Modelcarforum

Zurück   Modelcarforum > Galerie - Modelle und Sammlungen > Originale Modelle

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 10.10.2019, 15:45   #1   nach oben
audeamus2009
länger dabei
 
Registriert seit: 30.09.2009
Vorname: Arkadius
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: mal mehr mal weniger..
Beiträge: 3.465
Autoart Ford GT (2017)

- Maßstab: 1:18
- Hersteller des Modellautos: Autoart
- Marke des Vorbildes: Ford

Weil ihn noch niemand vorgestellt hat, tue ich es. Ich lasse die Bilder sprechen. Soll jeder sich seine eigene Meinung machen. Zu Bild 7 muss ich sagen, dass es kein Lackproblem ist, sondern einfach nur Staub, der sich da gesammelt hat und ich beim Fotografieren es nicht gesehen habe.

























audeamus2009 ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 8 Benutzer sagen Danke zu audeamus2009 für den nützlichen Beitrag:
Alt 10.10.2019, 15:56   #2   nach oben
Gulf_LM
Forums-Inventar
 
Benutzerbild von Gulf_LM
 
Registriert seit: 16.06.2016
Beiträge: 3.135
Tolle Bilder, und sieht schön gemacht aus.
Und die richtige Farbe.

Danke fürs Zeigen!

Mit dem 1:1 bin ich allerdings bis heute nicht warm geworden.
Einerseits ein Homologations-Special, andererseits ein weiteres Supercar zum Wegstellen statt zum Fahren, ein gelungenes originelles Heck mit diesen flying buttresses, und vorne ein eher banales Retronäschen als Historie Feigenblatt.
Dazu ein leicht hysterisch klingender V6 Turbo – für die Preisklasse zu sehr Normalauto Spec, das hatte ja damals auch den XJ220 so nachhaltig beschädigt.
Gulf_LM ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2019, 16:15   #3   nach oben
audeamus2009
länger dabei
 
Registriert seit: 30.09.2009
Vorname: Arkadius
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: mal mehr mal weniger..
Beiträge: 3.465
Das mit dem Motor finde ich auch. Da gehört mindestens ein V8 BiTurbo rein.

Was mir allerdings erst beim Modell aufgefallen ist, sind die Ausmaße. Das ist ein riesen Ding.

Geändert von audeamus2009 (10.10.2019 um 16:22 Uhr)
audeamus2009 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2019, 16:29   #4   nach oben
TK-Tuning
Ping Pong Jo
 
Benutzerbild von TK-Tuning
 
Registriert seit: 04.01.2007
Vorname: Timo
Ort: Detmold
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: Wenn ich das mal wüsste!
Alter: 29
Beiträge: 8.013
Danke für die Vorstellung!

Ich finde den Nachfolger gar nicht mal so verkehrt optisch; auch das Modell von AutoArt macht wie immer eine klasse Figur!
__________________
Geld ist zum Ausgeben da!!
TK-Tuning ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2019, 17:01   #5   nach oben
James
americanaut
 
Benutzerbild von James
 
Registriert seit: 06.11.2013
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: 120+
Beiträge: 257
Sehr schöne Fotos, vielen Dank. Finde die Farbe sehr schön auf dem Ford GT!

Das Fahrzeug ist live so viel mächtiger und beeindruckender wie auf Fotos. Wollte mir erst auch nie zusagen, bis ich ihn einige Male live bestaunen konnte.

Ich störe mich etwas ab der Schraube im Seitenschweller und habe zum einen daher auf einen Ford GT von GT Spirit gesetzt, und zum anderen, weil ich ihn jetzt ihn gleicher Farbe und Limitierung habe vom selben Hersteller wie mein GT 350 R.
James ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2019, 18:49   #6   nach oben
STEPHAN
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von STEPHAN
 
Registriert seit: 07.07.2016
Ort: Dillingen / Donau
Alter: 29
Beiträge: 997
Das Vorbild ist schon ein Wahnsinns Gerät.
Autoart liefert hier mMn aber kein würdiges 200€ Pendant ab..
Ich konnte das Modell bereits in natura begutachten und bin leider schon etwas enttäuscht. Hier wurde rundum der Rotstift angesetzt.
Von der Ferne ein tolles Modell aber Ernüchterung bei näherer Betrachtung.
Texturcarbon wohin man blickt bis auf einzelne Bereiche, die Schraube am Einstieg... und das wirkliche Übel sitzt unter der vorderen Haube.
Wenn man das mit 1/1 vergleicht, dann denkt man wirklich, man hat einen Maisto gekauft...
Form, Felgen, Leuchten, Gitter etc sehen natürlich top aus.

