Modelcarforum

Zurück   Modelcarforum > Galerie - Modelle und Sammlungen > Sammlungen

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 18.11.2019, 20:25   #2001   nach oben
Hessebembel
Hmmm, ja, ja...
 
Registriert seit: 24.08.2008
Vorname: Christoph
Ort: Rhein-Main-Gebiet
Geschlecht: männlich
Beiträge: 6.881
Oh ja, die rote Siku-Doka hatte ich damals auch. Mal schauen, vielleicht läuft mir ja mal wieder eine zu für ein paar Kinderzimmerhelden wäre noch Platz.
__________________
Natürlich kannst Du das wieder so machen, aber dann ist es halt wieder falsch.
Hessebembel ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Hessebembel für den nützlichen Beitrag:
Alt 19.11.2019, 11:29   #2002   nach oben
Vintage Diecast Dreams
Toyhunter
 
Benutzerbild von Vintage Diecast Dreams
 
Registriert seit: 07.08.2016
Vorname: Andreas
Geschlecht: männlich
Beiträge: 1.364
Vintage Diecast Dreams Sammlung Dinky Atlas Studebaker Commander

Der Name Commander führte beim US Unternehmen Studebaker schon seit 1927 durch die Baureihen. In den 50iger Jahren fand sich unter der Haube ein starker V8 und machte das für US Verhältnisse der damaligen Zeit flache und sportliche Coupe zu einem echten Hingucker.

Diese außergewöhnliche Optik fand auch bei Dinky Toys in Frankreich Gefallen. Er wurde dort als Spielzeug zunächst unter der Herstellungsnummer 24Y von 1955-1959 produziert und später in No.540 um nummeriert. Besonders auffällig hier schon damals die schönen Bicolor Lackierungen, die auch bei der Atlas Reedition 2013 beibehalten wurden.








Modellinformationen:
Typ: Studebaker Commander
Maßstab: 1/43
Hersteller: Dinky Atlas Ref.24Y
Produktionsjahr: 2013
Besonderheiten: Bicolor Lackierung
bekannte Farbvarianten: cremegrün-grün, blau-weiß, creme-rot
Vintage Diecast Dreams ist gerade online   Mit Zitat antworten
Folgende 5 Benutzer sagen Danke zu Vintage Diecast Dreams für den nützlichen Beitrag:
Alt 19.11.2019, 11:42   #2003   nach oben
Oldtimer
Forums-Inventar
 
Benutzerbild von Oldtimer
 
Registriert seit: 28.07.2014
Vorname: Erwin
Ort: Mitten in der Schweiz
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: 320
Beiträge: 3.873
Ein sehr schönes Stück
Diese Wiederauflagen sind eine feine Idee um "Lücken" in der Sammlung zu füllen oder zu ergänzen. Und vielleicht bekommt man irgendwann ein rares Original von Damals in die Hände
Die Lakierung ist wunderbar. Seltsamerweise "stört" es bei diesen Modellen auch nicht wenn keine Verglasung oder Inneneinrichtung vorhanden ist. Es gehört einfach zu der Zeit und zum Modell

Danke für's Zeigen und Grüsse
Erwin
Oldtimer ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Oldtimer für den nützlichen Beitrag:
Alt 19.11.2019, 21:33   #2004   nach oben
Iteip
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Iteip
 
Registriert seit: 22.02.2013
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: zu wenig....glaub ich....
Beiträge: 554
Hallo Andreas,

schönes Modell. Die Bicolor - Lackierungen gefallen mir besonders an diesen alten Amis. Speziell die Studebakers (Vorbild) sind nicht so mein Fall, aber das ist natürlich Geschmacksache!

Danke für die Vorstellung:
Iteip ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Iteip für den nützlichen Beitrag:
Alt 20.11.2019, 09:45   #2005   nach oben
Vintage Diecast Dreams
Toyhunter
 
Benutzerbild von Vintage Diecast Dreams
 
Registriert seit: 07.08.2016
Vorname: Andreas
Geschlecht: männlich
Beiträge: 1.364
Vintage Diecast Dreams Sammlung Mercury Hachette Lancia Flavia Berlina

Weiter geht es mit einer neuen Vorstellung der aktuellen Reeditionen alter Mercury Toys durch den Hachette Verlag. Der Flavia Berlina wurde erstmals 1960 auf der Turiner Automobilmesse vorgestellt und war damals der erste frontangetriebene Serienwagen in Italien.

Mercury produzierte bereits im Folgejahr das entsprechende Spielzeug, damals noch im frühen Maßstab 1:48. Kinder durften sich bereits auf eine Verglasung freuen, der Innenraum blieb allerdings recht karg ohne die sonst durchgehende vordere Sitzbank wie beim Original. Die kam bei den alten Mercury Modellen auch erst in einer zweiten Auflage ca. 1964.








