Modelcarforum

Zurück   Modelcarforum > Galerie - Modelle und Sammlungen > Sammlungen

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 18.03.2020, 10:40   #2181   nach oben
Vintage Diecast Dreams
Toyhunter
 
Benutzerbild von Vintage Diecast Dreams
 
Registriert seit: 07.08.2016
Vorname: Andreas
Geschlecht: männlich
Beiträge: 1.508
Vintage Diecast Dreams Sammlung Tekno Toys Austin Healey 100

Der in den 50iger Jahren boomende Roadstertrend brachte viele Stilikonen und unvergessene Autoträume hervor. Neben dem Jaguar XK und MG war der Austin Healey sicherlich einer der erfolgreichsten Inselvertreter und versprach Frischluftvergnügen pur.

Auch die Spielzeugindustrie zögerte nicht lang mit den entsprechenden Miniaturen und einer der schönsten und gesuchtesten Healey kam von Tekno aus Dänemark. Dank fortschrittlicher Produktinnovationen setzte man dem Healey hier bereits 1954 PVC Scheinwerfer ein, die bei anderen Produzenten noch lange auf sich warten ließen. Das machte und macht den Tekno zu einem optischen Leckerbissen für den Sammler heute leider tief in die Tasche greifen müssen.
Auch sind die produzierten Stückzahlen natürlich längst nicht so hoch wie bei Dinky oder Corgi Toys.








Die bisher vorgestellten Tekno Healey Varianten:





Modellinformationen:
Typ: Austin Healey 100
Maßstab: 1/43
Hersteller: Tekno Toys Denmark Ref.807
Produktionsjahr: 1954
Besonderheiten: freistehende Windschutzscheibe
bekannte Farbvarianten: cremetürkis, rot, creme, grünmetallic, gelborange
Vintage Diecast Dreams ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu Vintage Diecast Dreams für den nützlichen Beitrag:
Alt 18.03.2020, 18:52   #2182   nach oben
franzal
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 04.02.2010
Beiträge: 125
Der Healey sieht einfach knuffig aus! Schade, dass solche "idealisierte" Modelle heute gar nicht mehr zu haben sind. Manches ist einfach zu perfekt geworden...

Denn die alten Dinger hatten ihren ganz eigenen Charme - der mir manchmal bei den 100%ig perfekten, aktuellen Modellen fehlt.
franzal ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu franzal für den nützlichen Beitrag:
Alt 19.03.2020, 09:35   #2183   nach oben
Vintage Diecast Dreams
Toyhunter
 
Benutzerbild von Vintage Diecast Dreams
 
Registriert seit: 07.08.2016
Vorname: Andreas
Geschlecht: männlich
Beiträge: 1.508
Vintage Diecast Dreams Sammlung Gama VW 1200 Deutsche Bundespost

Zu einem der ersten Druckgussmodelle im Gama Programm zählte der VW Käfer aus dem Jahre 1958. Er wurde zunächst als zivile Ausgabe an die Spielzeugläden geliefert und mit Kunststofffelgen oder später mit Metallfelgen produziert. Des weiteren kamen in der nachfolgenden Entwicklungsphase Federung und Inneneinrichtung hinzu.

Bereits 1960 schöpfte man bei Gama dann auch das Potential der vorhandenen Gussformen für die ersten Polizeikäfer mit Dachlicht aus. Noch einfacher ging es für den Käfer der Bundespost bzw. des Fernmeldedienstes. Hier mussten lediglich 2 Aufkleber an den Türen angebracht werden und schon konnten die Kinder damit auf Zustellung düsen um Pakete, Briefe oder eilige Telegramme an die Kunden zu verteilen.







Modellinformationen:
Typ: VW 1200 Post
Maßstab: 1/47
Hersteller: Gama Germany Ref.915
Produktionsjahr: 1964
Besonderheiten: Inneneinrichtung
bekannte Farbvarianten: maisgelb
Vintage Diecast Dreams ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu Vintage Diecast Dreams für den nützlichen Beitrag:
Alt 20.03.2020, 08:51   #2184   nach oben
Vintage Diecast Dreams
Toyhunter
 
Benutzerbild von Vintage Diecast Dreams
 
Registriert seit: 07.08.2016
Vorname: Andreas
Geschlecht: männlich
Beiträge: 1.508
Vintage Diecast Dreams Sammlung Corgi Toys Unimog 406

Ein echter Allrounder im Arbeitsalltag war und ist sicherlich immer noch der Unimog. Nachdem ich euch bereits die Ausgabe von Märklin im Geschenkset vorgestellt habe, folgt nun die Umsetzung von Corgi Toys 1 Jahr später. Auch hier gibt es viel zu bewundern und man möchte fast meinen der Klassiker wäre zu schade für die Sandkiste.