Danke fürs Zeigen..

Geändert von STEPHAN (10.10.2019 um 20:45 Uhr)
STEPHAN ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2019, 23:12   #7   nach oben
Maddulei
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Maddulei
 
Registriert seit: 21.01.2018
Vorname: Marco
Ort: 09...
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: 50+
Alter: 32
Beiträge: 102
Genau die Farbe habe ich auch! Aber ich muss STEPHAN Recht geben. Das ist das erste Aa Modell seit langem bei
dem die Details mit dem ambitionierten Preis nicht zusammen passen. Auch der Türmechanismus ist sowas von fragil, da kriegt man Angst Da hat man beim Centenario und oder dem GT-R AMG dieses Jahr schon wesentlich bessere Modelle abgeliefert. Nichtsdestotrotz macht er in gelb richtig was her, gibt auch Haufen tolle Videos vom gelben Original bei YouTube

Eins noch. Es ist mein dritter Ford GT nach Topspeed und GT Spirit, die natürliche beide wieder gehen mussten und sicherlich das beste Modell dieses Autos aktuell. Trotzdem muss sich Autoart wieder mehr anstrengen, die Preise für Composite sind riesig, aber die Umsetzungen nicht immer auf dem absoluten Level. Mit ihren Lambos zeigen sie ja, dass sie es noch immer drauf haben. Ich gebs zu, ich bin Fanboy, aber sie müssen aufpassen, dass ihnen nicht noch mehr Sammler abhauen.
__________________
"Keep calm and buy a new Modelcar"

Geändert von Maddulei (10.10.2019 um 23:23 Uhr)
Maddulei ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2019, 00:05   #8   nach oben
PeteAron
Forums-Inventar
 
Benutzerbild von PeteAron
 
Registriert seit: 22.03.2009
Vorname: Christian
Ort: Norddeutschland
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: weiß ich nicht mehr
Beiträge: 2.959
Ich sehe es auch so: über 200,- Euro sind natürlich ganz schön happig für das Modell, zumal der Motor und Fronthaube wenig Spannendes zeigen. Aber ich finde ich das Design spektakulär. Die Modelle von GT Spirit und TopSpeed habe ich außen vor gelassen und geduldig auf das Autoart-Model gewartet. Heute habe ich mir den blauen bestellt und freue mich.
PeteAron ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2019, 09:43   #9   nach oben
Markus76
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 03.10.2019
Beiträge: 21
Für mich ein absoluter Traumwagen.
Ich liebe das Original.
Das Modell sieht für mich auch gut aus und Du hast es schick fotografiert.
Hat mich sehr gefreut, dass Du ihn vorgestellt hast
Markus76 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2019, 18:57   #10   nach oben
mikka
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.08.2012
Beiträge: 400
Das Vorbild finde ich spektakulär; daher habe ich auch einen 1:43er von TSM.

Was ich von Composite und den aufgerufenen Preisen halte ist ja hinreichend bekannt - daher kommt das Modell für mich nicht in Betracht, auch wenn es äußerlich einen guten Eindruck macht.
Die Fronthaube sollte man allerdings lieber geschlossen halten (oder vlt. zukleben !?) und die Kreuzschlitzschrauben gehen ja wohl gar nicht...
...scheinen sich aber in China irgendwie seeeehr großer Beliebtheit zu erfreuen...