Modellinformationen:
Typ: Lancia Flavia
Maßstab: 1/48
Hersteller: Mercury Hachette Ref.31
Produktionsjahr: 2019
Besonderheiten: Verglasung
bekannte Farbvarianten: türkisblau
Vintage Diecast Dreams ist gerade online   Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu Vintage Diecast Dreams für den nützlichen Beitrag:
Alt Gestern, 11:36   #2006   nach oben
Vintage Diecast Dreams
Toyhunter
 
Benutzerbild von Vintage Diecast Dreams
 
Registriert seit: 07.08.2016
Vorname: Andreas
Geschlecht: männlich
Beiträge: 1.364
Vintage Diecast Dreams Sammlung Joal Seat 850 Coupe

2 Jahre nachdem Fiat die 850er Serie in Italien in den Verkauf brachte wurden diese ab 1966 auch in Spanien unter Linzens unter der Marke Seat vertrieben und gebaut. Sehr selten hier die 4-türigen Versionen die es in Italien so nicht gab. Neben Berlina und Spider war natürlich auch das sehr schicke und erfolgreiche Coupe im Portfolio.

Nachdem für das Spielzeugmodell das Potential durch Politoys und Mercury für Italien erschöpft war, reichten letztere die Gussform nach Spanien an Joal weiter. Dort erwartete den kleinen Italiener eine farbenfrohe Renaissance mit nur wenigen Sparmaßnahmen. Statt der schicken und etwas teureren Reflexscheinwerfer erhielt der Spanier PVC Lampen. Der Innenraum wurde gar durch ein steckbares Lenkrad aufgewertet, welches bei Mercury im Gesamtguss nur angedeutet wurde.

Für Sammler haben sicherlich beide Ausgaben ihre besonderen Reize, wobei die Politoys und Mercury Ausgaben etwas begehrter sind und höher gehandelt werden.






Hier die beiden bisher vorgestellten Ausgaben von Mercury und Pilen im Vergleich:





Am Heck wurden für den spanischen Markt leichte Modifizierungen am Schriftzug vorgenommen.






Modellinformationen:
Typ: Seat 850 Coupe
Maßstab: 1/43
Hersteller: Joal Spain Ref.103
Produktionsjahr: 1968
Besonderheiten: PVC Scheinwerfer, Kofferraum zum öffnen
bekannte Farbvarianten: rot, braunmetallic, cremeblau, grün, weiß
Vintage Diecast Dreams ist gerade online   Mit Zitat antworten
Folgende 6 Benutzer sagen Danke zu Vintage Diecast Dreams für den nützlichen Beitrag:
Alt Heute, 09:51   #2007   nach oben
Vintage Diecast Dreams
Toyhunter
 
Benutzerbild von Vintage Diecast Dreams
 
Registriert seit: 07.08.2016
Vorname: Andreas
Geschlecht: männlich
Beiträge: 1.364
Vintage Diecast Dreams Sammlung Mercury Hachette Lancia Appia Serie III

Die dritte Serie des Lancia Appia war sicherlich zugleich auch mit über 55.000 hergestellten Fahrzeugen die erfolgreichste. Wie auch noch in der Erstserie hielt Lancia bei dieser Weiterentwicklung an den sich gegenläufig zu öffnenden Türen fest. Ansonsten hatte sich das Designkleid natürlich nach über 6 Jahren dem aktuellen Mark angepasst und stand so bis 1963 in den Verkaufsräumen.

Nachdem Mercury bereits 1955 die erste Appia Serie erfolgreich in die Spielzeuggeschäfte brachte, stand auch der dritten Serie 1959 nichts im Wege. Von der damals umfangreichen Farbpalette hat sich Hachette das graublau für die Neuveröffentlichung herausgegriffen.

Unterboden und Stoßstangen sind wie beim Original aus einem Guss und mit dem verglasten Aufbau vernietet. Mercury vertauschte damals die Tankdeckelseiten, was Kindern im Spielbetrieb sicherlich nur selten auffiel.







Der Lancia im Vergleich Serie I mit Serie III:





Modellinformationen:
Typ: Lancia Appia Serie III
Maßstab: 1/48
Hersteller: Mercury Hachette Ref.5
Produktionsjahr: 2019
Besonderheiten: Verglasung
bekannte Farbvarianten: blaugrau
Vintage Diecast Dreams ist gerade online   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Vintage Diecast Dreams für den nützlichen Beitrag:
Alt Heute, 16:33   #2008   nach oben
Hessebembel
Hmmm, ja, ja...
 
Registriert seit: 24.08.2008
Vorname: Christoph
Ort: Rhein-Main-Gebiet
Geschlecht: männlich
Beiträge: 6.881
Der Fiat ist ja super (die anderen auf dieser Seite sind auch toll, aber der Fiat animiert mich jetzt zum schreiben - wobei...zum Studebaker müsste ich eigentlich ja auch...ich bleibe jetzt beim Fiat). Ich habe den ja von Siku (s. auch den Kinderzimmerhelden-Thread bei den originalen Modellen), aber eine Nummer größer ist auch schön anzuschauen.
__________________
Natürlich kannst Du das wieder so machen, aber dann ist es halt wieder falsch.
Hessebembel ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 2 (Registrierte Benutzer: 1, Gäste: 1)
Vintage Diecast Dreams
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:48 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Inhalte ©2009 - 2019, www.modelcarforum.de