Modelcarforum

Zurück   Modelcarforum > Galerie - Modelle und Sammlungen > Sammlungen

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 25.08.2019, 09:50   #1881   nach oben
Vintage Diecast Dreams
Toyhunter
 
Benutzerbild von Vintage Diecast Dreams
 
Registriert seit: 07.08.2016
Vorname: Andreas
Geschlecht: männlich
Beiträge: 1.308
Vintage Diecast Dreams Sammlung Dinky Toys Panhard PL 17 mit Variante

Der Panhard PL 17 wurde 1959 als Nachfolger des Dyna Z dem Publikum vorgestellt. Mit seiner eleganten Linienführung wirkte er zukunftweisend und bot zudem viel Platz im Innen- und Kofferraum. Als etwas gewöhnungsbedürftig galten zunächst noch die alten nach vorne zu öffnenden „Sebstmördertüren“ , die in der zweiten Serie ab 1961 dann ausgetauscht wurden.

Erstaunlich auch im gleichen Jahr die großen Erfolge bei der Rallye Monte Carlo, bei der der PL 17 mit dem starken 50 PS Tiger Motor die ersten 3 Plätze belegte.
Dinky Frankreich bot den Panhard bereits ab 1960 in seinem Spielzeugsortiment an. Auch hier waren die Autos zunächst noch mit der alten Türversion in die Geschäfte geschickt worden. Außerdem sind beim Typ I noch die Blinker an den vorderen Kotflügeln, welche später dann unterhalb der Scheinwerfer positioniert wurden.

Starten wir zunächst mit der 1.Version







Beim Typ II ganz klar zu erkennen die Modifizierungen an Türen und Blinker:







Beide Varianten im Direktvergleich:






Modellinformationen:
Typ: Panhard PL 17
Maßstab: 1/43
Hersteller: Dinky Toys Frankreich Ref.547
Produktionsjahr: 1960-1968
Besonderheiten: Verglasung, Inneneinrichtung
bekannte Farbvarianten: cremeflieder, rot, orange
Vintage Diecast Dreams ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu Vintage Diecast Dreams für den nützlichen Beitrag:
Alt 26.08.2019, 14:02   #1882   nach oben
Vintage Diecast Dreams
Toyhunter
 
Benutzerbild von Vintage Diecast Dreams
 
Registriert seit: 07.08.2016
Vorname: Andreas
Geschlecht: männlich
Beiträge: 1.308
Vintage Diecast Dreams Sammlung Dinky Atlas Studebaker Abschleppwagen

Kürzlich erst habe ich euch die beiden durch den Atlas Verlag wieder aufgelegten alten Citroen Abschleppwagen vorgestellt. Mein drittes Modell im Bunde ist der Studebaker aus der M-Serie.
Dinky Frankreich entdeckte das Potential dieses Fahrzeugs 1949 und das Chassis erlaubte eine Vielzahl von unterschiedlichen Aufbauten. So gab es unter anderem einen Pick Up, einen Milchwagen, einen Müllwagen und wie ich denke die wohl beliebteste Variante als Abschleppfahrzeug.

Die Technik ist für das frühe Herstellungsalter natürlich recht simpel gehalten, aber erfüllt voll seinen Zweck. Ein tolles Stück Dinky Geschichte welches aufgrund des Alters leider nur noch selten gut erhalten zu finden ist. So tat es in diesem Fall für mich auch die Reproduktion durch Atlas, die das gute alte Stück in frischer Farbe erstrahlen lässt.









Hier noch einmal die gesamte Abschlepperflotte im Vergleich:





Modellinformationen:
Typ: Studebaker Abschleppwagen
Maßstab: 1/43
Hersteller: Dinky Frankreich Ref.25R
Produktionsjahr: 2013
Besonderheiten: Abschlepphaken
bekannte Farbvarianten: rot
Vintage Diecast Dreams ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu Vintage Diecast Dreams für den nützlichen Beitrag:
Alt 26.08.2019, 19:58   #1883   nach oben
Vintage Diecast Dreams
Toyhunter
 
Benutzerbild von Vintage Diecast Dreams
 
Registriert seit: 07.08.2016
Vorname: Andreas
Geschlecht: männlich
Beiträge: 1.308
Vintage Diecast Dreams Sammlung Solido Ferrari 365 GTB/4 Competizione Update

Für die heutige 365er Vorstellung geht es über den großen Teich in die USA, denn auch dort war der rassige Italiener vertreten. Die Startnummer 1 gehörte zum Racingteam Kirk F. White und ging beim 12 Stunden Rennen von Sebring mit Fahrerduo Hobbs (GB) und Scott (USA) an den Start. Der Erfolg blieb aber leider aufgrund eines Getriebeschadens in Runde 18 aus.