Trotzdem viel Freude an dem Modell.
mikka ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2019, 22:33   #11   nach oben
Cruiser
Forums-Inventar
 
Benutzerbild von Cruiser
 
Registriert seit: 06.11.2006
Ort: MUC - Monaco di Baviera - z´Minga
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: Auf jeden Fall zu wenig Platz
Beiträge: 3.268
Tolle Bilder - wie gewohnt von dir Arkadius

Aufgrund der nahezu perfekten Ausleuchtung kann man alle Details gut erkennen.

Das Vorbild sagt mir bis heute nicht zu. Der erste GT hatte mir von Anfang an gefallen. Ebenso die Umsetzung von Autoart.

Auf den ersten Blick hat AA beim neuen GT gute Arbeit geleistet. Aber auch ich finde leider, dass man nicht genauer hinsehen darf. Klar, überall durchbrochene Gitter, aber ich finde den Innenraum viel zu einfach gehalten. Die Umsetzung der äußeren Lüftungsdüsen finde ich ganz schlimm. Da fehlt völlig die Tiefe. Die bereits mehrfach genannte Schraube hätte man in der Tat besser umsetzen können.

Trotzdem bin ich für meinen Teil mehr als froh, dass AA weithin Full-open Modelle anbietet.
__________________
Frauen fahren langsamer, weil ihnen der männliche Fluchtinstinkt fehlt
-- Juan Manuel Fangio --
Cruiser ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2019, 14:42   #12   nach oben
audeamus2009
länger dabei
 
Registriert seit: 30.09.2009
Vorname: Arkadius
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: mal mehr mal weniger..
Beiträge: 3.465
Zur Ehrenrettung von AA muss man sagen, dass der Innenraum und Motor auch beim Original mehr als bescheiden ist. Was soll man da rausholen? Aber alles andere ist wirklich top gemacht.
audeamus2009 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2019, 15:16   #13   nach oben
PeteAron
Forums-Inventar
 
Benutzerbild von PeteAron
 
Registriert seit: 22.03.2009
Vorname: Christian
Ort: Norddeutschland
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: weiß ich nicht mehr
Beiträge: 2.959
Ich habe meinen blauen jetzt auch bekommen. Form und Farbe sind einfach toll. Im Innenraum gibt es durch das weiß am Armaturenbrett und den Sitzen etwas mehr Abwechslung. Kreuzschraube an Türschweller stört mich persönlich nicht, aber der extrem filigrane Türmechanismus wirkt schon sehr zerbrechlich. Auf der Beifahrerseite hält er die Tür bei meinem Modell nicht oben.

Ich glaube, ich muss dafür nicht extra einen neuen Thread aufmachen, daher als Ergänzung nur zwei Bilder von mir:



PeteAron ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu PeteAron für den nützlichen Beitrag:
Alt 12.10.2019, 16:05   #14   nach oben
audeamus2009
länger dabei
 
Registriert seit: 30.09.2009
Vorname: Arkadius
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: mal mehr mal weniger..
Beiträge: 3.465
Den rein schwarzen Innenraum bedauere ich bei meinem sehr. Ein paar Farbtupfer hätte gut getan.
audeamus2009 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2019, 16:31   #15   nach oben
area52
Forums-Inventar
 
Benutzerbild von area52
 
Registriert seit: 24.11.2009
Geschlecht: männlich
Beiträge: 7.506
Alles andere als ein schwarzer Innenraum wäre aber bei einem gelben Auto mit schwarzen Streifen extrem gruselig.
Erstaunlichweise gefällt mir hier auch mal die blaue Metalliclackierung besser, ich finde, das ist so ein angenehm gräuliches, zurückhaltendes Blau, sieht mit den dunken Felgen sehr schön aus, auch das Carbon nervt dann nicht.
Grunsätzlich gefällt mir das Autoartmodell ganz gut, ohne ihn jetzt mit dem Vorbild verglichen zu haben.
Mit Letzterem habe ich nach wie vor ein paar Schwierigkeiten, die Front finde ich sehr schön, das Heck geht eigentlich auch, aber diese grundsätzliche Verschränkung dieser Tropfenformen mit den dadurch entstehenden Tunneln, das ist sehr viel Design-Dingdong-Römtömtöm.
area52 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:31 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Inhalte ©2009 - 2019, www.modelcarforum.de