Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 19.09.2014, 19:01   #218   nach oben
7er
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von 7er
 
Registriert seit: 24.06.2009
Vorname: Patrick
Ort: Nürnberg
Anzahl Modelle: ca. 130
Beiträge: 247
Zitat:
Zitat von charliebrown Beitrag anzeigen
Zu empfehlen als Hobby klasse , als Schalter schneller und ca. 3 Liter sparsamer Man muss aber erst mal einen finden (viel Schrott unterwegs) und die Instandhaltung bedarf Nerven, Geduld, Beziehungen und Nen bisschen Spielgeld ( Steuergeräte Achsen USW )
Oh, Du fährst den 40er mit rund 8 Litern? Respekt...

Nichtsdestotrotz ein schöner, gepflegter Wagen, einzig der Dachspoiler und die 19"-Räder vom E65 wären jetzt nicht meins, aber das ist freilich Geschmackssache. Hast Du die Leisten an den Türunterkanten sowie die Schweller und Stoßfänger selbst lackieren lassen oder hat der das M-Sport-Paket ab Werk mit den lackierten "Unterteilen"?

Zitat:
Zitat von SchlumpfenSocke Beitrag anzeigen
Das klingt ganz gut. Für mich kommt nur Automatik in Frage, da ich nur Automatik fahren darf. Welcher Motor ist der pflegeleichteste ? Bin nicht so für Power ! Danke dir.
Der pflegeleichteste Motor ist mit Abstand der 2,8l-R6, bei dem gibt es maximal ein, zwei mögliche Reparaturen am Motor, die wirklich etwas ins Geld gehen können, die aber auch relativ leicht zu diagnostizieren sind. Sowohl die V8 als auch der V12 haben mehrere potentielle Baustellen, die nicht immer leicht richtig zu diagnostizieren sind und die dann so oder so derbe ins Kontor schlagen können. Beim V8 sind ist das v.a. die Steuerkette samt Kettentrieb, bei den M62-V8 (ab Modelljahr '96) die VANOS-Einheiten und allgemein Falschluft bzw. defekte Peripherie à la LMM, Lambdasonden oder KGE, die einen zur Weißglut treiben können. Beim V12 sollte man speziell den Ansaugbrückendichtungen und der Peripherie auf den Zahn fühlen. Außerdem sollte man sich immer bewußt sein, daß da im Grunde zwei miteinander verbundene Sechszylinder werkeln, sprich man hat vieles doppelt, also potentiell auch doppelt soviele Fehlerquellen.

Man muß natürlich mit dem Rest des Autos (Karosserie => Rost!, Fahrwerkszustand, Helferlein) etwas Glück haben, aber dann ist gerade der 728er ein absolutes Sparbrötchen im Unterhalt. Falls Du ernsthaft Interesse hast, guck' auch mal bei www.7-forum.com/forum/ im E38-Unterforum rein, da findest Du Lesestoff für viele Abende. Gerade wenn man selbst generell von Autos nicht allzu viel Ahnung hat, sollte man bei Besichtigungen zwingend jemanden mitnehmen, der Ahnung hat, am besten direkt vom E38, denn es gibt soviele Fallstricke, die man als Laie nicht sieht oder bemerkt, weil man eben nicht weiß, daß man auf dieses oder jenes achten muß.

Falls Du Fragen hast, kannst Du auch jederzeit eine PN schicken, ich helfe gerne, wenn es darum geht, jemanden auf den einzig wahren, automobilen Weg zu führen.
7er ist offline  
Folgender Benutzer sagt Danke zu 7er für den nützlichen Beitrag: