Posts by chris0681

    Also ich habe die Schriften in Word mit WordArt hergestellt. Ist jetzt eigentlich ganz gut geworden. Bei den kleinen seitlichen Schriftblöcken muss ich nur die Zeilenabstände noch etwas vergrößern. Dann sollte es passen. Es ist später sowieso so klein, dass man es kaum erkennen kann ^^ .


    Hallo zusammen,


    so. Jetzt habe ich mich mal an Decals gewagt. Ich hatte die einen in einem sehr helem Grau ausprobiert und in Schwarz.

    Leider ist Grau so gut wie nicht zu erkennen. Schwarz hingegen hat super funktioniert.



    Die Schrift auf der Tür hatte ich auch versucht. Aber nach dem Skalieren hat der Drucker die Schrift nicht mehr gedruckt, bzw. sie war nicht mehr zu erkennen.



    Da muss ich noch einmal überlegen.

    Die Räder sind von einem Maisto Truck (Mack). Hatte mir drei Stück besorgt. Ich muss nur noch einmal die Farbe der Räder anpassen. Das blau ist zu dunkel.

    Das Blech habe ich von Knupfer. Dort bestelle ich auch immer alle möglichen Schrauben und Muttern. Kann ich sehr empfehlen :thumbup: .

    Also mit den Decals tue ich mich noch etwas schwer. Ich bekomme sie einfach nicht scharf genug hin. Sie sind immer pixelig. Da muss ich noch etwas weiter experimentieren.


    Ich habe heute noch ein paar Details an Fahrzeug gebaut. Inneneinrichtung, Auspuffanlage und die Scheiben sind eingezogen.






    Gerade erst hab ich deine Bau-Vorstellung hier entdeckt - und bin hin und weg! 1-64er hab ich EINIGE hier - aber mit diesen Details: SUPER!!!

    Danke Dir. Einen kompletten Aufbau von Null habe ich vorher auch noch nie gemacht. Außer beim Dio - Bau.


    Quote

    Und… vielleicht solltest du ein paar Fotos an Norev oder CMR schicken… denn auch in 1:18 würde ich das Modell sofort kaufen ;)

    In 1:18 habe ich das Modell leider nicht. Da müsste jemand anderes mal Fotos zeigen.


    So. Es ging ein wenig weiter. Der Truck hat jetzt vorne und hinten Lichter bekommen. Grill wurde auch lackiert und montiert. Bei den Sidemarkern habe ich im Vergleich zum Original nur drei pro Seite montiert. Der Vierte wäre sonst vor einer Transportbox gewesen und diese wäre nicht mehr zu öffnen gewesen. Apropo Transportbox. Alle drei wurden lackiert und sind zu öffnen. Die Klappen halten per Magnet.

    Der Aufbau wurde innen mit Alufolie verkleidet. Außerdem wurden die Auffahrrampen angefertigt. Wie die restlichen Rampen aus Alustreckgitter mit 1,5x1,5mm Kunststoffprofilen an den Seiten. Im Innenraum habe ich die Sitzbank, Fusboden und Lenkrad montiert.

    Mal schauen, was ich morgen noch schaffe. Geplant ist die Auspuffanlage.








    Klasse Farbton :thumbup:

    Ist ein anderer als auf dem ersten 1:1 Foto, oder ? Da ist es ein Metallic ?

    Stimmt. Der Farbton ist wesentlich anders. Ist leider zu dunkel. Aber so schlecht finde ich ihn auch wieder nicht.


    Bei den Decals habe ich schon an Hellgrau drucken gedacht. Ich hole mir mal Transparentbögen für den Läserdrucke und probiere es mal aus.

    So. Nach etwas längerer Zeit konnte ich jetzt mit dem Lack weitermachen. Also für das erste mal Airbrush ist es eigentlich recht gut geworden. Leider ist mir nach dem Klarlackauftrag bei der Ladefläche diese runtergefallen || . Kaputt ist sie nicht. Aber dreckig :cursing: . Wenn der Klarlack trocken ist, muss ich schleifen und nachlackieren. Das wird schon.



    Meinen ersten Wagen, den ich hatte, war ein 1994 iger Renault Twingo mit 54 PS. Da ich gerade mit dem Studium angefangen hatte, brauchte ich etwas Günstiges. Das war 2000. Ein wenig hat er sich in der Studienzeit verändert: tiefer, breiter, lauter (außen und innen).



    Nach dem Studium kam dann etwas stärkeres: 1995 iger Grand Cherokee 4.0 R6 mit ca. 185PS Hat ordentlich gesoffen, aber auch viel Spaß gemacht.



    2010 habe ich noch eine Weiterbildung gemacht und musste dann viel fahren. Also brauchte ich wieder etwas günstiges. Es wurde ein Opel Omega B Caravan 2,5 V6 mit LPG. Oh man war das ein Ding. Rostig und undicht ^^ . Aber 1,5 Jahre hat er gehalten.



    Nachdem ich im neuen Job angefangen hatte, gab es schnell auch etwas Neues. 2003 Audi A6 Avant 3.0 V6 mit LPG. Der war wirklich nicht so schlecht. S-Line mit Leder, Navi, 6 Gang. Hat wirklich Spaß gemacht. Er wurde auch nur minimal verändert. 18 Zoll Keskin, Edelstahl RS Anlage und LED Rückleuchten.



    Aber dann kam auch hier der Rost und am Motor war etwas. Also muss etwas neues her. Eigentlich wollte ich nie nen Diesel. Aber ein Kumpel hat mich überzeugt. Es wurde ein 2007 BMW 530d E60. Super Motor, klasse Ausstattung (Lederkomfortsitze, Sitzlüftung, Standheizung, Navi). Hier gab es nur 19 Zoll AEZ Antigua.



    Da ich aber öfter auch mal auf Baustellen fahre und etwas zum Anhänger ziehen brauchte, musste der BMW 2016 doch wieder weichen. Da kam dann der 2010 VW Touareg 4.2 TDI. :love: . Bis jetzt der beste Wagen, den ich hatte. Mittlerweile hat er auch schon fast 350.000 km auf der Uhr. Und das ohne großartige Reparaturen.



    In diesem Jahr ist aber trotzdem geplant, etwas Neues zu holen. Leider ist der Automarkt momentan sehr leer gefegt. Und wenn man etwas findet, sind die Preise jenseits von Gut und Böse. Aber momentan schwebt mir immer noch der neue Touareg vor. Aber auch wieder mit V8 ;) .

    Hallo zusammen,


    kaum ist der Urlaub vorbei, hat man nicht mehr so biel Zeit zum Bauen, wie man gerne hätte ^^ .

    Naja. Dann halt etwas langsamer.


    Jetzt wurden die seitlichen Ladboxen gebaut. Natürlich zum öffnen ;) . Das Problem ist nur, dass sie auch zu bleiben sollen. Also Neodym Magnete in 1x1x1 mm geholt. Aber das einkleben und ausrichten ist eine Katastrophe ;( . Da sie leider nicht so gut halten, wurde innen noch zusätzlich ein etwas stärkerer Neodym geklebt. Jetzt hält es.