Modelcarforum

Zurück   Modelcarforum > Galerie - Modelle und Sammlungen > Originale Modelle

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 06.09.2019, 20:01   #1   nach oben
44CMN
Chef
 
Benutzerbild von 44CMN
 
Registriert seit: 20.04.2012
Vorname: Florian
Ort: Freigericht
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: ca. 200
Alter: 43
Beiträge: 8.330
Das rote Schweinchen - Mercedes 300 SEL 6.8 AMG

- Maßstab: 1:18
- Hersteller des Modellautos: Minichamps
- Marke des Vorbildes: Mercedes

Das Vorbild ist wie das Modell bestens bekannt, letzteres von Minichamps ist vielleicht eines der besten aus dem Haus überhaupt, die Rede ist natürlich von der roten Sau. Das Modell hatte ich schon mehrfach hier, meist in der Version der gelben Sau, auch einmal die rote Sau in der Version von Hockenheim. Am reizvollsten sind aber die beiden Varianten vom 24h-Rennen in Spa Francorchamps und vom 24h-Rennen-Rennen vom Nürburgring 1972, gerade weil diese beiden über den großen Lampenbaum vorn verfügen.

Allerdings waren die Preise in der Vergangenheit schon sehr heftig, im Moment scheinen diese zu stagnieren, da Minichamps mit der geschlossenen Neuauflage den Markt geradezu überschwemmt. So hatte ich jetzt aber die Gelegenheit, einen original verpackten der ersten Serie für knapp über 100 € zu ergattern

Und der wird definitiv auch bleiben, ein absolut geniales Modell































































Solche Details waren immer die Domäne von AutoArt, aber auch Minichamps konnte es - "Bosch"-Schriftzug in der Streuscheibe des Zusatzscheinwerfers








Und noch eine Gegenüberstellung mit seinem zivilen Bruder









Geändert von 44CMN (06.09.2019 um 20:14 Uhr)
44CMN ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 17 Benutzer sagen Danke zu 44CMN für den nützlichen Beitrag:
Alt 06.09.2019, 21:18   #2   nach oben
Oldtimer
Forums-Inventar
 
Benutzerbild von Oldtimer
 
Registriert seit: 28.07.2014
Vorname: Erwin
Ort: Mitten in der Schweiz
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: 320
Beiträge: 3.858
Ein sehr feines Modell
Minichamps hat hier wirklich gezeigt was umsetzbar wäre...oder gewesen sein könnte oder wie auch immer....
Jedenfalls gefällt das Teil sehr gut, ich glaub ich muss mir das mal näher anschauen

Danke für's Zeigen und Grüsse
Erwin
Oldtimer ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Oldtimer für den nützlichen Beitrag:
Alt 06.09.2019, 21:58   #3   nach oben
quattro-jupp
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von quattro-jupp
 
Registriert seit: 24.06.2010
Vorname: Sven
Ort: Trier
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: 134
Alter: 41
Beiträge: 363
Ah, die Rote Sau. Ja, ich bin ebenfalls der Meinung das dies das beste Modell ist, was Minichamps bis jetzt gemacht hat. Ich besitze das Modell ebenfalls, allerdings die erste Auflage in der Hockenheimversion von 71 ohne diese Zusatzscheinwerfer. Ich persönlich finde das Modell ohne diesen Christbaum einfach schöner, aber das ist ja wie bei allem Geschmacksache. Eigentlich passt der Benz auch überhaupt nicht in meine Sammlung.
Ich wollte ihn deswegen auch schon so oft verkaufen, aber ehrlich gesagt habe ich es bis jetzt einfach nicht übers Herz gebracht. Nun bleibt er einfach bei mir.
__________________
Alle Autos mit einer angetreibenen Achse sind nur eine Notlösung.

Geändert von quattro-jupp (06.09.2019 um 22:06 Uhr)
quattro-jupp ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu quattro-jupp für den nützlichen Beitrag:
Alt 06.09.2019, 22:02   #4   nach oben
1zu18-ralph
Benutzer
 
Registriert seit: 14.09.2010
Vorname: Ralph
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: 341 (gerade frisch gezählt)
Beiträge: 65
geniaaaaal, das rote Schweinchen, , wieviel PS hatte der als Wettbewerbsmodell? toll auch der Vergleich mit dem Autoart 6,3er, vielen Dank für die Vorstellung!! Hatte die Sau in Wirklichkeit auch die Schriftzüge "300 SEL" und "6.3" links und rechts vertauscht?

