Modelcarforum

Zurück   Modelcarforum > Galerie - Modelle und Sammlungen > Sammlungen

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 08.06.2019, 21:29   #1741   nach oben
Vintage Diecast Dreams
Toyhunter
 
Benutzerbild von Vintage Diecast Dreams
 
Registriert seit: 07.08.2016
Vorname: Andreas
Geschlecht: männlich
Beiträge: 1.336
Vintage Diecast Dreams Sammlung Corgi Mini Cooper "The Italian Job"

Endlich ist wieder Kinowochenende und Corgi Toys begibt sich mit seinem Spielzeug zurück in die 60iger Jahre. Dort lief 1969 die britische Krimikomödie „Charlie staubt Millionen ab“ oder im Originaltitel „The Italian Job“.

Heute kennen die meißten wohl eher die Neuverfilmung aus dem Jahre 2003 in dem 3 Mini Cooper mit verstärktem Unterboden geraubtes Gold durch enge unterirdische U-Bahn Tunnel transportieren sollen. Auch in der 69er Fassung gab es bereits die schnellen und wendigen Mini Cooper zu sehen. Drehort war die Turiner Innenstadt in der sie ihre Wendigkeit voll ausspielen konnten. Die Corgi Neuauflage aus dem Jahr 2000 war bereits eine Art Promotion auf die anstehende Neuverfilmung.

Corgi stattete die 3 Minis authentisch mit den passenden Extras aus. Neben PVC Scheinwerfern gab es im Frontbereich zusätzliche große Nebelscheinwerfer. Auf der Haube wurden entsprechende schwarze Zierstreifen wie beim Original angebracht. Highlight ist aber sicherlich die schwere Metall Fahrerfigur mit Goldbarren, die dieser frühen Ausgabe beigelegt wurde.









Modellinformationen:
Typ: Mini Cooper
Maßstab: 1/36
Hersteller: Corgi Toys England Ref.04441
Produktionsjahr: 2000
Besonderheiten: Türen zum öffnen, Zusatzscheinwerfer, Metallfigur
bekannte Farbvarianten: weiß, rot, blau
Vintage Diecast Dreams ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Vintage Diecast Dreams für den nützlichen Beitrag:
Alt 09.06.2019, 20:58   #1742   nach oben
Vintage Diecast Dreams
Toyhunter
 
Benutzerbild von Vintage Diecast Dreams
 
Registriert seit: 07.08.2016
Vorname: Andreas
Geschlecht: männlich
Beiträge: 1.336
Vintage Diecast Dreams Sammlung Joal Lamborghini Miura P 400

Ein absoluter Designklassiker und Supersportwagentraum ist der Lamborghini Miura. Schon damals durfte er in keinem Portfolio eines jeden Spielzeugherstellers fehlen und der Lambo lässt bis heute egal in welchem Maßstab gefertigt die Sammlerherzen höher schlagen.

Die Suchlistencharts alter Miniaturen führen natürlich Brands wie Edil, Mebetoys, oder Solido an. Auch der Politoys Miura ( im übrigen der einzige den ich bisher hier im Thread noch nicht vorgestellt habe ) Ref.552 aus 1968 steht ganz Hoch in der Gunst der Sammler. Selbst als Politoys ihn selber nicht mehr produzierte, fanden die Gussformen sofort einen neuen Interessenten. So wurden sie nach Spanien geschickt und kamen fortan bei Joal zum Einsatz.

Interessant ist natürlich zunächst einmal die neue Farbpalette mit vielen damals aktuellen Tönen. Der spanische Lambo fühlt sich schwer und wertig wie sein italienischer Bruder an. Neu sind außerdem breitere Bereifung auf PVC Felge. Übernommen wurde die zu öffnende Motorhaube und die Türen, die aufgesetzten Außenspiegel, Nummerschildhalterung und PVC Frontscheinwerfer. Ein Blick unter die Haube zeigt allerdings erste Sparmaßnahmen und hier wurde längst nicht mehr so detailliert dargestellt. Wichtigster Unterschied dürfte allerdings der nicht mehr zu öffnende Kofferraum ( Boot trunk ) und die ebenfalls verschlossene Haube mit Ersatzrad sein.

Ansonsten wirklich ein tolles repräsentatives Sammlermodell bzw. Spielzeug welches in keiner guten Vintage- und Lambosammlung fehlen sollte. Sicherlich wird dann bald auch mal die fehlende Original Politoys Ausgabe hier im Thread zur Vorstellung kommen. Bis dahin….








