Modelcarforum

Modelcarforum (https://www.modelcarforum.de/index.php)
-   1:43 (https://www.modelcarforum.de/forumdisplay.php?f=21)
-   -   Volkswagen - De Agostini (https://www.modelcarforum.de/showthread.php?t=40052)

Poldi 25.08.2019 23:16

Volkswagen - De Agostini
 
Die neue Serie ist schon da.

www.deagostini.de/vw-sammlung

Faultier 27.08.2019 17:57

Die Modelle mögen zwar nur 15,- kosten, aber das sieht man ihnen auch an.

Für mich war damals eine Atlas-Kollektion der erste Schritt Richtung 1/43, aber am Ende haben mir die etwas teueren Modelle von Minichamps und co deutlich besser gefallen und bieten auch mehr fürs Geld.

Aktuell sehe ich die Maxichamps als klare Sieger in Sachen Preis / Leistung und die meisten VWs dürfte es inzw. geben in 1/43.

Aber wer möchte, der greift trotzdem zu :)

44CMN 27.08.2019 20:34

Tja Fauli, hast du dir die Modelle angeschaut? Wohl nicht, ist mal wieder was vom Prinzip "Hauptsache was dazu gesagt, obwohl ich keine Ahnung habe"... :grimasse:

deAgostini-Modelle sind nicht von vornherein schlecht, der Käfer 1302 zB ist formal wesentlich besser getroffen als der Minichamps.

Der Scirocco 1 Facelift ist ebenfalls Top, mit dem Minichamps vergleichbar, der aber die erste Serie darstellt.

Beim Passat 1 ists sogar noch kurioser, der ist als Schrägheck von dA sogar besser umgesetzt als der Minichamps, ja und der Variant aus der Serie IST das Minichampsmodell.

Auch der Brezel-Käfer, der Hebmüller und der 411 sind von Minichamps, das Golf Cabrio ist das Modell von Norev.

Von daher sind die Modelle zu 15 € gar nicht schlecht, ganz im Gegenteil sogar sehr günstig.

Also das nächste mal erst schauen und dann urteilen.

Routemaster 27.08.2019 23:02

Hast du die Modelle schon "in echt" gesehen oder gehst du da von den Fotos auf der Seite aus? Die Serie ist ja gerade erst gestartet und ich wäre sehr verwundert, wenn da schon alle Modelle verfügbar sind. Ebenso verwundert wäre ich, wenn tatsächlich Minichamps-Modelle in der Kollektion enthalten wären - besonders, da die Modelle eigentlich aus dem IXO-Mutterkonzern kommen. Die ersten drei Modelle (die mein Kollege Rudi Seidel gerade auf auto & modell besprochen hat) sind jedenfalls typische Kioskqualität mit durchschnittlichen Details und dickem Lack. Für kleines Geld sicher ok - aber der Brezelkäfer ist mit Sicherheit nicht von Minichamps.

Faultier 28.08.2019 01:36

Ich sagte doch nicht mit, dass die Modelle von Minichamps sind. :öhm:

Und nein, ich muss die VW-Modelle nicht in Gänze sehen, um schon jetzt ein Urteil bilden zu können.

Und wenn ich so eine Aussage treffe wie Diese
Zitat:

Die Modelle mögen zwar nur 15,- kosten, aber das sieht man ihnen auch an.
dann ist das meine persönliche Meinung, die ich mir auf Grund der Bilder von der Homepage und auf Grund der bisherigen Kiosk-Modelle gebildet habe. ;)

DeAgostino sind typische Ixo Kioskmodelle und da fand ich schon die Opels grausig, vor allem die Lampenpins und die kann man auf den Bildern schon gut erkennen.

Als Beispiel mal der Vectra B aus der Opel Serie.

Klick mich

Das gleiche „Niveau“ wird man vermutlich also wieder bekommen.

Die Aussage von Routemaster stützt meine Theorie.

Sehr interessante Besprechung übrigens :sehrgut:

http://www.auto-und-modell.de/pages/...and-VW-in-143/

Auf den Bildern des Golf 1 fällt mir z.B. die mäßige Verarbeitung auf, ein weiteres typisches Merkmal der Kiosk-Modelle.