Gruß
Ralph
__________________
langsam vitrinensprengende 344 Modelle 1:18, nur möglich dank der besten Ehefrau von allen
1zu18-ralph ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu 1zu18-ralph für den nützlichen Beitrag:
Alt 06.09.2019, 22:05   #5   nach oben
44CMN
Chef
 
Benutzerbild von 44CMN
 
Registriert seit: 20.04.2012
Vorname: Florian
Ort: Freigericht
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: ca. 200
Alter: 43
Beiträge: 8.330
Im Wettbewerbstrim brachte der auf 6.8 Liter aufgebohrte M100 ca. 430 PS. Und ja, auch das Orginal hatte hinten die vertauschten Schriftzüge
44CMN ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu 44CMN für den nützlichen Beitrag:
Alt 06.09.2019, 22:06   #6   nach oben
1zu18-ralph
Benutzer
 
Registriert seit: 14.09.2010
Vorname: Ralph
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: 341 (gerade frisch gezählt)
Beiträge: 65
gab es dafür einen Grund? Nicht für die 430 PS, ich meine natürlich für die Vertauschung...
__________________
langsam vitrinensprengende 344 Modelle 1:18, nur möglich dank der besten Ehefrau von allen
1zu18-ralph ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu 1zu18-ralph für den nützlichen Beitrag:
Alt 06.09.2019, 22:08   #7   nach oben
44CMN
Chef
 
Benutzerbild von 44CMN
 
Registriert seit: 20.04.2012
Vorname: Florian
Ort: Freigericht
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: ca. 200
Alter: 43
Beiträge: 8.330
Nicht das ich wüsste nehme an, dass das nur ein Gag war.
44CMN ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2019, 22:14   #8   nach oben
1zu18-ralph
Benutzer
 
Registriert seit: 14.09.2010
Vorname: Ralph
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: 341 (gerade frisch gezählt)
Beiträge: 65
Daß der Antriebsstrang 430 PS ausgehalten hat, ist erstaunlich. Der war doch schon mit den serienmäßigen 250 PS teilweise überfordert. Oder ist der damals verstärkt worden?
__________________
langsam vitrinensprengende 344 Modelle 1:18, nur möglich dank der besten Ehefrau von allen
1zu18-ralph ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu 1zu18-ralph für den nützlichen Beitrag:
Alt 06.09.2019, 22:20   #9   nach oben
44CMN
Chef
 
Benutzerbild von 44CMN
 
Registriert seit: 20.04.2012
Vorname: Florian
Ort: Freigericht
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: ca. 200
Alter: 43
Beiträge: 8.330
Naja, die Kraft die da auf den gesamten Antrieb wirkte, muss schon brutal gewesen sein, da waren sicher einige Teile verstärkt. Die Sau galt als unwahrscheinlich schwer zu fahren und ist nicht selten wegen technischer Gebrechen ausgefallen, da warens dann wohl doch ein paar Pferdchen zuviel
44CMN ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2019, 22:34   #10   nach oben
1zu18-ralph
Benutzer
 
Registriert seit: 14.09.2010
Vorname: Ralph
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: 341 (gerade frisch gezählt)
Beiträge: 65
Egal, das tut dem Modell keinen Abbruch...
__________________
langsam vitrinensprengende 344 Modelle 1:18, nur möglich dank der besten Ehefrau von allen
1zu18-ralph ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu 1zu18-ralph für den nützlichen Beitrag:
Alt 06.09.2019, 23:25   #11   nach oben
PeteAron
Forums-Inventar
 
Benutzerbild von PeteAron
 
Registriert seit: 22.03.2009
Vorname: Christian
Ort: Norddeutschland
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: weiß ich nicht mehr
Beiträge: 2.959
Definitiv eines der Highlights, die Minichamps im 1/18er-Maßstab gefertigt hatte. Ich hatte mir damals zunächst die rote #35 mit der Triumph-Werbung gekauft, fand den dann ohne Zusatzleuchten und nur wenig Werbung aber etwas zu nackig, weswegen ich später noch mal mit der hier vorgestellten #1 aufgestockt habe. Den hatte ich damals brandneu für - bitte festhalten - 37 Euro bei ebay ersteigern können. Das war schon damals extrem günstig.
PeteAron ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu PeteAron für den nützlichen Beitrag:
Alt 07.09.2019, 08:56   #12   nach oben
Hessebembel
Hmmm, ja, ja...
 
