Posts by Vincentonator

    Danke euch allen :)


    Da hast du was vor dir, habe das auch grade bei ca 20 Modellen vor einem Verkauf und einer Wiedereinlagerung gehabt.... es zieht sich, wenn man nicht hinterher auf einem Häufchen aus Wischern und Spiegeln sitzen will.

    Und streifigen Verglasungen.

    Ohja, das wird wieder ein Haufen Arbeit, kann aber auch richtig meditativ werden. Mir sind schon öfter ärgerliche Dinge passiert und da nehme ich mir lieber die Ruhe und Zeit, statt danach zu kleben


    Danke dir :)


    Mir gefiel Resin theoretisch am Anfang auch schon, allerdings waren wie du sagst die Angebote noch recht mager. Wollte ursprünglich nur beim Ruf CTR3, den es ja ansonsten gar nicht gibt, zuschlagen. Der war auch echt lange in Silber verfügbar aber mittlerweile nicht mehr, da hab ich zu lange geschlafen.

    Ansonsten erinnere ich mich damals an sowas wie den MR Reventon. Sicherlich ein super Modell (noch nie live gesehen), aber meistens gab es immer eine zu öffnende und saubere Alternative a la Autoart etc., daher fielen die bei mir nie in eine engere Auswahl. Die Qualität von GTSpirit oder Otto ist für den Preis auf jeden Fall super!!

    Resin deckt mittlerweile so viel ab, was damals noch nicht verfügbar war. Bin zB über die ganzes Kombis und die Fülle an Tuning-Modellen extrem dankbar! Da ist der Wert der höheren Vielfalt definitiv größer als der -vermeintliche- Verlust von „begehbaren“ Innenräumen :love:


    Was steht an? Habe mir jetzt recht spontan den blauen F430 Scud von HWElite aus der Bucht geangelt, der Stand auch ewig auf der Liste. Hab mich geärgert, ihn nicht zu Beginn geholt zu haben aber zwischenzeitlich war mir die Preisentwicklung etwas zu optimistisch. 250€ oder mehr hätte ich niemals dafür bezahlt, aber mit 140 Tacken (als einziger Bieter, höher wäre Ich auch nicht gegangen) war ich dann zufrieden :P


    Abgesehen vom Scud hab ich noch ne Runde gepokert, aber das erzähl ich erst, wenn ich bald in das Paket aus Übersee gucken konnte. Aber schonmal soviel: Entweder, ich habe ein heftiges Schnäppchen gemacht, oder ich hab eine übertriebene Summe bezahlt...In letzterem Fall gehts dann aber auf die Rückreise. Mal sehen :)

    Vincent: Probier es doch einfach mal aus, wie es wirkt, wenn Du nur 2 Autos pro Boden aufstellst. Bei Dir bietet sich an "Knallkisten in Knallfarben", wenn ich mir dieses Grün, Orange, Rot, Himmelblau und Gelb anschaue, wobei "knallkisten" nicht abwertend gemeint ist

    Knallkisten ist ja genau mein Motto :D Ich bin kein Deko-Fan, so mit Fahnen, Embleme etc, und da würden dann 2 Modelle pro Reihe etwas verloren wirken. Vier wäre glaub ich in Ordnung, dann wäre die halbe Sammlung präsentiert und die halbe verstaut. OVPs lagern aber auch in nem externen Keller und ich hab in meiner kleinen Bude wenig Platz. Würde mich verrückt machen, dafür immer hin und her zu fahren, auspacken, einpacken, einpacken, auspacken und zu wissen, um die andere Hälfte zu erreichen, muss ich erst wieder planen ;( In ner nächsten Wohnung mit eigenem Keller aber sicherlich ne Option, denn eine zweite Vitrine wie diese werde ich nicht mehr finden.