Und wie gesagt, in meinen 1/43 Anfangsjahren hatte ich ein paar davon, aber mir genügten schnell der mäßige Detailgrad und die schwammige Verarbeitung nicht mehr, so dass ich eben etwas mehr zahlte und mich bei Minichamps und Co. umsah.

Jonas 04.09.2019 09:02

Die Bilder der neuen Serie sehen toll aus und das könnte interessant sein, wenn man günstig ein paar VWs möchte.

Wie manche schon sagten ist der 411 und der Passat AUF DEM FOTO ZUMINDEST der von Minichamps.
Kann ja sein dass da bald etwas von Maxichamps kommt und die von de Agostini für ihre Serie etwas mitproduzieren lassen, diese Modelle gibts nämlich bisher noch nicht von anderen Herstellern...

Die Bilder von Fridolin, Hebmüller, Golf 1 Cabrio und Scirocco 2 sind von Norev Modellen. Der abgebildete Golf 1 ist von Atlas, welcher bereits die „günstigere“ Norev Version darstellt. Das wird bei den anderen Norev Modellen also auch eher so werden.

Der Typ 3 Langschnauzer ist das einzige Modell mit neuer Form, wobei ein solcher jetzt gerade von IXO erschienen ist. Und der IXO sieht besser aus wie der in der Serie gezeigte. Es handelt sich also entweder um noch ein vereinfachteres Modell des IXO Langschnauzers oder erst um eine Computergrafik. Beim 1er Scirocco und beim T2 sind dagegen wieder die IXO Modelle abgebildet weshalb die schlechte Qualität des Typ 3 schon Fragen offen lässt...

Woher der Käfer, der Karmann und die T1 auf den Fotos zumindest genau abstammen lässt sich schlecht sagen, da es von diesen Modellen weit über die 2-3 Hersteller gibt wie von den anderen Modellen.
Der Samba T1 erinnert mich zb an Schuco Junior oder Yat Ming und der T1 Kasten eher an Vitesse, der Käfer auf dem Foto hat wirklich am ehsten etwas von einem MC.

Schlussendlich kann man die Modelle erst beurteilen wenn Sie live vor einem stehen und jeder der so eine Qualität sammeln will soll das auch tun. Aber es gibt sicher von jedem einzelnen Modell eine wesentlich bessere Version bereits zu kaufen.

area52 05.09.2019 01:20

Der Samba T1 ist ganz sicher von Cararama, den habe ich seit ungefähr 10.000 Jahren in etwas anderer Farbgebung.
Cararama ist von Hongwell, aber irgendwie auch Billiglabel von Schuco, glaube ich, von daher kommt das wohl schon hin mit Schuco Junior

Jonas 05.09.2019 10:40

Stimmt Cararama könnte es gut sein!
Was mich noch wundert, es steht da etwas von 28 Ausgaben, jedoch sind nur 14 Modelle gezeigt. Kommen da noch mehr?

Routemaster 05.09.2019 12:10

Der Produzent wechselt in solchen Serien meistens nicht, alle diese Modelle kommen von Sonic, dem Produzenten hinter IXO. Die Bilder sind eher als "Serviervorschlag" zu sehen, man wird keine Minichamps-VW für 15 EUR bekommen.

area52 05.09.2019 12:35

Also das fände ich dann jetzt ein wenig übelriechend.
Die Vorschaubilder sind, wenn man draufklickt, ziemlich groß in Topauflösung, du kannst die Modelle sehr, sehr gut erkennen.
Und dann zu sagen, ätschbätsch, Vorschaubilder sind nur Stand, also unverbindliche Musterfotos, finde ich extrem unschlau.
Ich dachte, es gilt: What you see is what you get.

Immerhin bin ich heilfroh, dass mir doch mehrere Teilnehmer hier bestätigen, dass ich nicht bescheuert bin.
Als Fauli das schrieb, dachte ich auch, hä, der Nasenbär, der Hochdach-T2 und der Passat sehen doch sehr nach den bereits erschienenen Minichampsformen aus.
Und dass der Samba-T1 von Cararama ist, darauf verwette ich meine Unterhosen, denn den habe ich wie gesagt ziemlich genau so schon zuhause stehen.
Den Passat übrigens auch.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:02 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Inhalte ©2009 - 2019, www.modelcarforum.de