Facettenscheinwerfer, Ersatzrad, ein abnehmbares Hardtop und Außenspiegel ließen die Kinder vor den Verkaufsvitrinen schwach werden. Sicherlich ging er durch die auffällige Lackierung auch im Außenbereich nicht so schnell verloren wie die Märklin Variante in grün. Corgi nutzte die Gussform auch später noch für Modellupgrades wie die Schneepflug- oder Gooseneck Ausgabe.










Modellinformationen:
Typ: Mercedes Unimog 406
Maßstab: 1/43
Hersteller: Corgi Toys England Ref.406
Produktionsjahr: 1971-1976
Besonderheiten: Facettenscheinwerfer, abnehmbares Verdeck, Außenspiegel
bekannte Farbvarianten: gelb-grün
Vintage Diecast Dreams ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu Vintage Diecast Dreams für den nützlichen Beitrag:
Alt 20.03.2020, 16:27   #2185   nach oben
Vintage Diecast Dreams
Toyhunter
 
Benutzerbild von Vintage Diecast Dreams
 
Registriert seit: 07.08.2016
Vorname: Andreas
Geschlecht: männlich
Beiträge: 1.508
Vintage Diecast Dreams Sammlung Solido Porsche 935 Watkins Glen 1980

Während man bei uns nach Hockenheim oder zum Nürburgring fuhr, um spannende Autorennen zu sehen, machten sich die Amerikaner auf nach Watkins Glen in die Nähe von New York. Die anfänglichen Formel 1 Rennen wurden dann aber zu Beginn der 80iger Jahre verlagert und so ist Watkins Glen heute mehr durch die NASCAR Rennen bekannt.

Beim 6 Stunden Rennen 1980 waren die Porsche 935 absolut dominierend und hatten weder Corvette noch Camaro zu fürchten. Unter den 10 Bestplatzierten war unter anderem auch das Team von JLP Racing mit Paul und Holbert am Steuer. 167 gefahrene Runden reichten so für Platz 6.







Modellinformationen:
Typ: Porsche 935
Maßstab: 1/43
Hersteller: Solido Frankreich Ref.1032
Produktionsjahr: 1980
Besonderheiten: Transkit Version
bekannte Farbvarianten: cremeblau
Vintage Diecast Dreams ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Vintage Diecast Dreams für den nützlichen Beitrag:
Alt 21.03.2020, 09:02   #2186   nach oben
Vintage Diecast Dreams
Toyhunter
 
Benutzerbild von Vintage Diecast Dreams
 
Registriert seit: 07.08.2016
Vorname: Andreas
Geschlecht: männlich
Beiträge: 1.508
Vintage Diecast Dreams Sammlung Tekno Toys Ford Taunus 17M P3 Badewanne

Trotz robuster Motorentechnik ist der P3 heute nur noch selten auf Oldtimertreffen zu sehen, denn der Großteil dieses charmanten Alltagsautos wurde durch mangelnde Rostvorsorge dahingerafft. Damals setzten die Kölner nach dem P2, der noch klar große amerikanische Einflüsse aufweist auf eine neue sachliche Linie ohne großen Chromzierrat, woraufhin der P3 im Volksmund auch als „Badewanne“ tituliert wurde.

Wieder einmal mehr füllte man von Dänemark aus die deutschen Spielzeugregale und obwohl die Variante von Dinky Toys erst 3 Jahre später auf den Markt kam, ist der kleine Däne ganz klarer Favorit in der Vitrine. Abgesehen von großer Farbpalette und schönen Bicolor Varianten glänzt er ganz eindeutig mehr in Punkto Verarbeitung und Detailtreue.







