Posts by alexo23

    Ja, das war so der zusätzliche Spontankauf.


    Ich hatte mich zunächst in den Porsche verliebt und beim Stöbern fiel der mir auch auf und war da auch schockverliebt. Frauchen angeschaut und mitgekauft :saint:

    In der Tat klein, aber nicht so klein, wie ich es vermutet hätte.


    Ich muss mal ein Bild nachliefern, mit einem Gegenstand dessen Größe man blind kennt, um sie dann in Relation zu sehen.


    Darf ich den 1:24 Bugatti von Sohnemann nehmen? Ist halt 'n Maisto :S

    Das sind ja niedliche kleine Flitzer. :) Praktisch noch "Welpen".

    Wer mich (noch) kennt, wird sich fragen...


    Wieso hat er seine schöne BMW-Sammlung aufgegeben?

    Wieso hat man lange nichts mehr von ihm gehört?

    Wieso kommt er plötzlich mit Klemmbausteinen um die Ecke?

    Wieso... was ist denn 1:26 für eine Größe?

    Was ist los mit ihm?


    Nun ja :-)

    Vorab kann ich sagen, dass bei mir alles ok ist, zumindest fühle ich mich so und hoffe, dass mich mein Umfeld weiterhin so sieht.


    Der eine oder andere weiß noch, dass ich hier Zuhause noch zwei Jungs habe, der Jüngste ist frische 3 Jahre. Vor einigen Monate machte ich mich auf die Suche nach einem Geschenk für ihn und (fragt mich nicht mehr wie) bin auf den Begriff "Holzflitzer" gestoßen. Bissl dann drübergeflogen... waren paar nette Autochens dabei... wieder im Alltag gewesen und verdrängt.


    Aber ein Modell ist mir nicht mehr aus dem Kopf gegangen. Als ich es wieder suchen wollte, wusste ich aber nicht mehr wonach ich suchen soll, also nach welchem Begriff. Wieder gedanklich ad acta gelegt.


    Wochen später haben sich wohl wieder zwei wichtige Synapsen verbunden und der Begriff war wieder da. Ich also wieder an den Rechner und gesucht... und gefunden. So habe ich mich auf der Seite ein wenig mehr umgeschaut, aber dann gesagt: "40€ für ein Spielzeugauto?!" "Sorry Bub, aber für das Geld kriegt man mehr."


    Nun kam ja letzten Dezember wieder Weihnachten und mir ging dieses Modell weiterhin nicht aus dem Kopf und offensichtlich sah auch meine Frau mir das an. Lange Rede, kurzer Sinn...


    Sie sagte: "Nun kauf dir endlich das Modell!"


    FRAUEN!!! Woher wusste sie, dass ich das Modell nicht für den Kleinen will, sondern eigentlich für mich?!


    Also habe ich mich wieder auf der Seite ein wenig umgeschaut und es gekauft... also dann direkt zwei :D


    Die Modelle sind ca. 16-17 cm lang... so habe ich ungefähr den Maßstab ausgerechnet.


    Was können Sie? Nichts, außer hübsch aussehen. Die Räder sind dreh-, aber nicht lenkbar. Es geht nichts auf, nichts zu. AAAABER: Wenn man sie in die Hand nimmt und auf dem Tisch nach links und rechts bewegt, erzeugen sie ein Geräusch. Klingt wie "Brumm brumm", kommt aber wohl nicht vom Modell, sondern über meine Lippen 8o


    Nun stehen sie bei mir im Arbeitszimmer im Regal und werden häufig sehr gerne als Beruhigungsmittel bei Telkos oder sonstiges Websessions benutzt. ;)


    Aber kommen wir nun zu den Bildern:


    p1100469spjy4.jpg



    Porsche:

    p1100465qjkn4.jpg


    p1100466v4jy9.jpg


    p1100467pkkbh.jpg


    p110046884kl8.jpg



    Muscle car:

    p1100470igkxd.jpg


    p1100471knkw0.jpg


    p11004721sk0g.jpg


    p1100473eqkzr.jpg



    Ich hoffe ich darf trotz dieses Outings weiterhin dem Forum treu bleiben.


    Viele Grüße

    Euer Alex 8)


    EDIT: Hier noch die Bilder um die Größe in Relation zu sehen:


    Für 80€ macht der "Normal-Aldi-Käufer" seinen Wocheneinkauf *gnihihi* :saint:


    In der Tat, legt vermutlich nur den Kenner da nochmal 80€ für ein Modellauto drauf.


    Genau das habe ich mir auch gedacht.

    Ich denke, der "Normal-Aldi-Kunde" wird sich denken: "Spinnen die? So viel Geld für ein Spielzeug Auto!"

    Die Kenner freut es...

    In der Tat ist es dabei schade um das Modell.


    Die Frage ist aber auch, ob Oma tatsächlich 80€ für ein Modellauto ausgibt. :/;)

    ...bei solchen Supermarkt- oder Tchibo-Angeboten immer die Befürchtung, daß Oma solch feine Modelle dann fürs Enkelchen mit seiner Sandkiste kauft und die Dinger noch nicht mal das Auspacken überstehen. Und da blutet mir das Herz.

    Hallo zusammen,


    ich habe gesehen, dass ab dem 13.12 bei Aldi zwei Schuco-Modelle angeboten werden:


    ALDI SÜD - KW50-21-vOP - Seite 16-17
    ab 13.12. 714880 ab 13.12. 714891 ab 13.12. 715126 Terrassenheizer Elegance inkl. Wetterschutzhülle Faltbares E-Bike Fold FAT FR7020 Gas-Heizstrahl-Brenner aus
    prospekt.aldi-sued.de


    Ob die Preise fair sind, kann ich nicht beurteilen.