Besser lief es da für die Ferrari 312PB der Scuderia Ferrari die die ersten beiden Plätze belegten. Hier treffen wir auch auf bekannte Piloten wie Mario Andretti oder Jacky Ickx.

Der kleine Solido ist leider vom Farbton nicht ganz korrekt getroffen, das Original war eher dunkelblau. Ansonsten wurden die Details recht gut umgesetzt. Auch die silber lackierten Frontscheinwerfer wirken ungewohnt, aber entsprechen dem Vorbild.







Modellinformationen:
Typ: Ferrari 365 GTB/4 Daytona Competizione
Maßstab: 1/43
Hersteller: Solido Frankreich Ref.Gam2 No.16
Produktionsjahr: 1975
Besonderheiten: Türen zum öffnen, PVC Frontscheinwerfer und Heckleuchten
bekannte Farbvarianten: rot, weiß, gelb, blau, braun
Vintage Diecast Dreams ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Vintage Diecast Dreams für den nützlichen Beitrag:
Alt 27.08.2019, 10:14   #1884   nach oben
Vintage Diecast Dreams
Toyhunter
 
Benutzerbild von Vintage Diecast Dreams
 
Registriert seit: 07.08.2016
Vorname: Andreas
Geschlecht: männlich
Beiträge: 1.308
Vintage Diecast Dreams Sammlung Tekno Toys Saab 96 UPDATE

Nach dem 2. Weltkrieg stieg der ehemalige Flugzeugbauer Saab in das Personenwagensegment ein. Erste große Erfolge stellten sich ab 1955 mit dem Saab 93 ein, ein Dreitakter der auch die Grundlage für den heute vorgestellten Saab 96 lieferte.

Der wiederum kam ab 1960 in den Verkauf, zunächst noch mit dem alten 3 Zylinder Motor und abgerundeten Kühlergrill (Kortnos). Der änderte sich bei einem Facelift im Jahre 1963 in die längliche Form (Langnos), was auch bei späteren Spielzeugautos von Tekno Toys korrigiert wurde.

Die cremegelbe Farbvariante stammt aus der 1.Serie, wobei auch hier schon im Vergleich zu anderen Herstellern dieser Periode den Kindern ordentlich was für`s Taschengeld geboten wurde. Der Saab glänzt mit Weißwandreifen, Verglasung, Inneneinrichtung und PVC Scheinwerfern – Ausstattungsmerkmale die 1960 ihres Gleichen suchten.








Hier die bisher vorgestellten Varianten des Saab 96:





Modellinformationen:
Typ: Saab 96
Maßstab: 1/43
Hersteller: Tekno Denmark Ref.827
Produktionsjahr: 1960
Besonderheiten: Weißwandreifen, PVC Scheinwerfer, Inneneinrichtung, Verglasung
bekannte Farbvarianten: cremegrün. cremeblau, rot, weiß, anthrazit, grau, cremebraun, dunkelblau, dunkelgrün, cremegelb
Vintage Diecast Dreams ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Vintage Diecast Dreams für den nützlichen Beitrag:
Alt 02.09.2019, 09:25   #1885   nach oben
Vintage Diecast Dreams
Toyhunter
 
Benutzerbild von Vintage Diecast Dreams
 
Registriert seit: 07.08.2016
Vorname: Andreas
Geschlecht: männlich
Beiträge: 1.308
Vintage Diecast Dreams Sammlung Tekno Toys Volvo 121/122 Amazon Update

Wir bleiben mit der heutigen Variante im hohen Norden und wechseln zur Marke Volvo. Der robuste und zuverlässige Amazon wurde außerhalb Skandinaviens aus Markenschutzrechten als Modell 121/122 verkauft.

