst mit SEPA später auf 140 reduziert wurden.
__________________
Aus technischen Gründen befindet sich der Rest der Signatur auf der Rückseite dieses Beitrags.
Techniker ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Techniker für den nützlichen Beitrag:
Alt 13.03.2019, 08:45   #57   nach oben
one18
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von one18
 
Registriert seit: 06.07.2010
Vorname: Mario
Ort: Recklinghausen
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: 200+
Beiträge: 908
Das ganze mal schnell durchgelesen..... Ich glaube ein simpler Anruf mit Legitimation deiner Person und Info zu deiner Bestellung hätte eine kurze Rückfrage in der Buchhaltung ausgelöst, daraufhin wäre eine Zahlungszuweisung erfolgt und fertig

Klar ist man auf dem schriftlichen Weg auf der sicheren Seite das alles dokumentiert ist, aber hier ging es ja nicht um eine Reklamation.

Man darf nicht vergessen das dort nicht nur eine Überweisung am Tag eingeht, jeder macht mal einen Tippfehler usw., sodass eine sofortige Zuweisung zu einer Bestellung nicht gewährleistet ist.

btw.... Wusste gar nicht das die Überweisungsträger noch genutzt werden. Wir haben überall diese schicken Automaten
one18 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.2019, 15:00   #58   nach oben
Techniker
Technischer Administrator
 
Benutzerbild von Techniker
 
Registriert seit: 21.02.2010
Vorname: Jörg
Ort: ... wo die Sonne verstaubt ...
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: 2
Alter: 57
Beiträge: 2.941
Vereinzelt sind sie noch im Umlauf und einige nutzen sie noch. Wird aber mit dem "mehr und mehr Abbau" des Schalterpersonals bei den Instituten immer weniger.
Mittlerweile reduziert ja der Sparkassenverbund sogar schon wieder die Automaten (durch die häufigen Aufsprengungen und hohen Betriebskosten dafür). Gerade hier in NRW war das im letzten Jahr wiederholt großes Thema.

Der Trend geht wohl immer mehr zu elektronischen Smartphone-Zahlungen und selbst im Supermarkt kannste ja inzwischen Bargeld abheben (würde ich nie machen!).
Hat gerade erst am Montag vor mir eine ältere Dame, und nicht gerade wenig. Jeder bekommt das in der Schlange laut hörbar mit, auch die Summe! Kaufte für ca. 150,- € ein, bekam aber trotzdem durch die Abhebung mehrere hundert Euro ausbezahlt.
__________________
Aus technischen Gründen befindet sich der Rest der Signatur auf der Rückseite dieses Beitrags.
Techniker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.2019, 16:17   #59   nach oben
Faultier
PURE PASSION :D
 
Benutzerbild von Faultier
 
Registriert seit: 18.04.2004
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: Stetig wachsend ^^
Beiträge: 19.201
Schön, dass sich das geklärt hat.

Bei nem Stammkunden kann man aber auch eh anders reagieren.
Da sollte schon das Wort reichen „ich hab überwiesen“ um das Modell freizugeben.

So kenne ich es von den Händlern wo ich Stammkunde bin.
„Yau, schick ich raus, zahlste dann jetzt oder wenn das Modell da ist.“

Das sind eben die Privilegien eines Stammkunden.

Zum Thema Geld abheben im Supermarkt.
Yau, lass ich auch fein die Finger von, finde es auch einfach nur nervig, dass dadurch der ganze „Verkehr“ aufgehalten wird.

Das man allerdings inzw, nur noch die Karte vorhalten muss und net mal mehr reinstecken muss in den Cash-Automaten, begrüße ich hingegen sehr.

Ab 20,- oder 25,- wird zudem der Pin gefordert, also hält sich Betrug in Grenzen.
__________________
Jedem Tierchen sein Pläsierchen ^-^
Faultier ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.2019, 17:19   #60   nach oben
Trapper
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Trapper
 
Registriert seit: 22.08.2015
Vorname: Dirk
Ort: Schleswig-Holstein
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: sehr überschaubar
Beiträge: 555
Ich lehne hingegen Zahlung mit Karten ab, die ihre Daten mittels RFID Funkchip übertragen.

Praktischer weise können mit einem Handy durch dichtes verbeigehen die Daten des RFID Chip's kopiert werden.
Trapper ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:44 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Inhalte ©2009 - 2019, www.modelcarforum.de