Modelcarforum

Zurück   Modelcarforum > Galerie - Modelle und Sammlungen > Originale Modelle

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 20.06.2019, 11:53   #1   nach oben
STEPHAN
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von STEPHAN
 
Registriert seit: 07.07.2016
Ort: Dillingen / Donau
Alter: 29
Beiträge: 997
Der neue "Yellowbird", RUF CTR 2017 von Spark

Wenn sich niemand traut, dann stell ich ihn eben kurz vor...

Die Spark 1/18er sprechen mich schon immer sehr an.
Gerade bei den Rennfahrzeugen liefern sie meines Erachtens meistens sehr gut ab. Leider ist deren Sparte mit straßenzugelassenen Fahrzeugen relativ beschränkt, wenn man die ambitioniert bepreisten Porsche-Dealer Modelle mal außer Acht lässt.

Nun habe ich beim aktuellen RUF CTR zugeschlagen und mir somit meinen ersten Spark ins Haus geholt. Gut, eigentlich ist es der Zweite.
Einen silbernen 991.2 GT2 RS habe ich wegen des für mich nicht ganz plausiblen Preisleistungsverhältnisses wieder verkauft.

Ich würde den CTR qualitativ minimal über GT-Spirit einordnen.
Eine Limitierung finde ich weder am Modell noch an der Verpackung...???
Es ist tolles Modell mit schönen Details, doch die QK sollte sich morgens einen Kaffee mehr reinziehen. Ich hatte bisher zwei Modelle in der Hand, beide mit mittelschweren Mängeln.


























Geändert von STEPHAN (20.06.2019 um 13:48 Uhr)
STEPHAN ist gerade online   Mit Zitat antworten
Folgende 10 Benutzer sagen Danke zu STEPHAN für den nützlichen Beitrag:
Alt 20.06.2019, 13:55   #2   nach oben
polo-elmi
Praktischer Theoretiker
 
Benutzerbild von polo-elmi
 
Registriert seit: 18.05.2013
Vorname: Elmar
Ort: 50226 Frechen
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: eigentlich zu viele...
Alter: 51
Beiträge: 2.187
Sehr schön...
Eigentlich liebäugle ich auch noch damit... Eigentlich...
Was die Qualitätskontrolle bei Spark betrifft, habe ich das Gefühl, die gibt es nicht mehr.
Ich habe letztens noch in meinem Sammlungsthread geschrieben, dass ich 2x ein Modell zurück geschickt habe. Beide Male hatte ich Fingerabdrücke, Fettflecken und Kleberflecken in den Scheiben.
Erst diese Woche habe ich mit meinen lang ersehnten grauen GT2 bekommen... Ausgepackt, das selbe Spiel.
Wieder Fettflecken plus eine Macke in der Windschutzscheibe.
So langsam kann ich auf Spark verzichten...
Früher hatte ich, wegen solcher Sachen, vor dem ersten Auspacken schon ein schlechtes Gefühl, wenn ich Modelle von GT Spirit bekommen habe.
Bei GT Spirit funktioniert das mittlerweile, selbst Otto hat weniger Macken.
Das ist der Grund, warum ich mir den Gelben noch nicht geholt habe...
__________________
--------------------------------~ ~--------------------------
Wenn alle Stricke reißen... dann ist der Strick zu dünn...
polo-elmi ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu polo-elmi für den nützlichen Beitrag:
Alt 20.06.2019, 18:58   #3   nach oben
1zu18perfektion
Ja, Benutzer halt !
 
Benutzerbild von 1zu18perfektion
 
Registriert seit: 20.11.2011
Vorname: Lars
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: ca.40
Beiträge: 591
Auf den ersten Blick gefällt er mir ganz gut. Ist auf jeden Fall noch ein richtiger 11er! Qualität, äußerlich OK, im Innenraum, naja, das Lenkrad und der Schaltsack - eher scheiße. Aber sowas lässt sich ja nachbessern, wenn man die Karre auseinander kriegt.
__________________
Dat Leben is kein Ponyschlecken !
1zu18perfektion ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu 1zu18perfektion für den nützlichen Beitrag:
Alt 24.06.2019, 01:23   #4   nach oben
Faultier
PURE PASSION :D
 
Benutzerbild von Faultier
 
Registriert seit: 18.04.2004
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: Stetig wachsend ^^
Beiträge: 19.413
Danke fürs Zeigen des new Yellowbird

Ne schwache QK ist wirklich ärgerlich.
Hoffentlich läuft alles glatt bei meinem blauen gt2 rs

Ansonsten wird aber schon sehr viel geboten - innen wie außen
__________________
Jedem Tierchen sein Pläsierchen ^-^
Faultier ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Faultier für den nützlichen Beitrag:
Alt 24.06.2019, 13:41   #5   nach oben
STEPHAN
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von STEPHAN
 
Registriert seit: 07.07.2016
Ort: Dillingen / Donau
Alter: 29
Beiträge: 997
Ja, wirklich ärgerlich...