Die Tekno Variante in grau-weiß dürfte wohl somit nicht für den Export gefertigt worden sein. Hier gibt es für Sammler eine Vielzahl von Varianten, so das es sich immer wieder lohnt sich auf Entdeckungsreise zu begeben. Unbespielte Exemplare sind hier freilich kaum mehr zu finden und die Preise für gute Stücke gehen mittlerweile steil nach oben. Wer dennoch das Glück hat einen der begehrten Schweden zu ergattern, kann das alte Spielzeug nach verschiedenen Merkmalen untersuchen.

Es gibt eine Vielzahl von Unterschieden in Punkto Decals, Bemalung, Ausstattung, Felgen oder Scheinwerfern, welches das Thema sehr spannungsreich gestaltet.








Ein Beispiel dafür ist die Bicolor Lackierung einmal in weiß-schwarz und zum anderen in grau schwarz. Unterschiede kommen häufig erst im direkten Vergleich ans Tageslicht. Hier am dominantesten neben der Farbgebung natürlich die sehr frühe Produktionsreihe ohne Innenausstattung die später beim 121/122 ergänzt wurde.




Hier die bisher vorgestellten Amazon Varianten:







Modellinformationen:
Typ: Volvo Amazon 121/122
Maßstab: 1/43
Hersteller: Tekno Toys Denmark Ref.810
Produktionsjahr: 1957-1961
Besonderheiten: PVC Scheinwerfer, Verglasung und Inneneinrichtung
bekannte Farbvarianten: weiß, schwarz, rot, grau, graublau, cremegrün, cremetürkis, rotbraun, gelb, dunkelblau sowie Bicolor Varianten
Vintage Diecast Dreams ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Vintage Diecast Dreams für den nützlichen Beitrag:
Alt 02.09.2019, 12:41   #1886   nach oben
ROM_Bmw2002
Neuer Benutzer
 
Benutzerbild von ROM_Bmw2002
 
Registriert seit: 20.01.2017
Ort: Bern, CH
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: Zu viele
Beiträge: 29
Einfach so schön Deine Vorstellung. Wobei etwas Neid kommt da schon auf, weil er hat natürlich wieder alle Varianten in seiner Sammlung
ROM_Bmw2002 ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu ROM_Bmw2002 für den nützlichen Beitrag:
Alt 03.09.2019, 08:45   #1887   nach oben
Vintage Diecast Dreams
Toyhunter
 
Benutzerbild von Vintage Diecast Dreams
 
Registriert seit: 07.08.2016
Vorname: Andreas
Geschlecht: männlich
Beiträge: 1.308
Vintage Diecast Dreams Sammlung Gama BMW 528i NOTARZT

Nach Polizei und Feuerwehr gibt es heute die dritte Einsatzwagenvariante des 528i in unserer Youngtimerecke. Wie auch beim Feuerwehrmodell ist der Dachaufbau mit Signalleuchten geclipst. Am Heck befindet sich eine PVC Antenne und mit zu öffnenden Türen ist der Bayer bereit für den nächsten Rettungseinsatz.







Hier die bisher vorgestellten 528 Einsatzfahrzeuge in der Kurzfassung:





Modellinformationen:
Typ: BMW 528i Notarzt
Maßstab: 1/43
Hersteller: Gama Germany Ref.1156
Produktionsjahr: 1982
Besonderheiten: Türen und Kofferraum zum öffnen
bekannte Farbvarianten: weiß-rot
Vintage Diecast Dreams ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Vintage Diecast Dreams für den nützlichen Beitrag:
Alt 03.09.2019, 19:44   #1888   nach oben
Vintage Diecast Dreams
Toyhunter
 
Benutzerbild von Vintage Diecast Dreams
 
Registriert seit: 07.08.2016
Vorname: Andreas
Geschlecht: männlich
Beiträge: 1.308
Vintage Diecast Dreams Sammlung Solido Porsche 935 Watkins Glen 1978

Unser heutiger „Moby Dick“ führt uns in die Vereinigten Staaten. Beim 6 Stunden Rennen von Watkins Glen 1978 musste er sich mit dem Fahrerduo Bill & Don Whittington beweisen., hatte aber Kühlerprobleme was am Ende nur zum Platz 22 reichte.

Erfolgreicher waren da die 935 der Teams GeLo Racing und Dick Barbour die mit Platz 1 und 2 den BMW von Faltz mit Quester und Stuck hinter sich lassen konnten.

