Modelcarforum

Zurück   Modelcarforum > Modifikationen & Umbauten > Dioramen, Bausätze & Co.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 02.01.2019, 16:50   #61   nach oben
Toto the Buddha
Anfänger auf Lebzeit
 
Benutzerbild von Toto the Buddha
 
Registriert seit: 19.09.2018
Vorname: Toto
Ort: Breitenburg
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: zu wenige
Beiträge: 100
Zitat:
Zitat von polo-elmi Beitrag anzeigen
Das Material ist doch bestimmt sehr zerbrechlich, oder?

Ich hätte davon einen Resinabguss gemacht...
Moin,
ich finde es nicht sonderlich zerbrechlich, eher das Gegenteil. Ist wohl alles eine Frage der Materialstärke. Wie ich anfangs schrieb bin ich ja recht unerfahren und dies ist mein erstes richtiges Projekt.
Wie man einen Resinabguss macht will ich mir auch noch aneignen.
Allerdings mehr für andere Dinge. zB Kanister, Werkzeug, Fässer und solche Dinge. Für sich wiederholende Dinge macht es sicher Sinn. Türen und Fenster wäre auch eine Überlegung wert.

Bis jetzt bin ich angenehm überrascht das ich doch recht zufriedenstellende Ergebnisse erziele.

Geändert von Toto the Buddha (02.01.2019 um 16:56 Uhr)
Toto the Buddha ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.01.2019, 19:31   #62   nach oben
Toto the Buddha
Anfänger auf Lebzeit
 
Benutzerbild von Toto the Buddha
 
Registriert seit: 19.09.2018
Vorname: Toto
Ort: Breitenburg
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: zu wenige
Beiträge: 100
So, das ist jetzt die Finale Version meines Tores.
Ich habe mich bemüht alle Tipps auch umzusetzen.

Toto the Buddha ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Toto the Buddha für den nützlichen Beitrag:
Alt 02.01.2019, 19:40   #63   nach oben
Hessebembel
Hmmm, ja, ja...
 
Registriert seit: 24.08.2008
Vorname: Christoph
Ort: Rhein-Main-Gebiet
Geschlecht: männlich
Beiträge: 6.558
Ist schön geworden. Grün steht ihm.
__________________
Natürlich kannst Du das wieder so machen, aber dann ist es halt wieder falsch.
Hessebembel ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Hessebembel für den nützlichen Beitrag:
Alt 03.01.2019, 21:24   #64   nach oben
Toto the Buddha
Anfänger auf Lebzeit
 
Benutzerbild von Toto the Buddha
 
Registriert seit: 19.09.2018
Vorname: Toto
Ort: Breitenburg
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: zu wenige
Beiträge: 100
So, jetzt hab ich den Salat.
Hab gerade mal einen Stellversuch gemacht und festgestellt das ich mein Vorhaben mit den Modellen meiner alten Autos locker vergessen kann. Zum einen war es eh schon zu klein für die Benz meines bisherigen Lebens, zum anderen schreit dieses Diorama förmlich nach einer Werkstatt für Oldtimer. Aber da ich zum Glück ein wenig an Modellen rum liegen habe dürfte das auch gehen.

Wie seht ihr das?
Mal abgesehen von fehlender Deko, und den noch fehlenden Fenstern, wie ist die Idee mit dem Raumteiler für einen eigenen kleinen Werkbereich?
Sollten da so viele Modelle drin stehen? Wie wirken die am Besten?

Über die Decke sollte ich mir wohl langsam auch mal Gedanken machen.



Toto the Buddha ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Toto the Buddha für den nützlichen Beitrag:
Alt 03.01.2019, 22:01   #65   nach oben
Panzermüller
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.03.2014
Vorname: Daniel
Ort: Schönefeld
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: Müsste ich mal zählen...
Beiträge: 612
Also die Idee mit dem Raumteiler ist gut.
Den Instbereich würde ich aber nicht zu sehr mit Autos vollstellen. Das wirkt schnell zu eng. Lieber immer mal wieder die Besetzung ändern.
Das Grün steht dem Hallentor übrigens ausgezeichnet!
Panzermüller ist gerade online   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Panzermüller für den nützlichen Beitrag:
Alt 03.01.2019, 22:11   #66   nach oben
Toto the Buddha
Anfänger auf Lebzeit
 
