Modelcarforum
Alt 15.05.2019, 16:03   #1   nach oben
raidou
temporär außer Betrieb
 
Benutzerbild von raidou
 
Registriert seit: 31.12.2003
Vorname: Rainer
Ort: Im ♥ vom Pott
Anzahl Modelle: immer 1 weniger als genug
Alter: 49
Beiträge: 20.508
THE 5 Individual • Topasbraun

Bereits vergangenen Sommer hatte ich den G30 5er zum Individual in Aventurinrot umgestaltet.





Leider war mir aufgrund zu hoher Temperatur/Luftfeuchtigkeit die Lackierung misslungen, lauter weiße Ränder und Bläschen im Klarlack.
Schon damals war klar, der kann und wird nicht so bleiben.
Nun habe ich mich an die Neulackierung gemacht. Aber wieder dieselbe Farbe?
Nicht, dass mir diese nicht mehr gefallen hätte aber wenn schon die ganze Arbeit erneut, dann probiere ich auch gleich etwas anderes aus!

Ich bin ja ein Verfechter von "traditionellen" Farbtönen auf aktuellem Design und nachdem ich irgendwo im Web mal über einen M3 F80 in Topasbraun gestolpert und spontan begeistert war, stand der Plan, meinem E12 einen gleichfarbigen Ururururenkel zur Seite zu stellen.





















__________________
Aufgrund ständig wiederkehrender Anfragen: Nein, ich fertige keine Auftragsarbeiten!
Ich habe genug eigene "Probleme"... ;)
raidou ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 7 Benutzer sagen Danke zu raidou für den nützlichen Beitrag:
Alt 15.05.2019, 19:24   #2   nach oben
Panzermüller
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.03.2014
Vorname: Daniel
Ort: Schönefeld
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: Müsste ich mal zählen...
Beiträge: 653
Der von Dir passend als traditionell bezeichnete Lack steht dem Modell ausgezeichnet.
Könntest Du vielleicht ein Foto von Uropa und Urenkel gemeinsam machen?
Panzermüller ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Panzermüller für den nützlichen Beitrag:
Alt 15.05.2019, 19:40   #3   nach oben
raidou
temporär außer Betrieb
 
Benutzerbild von raidou
 
Registriert seit: 31.12.2003
Vorname: Rainer
Ort: Im ♥ vom Pott
Anzahl Modelle: immer 1 weniger als genug
Alter: 49
Beiträge: 20.508
Werde ich die Tage machen.
Vorher will ich noch ein paar Dinge nacharbeiten, die mir erst draussen im Sonnenlicht aufgefallen sind.
Die Heckblende ist eigentlich vorbildgerecht in Anthrazit lackiert, wirkt aber doch zu hell, die werde ich passend zum Rest noch Glanzschwarz machen.
Auch die Deco-Plates waren eigentlich schwarz gedruckt, sehen mit Tesa-Cover nun aber auch grau aus, ohne Glanz kommen die besser.
Und die Felgen brauchen auch noch ein dunkleres Inlay.
Wenn das erledigt ist, trage ich beide gemeinsam nochmal raus.
__________________
Aufgrund ständig wiederkehrender Anfragen: Nein, ich fertige keine Auftragsarbeiten!
Ich habe genug eigene "Probleme"... ;)
raidou ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu raidou für den nützlichen Beitrag:
Alt 15.05.2019, 19:55   #4   nach oben
Hallmackenreuther
Forum-Dauerabonnent
 
Benutzerbild von Hallmackenreuther
 
Registriert seit: 02.02.2011
Vorname: Christoph
Ort: Kreis RE
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: Überblick verloren
Beiträge: 1.488
Also mir persönlich gefiele das gedecktere Aventurinrot deutlich besser

Die Heckschürze sieht wirklich wie eine Pigmentstörung aus, gut, dass Du da nochmal rangehst

Ansonsten: Hübscher 5er, wenn auch in 1:1 inzwischen viel zu groß
__________________
Die Dummheit des Menschen ist unantastbar

Geändert von Hallmackenreuther (17.05.2019 um 13:47 Uhr)
Hallmackenreuther ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Hallmackenreuther für den nützlichen Beitrag:
Alt 15.05.2019, 20:00   #5   nach oben
audeamus2009
länger dabei
 
Registriert seit: 30.09.2009
Vorname: Arkadius
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: mal mehr mal weniger..
Beiträge: 3.281
Bis auf die Heckschürze, die nicht wirklich passt, finde ich den sehr gelungen.
audeamus2009 ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu audeamus2009 für den nützlichen Beitrag:
Alt 15.05.2019, 20:02   #6   nach oben
Hessebembel
Hmmm, ja, ja...
 