Das Transkit von Solido erforderte wie immer Geduld und eine ruhige Hand. War einem dies gegeben, so überzeugte natürlich das Gesamtergebnis und der 935 konnte die Startaufstellung im Kinderzimmer einnehmen.









Die bisherige Startaufstellung:






Modellinformationen:
Typ: Porsche 935
Maßstab: 1/43
Hersteller: Solido Frankreich Ref.1709
Produktionsjahr: 1979
Besonderheiten: PVC Scheinwerfer, Transkit
bekannte Farbvarianten: gelborange
Vintage Diecast Dreams ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Vintage Diecast Dreams für den nützlichen Beitrag:
Alt 04.09.2019, 09:54   #1889   nach oben
Vintage Diecast Dreams
Toyhunter
 
Benutzerbild von Vintage Diecast Dreams
 
Registriert seit: 07.08.2016
Vorname: Andreas
Geschlecht: männlich
Beiträge: 1.308
Vintage Diecast Dreams Sammlung Mercury Fiat 132 Berlina

Der Nachfolger des Fiat 125 war der 132, eine Mittelklasselimousine die 1972 vorgestellt wurde. Wie so häufig traf auch hier zuverlässige Technik auf mangelnden Korrosionsschutz, weshalb der Fiat heute nur noch selten auf Oldtimertreffen zu sehen ist. Trotz Charisma wie ich finde, entwickelten sich die Absatzzahlen damals nicht wie erwartet.

Das entsprechende Spielzeugmodell erschien bei Mercury und wurde 70iger Jahre typisch zwar noch solide, aber mit üblichen Sparmaßnahmen produziert. Während Haube und Kofferraum verschlossen blieben, ließen sich die vorderen Türen öffnen. Der Grill- leider nur gegossen ohne Facetten. Verkauft wurden sie in Blister- oder Novitaboxen.







Modellinformationen:
Typ: Fiat 132 Berlina
Maßstab: 1/43
Hersteller: Mercury Italy Ref.313
Produktionsjahr: 1975
Besonderheiten: Türen zum öffnen
bekannte Farbvarianten: rot, ockergelb, weiß, blaumetallic
Vintage Diecast Dreams ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Vintage Diecast Dreams für den nützlichen Beitrag:
Alt 04.09.2019, 10:37   #1890   nach oben
area52
Forums-Inventar
 
Benutzerbild von area52
 
Registriert seit: 24.11.2009
Geschlecht: männlich
Beiträge: 7.429
Superschön, eins der Modelle, die ich immer wollte, aber nie hatte.
Und ich fand und finde auch immer noch gerade gut, dass die Scheinwerfer vorbildgerecht ausgeführt sind, die Glitzersteinchenfacettenscheinwerfer führen eigentlich fast immer aufgrund falscher Dimensionen und ja sowieso seltsamer Optik zu einem etwas fantasiehaft anmutenden Gesamteindruck.
Ich betone, das habe ich schon als Kind so gesehen, nicht erst als Erwachsener.
area52 ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu area52 für den nützlichen Beitrag:
Alt 05.09.2019, 18:47   #1891   nach oben
Vintage Diecast Dreams
Toyhunter
 
Benutzerbild von Vintage Diecast Dreams
 
Registriert seit: 07.08.2016
Vorname: Andreas
Geschlecht: männlich
Beiträge: 1.308
Vintage Diecast Dreams Sammlung Solido Mercedes 220 SE Coupe

Neben der Limousine der Baureihe W111/112 zählten Cabriolet und Coupe zu den eher selteneren Produktionen dieser Baureihe. Die sonst so markanten Heckflossen wurden hier deutlich geglättet und verschafften dem Fahrzeugen eine elegantere Form.

Das Coupe wurde ab 1961 produziert und fand 2 Jahre später den Weg in das Spielzeugprogramm von Solido. Sicherlich hätten dem Modell etwaige PVC Scheinwerfer oder Heckleuchten wie teils in der Serie Luxe verbaut nicht geschadet, aber auch so wirkt die Miniatur hochwertig und fein detailliert. 1964 kam dann auch das Coupe von Corgi Toys, welches aber heute als erste Wahl optisch für mich keine Kaufalternative zum Solido darstellt.







