Posts by Markus1992

    Der Aventador ist für mich auch das Sahnestück bisher. Nichts gegen Huracán, Diablo, Countach...alle nicht schlecht. Skeptisch bleibe ich nur beim Nachfolger. Dann lieber noch einen schicken orangenen SVJ, verkürzt die Wartezeit auf den Roadster und die Make-Up Modelle sind klasse, mir aber etwas zu teuer, da warte ich noch etwas und hoffe, dass AA sauber abliefert :)

    Bei den ganzen Eintagsfliegen im Resine Bereich, scheint Ivy die Ausnahme zu sein. Ein Modell kommt nach dem anderen und die Lücke zu BBR erscheint mir immer kleiner. Noch besser, es gibt endlich eine Alternative, wenn man auf die Novitec Varianten steht. Bisher waren es ja nur Peako, bei denen man die Ferrari Logos ankleben durfte und Davis & Giovanni, die mir preislich einfach zu abgehoben sind.


    Ihr nutzt also ein Leica Objektiv :) Musste bei dem einen Bild erst dreimal hingucken, bis ich kapiert hatte, dass sich der Schriftzug spiegelt :kichern:

    Wieder 1a Bilder von deiner Tochter :sehrgut:


    Nachträglich noch alles Gute zum Geburtstag :prost:

    Den Innenraumumbau habe ich schon im Umbauthread verfolgt. Ganz großes Kino :sehrgut: Zeigt aber auch, wie gut die Norev Basis bereits ist und was sich individuell daraus machen lässt.

    Beim WP Package bin ich insgesamt etwas skeptisch. Mir gefallen die Original RS Felgen einfach zu gut.

    In der Konfiguration waren sie in schwarz aber ein echtes Problem. Ließ die Radhäuser wie schwarze Löcher wirken. Jetzt viel besser :sehrgut:

    Ich hätte die Ballonreifen wahrscheinlich drauf gelassen und das Fahrwerk nicht angepasst. Ich finde ihn jetzt auch zu tief.

    Felgendurchmesser liegen Spark und Norev für mich beide daneben. Spark etwas zu groß, Norev etwas zu klein. Die goldenen Mitte wäre es wahrscheinlich :kichern:

    Insgesamt ein sehr gelungener Umbau, vielen Dank, dass du uns teilhaben lässt.

    Geiles Technologie-Spielzeug. Bei den Werten musst du aufpassen, dass du nicht beim Streicheln des Gaspedals schon im Kofferraum deines Vordermanns parkst. Von den 150 Stück wird man sicher kaum Mal einen im Straßenverkehr sehen, 2 Millionen inkl. 8 Jahre kostenlosen Strom sind fast schon zurückhaltend in diesem Segment. Mich wundern ja am meisten die 7 Jahre Garantie auf den Akku, der bei permanenter Schnellladung auch nicht gegen das Altern immun sein dürfte

    Die zweieiigen Zwillinge gefallen mir beide. Nur nach der Optik gefällt mir der Toyota besser, würden die beiden bei uns zur Debatte stehen, würde ich mich aber für den BMW entscheiden. Typisch deutsch, da weiß man, was man hat :kichern:

    Modelle sehen beide gut aus. Der Ignition ist natürlich detaillierter, kostet aber auch das 3-4 fache.

    Wenn das Teil nicht in der Grundausstattung schon 70 kosten würde, wir suchen gerade ein Cabrio :)

    Kauft man aber auch nicht neu. 2-3 Jahre alt mit maximal 40000 km und je nach Ausstattung, kommst du mit 40-50 hin. Weiß ja nicht, was ihr ausgeben wollt.

    Ich liebe alle aktuelleren Ferraris, ich mag Tuning aus dem Hause Novitec. Aber Liberty Walk geht gar nicht auf einem Ferrari. nimmt ihm die ganze Eleganz und die sonst so schöne und harmonische Linie. Da hilft auch die gute Verarbeitung und der im Vergleich zu BBR günstigere Preis nicht.

    Danke für die Vorstellung und die sehr schönen Bilder.

    Und so ungern ich das zu gebe, wenn ich mir die Bilder hier so anschaue hat Topspeed diesmal das bessere Modell geliefert, natürlich zum entsprechenden Preis, siehe hier: https://www.carmodel.com/de/tr…rtin/valkyrie-2021/161184

    Bei Top Speed bleibe ich skeptisch. Wäre nicht das erste Mal, dass ein Modell auf Bildern gut aussieht und dann ein Gurke live vor einem steht.

    Den Preis für Frontiart bin ich einfach nicht bereit für den Valkyrie zu zahlen. Ich hoffe auch noch auf Spark/Schuco. Bis dahin wird es auch bei mir der GTS.

    Das wird so ähnlich laufen, wie beim Huayra. Den fand ich ursprünglich auch nur ok. Erst mit dem Sondermodell Imola holte der mich dann richtig ab.

    Azalea red und carbon fibre vlue waren dann auch die perfekten Lackierungen, die BBR herausgebracht hat.


    Im Grunde gefällt mir der Utopia. Die offenen Lederriemen wirken aber seltsam deplatziert. Pagani versucht zwar schon immer den Spagat zwischen retro und modern, aber dieses Detail hätte man sich sparen sollen. Die Chamäleon-Lackierung passt wiederum perfekt zum Design des Utopia.

    Bin gespannt, was für Sondermodelle von Pagani auf Basis des Utopia kommen. Da wird dann bestimmt etwas für mich dabei sein.

    Bei den mittlerweile 180 Varianten, alle streng auf 300-500 Modelle limitiert, frage ich mich, wer die alle kaufen soll.

    Irgendwann ist der Markt Mal gesättigt. zumindest geht es mir so.

    Ich habe 2 Modelle und bin damit zufrieden. Es gibt noch 2 oder 3 Varianten, die mich interessieren würden. unter anderem der Orangene, der hier gerade vorgestellt wurde. Aber der Vitrinen Platz ist begrenzt und ich spekuliere auch darauf, dass diverse Varianten im Sale landen, weil es einfach zu viele sind.

    Eventuell schlage ich da nochmal zu.

    Beim 992 braucht man auch nicht 4 Jahre zu warten, was AA dann Mal bringt, der Norev ist sehr gut gemacht.

    Hätte Ferrari das Unikat versehentlich bei mir abgegeben, wäre mein erster Weg nach dem Volltanken wohl zu Novitec gewesen. Der Roma schreit förmlich nach ein paar anderen Felgen :ja:

    Ich bin Novitec Fan, aber bitte nicht auf dem Roma.

    Der hat noch eine richtig elegante Silhouette und auch die Felgen gefallen mir im klassischen Ferrari-Design am besten. Die leicht gewölbte Motorhaube zu den vorderen Kotflügeln, die einzelnen Heckleuchten, das gesamte Heck ist ein absoluter Traum.