Hier die bisher vorgestellten Farbvarianten wobei das heutige cremegelb auch eine der Farben ist die eher selten auftaucht:






Modellinformationen:
Typ: Ford Taunus 17m P3 Badewanne
Maßstab: 1/43
Hersteller: Tekno Toys Denmark Ref.826
Produktionsjahr: 1960
Besonderheiten: PVC Rückleuchten, Verglasung
bekannte Farbvarianten: schwarz, cremeblau, cremetürkis, weiß, schwarz, rot, ziegelrot, graublau, cremegelb zzgl. Bicolor Varianten
Vintage Diecast Dreams ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 5 Benutzer sagen Danke zu Vintage Diecast Dreams für den nützlichen Beitrag:
Alt 21.03.2020, 10:26   #2187   nach oben
franzal
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 04.02.2010
Beiträge: 125
In genau der gezeigten Farbvariante "weiß mit rotem Interieur" fuhr das Original bis vor einigen Jahren, gesteuert von einer älteren Dame, noch bei uns durch den Ort...

Danke fürs Erinnern - und fürs Zeigen!
franzal ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu franzal für den nützlichen Beitrag:
Alt 22.03.2020, 09:12   #2188   nach oben
Vintage Diecast Dreams
Toyhunter
 
Benutzerbild von Vintage Diecast Dreams
 
Registriert seit: 07.08.2016
Vorname: Andreas
Geschlecht: männlich
Beiträge: 1.508
Vintage Diecast Dreams Sammlung Solido Ferrari Formel 1 Typ 146

Motorsport war in den 60iger Jahren nicht nur bei den Erwachsenen ein beliebtes Thema, sondern auch in den Kinderzimmern. Unvergessen sind bekannte Rennfahrer wie Graham Hill, Jim Clark oder John Surtees und natürlich die entsprechenden Fahrzeuge von Lotus, B.R.M. oder Ferrari.

Letzterer wurde in den legendären Serie 100 von Solido in Frankreich aufgelegt und ab 1961 von der Scuderia Ferrari eingesetzt. Er hatte im Rennsport den Spitznamen „Haifischmaul“. Mit der kleinen Miniatur mit Fahrerfigur ließen sich sicherlich wunderbare Rennen simulieren und für spannende Verfolgungsjagden hielt Solido weitere Fahrzeug von Porsche oder Lotus in den Regalen bereit.







Modellinformationen:
Typ: Ferrari Typ 146 Formel I
Maßstab: 1/43
Hersteller: Solido Frankreich Ref.122
Produktionsjahr: 1962-1968
Besonderheiten: Fahrerfigur
bekannte Farbvarianten: rot
Vintage Diecast Dreams ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu Vintage Diecast Dreams für den nützlichen Beitrag:
Alt 22.03.2020, 09:41   #2189   nach oben
Oldtimer
Forums-Inventar
 
Benutzerbild von Oldtimer
 
Registriert seit: 28.07.2014
Vorname: Erwin
Ort: Mitten in der Schweiz
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: 340
Beiträge: 4.077
Wieder ein sehr schönes Modell mit interessantem Hintergrund
So ein Formel 1 Flitzer im Kinderzimmer war immer toll.
Und wieder einmal eine Übereinstimmung In 1:18 steht der "Sharknose" auch bei mir

Danke für die schöne Vorstellung mit passendem Hintergrund
__________________
Instagramm: erwinaschwanden
Oldtimer ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Oldtimer für den nützlichen Beitrag:
Alt 23.03.2020, 08:43   #2190   nach oben
Vintage Diecast Dreams
Toyhunter
 
Benutzerbild von Vintage Diecast Dreams
 
Registriert seit: 07.08.2016
Vorname: Andreas
Geschlecht: männlich
Beiträge: 1.508
Vintage Diecast Dreams Sammlung Solido Porsche 924 Turbo

Da ich euch kürzlich die Spielzeugvariante des Porsche 924 von Gama vorgestellt habe, möchte ich euch die französische Umsetzung von Solido natürlich nicht vorenthalten. Nachdem die Scheinwerfer mit Klappmechanismus in Fürth wie schon damals erwähnt nur unzureichend umgesetzt wurden, hat man auf dieses Feature bei Solido gänzlich verzichtet.

Leider blieb auch die Heckklappe mit großer Panoramascheibe im Gegensatz zu Gama verschlossen. Was spricht also für das Importmodell?
Nun da wären auf den ersten Blick die Heckleuchten ,die Nebelscheinwerfer und Blinkereinheit aus PVC, die zu öffnenden Türen und die sportlichen Felgen. Aber auch das Gesamtbild ist sehr viel ansprechender und feiner detailliert.