Hier der Vergleich des Solido zum Corgi:






Modellinformationen:
Typ: Mercedes 220 SE Coupe
Maßstab: 1/43
Hersteller: Solido Frankreich Ref.126
Produktionsjahr: 1963-1968
Besonderheiten: Türen zum öffnen
bekannte Farbvarianten: blaumetallic, weiß, rotmetallic, schwarz
Vintage Diecast Dreams ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu Vintage Diecast Dreams für den nützlichen Beitrag:
Alt 06.09.2019, 07:42   #1892   nach oben
Vintage Diecast Dreams
Toyhunter
 
Benutzerbild von Vintage Diecast Dreams
 
Registriert seit: 07.08.2016
Vorname: Andreas
Geschlecht: männlich
Beiträge: 1.308
Vintage Diecast Dreams Sammlung Solido Renault R5 Turbo Rallye Monte Carlo 1981

Der R5 galt 8 Jahre lang als der perfekte Kleinstadtwagen nicht nur in französischen Metropolen. Seine 34 PS reichten für die täglichen Einkäufe und für die Fahrten über Land trumpften die stärkeren Motorvarianten wie TS oder TL.

1980 blies Renault mit dem 160 PS Turbo zum Angriff auf der Überholspur und so mancher Fahrer musste Platz machen um die dicken Backen des Franzosen von hinten zu bestaunen.

Auch für den Rallysport war der kompakte Turbo bestens geeignet und mit weit über 200 PS fuhr er 1981 den ersten Sieg mit Ragnotti und Andrie bei der Rallye Monte Carlo ein. Die Startnummer 20 gesponsort von Renault Elf und Calberson stand leider etwas im Schatten dieses grandiosen Erfolges. Das Team Saby und Le Saux zählte zu den 180 ausgefallenen Fahrzeugen was die hohen Anforderungen an Mensch und Maschine bei diesem harten Rennen widerspiegelt.







Bisher in der R5 Turbo Startaufstellung:





Modellinformationen:
Typ: Renault R5 Turbo
Maßstab: 1/43
Hersteller: Solido Frankreich Ref.0055
Produktionsjahr: 1982
Besonderheiten: limited Edition Kit
bekannte Farbvarianten: gelb-rot-schwarz
Vintage Diecast Dreams ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Vintage Diecast Dreams für den nützlichen Beitrag:
Alt 07.09.2019, 07:27   #1893   nach oben
Vintage Diecast Dreams
Toyhunter
 
Benutzerbild von Vintage Diecast Dreams
 
Registriert seit: 07.08.2016
Vorname: Andreas
Geschlecht: männlich
Beiträge: 1.308
Vintage Diecast Dreams Sammlung Dinky Toys Sunbeam Rapier Series I

Ähnlich wie der Singer Gazelle oder der Hillman Minx zählte auch der Sunbeam Rapier zu den typischen englischen Mittelklassewagen der 50iger Jahre. Die Serie I wurde ab 1955 als Hardtop Coupe in einer Auflage von knapp 7.500 Exemplaren ausgeliefert und war damals für etwas über 1000 Pfund über die Rootes Group zu erwerben.

Dinky lockte die Kinder mit 2 schönen Bicolor Farbtönen in die Spielzeuggeschäfte die ihn in Verbindung mit einer Innenverglasung zu einem begehrten Objekt machten. Beide Farbtöne sind natürlich stark anfällig gegen Farbabrieb durch die alten Pappschachteln und so müssen sich Sammler auch bei unbespielten Miniaturen mit kleineren Blessuren arrangieren. Auch Gussgrate oder Lackbläschen gehören hier zum Alltag und spiegeln gleichzeitig den Charme der frühen Modellgeschichte wieder.

Für das Museumsexemplar musste ich ziemlich lange suchen und hatte das Glück es im Frühjahr diesen Jahres auf der Retromobile in Paris erwerben zu können.








Modellinformationen:
Typ: Sunbeam Rapier I
Maßstab: 1/43
Hersteller: Dinky Toys England Ref.166
Produktionsjahr: 1958-1963
Besonderheiten: Bicolor Lackierung, Verglasung
bekannte Farbvarianten: cremegelb-orange, cremetürkis-blau
Vintage Diecast Dreams ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Vintage Diecast Dreams für den nützlichen Beitrag:
Alt 07.09.2019, 08:03   #1894   nach oben
Hessebembel
Hmmm, ja, ja...
 