Modellinformationen:
Typ: Lamborghini Miura P 400
Maßstab: 1/43
Hersteller: Joal Spanien Ref.125
Produktionsjahr: 1970er
Besonderheiten: Motorhaube und Türen zum öffnen, PVC Scheinwerfer, Außenspiegel
bekannte Farbvarianten: bronzemetallic, gelb, grün, blau, grüngold, orange
Vintage Diecast Dreams ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Vintage Diecast Dreams für den nützlichen Beitrag:
Alt 09.06.2019, 22:01   #1743   nach oben
Oldtimer
Forums-Inventar
 
Benutzerbild von Oldtimer
 
Registriert seit: 28.07.2014
Vorname: Erwin
Ort: Mitten in der Schweiz
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: 320
Beiträge: 3.826
Ein wirklicher Klassiker, Gratulation dazu
Die beiden Modelle, der Mini und der Miura, spielen ja auch noch im gleichen Film (Charlie staubt die Millionen ab ) allerdings hat der Miura nur einen kurzen Auftritt, dafür mit spektakulärem Ende .

Danke für die Vorstellung und Grüsse
Erwin

Geändert von Oldtimer (10.06.2019 um 09:36 Uhr)
Oldtimer ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Oldtimer für den nützlichen Beitrag:
Alt 11.06.2019, 14:48   #1744   nach oben
Vintage Diecast Dreams
Toyhunter
 
Benutzerbild von Vintage Diecast Dreams
 
Registriert seit: 07.08.2016
Vorname: Andreas
Geschlecht: männlich
Beiträge: 1.336
Vintage Diecast Dreams Sammlung Dinky DAF 33

Die niederländische Marke DAF ist heute vielen eher im Nutzfahrzeugbereich bekannt. Die in den 60igern oder 70igern produzierten PKW blieben auf unseren Straßen leider Exoten. Kürzlich habe ich euch auf Seite 79 hier im Thread den DAF 44 von Lion Toys vorgestellt.

Der heutige DAF 33 „Daffodil“ wurde von 1967 bis 1974 gebaut und knatterte seinerzeit mit seinem 2 Zylinder Boxer und 30 PS durch die Gegend. Auch hier wurde die damals von DAF bekannte Variomatic verbaut. Dinky Frankreich setzte wohl mit seinem Spielzeug eher auf den Export, steckte aber trotzdem liebevolle kleine Detailarbeit in die Miniatur. Neben Facettenscheinwerfern und zu öffnenden Türen hatte im Innenraum hinterm Steuer eine Dame Platz genommen. Die lose Figur ist heute leider häufig abhanden gekommen, kann aber als Replika aus dem Zubehör ersetzt werden.









Modellinformationen:
Typ: Daf 33
Maßstab: 1/43
Hersteller: Dinky Frankreich Ref.508
Produktionsjahr: 1966-1970
Besonderheiten: Türen zum öffnen, Facettenscheinwerfer, Fahrerfigur
bekannte Farbvarianten: cremebraun, rotbraun, bronzemetallic
Vintage Diecast Dreams ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Vintage Diecast Dreams für den nützlichen Beitrag:
Alt 12.06.2019, 09:39   #1745   nach oben
Vintage Diecast Dreams
Toyhunter
 
Benutzerbild von Vintage Diecast Dreams
 
Registriert seit: 07.08.2016
Vorname: Andreas
Geschlecht: männlich
Beiträge: 1.336
Vintage Diecast Dreams Sammlung Corgi Lotus Esprit S3 James Bond

Heute ist der wohl bekannteste Geheimagent James Bond mal wieder für uns unterwegs. 1981 lief in den hiesigen Kinos der Blockbuster „For your eyes only“ oder bei uns „In tödlicher Mission“ und fesselte das Publikum in den Sesseln. Auch Autofans kamen diesmal nicht zu kurz und es gab unter anderem eine wilde Verfolgungsjagd in einer gelben Ente 2CV.

Die gehörte natürlich nicht Herrn Bond, sondern Melina Havelock und James nahm nur widerwillig hinter dem Lenkrad Platz. Standesgemäßer war da schon der weiße Lotus Esprit 2.2 L, der leider schon zu Beginn des Films durch einen von Q entworfenen Selbstzerstörungsmechanismus in die ewigen Jagdgründe einging.

Für die Filmsequenzen in Cortina dÀmpezzo kam dann der nagelneue kupferfarbene S3 zum Einsatz. Der erhielt als Zusatzpaket eine Wintersportausrüstung in Form eines Skiracks. Diese Gadget wurde auch beim Spielzeug bzw. Sammlermodell von Corgi Toys nachempfunden und erschien 2002 in der „Ultimate Bond Collection“.