Benutzerbild von Toto the Buddha
 
Registriert seit: 19.09.2018
Vorname: Toto
Ort: Breitenburg
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: zu wenige
Beiträge: 100
Soll ja nicht aussehen wie bei den Ludolffs, aber irgendwie auch belebt.
Außer Deko fehlt ja noch so viel. Ich habe noch keine Steckdosen oder Lichtschalter verlegt. Aber ich weiß einfach nicht wie ich die Kabelschächte ordentlich hin bekomme.
Poster und Pläne für die Wände müsste ich auch noch drucken, bin mir nur noch nicht sicher wie groß ich die am besten mache.
Aber trotzdem bin ich schon recht zufrieden.
Übrigens habe ich jetzt die Wände mit einem Ultra-Mattlack bearbeitet. ;-)
Toto the Buddha ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2019, 20:44   #67   nach oben
Toto the Buddha
Anfänger auf Lebzeit
 
Benutzerbild von Toto the Buddha
 
Registriert seit: 19.09.2018
Vorname: Toto
Ort: Breitenburg
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: zu wenige
Beiträge: 100
Mal wieder Zeit den kleinen Fortschritt zu zeigen.
Fenster hab ich inzwischen welche drin. Aber irgendwie bin ich noch nicht ganz glücklich mit ihnen.
Hinter dem Raumteiler finde ich den Platz ideal für einen Werkbereich. Meine Frau hat dafür schon eine Werkbank gebaut die übers Eck geht.

Für die Fotos hab ich auch schon mal etwas Deko dazu gegeben.

Kritik ist wie immer willkommen.









By the way, der blaue SLK sollte eigentlich nur für Versuche herhalten. Er war von allen Modellen des R170 der Schlechteste den ich hatte, und ich wollte ihn als Ersatzteile oder Schrott zum Schluß zerlegen.
Jetzt ist er mir aber als mein erster kleiner Versuch mal ein Auto umzugestallten bzw neu zu lackieren aber inzwischen zu schade um ihn zu zerlegen.

Gestern hab ich mir aus einem kleinen Rest Balsaholz im warsten Sinne des Wortes einen kleinen Akkuschrauber geschnitzt.

Geändert von Hessebembel (11.01.2019 um 08:17 Uhr) Grund: Doppelpost zusammengeführt.
Toto the Buddha ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu Toto the Buddha für den nützlichen Beitrag:
Alt 10.01.2019, 21:35   #68   nach oben
Techniker
Technischer Administrator
 
Benutzerbild von Techniker
 
Registriert seit: 21.02.2010
Vorname: Jörg
Ort: ... wo die Sonne verstaubt ...
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: 2
Alter: 57
Beiträge: 2.802
Oh, es wird!
Also die Idee mit dem Raumteiler finde ich nicht schlecht. Allerdings würde ich die kleine Ecke evtl. eher als Büro und/oder Lagerraum nutzen. Nicht so sehr als zusätzlichen Werkbereich.
Das wirkt sonst irgendwie "too much".
Schreibtisch rein, Computer, Lagerregal für Kleinteile, Ende.

In die Werkstatt würde ich auch nicht zu viele Fahrzeuge stellen. Wäre auch nicht realistisch. Hebebühne, 2 Fahrzeuge auf dem Boden dazu, reicht. Der Rest steht draußen auf dem Parkplatz und wartet bis er dran ist.
In der Halle könnte einer mit offener Haube stehen, der Andere am Boden geschlossen. Dafür vllt. zum Beispiel mit "Rad ab" oder so.

Ein Motortester/Diagnosegerät vielleicht an dem mit offener Haube. Und nicht ein Fahrzeug unter ein anderes stellen, das sich auf der Bühne befindet. Wäre auch in Natura relativ "kritisch".
Man hat schon alte Bühnen "krachen" sehen und auch ich habe schon beim Hochbocken bei einer Bühne "interessante" Geräusche gehört und Angst um meinen Wagen gehabt.
Erstrecht, wenn beim Anhalten oben dann ein Fahrzeug um einige Zentimeter "absackt", weil der Transport nicht mehr richtig greift oder einseitig arbeitet. Das ist dann der blanke Horror....
__________________
Aus technischen Gründen befindet sich der Rest der Signatur auf der Rückseite dieses Beitrags.
Techniker ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Techniker für den nützlichen Beitrag:
Alt 10.01.2019, 21:51   #69   nach oben
Toto the Buddha
Anfänger auf Lebzeit
 