Registriert seit: 24.08.2008
Vorname: Christoph
Ort: Rhein-Main-Gebiet
Geschlecht: männlich
Beiträge: 6.761
Hach, hier haben sich wieder tolle Sachen eingefunden. Insbesondere der R5 und der 220 SE haben´s mir angetan.

Kleine Story am Rande: Ich war neulich zum Grillen in den Garten eines Freundes eingeladen. Einer der Gäste erschien mit einem 280 SE 3.5, werksseitig ausgestattet mit Klimaanlage und Barockfelgen. Das Gesprächsthema für den Rest des Abends stand damit fest.
__________________
Natürlich kannst Du das wieder so machen, aber dann ist es halt wieder falsch.
Hessebembel ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Hessebembel für den nützlichen Beitrag:
Alt 08.09.2019, 07:44   #1895   nach oben
Vintage Diecast Dreams
Toyhunter
 
Benutzerbild von Vintage Diecast Dreams
 
Registriert seit: 07.08.2016
Vorname: Andreas
Geschlecht: männlich
Beiträge: 1.308
Vintage Diecast Dreams Sammlung Politoys Alfa Romeo 2000 Berlina

Ab 1957 setzte man bei Alfa Romeo mit dem 2000 Berlina auf eleganten Luxus in Verbindung mit Reisekomfort und Platzangebot. Die knapp 3000 gefertigten Fahrzeuge gingen Großteils nach Übersee, da sie den europäischen Kunden für den relativ hohen Einstiegspreis nicht den entsprechenden Gegenwert boten.

Sammler werden hier in der Politoys Micominiature Plast Serie fündig, welche der Vorgänger der legendären M Metallserie ist. Der 2000 wirkt mit seinem Blechboden schwer und hochwertig verarbeitet. Verglasung, Innenausstattung, PVC Rückleuchten und Facettenscheinwerfer bieten eine tolle Optik die neben jedem altersgleichen Diecast Modell bestens bestehen kann.








Abgelöst wurde der 2000er dann 1962 durch den Berlina 2600 der das doch relativ schwere Fahrzeug mit verbesserter 6 Zylinder Motorleistung attraktiver machen sollte.

Dazu hier noch ein kleiner Vergleich des Politoys 2000 mit dem Mebetoys 2600 der die Weiterentwicklung des Alfa sowohl im Original als auch im Modellbau verdeutlicht.






Modellinformationen:
Typ: Alfa Romeo 2000 Berlina
Maßstab: 1/41
Hersteller: Politoys Italy Ref.39
Produktionsjahr: 1961
Besonderheiten: Facettenscheinwerfer, PVC Rücklicht
bekannte Farbvarianten: blau, rotbraun, grau, violett, dunkelgrün
Vintage Diecast Dreams ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Vintage Diecast Dreams für den nützlichen Beitrag:
Alt 09.09.2019, 09:10   #1896   nach oben
Vintage Diecast Dreams
Toyhunter
 
Benutzerbild von Vintage Diecast Dreams
 
Registriert seit: 07.08.2016
Vorname: Andreas
Geschlecht: männlich
Beiträge: 1.308
Vintage Diecast Dreams Sammlung Tekno Toys Ford Taunus Transit JYLLANDS POSTEN

Immer wieder spannend der Blick in die Taunus Werbeabteilung von Tekno Toys in Dänemark.

Für die heutige Vorstellung geht es wieder einmal in den gesicherten Museumsbereich, denn es handelt sich um ein Werbemodell das selbst auf den einschlägig bekannten Tekno Sammler Seiten im Internet weder erwähnt, geschweige denn abgebildet wird.

Werbepartner ist diesmal die Morgenzeitung Jyllands Posten in Viby Dänemark. Bereits seit 1871 versorgt man dort die Bevölkerung mit den aktuellen Tagesthemen für die Region Jütland und darüber hinaus.

Schon in den frühen 60iger Jahren nutze man dort in Zusammenarbeit mit Tekno Toys den VW T1 als Werbeträger für gute Kunden. Von ihm tauchen im Netz einige Bilder auf, obwohl auch er in guten Zustand schon eine tolle Rarität darstellt.