Ja mit den 992.2 hat Spark nochmal zwei schöne Farbkombinationen in den Ring geworfen. Ich bleib erstmal geduldig
STEPHAN ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 24.06.2019, 16:06   #6   nach oben
Gulf_LM
Forums-Inventar
 
Benutzerbild von Gulf_LM
 
Registriert seit: 16.06.2016
Beiträge: 3.138
Interessantes und schizophrenes Auto... Youngtimer Looks und Supercar Performance zum Hypercar Preis... oder so ähnlich.

Danke für's Vorstellen.... komme direkt ins Grübeln, ob ich den neben meinen 10 jahre alten Yellowbird von Spark stellen sollte - oder besser den auch weggebe, damit ich nicht auf dumme Gedanken kommen.
Gibt es den nicht auch neu von GTS?
War der hier vorgestellt worden? Oder gar verglichen?
Oder kommt der erst noch?
Muss ich direkt mal suchen.

Zur Spark Kritik: auch hier kam heute was Gelbes von denen an, auch da musst ich nachbessern, zum Glück nur marginaler Decalschaden, eine schwarze Linie, das ist easy.
Schade trotzdem, die waren eine Weile lang echt ziemlich solide.
Kann aber Zufall gewesen sein.
Gulf_LM ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.06.2019, 23:49   #7   nach oben
Faultier
PURE PASSION :D
 
Benutzerbild von Faultier
 
Registriert seit: 18.04.2004
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: Stetig wachsend ^^
Beiträge: 19.413
GTS hat den new Yellowbird bisher nicht angekündigt
__________________
Jedem Tierchen sein Pläsierchen ^-^
Faultier ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.06.2019, 00:06   #8   nach oben
Gulf_LM
Forums-Inventar
 
Benutzerbild von Gulf_LM
 
Registriert seit: 16.06.2016
Beiträge: 3.138
Den Alten.
Gulf_LM ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.06.2019, 11:24   #9   nach oben
911jp
Porsche Patient
 
Benutzerbild von 911jp
 
Registriert seit: 14.05.2010
Beiträge: 2.448
@GUlf
Ja, den hat GT Spirit auch gebracht. Ist schon über ein Jahr her.

@Stephan

Vorab gleich: Vielen Dank fürs Zeigen und viel Freude mit dem besonderen Stück

Ich halte ja recht strenge Resine-Diät (und das ist ein erstaunlich gutes Gefühl, hätte ich mir vorher gar nicht so gedacht) aber beim CTR 2017 war auch ich sehr sehr nah am Kauf-Klicken.
Das Modell in der Vitrine wäre schon eine sehr hübsche Sache, allerdings haben das zwei Faktoren bis jetzt vereitelt: erstens habe auch ich in letzter Zeit nur Qualitätsprobleme bei Spark gesehen
(vier Stück Aston Martins mit unfassbar krummen Achsen und die beiden vorhandenen CTR ebenfalls mit gröberen Verarbeitungsmängeln) und zweitens bin ich wegen der formalen Umsetzung reserviert.

Ich hätte ihn aber schon gerne. Erstens, weil ich den Alois Ruf schon seit vielen Jahren persönlich kenne und sehr schätze, zweitens weil dieser CTR eine ganz besondere Stellung in ihrer Unternehmensgeschichte
einnimmt und drittens, weil er halt mehr oder weniger die Reinkarnation des Yellow Birds darstellt.

Ruf hat hier wirklich ein einzigartiges Auto geschaffen. So witzig es klingt - eigentlich den ultimativen Anti-Porsche. Zumindest auf die aktuellen, fetten, breiten, vollgefressenen Computer-Automatikautos aus Zuffenhausen bezogen.
Porsche selbst hat schon lange das eigene, ursprüngliches Ziel aus den Augen verloren, auch wenn sie zwischendurch immer wieder versuchen das anders darzustellen.