Modellinformationen:
Typ: Lotus Esprit S3 James Bond
Maßstab: 1/36
Hersteller: Corgi England Ref.TY04702
Produktionsjahr: 2002
Besonderheiten: Skirack
bekannte Farbvarianten: kupfermetallic
Vintage Diecast Dreams ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Vintage Diecast Dreams für den nützlichen Beitrag:
Alt 12.06.2019, 17:00   #1746   nach oben
Vintage Diecast Dreams
Toyhunter
 
Benutzerbild von Vintage Diecast Dreams
 
Registriert seit: 07.08.2016
Vorname: Andreas
Geschlecht: männlich
Beiträge: 1.336
Vintage Diecast Dreams Sammlung Dinky Atlas Simca Cargo Bailly

Für alle Nutzfahrzeugliebhaber geht es nun zunächst zurück in die 50iger Jahre. Dort baute Simca in Frankreich den Cargo, der sowohl als Lieferwagen aber auch als Universalfahrzeug mit Sonderaufbauten im Transportwesen genutzt wurde.

Dinky stellte bereits 1955-1956 unter der Herstellungsnummer 33A ein entsprechendes Spielzeugmodell her, damals zunächst mit grünem Führerhaus und orangenem Aufbau ( ebenfalls als Replika erhältlich). Abgelöst wurde dieser 1957 vom 33AN Möbeltransporter mit entsprechendem seitlichen Aufdruck.

Der wurde 2012 von Atlas reproduziert und dient seither als kostengünstige Variante um die Dinky Toys LKW Flotte zu dokumentieren. Leider versprüht der neue Hochglanzlack nicht den Charme und die Patina der alten Original Spielzeuge, kosten dafür aber auch nur einen Bruchteil und sind großteils noch im unversehrten Neuzustand zu finden. Wie schon damals lassen sich die beiden Heckklappentüren zum beladen öffnen.

Zwar noch nicht so selten wie das Original aber limitiert ist eine ebenfalls vom Atlas Verlag hergestellte Sonderedition des Cargo zum 80 jährigen Dinky Jubiläum 2014. Der ist in cremegelb/gelb und hat einen seitlichen Dinky Toys Aufdruck









Modellinformationen:
Typ: Simca Cargo
Maßstab: 1/43
Hersteller: Dinky Atlas Ref.33AN
Produktionsjahr: 2012
Besonderheiten: Heckklappen zum öffnen
bekannte Farbvarianten: gelb-weiß
Vintage Diecast Dreams ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Vintage Diecast Dreams für den nützlichen Beitrag:
Alt 13.06.2019, 13:29   #1747   nach oben
Vintage Diecast Dreams
Toyhunter
 
Benutzerbild von Vintage Diecast Dreams
 
Registriert seit: 07.08.2016
Vorname: Andreas
Geschlecht: männlich
Beiträge: 1.336
Vintage Diecast Dreams Sammlung Märklin Chevrolet Corvette C3

Ein weiteres optisches Highlight aus der Märklin RAK Serie ist die Corvette Typenbezeichnung C3. Bereits seit 1958 gilt sie als Inbegriff des amerikanischen Sportwagentraums und lässt auch in der 3.Genaration die Herzen der US Musclecarfans höher schlagen. Sie besticht mit komplett neuem Coke Bottle Design und markanten Klappscheinwerfern auf der Haube.

Ihre Stärken liegen natürlich auch unter der Haube und egal ob mit Small Block oder Big Block V8 sorgt die Corvette neben ihren optischen Reizen stets für einen akustischen Hörgenuss.

Märklin griff die US Ikone 1970 für die RAK Serie in sein Spielzeugsortiment auf und wie gewohnt wurde eine faszinierende kleine Miniatur in die Geschäfte gestellt. Neben zu öffnenden Türen und einer Haube mit Motornachbildung gab es als Krönung mechanische Klappscheinwerfer mit Facetten, die per Stellhebel am Unterboden betätigt werden konnten.










Modellinformationen:
Typ: Chevrolet Corvette
Maßstab: 1/43
Hersteller: Märklin Deutschland Ref.1818
Produktionsjahr: 1970
Besonderheiten: Türen zum öffnen, Klappscheinwerfer, Motorhaube zum öffnen
bekannte Farbvarianten: orange, cremeblau, grünmetallic, rot, ocker
Vintage Diecast Dreams ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Vintage Diecast Dreams für den nützlichen Beitrag:
Alt 14.06.2019, 19:49   #1748   nach oben
Vintage Diecast Dreams
Toyhunter
 
Benutzerbild von Vintage Diecast Dreams
 
Registriert seit: 07.08.2016
Vorname: Andreas
Geschlecht: männlich
Beiträge: 1.336
Vintage Diecast Dreams Sammlung Solido Fiat X 1/9

Es scheint als verginge die Zeit im Fluge schaut man auf die heutige Vorstellung des von Bertone entworfenen 850 Spider Nachfolgers Fiat X 1/9. Offizielle Vorstellung war 1972 und somit steuert der kleine italienische Sportwagen stark auf die 50 zu. Das reicht allemal für die Youngtimer Ecke im Museum. Der durch Mittelmotor angetriebene rasant geschnittene Zweisitzer steht auf dem Chassis des Fiat 128. Sein Entwurf basiert auf Sportwagengeschichte, denn am Zeichenbrett für den X 1/9 stand kein geringerer als Lambo Miura Designer Gandini.