Hier also die Premierenfotos für alle Sammler alter Ford- bzw. Teknomodelle:







Schöne Bilder von Miniaturen sind hier im Forum natürlich immer gerne gesehen, deshalb füge ich hin und wieder mal die bisher vorgestellten Transits in die aktuellen Vorstellungen ein:















Modellinformationen:
Typ: Ford Taunus Transit Jyllands Posten
Maßstab: 1/43
Hersteller: Tekno Denmark Ref.415
Produktionsjahr: 1965-1970
Besonderheiten: Facettenscheinwerfer, Hecktür zum öffnen
bekannte Farbvarianten: grün
Vintage Diecast Dreams ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Vintage Diecast Dreams für den nützlichen Beitrag:
Alt 10.09.2019, 08:52   #1897   nach oben
Vintage Diecast Dreams
Toyhunter
 
Benutzerbild von Vintage Diecast Dreams
 
Registriert seit: 07.08.2016
Vorname: Andreas
Geschlecht: männlich
Beiträge: 1.308
Vintage Diecast Dreams Sammlung Märklin BMW Glas 1600GT / 1600GT Racing

Das wohl bekannteste Glas Automobil war sicherlich das Goggomobil aber es gab noch weitere spannende Projekte aus Dingolfing die später ab 1966 von BMW übernommen wurden. Zu ihnen zählt z.B. der V8 „Glaserati“ oder der heutige 1600 GT.

Der wurde fortan mit einem 1600er BMW Motor ausgestattet und erhielt neben der typischen BMW Niere auch Rückleuchten aus der 02er Baureihe.

Märklin fertigte dieses wunderschöne Spielzeug ab 1969 als er eigentlich schon gar nicht mehr gebaut wurde. Nichts desto trotz eine tolle Miniatur bei der es an Ausstattung nicht mangelte. Bekannt aus der RAK Serie die Sportfelgen aus Blech, die leider immer wieder von Flugrost heimgesucht werden. Außerdem gab es zu öffnenden Türen und Haube, Klappsitze, Facettenscheinwerfer und verchromte aufgesetzte Außenspiegel.







Da der 1300/1600/1700 GT mit bis zu 105 PS und 190 km/h Spitzengeschwindigkeit seine Kraft perfekt auf die Straße bringen konnte, war er auch im Motorsport unterwegs.

Märklin griff dieses Thema 2 Jahre später noch einmal auf und nutzte die bereits vorhandene Gussform für eine Racing Ausgabe. Für eine bissige Rennoptik sorgten hier Einsparungen in Bezug auf Stoßstangen und Außenspiegel. Fehlten nur noch die passenden Startnummern an den Türen schon ging`s ab auf die Piste.







Hier der Vergleich des zivilen 1600er mit dem Racingmodell:








Modellinformationen:
Typ: BMW Glas 1600 GT
Maßstab: 1/43
Hersteller: Märklin Germany Ref.1812
Produktionsjahr: 1969
Besonderheiten: Türen und Haube zum öffnen, Facettenscheinwerfer, Außenspiegel
bekannte Farbvarianten: rot, ocker, blaumetallic

Modellinformationen:
Typ: BMW Glas 1600 GT Racing
Maßstab: 1/43
Hersteller: Märklin Germany Ref.1838
Produktionsjahr: 1971
Besonderheiten: Türen und Haube zum öffnen, Facettenscheinwerfer
bekannte Farbvarianten: rot, ocker, violett, orange
Vintage Diecast Dreams ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu Vintage Diecast Dreams für den nützlichen Beitrag:
Alt 10.09.2019, 14:17   #1898   nach oben
Oldtimer
Forums-Inventar
 
Benutzerbild von Oldtimer
 
Registriert seit: 28.07.2014
Vorname: Erwin
Ort: Mitten in der Schweiz
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: 320
Beiträge: 3.794
Der Glas ist ein ganz tolles Auto...ein Klassiker im Original und herrlich als Modell
Der Alfa Romeo Berlina ist ebenso herrlich, schade dass das Modell nicht auch in 1:18 erschienen ist...aber vielleicht kommt ja irgendwann mal irgendwas von irgendwem.....
Und Gratulation zum Sunbeam Rapier, ein ganz besonderes Stück
Die schöne Zweifarben-Lackierung macht sich sehr gut. Das Nummernschild aus der Schweiz (GE für Genf) ist ein nettes Detail, auch wenn es mmit dem roten Kreuz und mit fehlendem Kantonswappen nicht so ganz realistisch ist. Aber es gefällt