Der CTR 2017 ist so analog, wie ein Auto aktuell noch sein kann - ein Traum. Und das bei einem absoluten Hochleistungskonzept-Fahrzeug.
Carbonkarosserie, Monocoque, natürlich auch wieder der komplett integrierte Käfig und das Fahrwerk mit horizontalen Dämpferbrücken mit Pushrods. Besonders im Vorderwagen wurde das einfach genial gelöst.
Dazu die Macht von einem Motor mit 710PS und 880Nm, die schon bei Bummeldrehzahl anstehen, Sperrdifferenzial und ein (ja, tatsächlich) manuelles Getriebe. Es geht also sehr wohl - wenn man kann und will.
Und dass auf der Waage für das alles nur lächerliche 1200 Kilo stehen, zeigt dann endgültig was tatsächlich machbar ist, wenn perfektes Abstimmen aller Komponenten und Werkstoffe passiert.

Das tüpfchen auf dem i liefert Meister Ruf aber dann noch im Innenraum.
Die aktuell in allen Autos vorzufindenden Bildschirme haben ja mittlerweile einen an Lächerlichkeit kam mehr zu überbietenden Umfang erreicht - hier gibt es nichts.
Null, keine einziges dieser Touch-Tipp-Drück-Wisch Krücken, sondern echte Schalter zum Angreifen.
Und komplett analoge, in Reminiszenz an unsere schönen 356er Porsche, grüne Runduhren.
Wäre das Auto nicht so klein limitiert und unbezahlbar, würde das der einzige Supersport-Neuwagen sein, der meine Garage beziehen dürfte
911jp ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu 911jp für den nützlichen Beitrag:
Alt 25.06.2019, 13:27   #10   nach oben
Sebastian
Theoretiker
 
Benutzerbild von Sebastian
 
Registriert seit: 25.01.2011
Ort: Erzgebirge
Geschlecht: männlich
Beiträge: 1.993
Danke an Stephan für die Vorstellung und an 911jp für die Fakten, sehr interessant.
__________________
Rotz gekaaft! (><)
Sebastian ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Sebastian für den nützlichen Beitrag:
Alt 25.06.2019, 19:06   #11   nach oben
audeamus2009
länger dabei
 
Registriert seit: 30.09.2009
Vorname: Arkadius
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: mal mehr mal weniger..
Beiträge: 3.465
Ich habe den live sehen dürfen. Wirklich beeindruckend. Was ich jedoch sehr schade finde, ist das Retrodesign. Mehr moderne Interprationen hätte ich besser gefunden. Ich mein, die Technik, die unter der Haube liegt, kann man ja nicht so ohne weiteres bewundern. Dann noch der Punkt, dass es der erste Wagen von Ruff ist, welcher komplett selbst entwickelt wurde. Ein wenig Eigenständigkeit hätte mir dann im Design umso mehr gefallen.
audeamus2009 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.09.2019, 22:26   #12   nach oben
JAN911
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 01.02.2019
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: hunderte - tausende ...
Beiträge: 8
Hallo Leute kann es sein, das dieses Modell eine Auflage von 35 Stück hat?
Um genau zu sein, nach einer Woche war dieses Modell nicht mehr zu bekommen.
Es ist auf dem Modell keine Limitierung zu sehen und es scheint so - wie auch beschrieben doch mehr in Richtung Kleinstserie zu gehen?

Evtl. weiss jemand mehr ... als langjähriger Sammler ist mir bei diesem Modell soetwas noch nicht vorgekommen.

Danke an alle
JAN911 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.09.2019, 22:47   #13   nach oben
STEPHAN
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von STEPHAN
 
Registriert seit: 07.07.2016
Ort: Dillingen / Donau
Alter: 29
Beiträge: 997
Die Auflage sollte auf jeden Fall dreistellig sein.

Vereinzelt verfügbar sind sie auch noch.

https://rover.ebay.com/rover/0/0/0?m...2F303166058651

STEPHAN ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 03.09.2019, 23:24   #14   nach oben
Faultier
PURE PASSION :D
 
Benutzerbild von Faultier
 
Registriert seit: 18.04.2004
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: Stetig wachsend ^^
Beiträge: 19.413
Ich gehe auch von minimum 999 aus als one run
__________________
Jedem Tierchen sein Pläsierchen ^-^
Faultier ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.10.2019, 00:28   #15   nach oben
JAN911
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 01.02.2019
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: hunderte - tausende ...
Beiträge: 8
Hallo zusammen,
ich denke nicht, durch jahrelange Beobachtung sind große Auflagen 1000 Stk. ewig im Netz ( speziell die RUF Porsche sind seit Jahren noch verfügbar ) und bei dem in den USA angebotenen steigt der Angebotspreis fast wöchentlich
von einem Händler hatte ich die Stückzahl von 35Stk. gehört ...... und das wäre wirklich ein Kracher
JAN911 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:22 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Inhalte ©2009 - 2019, www.modelcarforum.de