Registriert seit: 24.08.2008
Vorname: Christoph
Ort: Rhein-Main-Gebiet
Geschlecht: männlich
Beiträge: 6.859
Eben diese Version mit der Startnummer 35 steht auch seit ewig und drei Tagen bei mir - und wird auch hier bleiben. Das Modell ist einfach zu schön, um es wieder herzugeben.
__________________
Natürlich kannst Du das wieder so machen, aber dann ist es halt wieder falsch.
Hessebembel ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Hessebembel für den nützlichen Beitrag:
Alt 07.09.2019, 12:06   #13   nach oben
Gulf_LM
Forums-Inventar
 
Benutzerbild von Gulf_LM
 
Registriert seit: 16.06.2016
Beiträge: 3.135
Ja, schon eins ihrer besseren Modelle, wobei die rätselhaft falsch produzierten Decals (zumindest an der wichtigen Spa Variante) den Spass arg trüben.

Ich hatte auch die zuerst erschiene recht nackte Variante #35, die ich dann verkauft habe als der Spa rauskam.
Aber da ich weder grosse Limos noch MB sonderlich sammele, war das ok mit der Beschränkung auf einen, ist halt aus der 70er Tourenwagenhistorie nicht wegzudenken, obwohl er sportlich nur eine Fussnote (und durch sein Konzept auch eine Sackgasse) war.

Toll vorgestellt, super Schnäppchen, Glückwünsche und Danke fürs Zeigen.

Hier die anderen beiden, falls sie stören mach ich sie weg, die Bilders.



Gulf_LM ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Gulf_LM für den nützlichen Beitrag:
Alt 07.09.2019, 12:16   #14   nach oben
44CMN
Chef
 
Benutzerbild von 44CMN
 
Registriert seit: 20.04.2012
Vorname: Florian
Ort: Freigericht
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: ca. 200
Alter: 43
Beiträge: 8.330
Deine Bilder sind immer willkommen, Ulf
Mir war die 35 auch immer zu "nackig", ebenso der gelbe, weswegen ich die immer wieder verkauft habe.

Neben den beiden 24h-Rennern gibt es auch noch die Paul-Ricard-Variante, ebenfalls mit den Sieger-Briefmarken und den Zusatzlampen. Das Haubendecal ist bei meinem auch gerissen, ansonsten ist er wie neu, auch die feinen Schriftzüge hinten sind noch dran

Interessant ist die Preisentwicklung, den gelben hatte ich vor Jahren mal für 60 € bei Mercedes gekauft, die waren lange die günstigsten, sind nun aber auch ziemlich hoch gegangen. Dann hat Tecnomodell hat die krumme Gurke auf den Markt geschmissen, wobei ich mich ernsthaft frage, ob da auch nur ein einziges Modell verkauft wurde

Und schließlich hat Minichamps seine alten erfolgreichen Modelle wiederentdeckt und auch die Sau wiedergebracht- allerdings geschlossen und in den Details stark vereinfacht
44CMN ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.09.2019, 12:31   #15   nach oben
boxer-driver
Aa-Fanatiker
 
Benutzerbild von boxer-driver
 
Registriert seit: 13.04.2011
Vorname: Lorenz
Ort: Ländle
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: 288
Beiträge: 920
Glückwunsch zu dem schönen Stück!
Der Wagen fehlt mir auch noch in der Sammlung - so ikonisch wie er ist.