Registriert seit: 24.08.2008
Vorname: Christoph
Ort: Rhein-Main-Gebiet
Geschlecht: männlich
Beiträge: 6.632
Die Kombination "alter Farbton/neues Auto" hat was. Vielleicht mag Daniel mit einem W213 in Kaledoniengrün nachziehen?
__________________
Natürlich kannst Du das wieder so machen, aber dann ist es halt wieder falsch.
Hessebembel ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Hessebembel für den nützlichen Beitrag:
Alt 15.05.2019, 20:42   #7   nach oben
marueg
Lacklegastheniker
 
Registriert seit: 07.12.2010
Vorname: Markus
Ort: Becks-Town (HB)
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: mindestens eins zuwenig
Beiträge: 1.079
ach ja das Problemkind mit Herpes - schick ist er geworden.

Ich finde die Farbe steht ihm noch ein wenig besser als der rote Lack.
Bei mir wirken die Bilder fast ein wenig Orange, ähnlich Valencia.

Ich freue mich auf das gemischte Doppel.
__________________
Das ist nicht falsch, das sind alternative Fakten.
marueg ist gerade online   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu marueg für den nützlichen Beitrag:
Alt 16.05.2019, 15:50   #8   nach oben
raidou
temporär außer Betrieb
 
Benutzerbild von raidou
 
Registriert seit: 31.12.2003
Vorname: Rainer
Ort: Im ♥ vom Pott
Anzahl Modelle: immer 1 weniger als genug
Alter: 49
Beiträge: 20.508
Zitat:
Zitat von marueg Beitrag anzeigen
Bei mir wirken die Bilder fast ein wenig Orange, ähnlich Valencia.
So ein großer Unterschied ist da ja auch nicht, den Rest macht hier die Sonne/Belichtung.
Tatsächlich fällt die Lackierung im Vergleich mit dem E12 auf dem G30 aber etwas "feuriger" aus, obwohl beide aus derselben Dose lackiert sind. Der E12 war allerdings weiß grundiert und trägt nur 1 Schicht, während der G30 auf blankem Metall mehrere Schichten zur gleichmäßigen Deckung benötigte.

Hier der direkte Generationenvergleich unter Kunst-Tageslicht:









__________________
Aufgrund ständig wiederkehrender Anfragen: Nein, ich fertige keine Auftragsarbeiten!
Ich habe genug eigene "Probleme"... ;)
raidou ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 12 Benutzer sagen Danke zu raidou für den nützlichen Beitrag:
Alt 16.05.2019, 19:38   #9   nach oben
Hessebembel
Hmmm, ja, ja...
 
Registriert seit: 24.08.2008
Vorname: Christoph
Ort: Rhein-Main-Gebiet
Geschlecht: männlich
Beiträge: 6.632
Die beiden machen sich gut nebeneinander.

Ist schon beachtlich, wie zierlich die Autos der oberen Mittelklasse mal waren...
__________________
Natürlich kannst Du das wieder so machen, aber dann ist es halt wieder falsch.
Hessebembel ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Hessebembel für den nützlichen Beitrag:
Alt 16.05.2019, 20:43   #10   nach oben
Panzermüller
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.03.2014
Vorname: Daniel
Ort: Schönefeld
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: Müsste ich mal zählen...
Beiträge: 653
Zitat:
Zitat von Hessebembel Beitrag anzeigen
Vielleicht mag Daniel mit einem W213 in Kaledoniengrün nachziehen?
Lustigerweise habe ich über etwas ganz ähnliches auch schon mal nachgedacht.
Allerdings andersherum.
Ich dachte eher daran einen 123er mal in einem heutigen Lack darzustellen.
Zum Beispiel Thulitrot oder Indiumgrau.
Andererseits: Ein W212 oder W213 würde sich in Magnetitblau oder Ikonengold sicher auch gut machen...
Na warten wir mal die nächsten Modelle ab...