Das kleine Solido Spielzeug erschien zu einer durch Wettbewerb und Sparmaßnahmen gebeutelten Zeit und so vermisst der Sammler heute liebevoll gestaltete Details wie es in den 60igern wohl selbstverständlich gewesen wäre. Keine zu öffnenden Klappscheinwerfer, PVC Heckleuchten, Chrom oder Bemalungen. Lediglich die beiden Türen lassen sich öffnen- immerhin.









Modellinformationen:
Typ: Fiat X 1/9
Maßstab: 1/43
Hersteller: Solido Frankreich Ref.33
Produktionsjahr: 1974
Besonderheiten: Türen zum öffnen
bekannte Farbvarianten: rot, weiß, orange, grün
Vintage Diecast Dreams ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Vintage Diecast Dreams für den nützlichen Beitrag:
Alt 15.06.2019, 14:50   #1749   nach oben
Vintage Diecast Dreams
Toyhunter
 
Benutzerbild von Vintage Diecast Dreams
 
Registriert seit: 07.08.2016
Vorname: Andreas
Geschlecht: männlich
Beiträge: 1.336
Vintage Diecast Dreams Sammlung Dinky Buick Riviera

Der Riviera ist ein für unsere Verhältnisse überdimensionales US Luxuscoupe mit kraftvollem V8 Aggregat und sattem Kraftstoffverbrauch. Trotz seiner Größe wirkt das Design sportlich elegant. Die erste Generation wurde bis 1965 gebaut und ist an den Doppelscheinwerfern zu erkennen. Kürzlich erst habe ich euch das Spielzeugmodell von Corgi Toys mit der Trans-O-Lite Funktion vorgestellt. Auch bei Dinky Toys war man von so viel Luxus angetan, aber das Modell wurde weder in England noch bei Meccano Frankreich produziert, sondern in Hong Kong.

Dies geschah versuchsweise zur Senkung der Produktionskosten und sicherlich sollte mit den 6 produzierten Ausgaben vornehmlich der USA Markt versorgt werden. Im einzelnen waren es folgende Modelle:

57-001 Buick Riviera
57-002 Chevrolet Corvair Monza
57-003 Chevrolet Impala
57-004 Oldsmobile 88
57-005 Ford Thunderbird
57-006 Rambler Classic

Die Auflagen waren natürlich vergleichsweise gering und somit zählen sie heute zu den sehr gesuchten Dinky Spielzeugen. Die Bicolor Ausgabe verfügt über eine zu öffnende Motorhaube und Kofferraum. Von der Optik her hat er einen schweren Stand gegenüber der Corgi Ausgabe, aber die wenigen noch zu findenden Stücke die den Weg zurück nach Europa gefunden haben machen ihn zu einer gesuchten Rarität für jede Vintage Sammlung.











Modellinformationen:
Typ: Buick Riviera
Maßstab: 1/42
Hersteller: Dinky Toys Hong Kong Ref.57/001
Produktionsjahr: 1965-1967
Besonderheiten: Motorhaube und Kofferraum zum öffnen
bekannte Farbvarianten: cremeblau-weiß
Vintage Diecast Dreams ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Vintage Diecast Dreams für den nützlichen Beitrag:
Alt 16.06.2019, 13:29   #1750   nach oben
Vintage Diecast Dreams
Toyhunter
 
Benutzerbild von Vintage Diecast Dreams
 
Registriert seit: 07.08.2016
Vorname: Andreas
Geschlecht: männlich
Beiträge: 1.336
Vintage Diecast Dreams Sammlung Tekno Ford Taunus Transit TIVOLI

Beim heutigen sehr seltenen Tekno Taunus Transit geht es um ein Werbemodell in eigener Sache. Es ist ein Promotionmodell für ein Glückspielrad, welches in den 60iger Jahren im Tivoli Vergnügungspark in der Nähe von Kopenhagen betrieben wurde.

Gegen ein Entgelt konnten hier 4 unterschiedliche Tekno Spielzeugmodelle gewonnen werden ( Mercedes Müllwagen, VW 1200, Toyota 2000 und Taunus Transit ). Die Werbeabteilung ließ den Ford mit einem Gardetrommler bedrucken, der in den 60iger Jahren als eine Art Markensymbol für den Tivoli Park galt.