Benutzerbild von Toto the Buddha
 
Registriert seit: 19.09.2018
Vorname: Toto
Ort: Breitenburg
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: zu wenige
Beiträge: 100
Danke für deine Anregungen,
Bezüglich Lager dachte ich auch schon an ein "Hochregal" über dem Werkbereich nach.
Auf dem einen Bild steht der SLK vor den Reifen. Der soll da nicht stehen bleiben. Ich möchte da in die Ecke noch eine Wuchtmaschine und einen Abzieher hinstellen. Die hab ich nur noch nicht.
Auch sind mir die Wände noch zu sauber. Im Augenblick läuft auch gerade mein erster Versuch Resin selbst zu gießen. Dann kommt noch Werkzeug an die Wand. Danach noch Poster, Blaupausen und vielleicht ein paar Fotos.
Weil ich im Bereich der Bühnen nicht so viel "Werkraum" lassen will, soll der Teil hinter den Raumteiler.
Über ein Büro dachte ich anfangs auch nach, hab es aber inzwischen verworfen.
Aber es sollen ja noch andere Dioramen folgen. :-)

Übrigens bin ich immer wieder fasziniert von der Werkstatt eine Freundes von mir. Wenn manche sehen wie er seine Autos so stehen hat, ist deren Puls bestimmt schon schneller gegangen.


Ach ja, einen Motortester brauche ich übrigens auch noch. Bin mir noch nicht sicher ob ich mich daran versuchen soll einen zu bauen, oder einfach kaufen.

Geändert von Toto the Buddha (13.01.2019 um 03:27 Uhr)
Toto the Buddha ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2019, 21:55   #70   nach oben
Panzermüller
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.03.2014
Vorname: Daniel
Ort: Schönefeld
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: Müsste ich mal zählen...
Beiträge: 612
Hui...

Hier hat sich aber wieder einiges getan.
Der Raumteiler sieht von der Werkstatt aus betrachtet echt gut aus!
Du wirst zum Fachmann von Maurertätigkeiten in 1:18.

In Sachen Werkbereich bin ich hin- und hergerissen.
Er sieht sehr gut aus und er muss auch irgendwo vorhanden sein.
Andererseits muss ich auch dem Techniker recht geben, dass irgendwo eine verwaltende Einrichtung ihren Anspruch auf Existenz hat... ;-)
Vielleicht lässt sich die Scheune ja noch um eine zweite Ebene erweitern, sodass Du das Büro oben unterm angedeuteten Schrägdach unterbringen könntest.
Wie auch immer, das ist Deine Entscheidung.

Wie hast Du denn die Glasbausteine im Fenster gemacht?
Sie sehen jedenfalls sehr gut aus.
Panzermüller ist gerade online   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Panzermüller für den nützlichen Beitrag:
Alt 10.01.2019, 22:11   #71   nach oben
Toto the Buddha
Anfänger auf Lebzeit
 
Benutzerbild von Toto the Buddha
 
Registriert seit: 19.09.2018
Vorname: Toto
Ort: Breitenburg
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: zu wenige
Beiträge: 100
Ich befürchte das mit den Glasbausteinen täuscht etwas. Ich habe etwas dickers Holz als Fensterleisten genommen und locker mit einer Folie beklebt. Eigentlich ist es aus einer alten Einlegetasche für Blätter und Kopien. Die wirken auf mich etwas wie Diese alten Fenster wo man eigentlich nicht deutlich durchsehen konnte.
Lustig ist, das ich eine alte Vitrine die ich mal verschenkte zurück bekomme.
Die hat die Maße 150cm breit, 130 hoch und 40 tief.
Da wird das Diorama dann rein kommen. So ergibt sich dann die Möglichkeit an der rechten Seite noch mal 30cm Anzuhängen. Da wird dann vermutlich das Büro entstehen.
Allerdings habe ich bis letztes Jahr auch immer noch eine Harley besessen. Eine Motorradwerkstatt anzuhängen war demnach auch schon im Gespräch.
Aber wie schon erwähnt, es ist ja mein Einsteiger- Diorama, und an Ideen gibt es ja genug.
Toto the Buddha ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2019, 00:21   #72   nach oben
Techniker
Technischer Administrator
 