Danke für die schönen Vorstellungen und Grüsse
Erwin
Oldtimer ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Oldtimer für den nützlichen Beitrag:
Alt 11.09.2019, 08:59   #1899   nach oben
Vintage Diecast Dreams
Toyhunter
 
Benutzerbild von Vintage Diecast Dreams
 
Registriert seit: 07.08.2016
Vorname: Andreas
Geschlecht: männlich
Beiträge: 1.308
Vintage Diecast Dreams Sammlung Tekno Volvo Express L420/430 Löschfahrzeug Falck

Heute gibt es technische Unterstützung für den Falck Rettungsdienst. Das Löschfahrzeug entstand auf Basis des Volvo L420 Snabbe bzw. L430 Trygge oder wie es später ab 1965 umbenannt wurde in F 82/83. Ford spendierte die Motorentechnik während die Spezialaufbauten wohl in Skandinavien konstruiert wurden.

Spielerisch sicherlich ein kleines Highlight, denn das Ausstattungspaket war üppig und ließ keinerlei Langeweile aufkommen. Die Hecktür lässt sich per Hebel öffnen und ermöglicht dank großem Stauraum die Zuladung von Rettungsgerät. Beide seitlich angebrachten Schlauchrollen lassen sich abrollen bzw. entnehmen. Die Metallleiter auf dem Dach ist abnehmbar, ebenso die beiden steckbaren Schläuche für den Anschlussstutzen im Frontbereich. Der lässt sich per zu öffnenden Schutzgittern für authentische Löscheinsätze freilegen.

Blaulichter auf dem Dach, passende Decals und schöne Facettenscheinwerfer runden das Gesamtbild ab und machen den Volvo zu einem tollen Stück Tekno Spielzeuggeschichte.











Hier der Volvo im Arbeitseinsatz mit weiteren Fahrzeugen vom Falck Rettungsdienst:



Modellinformationen:
Typ: Volvo Express Falck Zonen
Maßstab: 1/43
Hersteller: Tekno Toys Denmark Ref.459
Produktionsjahr: 1962-1972
Besonderheiten: siehe Beschreibung
bekannte Farbvarianten: rot
Vintage Diecast Dreams ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Vintage Diecast Dreams für den nützlichen Beitrag:
Alt 12.09.2019, 09:26   #1900   nach oben
Vintage Diecast Dreams
Toyhunter
 
Benutzerbild von Vintage Diecast Dreams
 
Registriert seit: 07.08.2016
Vorname: Andreas
Geschlecht: männlich
Beiträge: 1.308
Vintage Diecast Dreams Sammlung Dinky Atlas Morris Oxford Series I

Bereits vorgestellt habe ich euch den Morris Oxford Serie II von Tekno Toys. Der Vorgänger war die Serie I die ab 1948 als 4 türige Limousine oder als Traveller Kombi produziert wurde. Es war das erste Nachkriegsmodell und ermöglichte fortan für viele Inselbewohner wieder den motorisierten Einstieg in die aufblühende Wirtschaft.

Er zählte auch zu den frühen Dinky Toys Spielzeugen und wurde unter der Produktionsnummer 159 ab 1954 in unifarben oder zwei unterschiedlichen Bicolor Varianten in die Spielzeuggeschäfte geschickt. Aufgrund des Alters sind unbespielte makellose Modelle hier eher selten zu ergattern und so reichte mir für meine Sammlung zunächst die Atlas Reproduktion aus 2018 die originalgetreu nachgestellt wurde.








Hier noch einmal die Serie I und 2 im Vergleich:




Modellinformationen:
Typ: Morris Oxford Series I
Maßstab: 1/43
Hersteller: Dinky Atlas Ref.159
Produktionsjahr: 2018
Besonderheiten: Bicolor Lackierung
bekannte Farbvarianten: cremegelb-grün, cremegelb-grün
Vintage Diecast Dreams ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Vintage Diecast Dreams für den nützlichen Beitrag:
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:08 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Inhalte ©2009 - 2019, www.modelcarforum.de