Eine kleine Anekdote zur Tecno-Banane: Mein Händler hatte einige Exemplare bestellt, konnte es aber nicht mit sich vereinbaren die verunglückten Modelle zu verkaufen. Auf die Nachfrage, ob er die Modelle zurückgeben kann, bekam er die Antwort, dass Modelissimo so viele verkauft hat, dass sie bereits zweimal nachgeordert hatten und jedes Modell genommen hat, das sie bekommen konnten.
__________________
Steyr Puch Haflinger - Der Witz auf vier Rädern
boxer-driver ist gerade online   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu boxer-driver für den nützlichen Beitrag:
Alt 07.09.2019, 12:33   #16   nach oben
area52
Forums-Inventar
 
Benutzerbild von area52
 
Registriert seit: 24.11.2009
Geschlecht: männlich
Beiträge: 7.506
Ein jungfräulich verpackter All Open für 100 Taler?
Unfassbar, du bist echt Gustav Gans.

Von Antriebsstrangproblemen wäre mir nichts bekannt.
Die Story geht ja in etwa so:
1967 hatte Erich Waxenberger mehr oder weniger heimlich nach Feierabend mit ein paar Freiwilligen ein 6,3 L Aggregat aus der 600er Staatslimousine in ein W111 Coupé gequetscht.
Uhlenhaut soll es doch irgendwie mitbekommen haben, fand's super und hat das in der Chefetage durchbekommen. Auf diese Weise entstand der 1968 in Genf offiziell vorgestellte W109 300 SEL 6,3.
Und 1969 haben sie drei von den Dingern in Spa gemeldet, nachdem sie spaßeshalber mal in Macau gestartet waren und prompt den Sieg holten.
Die Gegner hatten leider nur Porsche 911 S zur Verfügung (kleiner Scherz, stimmt aber inhaltlich). Tatsächlich war es wohl so, dass das dicke Schiff auf den Geraden ging wie Sau und in den Kurven keiner mehr an dem Monster vorbeikam, dazu später nochmal mehr.
In Spa wurden die drei Boliden dann aber zurückgezogen, weil es da tatsächlich ein Antriebsstrangproblem gab, die letzten in der Kette, die Reifen nämlich, waren völlig überfordert, lösten sich bereits nach jeweils fünf Runden in ihre Bestandteile auf. Projekt gestorben.

1971 kam dann AMG und baute als 1967 gegründete, winzig kleine Garagenfirma in einer alten Mühle einen W109 als Gruppe 2 auf, aus finanziellen Gründen kam nur ein Unfallwagen als Basis in Frage.
Der dann kurz vor seinem entscheidenden Einsatz in Spa nochmal gecrasht wurde, daher vielleicht die vertauschten Embleme.
Geschaltet wurde per Automatik, aber mit irgendelchen Bändern so gestaltet, dass per Schalthebel geschaltet werden konnte. Da gab es keine Probleme und wie sie das Reifenproblem gelöst haben, sieht man ja.
Massive Probleme gab es hingegen mit den Bremsen, auch die, ähnlich wie die 1969er Dunlopreifen, waren völlig überfordert mit den knapp 1,7 Tonnen.
Reglementbedingt durfte ja nicht einmal die schwere, lederne Rückbank ausgebaut werden.
Da ja aber auch W108/109 Stoßstangen so viel wiegen wie anderer Leute Garagentor, hatten sie es dann nicht nur durch deren Absenz irgendwie geschafft, die Karre auf 1635 kg herunterzubringen, die Bremsen waren und blieben dennoch überfordert.
Es gibt die Geschichte, dass Heyer oder Kelleners, ich vergesse immer, wer von beiden, Konkurrenten schon vor dem Rennen warnte, sie sollten ihm in Kurven nicht vor dem Wagen herumstehen, sie wüssten ja, dass er nicht bremsen kann. In Spa haben Schickentanz und Heyer dann einfach einen vernünftigen Fahrstil an den Tag gelegt: Gemerkt, dass das Wie-ein-Irrer-in-die-Kurve-rasen-und-dann-wie-bekloppt-runterbremsen bei einem Langstreckenrennen nicht so sehr viel Sinn ergibt, weil es nur wenige Sekündchen pro Runde bringt, dann haben sie es einfach bleiben lassen und es hat immerhin für den GTAm gereicht, für den Capri nicht ganz. BMW hatte 1971 in der großen Division noch nichts zu melden, die 2800er Coupés waren wunderschön, aber ebenfalls zu schwer und zusätzlich zu unzuverlässig. Und dass der brutal schnelle Camaro von Ivo Grauls, der damit wie üblich die Pole geholt hatte, nicht durchhalten würde, war auch klar, die Camaro hielten nie durch. Letzteres gilt auch für Steinmetz.
Vielleicht noch folgende Anekdote:
Es heisst, Helmut Kelleners habe den Wagen beim letzten Testrennen kurz vor Spa, das könnte sogar Hockenheim -also die Triumph-#35 Version- gewesen sein, in die Wicken geworfen, kam dann zu Fuss zurück zu den Boxen und soll Aufrecht den Zündschlüssel mit den Worten "Den brauchen Sie aber nicht mehr" in die Hand gedrückt haben. In Nachtschichten wurde der Eimer dann aber doch wieder rechtzeitig für Spa aufgebaut und Kelleners ist nie wieder für AMG gefahren.