Benutzerbild von Techniker
 
Registriert seit: 21.02.2010
Vorname: Jörg
Ort: ... wo die Sonne verstaubt ...
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: 2
Alter: 57
Beiträge: 2.802
Ein früherer Bekannter in Recklinghausen hatte in seiner KFZ-Werkstatt zum Beispiel das Büro über einen "Winkel" aus Holz in der hinteren rechten Ecke gebaut. Das war auch nicht schlecht.
Vorne 2 Tore mit jeweils einer Hebebühne und hinter der rechten Bühne war dann praktisch das Büro.
Längs an der linken Mauer waren die Regale und so war innerhalb der Halle insgesamt Platz genug zum Schrauben. 4 Autos konnte da locker gleichzeitig stehen, zur Not auch 5.

Zu der realen Werkstatt auf den Fotos: Kann man so machen, klar. Ich bin da dennoch immer etwas skeptisch. Es ist nicht nur ein Auto bisher von irgendeiner Bühne gekracht. Sei es durch Schusseligkeit beim Aufbocken (falsche Aufnahmen, an Schwellern etc.) oder durch Defekt an der Bühne usw.
Streng genommen hat unter einem Fahrzeug auch niemand außer dem Schrauber (und ggf. Helfer) etwas zu suchen.

Trotzdem war ich persönlich immer mehr der "Bühnen-" als "Gruben-" Fan.
Ich finde, es arbeitet sich da meistens entspannter und man kommt irgendwie besser dran als aus der Grube. Ist aber Geschmackssache.
__________________
Aus technischen Gründen befindet sich der Rest der Signatur auf der Rückseite dieses Beitrags.
Techniker ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Techniker für den nützlichen Beitrag:
Alt 11.01.2019, 11:36   #73   nach oben
Toto the Buddha
Anfänger auf Lebzeit
 
Benutzerbild von Toto the Buddha
 
Registriert seit: 19.09.2018
Vorname: Toto
Ort: Breitenburg
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: zu wenige
Beiträge: 100
Du hast sicher Recht Jörg.
Eines meiner von mir am meisten geliebten Autos meines Lebens war Ende der 80er mein Datsun 260Z. Der ist in der Werkstatt von der Bühne gekracht und war dann totalschaden. Dem Auto trauer ich noch heute nach, genau so wie meinen 1974 Ford Taunus GXL Fließheck Coupe das mir ausgebrannt ist.
In sofern gebe ich Dir natürlich Recht. Da ich jetzt beide Hebebühnen verschraubt habe werde ich sie wohl auch beide lassen. Ich glaube das ich am Ende 3 Autos in das Diorama stellen möchte. Bei 120cm Länge könnte das noch gut aussehen.
Ich denke aber tatsächlich mal drüber nach ob ich eventuell die hintere wieder entferne.

Leider gibt es den Taunus ja nicht in 1:18, den Datsun hab ich inzwischen von SunStar als 240Z gekauft. Wenn ich etwas mehr Übung im Umlackieren, und vor allem im unbeschädigtem zerlegen habe, bekommt der unsere damalige Farbe und Nummernschild.

Ich habe mir gestern noch einen Schwingschleifer und eine Flex gebaut.
Müssen noch Kabel ran, dann sind die für mich gut.


Geändert von Hessebembel (11.01.2019 um 12:41 Uhr) Grund: Doppelpost zusammengefasst.
Toto the Buddha ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu Toto the Buddha für den nützlichen Beitrag:
Alt 11.01.2019, 11:49   #74   nach oben
T.S.
Schmerzfrei...
 
Benutzerbild von T.S.
 
Registriert seit: 28.12.2006
Ort: DD
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: 1+x
Alter: 40
Beiträge: 6.140
Gibt's heute alles mit Akku...

Alles in allem, nich übel bis jetzt.
__________________
Gibt es keinen, dann bau dir einen.... !

