Posts by Domi

    Den Unterschied, den ich auf keinen Fall machen werde, sind die größeren Außenspiegel.


    Thomas: Die Farbe steht fest. Black is beautiful! :freuen:
    Die verschiedenen Blautöne von BMW hat Rainer ja schon durch und der Rest haut mich auch nicht gerade um. Spacegrau hat etwas schönes, aber nicht bei "meinem" zukünftigen Auto.
    2012 soll er spätestens in 1:1 unter meinem Carport stehen. :)


    Ein Update folgt wohl erst am Wochenende.
    Geduld... es ist noch kein zweiter Rainer vom Himmel gefallen. :D

    Hallo Leute,


    nach viel Vorbereitung und viel zu wenig Zeit, kommt jetzt endlich mein Projekt in Fahrt.
    Der (meines Wissens) erste 3er BMW Touring als LCI (Facelift) Version! :freuen:


    Das Ausgangsmodell war schnell in der Bucht geholt.
    Ein Kyosho E91 in Sparking Grau. Nicht wirklich meine Farbe, aber mein LCI kommt eh einen anderen Lack.



    Nach dem Motto: " Farbe egal... Hauptsache schwarz", wird er Saphierschwarz Metallic.
    Wegen der IA schwanke ich noch zwischen schwarz oder Sattelleder o.ä.
    Mal sehen...


    Ein besonderer Dank geht vorab an Alex (den E92 Nierenspender), Genix (für die schönen Z4 Felgen) und natürlich Rainer, der freundlicher Weise den Umbau mit einem E90 schon mal als Vorlage durchgeführt hat. ;)


    Die Farbe ist runter und alles auseinander gebaut.
    Die neuen Felgen sind probeweise auch schon drauf.



    Die zwei markanten linien auf der Motorhaube habe ich heute draud gemacht.
    Rainer Du kennst das ja schon ;)




    Bald kommt dann die erster Spachtelrunde :freuen:

    Was für ein Traum BMW!! :freuen: :freuen:
    Rainer macht´s möglich! :)
    Das blau kann ich auf den Bildern jetzt nicht vom blau Deines LCI´s unterscheiden. Wäre auch für ein Pärchen-Foto der Beiden. :winken:


    Da sieht mann aber wieder, wie wichtig eine individuelle IA sein kann.
    Das werde ich bei meinen E91 wohl auch noch ändern.


    Die fehlenden Nummerschilder stören mich überhaupt nicht.
    Wäre für ein Händlerschild nur für Hinten.

    Jetzt geht´s weiter! :freuen:
    Ich habe die Scheinwerfer mit dem Kühlergrill mal eingebaut.
    Nur so kann ich diese abgießen damit die Rundung später auch passt.
    Das OPEL Emblem habe ich auch gleich mit modelliert. :)



    Jetzt wird die Front abgeformt und dann die SW mit Grill in Resin gegossen.

    Jaaa, es geht weiter! :freuen:


    "Einsam ernährt sich das Mühhörnchen", würde mein Papa jetzt sagen...:D


    Sieht schon sehr klasse aus.
    Das Heck ist mir allerdings eine Spur zu prollig... :schämen:


    Deine Nieren fühlen sich hier übrigends sehr wohl ;)

    @ V6: Na jetzt wäre Dein Tipp eh zu spät, aber hört sich interessant an.


    "Mein" Ascona wird jetzt wohl kürzeste in der Geschichte von Opel :kichern:



    Die Front habe ich schon grob vorbereitet. Die tiefergezogene Kante der Motorhaube habe ich weggesägt und die Front mit Spachtel ausgefüllt.
    Für den Kühlergrill und die Scheinwerfer sind schon die Vertiefungen gemacht.
    Mal sehen wie weit ich die noch nacharbeiten muss.



    Hier sind die Prototypen des Kühlergrills und der Scheinwerfer (aus Fimo modelliert :kichern:)
    Sieht noch ein bisschen wellig aus. Das werde ich noch nacharbeiten.
    Die werde ich dann später an einem Stück abformen und in klarem Resin giessen. Der Grill wird dann matt schwarz lackiert.

    Die Felgen bekomme ich nicht runter, ohne diese total zu zerstören. :meckern:
    Naja, zum Glück brauche ich die nicht mehr.
    Hier mal ein paar Bilder von den Ausgangsmodellen:



    Kadett C Coupe



    Hier im Vergleich mit der Kadett Limo Resinkarosse



    Die lange gesuchten Steffan BCW Felgen (inszwischen schon silber gesprüht)

    So jetzt habe ich alles zusammen! :freuen:
    Unglaublich was da an Geld zusammen gekommen ist :erstaunt:


    1. Das Kadett C Coupe als Teileträger (Bodenplatte, IA, Motorhaube, Türen und Frontscheibe)


    2. Die Kadett C Limo Resinkarosse von Tuner Z. Die eignet sich bestens dafür mit Spachtelmasse das Ascona Heck und die Front zu modellieren.


    3. Die Steffan BCW Felgen (sind schon silbern lackiert, müssen aber noch gebohrt werden)


    4. Den richtigen Farbton "Melonengelb" als Spaydose


    5. Dazu noch eine 1:18 Vitrine zur schönen Präsentation! :sehrgut:


    Die Metallteile von dem Coupe sind schon abgebeizt und die erste Spachtelschicht habe ich auch schon an der Resinkarosse aufgetragen.


    Bilder kann ich leider noch nicht liefern, weil ich die Kamera zuhause habe. Heute abend gibt´s vielleicht mehr.


    Eine Frage zu dem MC Kadett Coupe:
    Wie bekomme ich da die Räder ab. Einfach nur abziehen, ging jetzt nicht. Oder ich war zu vorsichtig. Eine Schraube kann ich auch nicht sehen.
    Weiß jemand Rat?