Hier die bisher vorgestellte Transitflotte im Rückblick:













Modellinformationen:
Typ: Ford Taunus Transit Tivoli
Maßstab: 1/43
Hersteller: Tekno Denmark Ref.415
Produktionsjahr: 1965-1970
Besonderheiten: Facettenscheinwerfer, Hecktür zum öffnen
bekannte Farbvarianten: grüngrau, rot, cremebraun-creme
Vintage Diecast Dreams ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Vintage Diecast Dreams für den nützlichen Beitrag:
Alt 17.06.2019, 11:17   #1751   nach oben
Vintage Diecast Dreams
Toyhunter
 
Benutzerbild von Vintage Diecast Dreams
 
Registriert seit: 07.08.2016
Vorname: Andreas
Geschlecht: männlich
Beiträge: 1.336
Vintage Diecast Dreams Sammlung Norev Jet Car Citroen GS

Die Citroen „Grand Serie“ sollte 1970 die Käuferschicht im Mittelklassesegment bedienen. Seine elegante Linienführung und die üppige serienmäßige Innenausstattung wussten zu überzeugen. Die Motorisierung war mit 55 PS nicht überragend aber ausreichend und gute Fahreigenschaften und sparsamer Verbrauch machten dieses kleine Manko wieder wett.

Erste Sammlerwahl ist sicherlich der GS von Solido ( Ref.193 ) aus dem gleichen Jahr, aber auch der heute vorgestellte Jet Car hat seine Reize. Zwar wirkt er mit PVC Unterboden nicht ganz so schwer und hochwertig wie sein Konkurrent, aber die 4 zu öffnenden Türen incl. Motorhaube waren auch schon damals ein unschlagbares Kaufargument. Hier beschränkte man sich bei Solido lediglich auf die Fahrer- und Beifahrertür.









Hier der GS im direkten Vergleich mit der Solido Ausgabe:






Modellinformationen:
Typ: Citroen GS
Maßstab: 1/43
Hersteller: Norev Jet Car Ref.810
Produktionsjahr: 1972
Besonderheiten: alle 4 Türen und Motorhaube zum öffnen
bekannte Farbvarianten: gelb, rot, rotmetallic, grünmetallic, goldmetallic, weiß
Vintage Diecast Dreams ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu Vintage Diecast Dreams für den nützlichen Beitrag:
Alt 17.06.2019, 20:11   #1752   nach oben
Vintage Diecast Dreams
Toyhunter
 
Benutzerbild von Vintage Diecast Dreams
 
Registriert seit: 07.08.2016
Vorname: Andreas
Geschlecht: männlich
Beiträge: 1.336
Vintage Diecast Dreams Sammlung Mercury Hachette Alfa Romeo Giulietta Bicolor

Damit wir nicht den Anschluss verlieren, gibt es heute mal wieder eine weitere Ausgabe der aktuellen Mercury Reproduktionen durch den Hachette Verlag.

Die Giulietta wurde 1954 auf dem Turiner Autosalon vorgestellt und zwar zunächst als Coupe. Im Jahr darauf folgte dann die Berlina Limousine aus Bella Italia die sich mit etwa 130.000 Fahrzeugen zu einem Alfa Verkaufsschlager entwickelte.

Mercury nahm die Giulietta Serie I erstmals 1956 ins Spielzeugprogramm auf. Nach der unifarbenen Erstausgabe erschienen dann später auch noch einige sehr seltene Bicolor Varianten.

Dank Hachette können nun viele Sammler ihre Mercury Lücke mit einer Neuauflage aus alter Gussform schließen. Während damals der Korpus grau mit cremetürkisen Dach war, wurden die Farben nun umgedreht, was die Schönheit der kleinen Miniatur aber in keinster Weise beeinträchtigt.










Für alle Interessenten eine Aufstellung der bisher veröffentlichten Modelle:
1. Alfa Romeo Giulietta Sprint 29.12.2018
2. Fiat 600 Multipla 12.01.2019
3. Fiat 1100 Taxi Bern 26.01.2019
4. Lancia D 24 09.02.2019
5. Alfa Romeo Giulietta Bicolore 23.02.2019
6. VW 1200 Schweizer Post 09.03.2019
7. Lancia Appia Serie III 23.03.2019
8. Mercedes Silberpfeil Carenata 06.04.2019
9. Autobianchi Bianchina 20.04.2019
10. Alfa Romeo Giulietta Taxi Bern 04.05.2019
11. Alfa Romeo 1900 18.05.2019
12. Lancia Flavia 01.06.2019
13. Fiat 1300 Polizia 15.06.2019