Wer Niveau mit Limbo vergleicht, sollte die Latte nicht zu niedrig legen ;-)
T.S. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2019, 14:40   #75   nach oben
Techniker
Technischer Administrator
 
Benutzerbild von Techniker
 
Registriert seit: 21.02.2010
Vorname: Jörg
Ort: ... wo die Sonne verstaubt ...
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: 2
Alter: 57
Beiträge: 2.802
Zitat:
Zitat von T.S. Beitrag anzeigen
Gibt's heute alles mit Akku...
Ist aber vermutlich spätestens bei ner Flex auf Dauer nicht gerade spaßig.
Zumindest bei allem, was ein höheres Drehmoment erfordert und länger im Einsatz ist (wie z.B. bei umfangreichen Karosseriearbeiten) würde ich mir schon einen dauerhaften 230V Zugang wünschen.

Nen Schwingschleifer kann man sicher auch mal kurzzeitig mit Akku betreiben.
Auch eine schwere Hilti für einen Wanddurchbruch kann ich mir nur schwerlich mit Akkubetrieb vorstellen.
__________________
Aus technischen Gründen befindet sich der Rest der Signatur auf der Rückseite dieses Beitrags.
Techniker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2019, 16:37   #76   nach oben
T.S.
Schmerzfrei...
 
Benutzerbild von T.S.
 
Registriert seit: 28.12.2006
Ort: DD
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: 1+x
Alter: 40
Beiträge: 6.140
Hilti und Kfz Werkstatt passen aber nicht ganz zusammen...

Die Dachdecker haben z.B. viel auf Akku umgestellt.
__________________
Gibt es keinen, dann bau dir einen.... !

Wer Niveau mit Limbo vergleicht, sollte die Latte nicht zu niedrig legen ;-)
T.S. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2019, 03:12   #77   nach oben
Toto the Buddha
Anfänger auf Lebzeit
 
Benutzerbild von Toto the Buddha
 
Registriert seit: 19.09.2018
Vorname: Toto
Ort: Breitenburg
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: zu wenige
Beiträge: 100
Heute hab ich mal eine kleine Standbohrmaschine für meine Werkstatt gebaut. Sicher ist sie nicht perfekt, aber da ich weder eine CNC Fräse besitze, noch damit überhaupt umgehen könnte, hab ich mich auf meine Finger verlassen. Dafür finde ich sie ganz ordentlich.



Toto the Buddha ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 5 Benutzer sagen Danke zu Toto the Buddha für den nützlichen Beitrag:
Alt 13.01.2019, 11:42   #78   nach oben
chris0681
Forums-Inventar
 
Benutzerbild von chris0681
 
Registriert seit: 24.02.2013
Vorname: Christian
Ort: Burg
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: Habe aufgehört zu zählen.
Alter: 37
Beiträge: 1.030
Die ist Dir doch super gelungen . Ich habe meine auch frei Hand gebaut. Wie auch die Drehbank, Bohrmaschine, Winkelschleifer u.s.w.
__________________
Gruß
Christian
chris0681 ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu chris0681 für den nützlichen Beitrag:
Alt 13.01.2019, 11:57   #79   nach oben
Techniker
Technischer Administrator
 
Benutzerbild von Techniker
 
Registriert seit: 21.02.2010
Vorname: Jörg
Ort: ... wo die Sonne verstaubt ...
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: 2
Alter: 57
Beiträge: 2.802
Sieht doch sehr gut aus, Respekt! Die "Echtheit" kauft man ihr durchaus ab.
__________________
Aus technischen Gründen befindet sich der Rest der Signatur auf der Rückseite dieses Beitrags.
Techniker ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Techniker für den nützlichen Beitrag:
Alt 13.01.2019, 13:49   #80   nach oben
Toto the Buddha
Anfänger auf Lebzeit
 
Benutzerbild von Toto the Buddha
 
Registriert seit: 19.09.2018
Vorname: Toto
Ort: Breitenburg
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: zu wenige
Beiträge: 100
Heute will ich mich mal an einem Lichttester versuchen. Vielleicht noch an einem Scheibenschleifer. Ich bin mir nur noch nicht sicher was ich für die Scheiben nehme.

Drehbank finde ich ja auch noch cool.....

Momentan freue ich mich eigentlich darüber das mir meine kleinen Dinge so gelingen. Ich hätte schon viel eher mit diesem Hobby anfangen sollen.
Toto the Buddha ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:53 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Inhalte ©2009 - 2019, www.modelcarforum.de