Außerdem handelt es sich hier um die Ausgabe des 79er Turbo mit Heckspoilerlippe, 4 zusätzlichen Lufteinlässen in der Front und zusätzlichem Lufteinlass auf der Haube. Egal aber welcher von den beiden nun das Rennen macht, denn der Porsche- oder Modellautosammler braucht eh beide Ausgaben für eine lückenlose Historie.







Hier der direkte Vergleich des 924 Gama zum 924 Turbo von Solido:




Modellinformationen:
Typ: Porsche 924 Turbo
Maßstab: 1/43
Hersteller: Solido Frankreich Ref.1051
Produktionsjahr: 1980
Besonderheiten: Türen zum öffnen, PVC Leuchten und Rückleuchten
bekannte Farbvarianten: dunkelgrünmetallic, anthrazitmetallic, rot, goldmetallic
Vintage Diecast Dreams ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu Vintage Diecast Dreams für den nützlichen Beitrag:
Alt 23.03.2020, 11:12   #2191   nach oben
franzal
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 04.02.2010
Beiträge: 125
Danke für den Vergleich! Da wirkt der Gama wirklich etwas "grob geschnitzt". Alleine der vordere Türausschnitt, mit dem die Türkante nicht wirklich harmoniert oder die doch viel gröbere Umsetzung der Stoßstangen...

Vielleicht alles Gründe, warum ich schon als Kind mit Gama-Modellen nie richtig warm werden konnte...
franzal ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu franzal für den nützlichen Beitrag:
Alt 24.03.2020, 09:13   #2192   nach oben
Vintage Diecast Dreams
Toyhunter
 
Benutzerbild von Vintage Diecast Dreams
 
Registriert seit: 07.08.2016
Vorname: Andreas
Geschlecht: männlich
Beiträge: 1.508
Vintage Diecast Dreams Sammlung Joal Seat 124 Berlina

Der 124er Fiat ist seinerzeit in Spanien in Lizenz produziert worden und wurde dort als Seat 124 von 1968 bis 1980 vermarktet. Die 4 türige Berlina Ausgabe wurde in Alicante von Joal als Spielzeugmodell angeboten und war innerhalb der Serie 100 eines der ersten Modelle.

Natürlich sind auch diese eher seltenen Exporte heute bei Fiat und Italosammlern äußerst begehrt, denn mit zu öffnender Haube und Kofferraum sowie Motornachbildung bilden sie eine tolle Ergänzung ähnlich derer des VAZ 2101 zu den bekannten Klassikern von Mebetoys, Mercury und Co.









Modellinformationen:
Typ: Seat 124 Berlina
Maßstab: 1/43
Hersteller: Joal Spain Ref.106
Produktionsjahr: 1968-1974
Besonderheiten: Haube und Kofferraum zum öffnen
bekannte Farbvarianten: cremeblau, goldmetallic, grünmetallic, rot
Vintage Diecast Dreams ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu Vintage Diecast Dreams für den nützlichen Beitrag:
Alt 24.03.2020, 18:16   #2193   nach oben
Iteip
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Iteip
 
Registriert seit: 22.02.2013
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: zu wenige....glaube ich....
Beiträge: 615
Hallo Andreas,

wieder sehr viele schöne Modelle! Besonders gut gefallen haben mir die Varianten der "Badewanne"!

schönen Abend:
Iteip ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Iteip für den nützlichen Beitrag:
Alt 25.03.2020, 10:17   #2194   nach oben
Vintage Diecast Dreams
Toyhunter
 
Benutzerbild von Vintage Diecast Dreams
 
Registriert seit: 07.08.2016
Vorname: Andreas
Geschlecht: männlich
Beiträge: 1.508
Vintage Diecast Dreams Sammlung Tekno Toys Mercedes 180 Taxi Update

Einige von euch werden sicherlich im Verlauf der vielen Vorstellungen bemerkt haben, das die Spielzeuge von Tekno Toys aus Dänemark zu meinem bevorzugten Sammelgebiet zählen. Das liegt zum einen daran das Tekno allen anderen Herstellern in Punkto Ausstattung immer eine Nasenlänge voraus war, zum anderen daran das Tekno selbst nach etlichen Jahrzehnten für mich als Sammler immer noch Überraschungen bereit hält.