Meine beiden bleiben auch hier, den Triumph Strumpfhosensieger wollte ich eigentlich verkaufen, bin aber zu faul, der bleibt als Backup für meinen Spa #35er auch erstmal hier


Es heisst, Hans Heyer necke Dieter Glemser heutzutage damit, dass kaum einer mehr den siegreichen Capri überhaupt nur kenne, die rote Sau aber eine Berühmtheit sei. Da kann ich nur sagen, es gibt auch Leute, die nicht wissen, wer aktuell Kanzler oder Kanzlerin ist oder ob die Sonne oder die Erde der großvolumigere Himmelskörper ist, solche "Tourenwagenfans" sind sicherlich kein Maßstab.

Geändert von area52 (07.09.2019 um 13:51 Uhr)
area52 ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu area52 für den nützlichen Beitrag:
Alt 07.09.2019, 12:48   #17   nach oben
44CMN
Chef
 
Benutzerbild von 44CMN
 
Registriert seit: 20.04.2012
Vorname: Florian
Ort: Freigericht
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: ca. 200
Alter: 43
Beiträge: 8.330
Ja, so ist mir die Story zu Sau auch bekannt, schön zusammen gefasst Damals konnte man mit Improvisation im Rennsport viel bewegen.

Und ja, hier hat sich das Warten wieder mal ausgezahlt, hätte nicht mit einem soooo günstigen Preis gerechnet
44CMN ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.09.2019, 13:30   #18   nach oben
Navigator
Benutzer
 
Registriert seit: 25.11.2018
Vorname: Rolf
Ort: Schweiz
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: 98
Beiträge: 75
Zitat:
Zitat von 44CMN Beitrag anzeigen
Ja, so ist mir die Story zu Sau auch bekannt, schön zusammen gefasst Damals konnte man mit Improvisation im Rennsport viel bewegen.

Und ja, hier hat sich das Warten wieder mal ausgezahlt, hätte nicht mit einem soooo günstigen Preis gerechnet
Da hast du Schwein gehabt, ich hab mir kürzlich die MB Edition Version Spa geleistet, halt geschlossen, aber trotzdem ....
Navigator ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Navigator für den nützlichen Beitrag:
Alt 07.09.2019, 14:27   #19   nach oben
audeamus2009
länger dabei
 
Registriert seit: 30.09.2009
Vorname: Arkadius
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: mal mehr mal weniger..
Beiträge: 3.464
Auch nach so vielen Jahren ein rund um gelungenes Modell. Die Details sind klasse. Die sucht man heute oft vergebens. Klar, ist oft seal. Und wenn open, dann, ach lassen wir es.....

Danke für deine ausführliche Vorstellung.
audeamus2009 ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu audeamus2009 für den nützlichen Beitrag:
Alt 07.09.2019, 21:28   #20   nach oben
TK-Tuning
Ping Pong Jo
 
Benutzerbild von TK-Tuning
 
Registriert seit: 04.01.2007
Vorname: Timo
Ort: Detmold
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: Wenn ich das mal wüsste!
Alter: 29
Beiträge: 8.012
Auch wenn das Modell schon ein paar Jahre auf den Buckel hat, brauch es sich mit den Details nicht hinter den heutigen Modellen verstecken
__________________
Geld ist zum Ausgeben da!!
TK-Tuning ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu TK-Tuning für den nützlichen Beitrag:
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:09 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Inhalte ©2009 - 2019, www.modelcarforum.de