Modelcarforum

Zurück   Modelcarforum > Galerie - Modelle und Sammlungen > Modellvergleiche

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 12.03.2020, 17:57   #1   nach oben
Oldtimer
Forums-Inventar
 
Benutzerbild von Oldtimer
 
Registriert seit: 28.07.2014
Vorname: Erwin
Ort: Mitten in der Schweiz
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: 340
Beiträge: 4.075
Aston Martin DB5.... Sunstar vs. AUTOart

Heute mal ein Vergleich der für ein günstiges Modell erstaunlich gut verläuft......

Kürzlich hatte ich die Gelegenheit einen sehr schönen DB5 von AA in meine Sammlung zu holen. Hier steht seit einigen Jahren die Variante von Sunstar, und heute habe ich die beiden Modelle mal genauer verglichen.

Hier das Ergebnis:

Links Sunstar, rechts AUTOart. Zur Unterscheidung trägt der AA andere Kontrollschilder


Zum Einen fällt die unterschiedliche Lackierung auf, zum Anderen die Seitenspiegel beim Sunstar. Letzterer liegt auch etwas höher als der AA.


Die Speichenräder des Sunstar...... hier wurde sehr gute Arbeit geliefert.


Auch der AA gefällt mit seinem "Schuhwerk".


Die Front des Sunstar gefällt ebenfalls.


Hier hat AA die Nase vorn. Satter Chrom und feine Aetzteile glänzen. Die Scheinwerfer sind chromumrandet.


Die Scheiben des Sunstar sind grün getönt und dies wirkt sehr gut. Die Scheibenwischer zwar gröber als beim AA, aber immer noch sehr gut.


Sattes Chrom um die Frontscheibe und feine Scheibenwischer


Die Dimensionen sind für beide Modelle ziemlich dieselben. Der AA wirkt etwas.....filigraner und ist auch etwas "flacher" als der Sunstar.


Heckansicht im Vergleich. Hier sieht man nochmals, dass der Sunstar etwa 3mm höher ist.


Das Heck des Sunstar ist gut gelungen und wirkt stimmig.


Auch hier ist der AA feiner gemacht und zeigt die damalige Machart.


Während der Sunstar geschlossen bleibt, punktet der AA mit einem zu öffnenden und mit Teppich ausgelegten Kofferraum.


Die Seitenlinie des Sunstar gefällt mir sehr gut. Auch die halb geöffnete Seitenscheibe wirkt toll.


Hier wird es eng für den AUTOart. Natürlich gibt es nichts auszusetzen..... aber auf den ersten Blick ist kein markanter Unterschied zum Sunstar zu sehen....Gleichstand.


Der Innenraum des Sunstar. Die grossen Scharniere sind sicher nicht mehr Stand der Zeit. Die Anzeigen sind zwar gut, wirken aber leicht....spielzeughaft. Ein Teppich fehlt leider, dafür sind die Sitze top und das Lenkrad wirklich sehr schön.


Der AA wirkt deutlich gediegener....Anzeigen, Sitze, Lenkrad, Scharnier....Top!


Die Beifahrerseite....




Der Motor des Sunstar lässt noch Luft nach oben


Der AA gefällt da schon eher.


Der Sunstar weist zwar z.T auch gute Chromränder auf, jedoch nicht rundum.


Der AA ist hier konsequent.


Trotz allem......der Sunstar überzeugt mit einem sehr guten Gesamteindruck und schlägt sich sehr gut im Vergleich.


Sieger ist für mich der AUTOart. Allerdings war es knapp, und der Sunstar ist m.E. eine sehr schöne, fein gemachte und gute Alternative.


So, das war ein Vergleich im James-Bond-Style......
Ich hoffe er war etwas aufschlussreich, und vielleicht hilft es ja bei einem möglichen Kaufentscheid.
__________________
Instagramm: erwinaschwanden
Oldtimer ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 7 Benutzer sagen Danke zu Oldtimer für den nützlichen Beitrag:
Alt 12.03.2020, 19:32   #2   nach oben
Rainer K.
Forums-Inventar
 
Benutzerbild von Rainer K.
 
Registriert seit: 15.02.2015
Vorname: Rainer
Ort: Nähe Bremen
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: Eins geht immer noch
Beiträge: 1.440
Danke für die Gegenüberstellung.
Der Kühlergrill ist doch deutlich unterschiedlich geformt.
Für mich ist der AUTOart der deutliche Sieger, nicht weil ich ihn auch habe
__________________
Gruß Rainer
Früher waren die Autos schöner.
Meine Modellfahrzeug-Fotos dürfen kopiert und privat weiterverwendet werden.
Rainer K. ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Rainer K. für den nützlichen Beitrag:
Alt 12.03.2020, 20:47   #3   nach oben
Hallmackenreuther
Forum-Dauerabonnent
 
Benutzerbild von Hallmackenreuther
 
Registriert seit: 02.02.2011
Vorname: Christoph
Ort: Kreis RE
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: Überblick verloren
Beiträge: 1.745
Sehr schöner Vergleich

Seit dem Ascona B-Desaster habe ich zwar ein etwas gespaltenes Verhältnis zu SunStar, aber ehrlicherweise muss man bestätigen, dass sie hier keinen Billigpfusch rausgehauen haben.