Und danke für die Vergleichsfotos!
Es ist wirklich erschreckend, wie schlank der Uropa gegenüber seinem Nachfahren wirkt.
Aber das ist ja bei anderen Automarken auch so zu beobachten.
Panzermüller ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Panzermüller für den nützlichen Beitrag:
Alt 16.05.2019, 22:18   #11   nach oben
raidou
temporär außer Betrieb
 
Benutzerbild von raidou
 
Registriert seit: 31.12.2003
Vorname: Rainer
Ort: Im ♥ vom Pott
Anzahl Modelle: immer 1 weniger als genug
Alter: 49
Beiträge: 20.508
Und das Witzige ist ja, dass man gefühlt in den alten Karossen viel mehr Platz hatte, von der Rundumsicht ganz zu schweigen.
Gut, aus heutiger Sicht waren das damals Weißblechdosen aber ich finde es tatsächlich auch erschreckend, wieviel Komfort- und Sicherheitsspeck einem heute als notwendig und unverzichtbar erscheint.
__________________
Aufgrund ständig wiederkehrender Anfragen: Nein, ich fertige keine Auftragsarbeiten!
Ich habe genug eigene "Probleme"... ;)
raidou ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu raidou für den nützlichen Beitrag:
Alt 17.05.2019, 20:55   #12   nach oben
Panzermüller
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.03.2014
Vorname: Daniel
Ort: Schönefeld
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: Müsste ich mal zählen...
Beiträge: 653
Zitat:
Zitat von raidou Beitrag anzeigen
Und das Witzige ist ja, dass man gefühlt in den alten Karossen viel mehr Platz hatte, von der Rundumsicht ganz zu schweigen.
Gut, aus heutiger Sicht waren das damals Weißblechdosen aber ich finde es tatsächlich auch erschreckend, wieviel Komfort- und Sicherheitsspeck einem heute als notwendig und unverzichtbar erscheint.
Damit rennst Du bei mir Türen ein!
Mein W124 hatte sage und schreibe ein Leergewicht von 1.300kg.
Bei heutigen Limousinen der gehobenen Mittelklasse kann man noch mal gut 500kg draufpacken. Und den Großteil von diesem ganzen Schnickschnack braucht man eigentlich gar nicht.
Panzermüller ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.05.2019, 08:18   #13   nach oben
Hessebembel
Hmmm, ja, ja...
 
Registriert seit: 24.08.2008
Vorname: Christoph
Ort: Rhein-Main-Gebiet
Geschlecht: männlich
Beiträge: 6.632
Ich finde es immer ganz spaßig, mit meinem 190er in eines dieser typischen 70er- oder 80er-Jahre-Parkhäuser zu fahren: Während viele neuzeitliche Autos, insbesonde SUVs, kaum in die vorgegebenen Parklücken passen, fahre ich da recht entspannt rein und kann sogar noch die Türen öffnen. Dabei ist der W201 kein kleines Auto.

Um nochmal auf Kaledoniengrün auf modernen Autos zurückzukommen:

Link ins MB-Exotenforum

Macht doch was her.
__________________
Natürlich kannst Du das wieder so machen, aber dann ist es halt wieder falsch.
Hessebembel ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Hessebembel für den nützlichen Beitrag:
Alt 18.05.2019, 08:23   #14   nach oben
mini_cOOper
NI2 DESIGN
 
Benutzerbild von mini_cOOper
 
Registriert seit: 31.07.2008
Vorname: Nini
Ort: Österreich
Geschlecht: weiblich
Anzahl Modelle: Muss mal zählen
Beiträge: 3.209
Was für eine wunderschöne Farbe.

Und die Modelle nebeneinander eine Augenweide.
__________________
"Man kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln - ein Auto braucht Liebe"
mini_cOOper ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu mini_cOOper für den nützlichen Beitrag:
Alt 18.05.2019, 23:08   #15   nach oben
Panzermüller
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.03.2014
Vorname: Daniel
Ort: Schönefeld
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: Müsste ich mal zählen...
Beiträge: 653
Zitat:
Zitat von Hessebembel Beitrag anzeigen

Um nochmal auf Kaledoniengrün auf modernen Autos zurückzukommen:

Link ins MB-Exotenforum

Macht doch was her.

Der Lack steht ihm in der Tat hervorragend!
Panzermüller ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Panzermüller für den nützlichen Beitrag:
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:03 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Inhalte ©2009 - 2019, www.modelcarforum.de