Modellinformationen:
Typ: Alfa Romeo Giulietta Bicolor
Maßstab: 1/48
Hersteller: Mercury Hachette Ref.17
Produktionsjahr: 2019
Besonderheiten: -
bekannte Farbvarianten: cremetürkis-grau
Vintage Diecast Dreams ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu Vintage Diecast Dreams für den nützlichen Beitrag:
Alt 18.06.2019, 11:46   #1753   nach oben
Vintage Diecast Dreams
Toyhunter
 
Benutzerbild von Vintage Diecast Dreams
 
Registriert seit: 07.08.2016
Vorname: Andreas
Geschlecht: männlich
Beiträge: 1.336
Vintage Diecast Dreams Sammlung Norev Jet Car Peugeot 404 Coupe

Ein echter französischer Klassiker seiner Zeit war der Peugeot 404. Wie auch beim Vorgänger 403 der allerdings noch in der Ponton Form gebaut wurde, stand Designer Pininfarina am Zeichenbrett. Der 404 galt als robust und zuverlässig und wurde bis 1975 nahezu unverändert gebaut und war sowohl bei Familien als Limousine als auch Handwerkern als Break sehr beliebt.
Während diese Modelle in Frankreich vom Band liefen, baute man ab 1962 die optisch deutlich unterschiedliche Coupe und Cabriolet Variante in Italien bei Pininfarina.

Auch in den Kinderzimmern war der 404 ein kleiner Star und schon früh erschienen bei Dinky Frankreich die Limousine und das Cabriolet. Sehr viel seltener und gesuchter ist dagegen die Coupe Version von Norev. Sie stammt aus der 700er Metall Serie und wurde damals von keinem anderen Hersteller gefertigt. Dementsprechend stark ist die Nachfrage heute und groß die Konkurrenz der französischen Sammler wenn diese kleine Rarität angeboten wird.









Modellinformationen:
Typ: Peugeot 404 Coupe
Maßstab: 1/43
Hersteller: Norev Frankreich Ref.701
Produktionsjahr: 1970
Besonderheiten: Türen zum öffnen, PVC Scheinwerfer
bekannte Farbvarianten: goldmetallic, grünmetallic, blaumetallic, rotmetallic
Vintage Diecast Dreams ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu Vintage Diecast Dreams für den nützlichen Beitrag:
Alt 18.06.2019, 12:00   #1754   nach oben
Oldtimer
Forums-Inventar
 
Benutzerbild von Oldtimer
 
Registriert seit: 28.07.2014
Vorname: Erwin
Ort: Mitten in der Schweiz
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: 320
Beiträge: 3.826
Gratulation zu dem Schmuckstück. Ein wahrer Schatz
Bei den letzten sind wieder viele dabei die ich in 1:18 habe..... der Fiat, der Buick, Lotus, und Miura z.B.

Dein Thread zeigt auch sehr schön, dass es nicht immer die hochdetaillierten Stücke sein müssen. Denn sogar wenn die Inneneinrichtung aufgrund der Produktionszeiten gänzlich fehlt, sehen die kleinen Modelle einfach toll aus!

Danke für's Zeigen und Grüsse
Erwin
Oldtimer ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Oldtimer für den nützlichen Beitrag:
Alt 19.06.2019, 08:11   #1755   nach oben
Vintage Diecast Dreams
Toyhunter
 
Benutzerbild von Vintage Diecast Dreams
 
Registriert seit: 07.08.2016
Vorname: Andreas
Geschlecht: männlich
Beiträge: 1.336
Vintage Diecast Dreams Sammlung Solido BMW M1 Le Mans 1980

Vintage Diecast Dreams RACING DAYS

In den kommenden Tagen werden sich die Vorstellungen schwerpunktmäßig mit dem Motorsport in Punkto früher Spielzeugautos der 60iger bis 80iger Jahre befassen. Seit jeher üben diese kleinen Miniaturen einen besonderen Reiz auf Kinder und Sammler aus und lassen einen für den Moment in die spannende Welt des Rallye- und Rennsports eintauchen.

Los geht es heute mit einem M1 den BMW 1978 vorstellte. Er feierte erste Erfolge 1979 bei den neu ins Leben gerufenen ProCar Rennen mit namhaften Piloten wie Niki Lauda, Stuck oder Piquet. Weitere Einsätze fand der M1 beispielsweise beim 24h Rennen in Le Mans oder bei den 1000km am Nürburgring.

Die Nummer 83 ging 1980 in Le Mans mit dem Fahrerteam Quester, Pironi und Mignot vom Team France an den Start, die dort Platz 14 in der Gesamtwertung belegten. Dafür mussten sie 294 Runden in 24h absolvieren. Sehr auffällig und aufwändig hier die von Sponsor Antar angebrachten Beklebungen in Form einer französischen Landkarte.