Während alle Dinky und Corgi Veröffentlichungen – und ich spreche hier auch von Superraritäten und Prototypen - bereits in Wort und Bild über all die Jahre von etlichen Experten genauestens katalogisiert und beschrieben wurden, bergen die Produktionen von Tekno immer noch einige Mysterien gerade was die Farbpaletten oder die Werbemodelle anbelangt.

Die 180er Ponton sind natürlich mittlerweile egal als ob Zivil- oder Sonderausgabe eine gesuchte Rarität der frühen Diecast Jahre. Die Ring Bilen und Taxa waren nur für Skandinavien vorgesehen, während das Taxi wohl auch international im Kinderzimmereinsatz war.







Hier die bisher vorgestellten 180er Taxen:







Modellinformationen:
Typ: Mercedes 180 Ring Bilen
Maßstab: 1/43
Hersteller: Tekno Toys Denmark Ref.723
Produktionsjahr: 1959
Besonderheiten: Verglasung, PVC Scheinwerfer
bekannte Farbvarianten: dunkelgrün, dunkelblau, schwarz, hellblau, creme usw.
Vintage Diecast Dreams ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu Vintage Diecast Dreams für den nützlichen Beitrag:
Alt 26.03.2020, 09:30   #2195   nach oben
Vintage Diecast Dreams
Toyhunter
 
Benutzerbild von Vintage Diecast Dreams
 
Registriert seit: 07.08.2016
Vorname: Andreas
Geschlecht: männlich
Beiträge: 1.508
Vintage Diecast Dreams Sammlung Dinky Atlas Simca Vedette Chambord

Eine der ersten Veröffentlichungen nachdem Simca die Ford Werke in Poissy übernommen hat, war der Vedette. Der starke 8 Zylinder Motor war umhüllt von amerikanischer Optik und lud zum cruisen durch die Pariser Innenstadt ein. Die Bezeichnung Chambord deutete auf eine gehobene Ausstattung, schütze aber später leider auch nicht vor den erheblichen Rostproblemen.
Gut erhaltene Fahrzeuge sind heute eher selten.

Wer auch beim Spielzeug Wert auf top erhaltene Exemplare legt, war 2011 bei Atlas genau richtig. Hier wurde das alte Dinky Modelle makellos nachproduziert und erstrahlte nunmehr in vielen Sammlervitrinen. Selten und viel gesuchter hingegen sind die alten 1959er Originale in creme-rot oder cremegrün-grün. Letztere Farbvariante wurde leider nicht neu aufgelegt.








Modellinformationen:
Typ: Simca Vedette Chambord
Maßstab: 1/43
Hersteller: Dinky Toys Atlas Ref.24K
Produktionsjahr: 2011
Besonderheiten: Verglasung
bekannte Farbvarianten: creme-rot
Vintage Diecast Dreams ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu Vintage Diecast Dreams für den nützlichen Beitrag:
Alt 26.03.2020, 10:04   #2196   nach oben
Oldtimer
Forums-Inventar
 
Benutzerbild von Oldtimer
 
Registriert seit: 28.07.2014
Vorname: Erwin
Ort: Mitten in der Schweiz
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: 340
Beiträge: 4.077
Eine wunderschöne grosse Limousine
Auf den ersten Blick so gar nicht französisch anmutend Was aber kein Wunder ist wenn man, wie Du schon geschrieben hast, den Ford-Hintergrund im Auge behält.
Eine sehr stilechte Präsentation vor dem Schloss Chambord

Danke für die Vorstellung und Grüsse
Erwin

P.S. In 1:18 steht er auch bei mir
__________________
Instagramm: erwinaschwanden
Oldtimer ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Oldtimer für den nützlichen Beitrag:
Alt 27.03.2020, 07:58   #2197   nach oben
Vintage Diecast Dreams
Toyhunter
 
Benutzerbild von Vintage Diecast Dreams
 
Registriert seit: 07.08.2016
Vorname: Andreas
Geschlecht: männlich
Beiträge: 1.508
Vintage Diecast Dreams Sammlung Dinky Atlas Simca Cargo Miroitier

Die Gussform des Simca Cargo diente Dinky 1955 für gleich mehrere Spezialaufbauten im gewerblichen Betrieb. Unter Herstellungsnummer 33 gab es einen Möbelwagen, einen Sandkipper, einen Cargo Van und den Miroitier Glaser. Letzterer ist eine Pritsche mit Sonderaufbau und abnehmbaren PVC Scheiben.