    Tu mir nur einen Gefallen --> abstauben 8)

    Soon as possible :saint: Sehr schön, was von dir zu hören! Hätte nicht gedacht, dass hier alles noch wie immer ist :D Flashback! Grüße auch an raidou ! Ist ja wie bei den AA hier, zurück im gewohnten Kreis! „ambitionierte Automodellsammler“ halt 8)

    Hey :) Das stimmt natürlich. Mich reizt diese Parkhaus-Optik seit Beginn am meisten, weil es einfach imposant ist, wirklich jedes Stück der gesamten Sammlung auf einen Schlag sichtbar zu haben und vermutlich bin ich da ein Ordnungsfreak, will alles gern an Ort und Stelle haben :D Aber deine Ideen sind auf jeden Fall cool! Gefällt mir auch sehr, ab und an zu wechseln und immer andere Modelle in der Hinterhand zu haben, die man präsentieren und tauschen kann. Schräge Präsentation fand ich auch immer gut. Viele Möglichkeiten und mal schauen, was mich da in Zukunft noch reitet. Danke für deinen Input :)

    Vielleicht eine blöde Frage, aber kann man ungefähr sagen, ab wann keine Zinkpest mehr auftreten sollte?
    Sprich, wenn bis 10 Jahre nach Produktion nichts passiert ist, dann passiert auch nichts mehr?!
    Ich besitze ein Modell aus der Liste, welches (bisher) keine Auffälligkeiten zeigt.

    Das würde mich auch sehr interessieren! Irgendein grobes Zeitfenster müsste sich doch ablesen lassen, ist ja immer derselbe Prozess. Gibt es Umwelteinflüsse, die Zinkpest beschleunigen?

    Fauli du bist und bleibst einfach ne Bank! Zu heftig, wie es immer weiter geht bei dir mit demselben Feuer wie seit jeher. Stark! Wann hast du das letzte mal ein Overview-Bild (passen wohl längst nicht mehr auf eins oder? :/) gepostet? Das muss ja einfach krass aussehen :O

    Liebe Grüße

    Hey Leute, Vincent hier :)

    Nach sage und schreibe 12 Jahren im Off hat sich bei mir einiges getan, habe öfter mal mitgelesen aber zwischenzeitlich zwecks Musik und weiterer Interessen jahrelang das Sammeln auf Eis gelegt. Ich eröffne also hier nochmal einen aktuellen Faden und rolle euch meine Geschichte auf, weil ich verrückt finde, dass nach all den Jahren immer noch dieselben begeisterten Köpfe hier hängen! Habe in der Zeit gelernt, dass wir schon echt ein exklusiver Zirkel an Leuten sind und ich habe auch in natura noch niemanden gefunden, der diese Passion teilt. Für mich sind diese Modelle Deko, Wertanlagen, Kindheit, Begeisterung und Kunst. Das kann man wenigen Menschen erklären, obgleich ich dafür nie Spott erntete, aber Unverständnis. Gitarren habe ich auch weitaus mehr, als ich brauche, aber ich erkenne die Schönheit und Individualität in jeder einzelnen; so ist das eben auch bei den Modellautos geblieben. Alle sammeln doch irgendwie, ob Klamotten, Schmuck, Studio-Eqiupment, Erfahrungen, alles eben. Für mich sind Modellautos einfach was besonderes und ich kann mich jeden Tag einer Garage in 1:18 erfreuen, die ich niemals in 1:1 haben könnte. Aber wem hier erzähl ich das :D


    Damals, im zarten Teenager-Alter, begann alles im Carpassion-Forum, bis mich Faultier irgendwann hier rüber gezogen hat :) Stets hatte/habe ich eine Vorstellung, wie meine „vollendete“ Sammlung aussehen soll (Irgendein Modell wird immer fehlen, aber wo kämen wir dahin). Lustigerweise gab es 2009 einige Modelle, die seit jeher auf meiner Traum-Liste standen, noch gar nicht. Zb wollte ich immer die einzigartigen Power-Kombis mit den V10 (M5, RS6) haben, die es erst Jahre später von Otto oder GT Spirit geben sollte (Wir reden von einer Zeit, als Resin-Modelle noch als Loose-Loose-Situation galten, zu teuer dafür, dass man nichts öffnen konnte) und habe wirklich mehrere Jahre auf einen MC12 gewartet, der nicht von HW Elite ist, obwohl der auch ganz hübsch war.