Dies in der gezeigten Solido Kit Version umzusetzen erforderte sicherlich einiges Geschick und Geduld., aber das fertige Gesamtkunstwerk ist sicherlich der Mühe wert gewesen.









Bisher vorgestellte M1 Rennfahrzeuge:




Modellinformationen:
Typ: BMW M1 Le Mans 1980
Maßstab: 1/43
Hersteller: Solido Frankreich Ref.1031
Produktionsjahr: 1979
Besonderheiten: PVC Heckleuchten
bekannte Farbvarianten: cremeblau-weiß

Geändert von Vintage Diecast Dreams (26.06.2019 um 00:01 Uhr)
Vintage Diecast Dreams ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu Vintage Diecast Dreams für den nützlichen Beitrag:
Alt 20.06.2019, 07:25   #1756   nach oben
Vintage Diecast Dreams
Toyhunter
 
Benutzerbild von Vintage Diecast Dreams
 
Registriert seit: 07.08.2016
Vorname: Andreas
Geschlecht: männlich
Beiträge: 1.336
Vintage Diecast Dreams Sammlung Dinky Atlas Simca 1000 Rallye II

Vintage Diecast Dreams RACING DAYS

In den kommenden Tagen werden sich die Vorstellungen schwerpunktmäßig mit dem Motorsport in Punkto früher Spielzeugautos der 60iger bis 80iger Jahre befassen. Seit jeher üben diese kleinen Miniaturen einen besonderen Reiz auf Kinder und Sammler aus und lassen einen für den Moment in die spannende Welt des Rallye- und Rennsports eintauchen


Dank Atlas kann ich euch heute wieder einmal ein altes Dinky Modell vorstellen, dessen Pläne zwar in den Schubladen existierten, welches aber leider damals nie veröffentlicht wurde. Der kleine grüne Heckmotor Giftzwerg aus Frankreich war seinerzeit bei Slaloms oder Bergrennen mehr als gefürchtet und mit seinem 82PS räumte er dort so manchen Siegerpokal ab.

Im Dinky Spielzeugprogramm war der Simca 1000 kein Unbekannter und stand schon unter der Herstellungsnummer 519 von 1963 bis 1971 in den Spielzeuggeschäften. Der Rallye 2 sollte diese Tradition 1975 basierend auf der alten Gussform fortführen und die Rennsport begeisterten Kinder zum Kauf animieren. Leider blieb es bei einer Vorstellung im Meccano Magazin worauf Atlas dieses Vorhaben 2014 sehr zur Freude vieler Dinky Sammler vollendete.

Leider wurde der damalige Farbton nicht exakt umgesetzt und so wurde aus dem lindgrün ein grünmetallic. Mattschwarze Haube gegen Sonneneinblendungen wie beim Original, Zusatzscheinwerfer und Kriegsbemalung am Heck lassen dieses kleine Manko jedoch schnell vergessen.








Modellinformationen:
Typ: Simca Rallye 2
Maßstab: 1/43
Hersteller: Dinky Atlas Frankreich Ref.520
Produktionsjahr: 2014
Besonderheiten: Prototyp
bekannte Farbvarianten: grünmetallic- Haube mattschwarz

Geändert von Vintage Diecast Dreams (26.06.2019 um 00:01 Uhr)
Vintage Diecast Dreams ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu Vintage Diecast Dreams für den nützlichen Beitrag:
Alt 20.06.2019, 18:57   #1757   nach oben
Iteip
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Iteip
 
Registriert seit: 22.02.2013
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: zu wenig....glaub ich....
Beiträge: 537
Hallo Andreas,

wieder wunderschöne Modelle mit sehr informativen Begleittexten! Die Schlagzahl mit der du hier vorstellst ist schon sehr beeindruckend! wenn ich auch nicht zu jedem deiner Modelle etwas schreibe, sei dir gewiss, ich schaue immer wieder gerne in diesen thread!

Danke für die schönen Vorstellungen:
Iteip ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Iteip für den nützlichen Beitrag:
Alt 21.06.2019, 08:25   #1758   nach oben
Vintage Diecast Dreams
Toyhunter
 
Benutzerbild von Vintage Diecast Dreams
 
Registriert seit: 07.08.2016
Vorname: Andreas
Geschlecht: männlich
Beiträge: 1.336
Vintage Diecast Dreams Sammlung Solido Fiat 131 Abarth Spa 1979

Dank guter Traktion und gutem Fahrverhalten war der 131 in den 70igern und 80igern ein im Rallyesport gern eingesetztes Fahrzeug. Gern erinnert man sich an Top Erfolge wie den Gewinn der Rallye WM 1980 durch Walter Röhrl. Dank Doppelvergaser und 140 PS durch Abarth bzw. 115 in der Racing Version war der Fiat bei Wettbewerben nicht zu unterschätzen.