Am meisten stören mich beim SunStar im Vergleich zu AA die Endrohre.

Auf jeden Fall eine echte Alternative für die Sammler, die sich den AA nicht leisten können, oder wollen.
__________________
Die Dummheit des Menschen ist unantastbar
Hallmackenreuther ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Hallmackenreuther für den nützlichen Beitrag:
Alt 16.03.2020, 14:37   #4   nach oben
Junkman
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Junkman
 
Registriert seit: 08.02.2020
Vorname: H. B.
Ort: Manchester, Brexit Island
Anzahl Modelle: Ungefähr 1000
Beiträge: 116
Ich bin bislang immer davon ausgegangen, daß der Sun Star eine Wiederauflage des Chrono Modells ist. Falls das stimmt, war es zur Zeit der Erstauflage erstaunlich gut.
Mir ist klar, daß jede/r ein anderes Gefühl für Formen und Oberflächen hat, mir jedenfalls erscheint der AA 'gechopped' zu sein. Die Form der Heckscheibe stimmt bei beiden auf kein Haus und die Dachkuppel drumrum erscheint mir beim Sun Star zu pummelig, weshalb auch die Kofferraumdeckelecken genau in der Lichtkante liegen, was weder beim Vorbild, noch beim AutoArt der Fall ist.
Ich werde mir jedenfalls den Hot Wheels noch mal genauer anschauen, bevor ich mich entscheide.
Junkman ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Junkman für den nützlichen Beitrag:
Alt 24.03.2020, 09:53   #5   nach oben
Sebastian89
Mustang-/W201-/E30-Fan
 
Benutzerbild von Sebastian89
 
Registriert seit: 27.11.2012
Vorname: Sebastian
Ort: C-R
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: Ich zähle nich mehr! ^^
Alter: 30
Beiträge: 1.404
Danke für den tollen Vergleich.

Also ich muss sagen, der SunStar und der Chrono (davon hab ich einen in Dunkelgrün) sind sich schon ziemlich ähnlich, könnte durchaus die gleiche Form sein. Genau weiß ich´s aber nich, will mich da jetzt auch nich drauf festlegen.

Was deinen Vergleich an sich betrifft, muss ich sagen, dass mir persönlich der SunStar formell deutlich besser gefällt.

Denn wie Junkman es schon richtig beschrieben hat, der Autoart wirkt "gechopped", und zudem auch deutlich schmaler.

Dafür is der Autoart natürlich in Sachen Details einen Hauch vorne. Wobei sich der SunStar hier eigentlich auch keineswegs verstecken muss.

Ich habe hier drei DB5, einen Chrono, einen ERTL "Goldfinger", und einen Autoart "BMT 214A", und muss sagen, im Gesamtbild find ich persönlich tatsächlich sogar den ERTL am besten getroffen (unabhängig vom "Bond-Factor"!).

Mich würde mal interessieren, wie sich der HotWheels im Vergleich macht.

Dir auf jeden Fall noch mal vielen Dank für den Vergleich, und viel Freude an den beiden.
__________________
Pferdeflüsterer & Schlangenbeschwörer. ;D http://www.youtube.com/watch?v=_OTywnKVRyA
Sebastian89 ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Sebastian89 für den nützlichen Beitrag:
Alt 27.03.2020, 14:09   #6   nach oben
Gulf_LM
Forums-Inventar
 
Benutzerbild von Gulf_LM
 
Registriert seit: 16.06.2016
Beiträge: 3.599
Schöner Oldievergleich!

Mit dem AA hab ich immer meinen Schaff gehabt, die Felgen, das top chop.
Beim originalen Uralt-AA waren die Felgen richtig garstig, siehe Bild.
Lange verkauft, das Dingens.
Die Neuauflage ist für mich kein echter Fortschritt.
Feinarbeit, wegen mir... aber die wirklichen Baustellen nicht beackert.

Der Chrono, der als SunStar wiedergeboren wurde, ist echt ok für sein schmales Geld.
Schade, dass es von diesem Auto bis heute nichts wirklich richtig gut getroffenes und erschwingliches als Modell gibt.
Der 5er war mit mittlelmässigen Modellen so totgenudelt worden, dass sich wohl niemand sonst grossartig rangetraut hat.

Und das Bond Klischee.... aber was weiss ich schon, ich mag den DB4 eh lieber.

Gulf_LM ist gerade online   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Gulf_LM für den nützlichen Beitrag:
Alt 01.04.2020, 15:02   #7   nach oben
musclecar
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von musclecar
 
Registriert seit: 22.03.2015
Vorname: Mario
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: ca. 80
Beiträge: 985
Sehr interessanter vergleich. Ich hätte dazu den Hot Wheeles Elite James Bond DB5 noch dazu ;-)

Natürlich ist der AA "wertiger" aber verstecken muss sich der SunStar auf keinen Fall.
__________________
Meine US Sammlung: http://www.modelcarforum.de/showthread.php?t=30340
musclecar ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu musclecar für den nützlichen Beitrag:
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:51 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Inhalte ©2009 - 2020, www.modelcarforum.de