Die meißten Originale sind natürlich wenn überhaupt in stark bespieltem Zustand zu finden. Der Heckaufbau wenn noch vorhanden verfügt längst nicht mehr über das alte Ladegut und so konnten sich Dinky Sammler 2013 über die Atlas Reedition in vollständigem und makellosem Zustand freuen. Außerdem gab es noch eine Prototype des Glasers auf dem Chassis des Renault Estafette. Der taucht auch heute im Gegensatz zum Simca noch recht häufig auf und bildet eine nette Ergänzung für jede Dinky Sammlung.









Modellinformationen:
Typ: Simca Cargo Miroitier
Maßstab: 1/43
Hersteller: Dinky Toys Atlas Ref.33c
Produktionsjahr: 2013
Besonderheiten: Aufbau mit Glasfenstern aus PVC
bekannte Farbvarianten: grau-grün
Vintage Diecast Dreams ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu Vintage Diecast Dreams für den nützlichen Beitrag:
Alt 28.03.2020, 11:01   #2198   nach oben
Vintage Diecast Dreams
Toyhunter
 
Benutzerbild von Vintage Diecast Dreams
 
Registriert seit: 07.08.2016
Vorname: Andreas
Geschlecht: männlich
Beiträge: 1.508
Vintage Diecast Dreams Sammlung Schabak Audi 100 C3

In Ingolstadt wurde ab 1982 der Audi 100 Typ C3 produziert welcher dem Publikum bereits auf der IAA 1981 in leicht abgewandelter Version als Forschungsauto vorgestellt wurde. Die Kanten wurden nun gegenüber dem Vorgänger C2 weiter geglättet und Aerodynamik stand im Vordergrund wie auch in der Werbung unschwer zu erkennen.

Conrad aus Nürnberg war der Lieferant für Werbemodelle die zum Teil in den Autohäusern verkauft wurden oder als Promotiongeschenke dienten. Sammler suchen heute vor allem die Ausgaben mit passenden Werbeschachteln bzw. Slogans die so einen erheblichen Mehrpreis erzielen. Das Modell verfügt über zu öffnende Teile und PVC Heckleuchten. Die Gussform wurde später an Schabak weitergereicht wo ergänzend auch der Avant erhältlich war.










Modellinformationen:
Typ: Audi 100 C3
Maßstab: 1/43
Hersteller: Conrad Germany Ref.1022
Produktionsjahr: 1983
Besonderheiten: Türen, Haube und Heckklappe zum öffnen, PVC Rückleuchten
bekannte Farbvarianten: grünmetallic, silbermetallic, goldmetallic, lichtblaumetallic, rot, rotmetallic, champagner
Vintage Diecast Dreams ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 5 Benutzer sagen Danke zu Vintage Diecast Dreams für den nützlichen Beitrag:
Alt 28.03.2020, 12:08   #2199   nach oben
CMR
Benutzer
 
Benutzerbild von CMR
 
Registriert seit: 28.01.2019
Vorname: Marco
Ort: irgendwo in B-W
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: über 50
Beiträge: 77
Zitat:
Zitat von Vintage Diecast Dreams Beitrag anzeigen


Ist das Foto spiegelverkehrt auf der Verpackung? Da das Lenkrad rechts ist und das Kennzeichen ein deutsches aus Ingolstadt wenn ich das richtig erkenne, nur eben auch spiegelverkehrt.
__________________
Meine Modellautos
CMR ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu CMR für den nützlichen Beitrag:
Alt 28.03.2020, 16:04   #2200   nach oben
Vintage Diecast Dreams
Toyhunter
 
Benutzerbild von Vintage Diecast Dreams
 
Registriert seit: 07.08.2016
Vorname: Andreas
Geschlecht: männlich
Beiträge: 1.508
Hallo Marco!
Vielen Dank für dein Feedback. Das liegt glaube ich am Blickwinkel der den Anschein erweckt, der Fahrer würde auf der rechten Seite sitzen. Das Nummerschild kann ich nicht zweifelsfrei ablesen.

Würde es sich um eine Exportmodell handeln wären deine Zweifel berechtigt, aber bei "Made in Germany" müsste eigentlich alles korrekt sein, oder???

Gruß und schönes Wochenende. Stay healthy... Andreas
Vintage Diecast Dreams ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:34 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Inhalte ©2009 - 2020, www.modelcarforum.de