Modelcarforum

Zurück   Modelcarforum > Modifikationen & Umbauten > Umbauprojekte

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 11.07.2019, 21:02   #1   nach oben
Hardy 68
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Hardy 68
 
Registriert seit: 22.06.2013
Vorname: Thorsten
Ort: Leininger Land
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: ändert sich ständig
Alter: 51
Beiträge: 472
Ferrari 250 GTO Revell

Halli Hallo da bin ich wieder . In den letzten Monaten war ich zeitlich bedingt nur stiller Mitleser aber jetzt geht es so langsam wieder los.
Heute stelle ich meinen GTO vor den ich schon vor fast einem Jahr begonnen habe . Es ist schon einiges passiert aber ein Ende noch lange nicht in Sicht .

Erste Bilder


























Die Frontscheibe war schon etwas blind als ich das Modell bekommen habe . Beim versuch das zu polieren ist sie dann komplett matt geworden . Egal was ich probiere da wieder glanz rein zu bekommen es funktioniert nichts . Falls jemand noch einen Tipp oder zufällig eine Scheibe hat immer her damit . Ich habe alle möglichen Polituren versucht und bin mit meinem Latein am Ende .



Tipps , Tricks und Kommentare sind wie immer Willkommen .
Hardy 68 ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu Hardy 68 für den nützlichen Beitrag:
Alt 11.07.2019, 21:16   #2   nach oben
Der Aufschneider
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Der Aufschneider
 
Registriert seit: 17.10.2014
Vorname: Lars
Ort: Hamburg
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: 10
Beiträge: 315
Sehr geiles Projekt ! Schöne Details. Der Tankdeckel ist „ab Werk“ nicht zu öffnen, sondern eine Modifikation von Dir, oder ?
In welcher Farbe lackierst Du ihn ?
Der Aufschneider ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.07.2019, 21:27   #3   nach oben
Hardy 68
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Hardy 68
 
Registriert seit: 22.06.2013
Vorname: Thorsten
Ort: Leininger Land
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: ändert sich ständig
Alter: 51
Beiträge: 472
Der Tankdeckel ist Eigenbau aus Alu und Messing genauso wie die Bremsen und viele andere Teile . Lackiert wird er ganz klassisch in gelb .
Hardy 68 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.07.2019, 22:02   #4   nach oben
Gulf_LM
Forums-Inventar
 
Benutzerbild von Gulf_LM
 
Registriert seit: 16.06.2016
Beiträge: 3.012
Tolles Projekt!

Die Form war für damals echt gut, und ist immer noch ein schönes Ding.. was du da rausholst - klasse!

Scheibe habe ich wohl noch, genau genommen habe ich noch einen ganzen GTO in Teilen, nur eine Handvoll Kleinteile fehlen.
Ich glaube, ein paar Endrohre und die kleinen Hutzen fehlen.
Bei Interesse PN.

Gelb ist schön, aber auf dem GTO nicht allzu klassisch.
Eigentlich war das einer der ungelben Ferraris, nur einer fuhr so um die 1965 herum für kurze Zeit mal umlackiert in Gelb.
Das war wohl der, der eigentlich silber mit gelbem Querstreifen war und heute wieder ist, s/n4153, den Kyo und CMC gemacht haben.

Der bekannte Gelbe, der oft fotografiert wurde, war diese Favre Replica.
Gulf_LM ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.07.2019, 06:25   #5   nach oben
mistral
Forums-Inventar
 
Benutzerbild von mistral
 
Registriert seit: 11.10.2015
Ort: PB / Kraków
Beiträge: 1.141
Toll... jetzt muss ich meinen wohl auch mal endlich fertig machen . Der letzte Beitrag ist schon 2 Jahre alt ...
__________________
Meine jimdo Seite - Modelle und Dioramen
Facebook
mistral ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.07.2019, 20:32   #6   nach oben
Hardy 68
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Hardy 68
 
Registriert seit: 22.06.2013
Vorname: Thorsten
Ort: Leininger Land
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: ändert sich ständig
Alter: 51
Beiträge: 472
@ Mistral Na , dann wird's mal langsam Zeit

@ Gulf LM Das mit dem Gelb ist schon richtig aber mir gefällt es gut und un Rot will ich ihn nicht machen . Bei der Scheibe will ich noch mal versuchen die mit Klarlack zu lackieren wenn das nicht klappt komme ich gerne auf dein Angebot zurück .

Weiter geht's

Löcher für die Scheinwerfer gefräst .


Eigentlich wollte ich die Klappe nicht öffnen aber der Dremel hat gewonnen .





Räder sind verbaut .





Ich habe an den Achsen Gewinde eingebaut um die Räder ab und anbauen zu können .



Sieht schon ganz gut aus .



Die Spalte an Front und Heck habe ich mit 2 Komponenten Kleber verschlossen .





Demnächst mehr .
Hardy 68 ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu Hardy 68 für den nützlichen Beitrag:
Alt 14.07.2019, 23:21   #7   nach oben
Der Aufschneider
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Der Aufschneider
 
Registriert seit: 17.10.2014
Vorname: Lars
Ort: Hamburg
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: 10
Beiträge: 315
Sehr geil mit der Öffnung vor der Haube. Das Du die Räder demontierbar machst ist auch ein schönes Detail.
Ich hoffe, dass Du das Unterteil der Frontschürze schön verspachtelst
Der Aufschneider ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.07.2019, 15:22   #8   nach oben
Gulf_LM
Forums-Inventar
 
Benutzerbild von Gulf_LM
 
Registriert seit: 16.06.2016
Beiträge: 3.012
Wird wirklich klasse.