Solido hatte sich in den 70igern bei seinen Spielzeugen zunehmend den Renn- und Rallyepsort gewidmet, denn die Verkaufszahlen sprachen für sich. Aus dieser Periode vorgestellt habe ich euch bereits die Rallye du Maroc Ausgabe.

Heute geht es weiter nach Spa in Belgien wo 1979 der Fiat gegen Konkurrenten wie Kadett GT/E, Golf GTI oder Escort RS antreten musste. Hier belegte er einen starken 4. Platz mit dem Fahrerduo Didi und Pauly. Die Kit Version erschien schon damals als Limited Edition und die Beklebungen waren äußerst aufwändig. Entsprechend klein ist die Zahl die heute Sammlern am Markt angeboten wird.









Bisher vorgestellte 131er Abarth:




Modellinformationen:
Typ: Fiat 131 Abarth Rallye
Maßstab: 1/43
Hersteller: Solido Frankreich Ref.1701
Produktionsjahr: 1979
Besonderheiten: Zusatzscheinwerfer und Überrollbügel
bekannte Farbvarianten: schwarz-gelb-rot
Vintage Diecast Dreams ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Vintage Diecast Dreams für den nützlichen Beitrag:
Alt 22.06.2019, 23:05   #1759   nach oben
Vintage Diecast Dreams
Toyhunter
 
Benutzerbild von Vintage Diecast Dreams
 
Registriert seit: 07.08.2016
Vorname: Andreas
Geschlecht: männlich
Beiträge: 1.336
Vintage Diecast Dreams Sammlung Mercury Fiat 124 Sport Coupe 1969

Vintage Diecast Dreams RACING DAYS

In den kommenden Tagen werden sich die Vorstellungen schwerpunktmäßig mit dem Motorsport in Punkto früher Spielzeugautos der 60iger bis 80iger Jahre befassen. Seit jeher üben diese kleinen Miniaturen einen besonderen Reiz auf Kinder und Sammler aus und lassen einen für den Moment in die spannende Welt des Rallye- und Rennsports eintauchen.


Bereits 1966 stellte Fiat den familientauglichen Bestseller Typ 124 seinem Publikum vor, worauf 1 Jahr später dann das Coupe auf dem Genfer Autosalon folgte. Der punktete vor allem durch sein agiles Fahrverhalten, gute Ausstattung und gute Motorleistungen mit bis zu 170 km/h Spitzengeschwindigkeit. In der ersten Generation wurde er von 1967 bis 1969 produziert.

Auch andere Hersteller arbeiteten an beliebten Sportcoupes für die 70iger und so standen dem 124er schon bald Konkurrenten wie Opel GT oder Alfa GT gegenüber. Fiats Antwort war die 2.Genaration des 124 die ab 1969 vom Band lief. Optisch leicht zu unterscheiden durch die neue Front mit Doppelscheinwerfern. Auch unter der Haube wurde mit Doppelvergaser nachgebessert, der dem Fiat nun deutlich besseren Vortrieb erbrachte.

In Punkto Spielzeug war man bei Mercury in Italien schon mit der 67er Variante in den Spielzeuggeschäften gut vertreten. Neben zivilen Ausgaben habe ich euch in der Vergangenheit bereits einige gestickerte Rallyeausgaben vorgestellt.
Zum Modellwechsel zog auch Mercury unter der gleichen Herstellungsnummer 302 nach präsentierte neben der normalen unifarbenen Ausgabe auch eine Rallye Variante mit mattschwarzer Haube. Startnummern und Formen können hier leicht variieren.









Modellinformationen:
Typ: Mercury Fiat 124 Sport Coupe
Maßstab: 1/43
Hersteller: Mercury Italy Ref.302
Produktionsjahr: 1970
Besonderheiten: Türen zum öffnen
bekannte Farbvarianten: ocker-schwarz

Geändert von Vintage Diecast Dreams (26.06.2019 um 00:02 Uhr)
Vintage Diecast Dreams ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Vintage Diecast Dreams für den nützlichen Beitrag:
Alt 23.06.2019, 20:10   #1760   nach oben
franzal
Benutzer
 
Registriert seit: 04.02.2010
Beiträge: 87
Bitte nicht ganz so schnell

Ich hab schon in den beiden Urlaubswochen fleißig mitgelesen - aber bei dem Tempo, das du hier vorlegst, komm ich ja schon wieder außer Atem!

Aber wie immer: Danke für die vielen, vielen unterschiedlichen Modelle und Infos!
franzal ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu franzal für den nützlichen Beitrag:
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:07 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Inhalte ©2009 - 2019, www.modelcarforum.de