    Trotz meiner dekadenlangen Abstinenz im Forum habe ich hin und wieder mal gecheckt, was der Modellautomarkt hergibt und natürlich ab und an aufgestockt. Zugleich sind mir die Augen ausgefallen, als ich die Entwicklung der Szene beobachtet habe: Damals ein Heiliger Gral war für mich der CMC SLR McLaren, und 180€ für nen Teenie mit Taschengeld sowas von unerreichbar wie ein Eigenheim. Heutzutage schätze ich den Marktwert auf ca 700/800€, was verrückt ist. Auch die C6 Z06 von AA gibts auf eBay ab und zu für >500$, haben sie ihrerzeit für 60€ bekommen und uns über die Farbunterschiede der Karosserie und die klebrigen Innensitze beschwert! 😂


    Auch die Suche nach einer Vitrine war ein ewig langes Problem, da sehr teuer und nicht meine gewünschten schlanken Traummaße. Hier habe ich aber letztens erst ein wirklich tolles Einzelstück, restauriert und zum Spottpreis von ein paar Freunden erstanden, das mich super happy macht und meine Leidenschaft und den Drang der Vollendung erneut entfacht hat! Es ist eine dicke alte Industrievitrine, ich kann beliebig viele Böden einsetzen, aber bei 8 denke ich, ist Schluss, wird zu eng sonst. Evtl setze ich ein paar Lichtakzente, aber noch viel vor mir. Plane momentan mit 7 Böden a 8 Modelle und habe nach jetzigem Stand noch 10 Plätze frei.


    Auf den Rest meiner Reise nehme ich euch jetzt wieder mit, es wird weiterhin ein paar Jahre dauern aber ich bin bisher sehr stolz, dass es fast so aussieht, wie ich es mir immer vorgestellt habe!


    Hier kommen jetzt noch ein paar Bilder, wenn alles eingerichtet ist. Sorry schonmal für den Staub, zweite Tür fehlt aktuell noch. Freue mich, wenn sich paar alte und paar neue Hasen melden, i’m happy to be back 🙌









    Hier nochmal auf einen Schlag in Reih‘ und Glied. Es fehlen momentan ein Carrera GT und ein Miura, die nicht auf den Bildern sind.


    Der MAC ist megascharf, zwar teuer, aber sein Geld wert, wahrscheinlich ebenso wie der Bugatti seinerzeit. Das man hier nicht von CMC sprechen kann ist schon klar, aber ich bin mal ehrlich. Wo sind die 200+ Euro für den F430 Spider von BBR gerechtfertigt?? Ich gucke nur mal auf eBay und sehe Preise von 249 Euro. Für was? Zweifelsfrei ist der F430 von BBR ein tolles Modell, aber so gesehen...besser oder besonders detaillierter sieht er nicht aus, und für eine zu öffnende Tankklappe zahle ich nicht 50+ Euro mehr...


    Aber Jeder wie er mag. Fakt ist, der MAC sieht toll aus, Glückwunsch dazu :erstaunt:

    Der sieht einfach klasse aus und deine Bilder lassen das Modell meiner Meinung nach sogar hochwertiger erscheinen, als es letztlich zu sein scheint :schämen:


    Allerdings kann ich mir kein genaues Urteil bilden, denn ich besitze dieses Modell (noch) nicht...

    Wow, das Modell sieht in der Farbe einfach nur super aus :erstaunt:


    Da überlegt man sich doch glatt, ob man nicht zu dem gelben noch einen blauen haben will :)


    Zum Thema Tieferlegen:
    Ich würde nach diesem Vergleichsbild sagen, dass er tiefer schon ein wenig besser aussieht, allerdings fällt mir der "hohe" Abstand gar nicht auf, wenn ich meinen Gelben so ansehe, von daher stört es mich eigentlich kaum.


    Und ich freue mich tierisch auf die Balbonis :sehrgut:

    Dafür, dass das Modell in der Vitrine stehen wird, sehen die Felgen sehr schön aus und auf den ersten Blick sogar realistischer als die Original-Felgen des M6.


    Wobei ich, unabhängig von deiner Arbeit, sagen muss, dass ich langsam schon zu viele M5 mit M6-Schlappen gesehen habe...