Zur Scheibenpolitur fällt mir nur Displex Display Politur ein.

Ich sah an deine Lampen, dass das verdammte Revell Uraltplast zum derben Vergilben neigt, so auch meine Bauruine.
Muss direkt mal meinen blauen Sebring GTO auspacken und nachprüfen.

Meine Restekiste, die ich hier in 2018 auch mal zum Verkauf angeboten hatte, sieht so aus, falls es dich interessiert.
Wenn das Bild den flow stört, bitte Bescheid sagen.

Gulf_LM ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.07.2019, 18:20   #9   nach oben
audeamus2009
länger dabei
 
Registriert seit: 30.09.2009
Vorname: Arkadius
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: mal mehr mal weniger..
Beiträge: 3.369
Kannst du nicht irgendwoher andere Felgen besorgen oder selber bauen? Diese Felgen passen von ihrer Machart nicht zum Aufwand.
audeamus2009 ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu audeamus2009 für den nützlichen Beitrag:
Alt 17.07.2019, 21:36   #10   nach oben
Hardy 68
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Hardy 68
 
Registriert seit: 22.06.2013
Vorname: Thorsten
Ort: Leininger Land
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: ändert sich ständig
Alter: 51
Beiträge: 472
Besorgen kann man die schon aber das übersteigt mein Budget und selber Speichenfelgen bauen übersteigt meine Fähigkeiten zumal ich auch weder Drehbank , 3D Drucker oder Plotter besitze geschweige denn damit umgehen kann .

Das mit dem gelbstich bei den Scheiben ist bei mir genauso , muss ich wohl mit leben .

Geändert von Hardy 68 (17.07.2019 um 21:49 Uhr)
Hardy 68 ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Hardy 68 für den nützlichen Beitrag:
Alt 21.07.2019, 02:35   #11   nach oben
Frankenstein
"Hobby Modellbauer"
 
Benutzerbild von Frankenstein
 
Registriert seit: 01.01.2010
Vorname: Frankie
Ort: zuHause
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: doppelt soviel, wie die hälfte
Alter: 42
Beiträge: 3.952
Wenn man klarlack über die Scheiben zieht, könnte es wieder durchsichtig werden. Ist aber auf eigene Gefahr. Es funktioniert jedenfalls bei meinen Rückleuchten. Mehr versauen geht nicht. Eventuell an eine unauffälligen stelle ausprobieren.
__________________
„Ich weiss, dass die Stimmen in meinem Kopf nicht real sind, aber sie haben so wahnsinnig geile Ideen“
"OST Modellbau 1:18"
Frankenstein ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2019, 12:54   #12   nach oben
kh62
Forums-Inventar
 
Registriert seit: 25.03.2007
Vorname: Karl-Heinz
Ort: Koblenz
Beiträge: 1.327
Die Plastic-Modelbauer benutzen Future zum verbessern ihrer Flugzeug Kanzeln.
Das ist sowas ähnliches wie Glänzer zum Boden versiegeln. Von Lack würde ich abraten, Hab noch was hier stehen, kann ich Dir gerne mit meinen Resten vom GTO Umbau schicken. Ätzteile, Auspuff von Scuderia ,Vivak 0,5mmfür neue Lampenabdeckung schau mal in meine Berichte.

Karl-Heinz
kh62 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2019, 13:41   #13   nach oben
Trapper
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Trapper
 
Registriert seit: 22.08.2015
Vorname: Dirk
Ort: Schleswig-Holstein
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: sehr überschaubar
Beiträge: 563
Ich würde die Scheibe erstmal mit Micro Mesh bis zur Körnung 12.000 schleifen und danch mt Stahl Fix polieren,(nicht die Stahlwolle) sondern das Zeugs hier https://www.amazon.de/Mr-Muscle-Stah.../dp/B00FP4D76U

Gibt es bei z.b. bei Rossmann für ca. 1,60 Euro.
Musst halt nur vorsichtig sein, damit die Scheibe nicht bricht.
Hatte so z.B. die Kratzer aus den Seitenscheiben, meines Pocher Modells recht gut entfernt.
Trapper ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.08.2019, 21:42   #14   nach oben
Hardy 68
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Hardy 68
 
Registriert seit: 22.06.2013
Vorname: Thorsten
Ort: Leininger Land
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: ändert sich ständig
Alter: 51
Beiträge: 472
Kleines Update .
Sitze und Gurte verbaut .



Was mich am Unterboden noch gestört hat war der Tank mit den Schraublöchern . Also hab ich aus Poly eine Abdeckung gebaut die nach dem verschrauben des Unterbodens mit Doppelklebeband befestigt wird.





Letzte Woche habe ich ein Päckchen von Karl-Heinz (KH62) bekommen mit vielen schönen Teilen die ich gut gebrauchen kann . Nochmals vielen Dank dafür . . Mit seiner Hilfe hab ich schon mal versucht neue Scheinwerfergläser zu bauen .



Es wird .
Hardy 68 ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 6 Benutzer sagen Danke zu Hardy 68 für den nützlichen Beitrag:
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:16 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Inhalte ©2009 - 2019, www.modelcarforum.de