    VG Alex

    Sieht aus wie eines deiner nächsten Umbauprojekte ;)


    Hallo Rainer,


    deinen Umbauthread habe ich auch mit ganz viel Interesse und Freude verfolgt. Die Idee ist schon alleine etwas Besonderes... die Umsetzung genial.


    So viel Liebe zum Detail, so viel Geduld und so viel Durchhaltevermögen. Die Arbeit hat sich gelohnt... wer hätte nicht gerne sein Traum 1:1 in 1:18?! :love:


    Ich hoffe das Modell bekommt einen Ehrenplatz in deiner Sammlung.


    Ganz großes Lob auch für dein künstlerisches Auge als Fotograf. Ganz klasse in Szene gesetzt. :thumbup:

    Erwähnt habe ich den Defender schon in meinem Thread zum Stadium Truck, da dieser ja als B-Modell des Land Rover gehandelt wird.


    Den einen Defender hatte ich von meiner lieben Schwester zu Weihnachten bekommen, den zweiten habe ich mir selbst günstig über Kleinanzeigen gekauft und in den Stadium Truck umgebaut. Irgendwann habe ich im Netz ein weiteres Alternativmodell des Defenders gefunden... den LMP Racer.


    Drei Modelle in der gleichen Farbe fand ich aber nun doof, also ging die Individualisierung los. Der Stadium Truck wurde blau, der LMP Racer hat das helle grün behalten und der Land Rover wurde umgestaltet.


    Er hat ein dunkelgrünes Kleid bekommen, was im meinen Augen besser mit dem weißen Dach kontrastiert, einige Zusatzausstattungen auf dem Dach, funktionierende Türklinken, einen Bullenfänger und neue Kompletträder.


    Abenteuer pur nun, aber ich lasse mal die Bilder sprechen:

    .

    .

    .

    .

    .

    3

    .

    .

    .

    .

    .

    2

    .

    .

    .

    .

    .

    1

    .

    .

    .

    .

    .






    Dank Bricklink konnte ich nun das Modell ein wenig individualisieren.


    Das olivgrün vom Land Rover Defender ist an sich sehr schön, aber die Farbe habe ich nun auf dem LMP Racer.


    Da ich aber keine zwei Modell in der gleichen Farbe haben möchte und der LMP Racer aufgrund seiner Teile deutlich aufwendiger umgestalten lässt, habe ich mich entschlossen, den Stadium Truck umzugestalten.


    So kennt ihr ihn bis dato:




    So findet man ihn auch im Netz (Rebrickable, Youtube etc.), denn er gilt als B-Modell des Land Rovers. Funfact nebenbei... der Designer des Stadium Trucks ist der Lego-Designer für den Land Rover.


    Aber nun genug geschwafelt... nun die Bilder zur Umgestaltung:




    Es ist nur ein 1:1 Tausch der Farben... ich habe bei der Gelegenheit auch ein paar andere Teile farblich anders eingesetzt... die eine oder andere Änderung sieht man auch auf den Bilder, andere erst wenn man das Modell in der Hand hat.





    So kommt er nun zu mir ins Regal:


    Hallo zusammen,


    das Modell ist nun fertig.


    Es war für mich eines der aufregendsten Modelle beim Bauen. Im Detail war der Erschaffer sehr genial.


    Viel Spaß mit den Fotos:





    Nach dem MOC (Stadium Truck) ist vor dem MOC... ein neu entdeckter aus dem Teilen des Land Rover Defender.


    Bis dato habe ich mich Geländewagen gewidmet, aber dieses Modell fand ich dermaßen interessant, dass ich es unbedingt nachbauen musste.


    Das Konzept dahinter ist genial... wie sich das alles so fügt. Das Modell hat ein (nennen wir es) Tiptronic-Getriebe, eine funktionierende Lenkung (Lenkrad wie bei Rennwagen eben) inkl. HOG, eine Federung, einen funktionieren V8 und zwei geile Auspuffrohre :D


    Die Proportionen im Vergleich zum Stadium Truck sind deutlich, aber nicht übertrieben... ich müsste mal googlen was so ein Racer und ein Stadium Truck in Echt für Maße haben.


    Das Modell ist noch nicht fertig, aber ein bissl spoilern werde ich schon.


    Viel Spaß






    neeee ;) der Sian spricht mich gar nicht an... Der Preis steht auch in meiner Meinung nach in keiner Relation zu dem was man kriegt.


    Aber natürlich auch nicht ganz abwegig die Idee.


    Es ist ein MOC aus den Land Rover Teilen.

    danke Daniel.


    Das Modell an sich hat paar'n 80 Euro gekostet. Der Farbumbau etwa 100. Hatte bei Bricklink nicht nur rote Teile bestellt, sondern auch andere Teile und auch bei den roten oft angerundet (sicher ist sicher), daher kann ich nicht sagen was netto für den Jeep gebraucht wurde... aber so um den Dreh.


    Der Spaß am Bauen mit dem Großen ist aber unbezahlbar ;)


    hier läuft nun schon das nächste Projekt:


    img_1564p3j7x.jpg


    Ergebnisbilder folgen in einem separaten Thread, wenn wir fertig sind.

    Guten Morgen Marco,


    die sind 100%-ig kompatibel. Die Lego-Teile haben eine höhere Passgenauigkeit und gerade bei den Technikbauteilen (Zahnräder etc) wirkt sich das spürbar aus. Da sind die nicht-Lego-Konstruktionen etwas hakelig, aber es geht dennoch. Wenn man die Lego-Teile mit den nicht-Lego-Teilen mischt, fällt es dann aber auch kaum noch auf.

    das Set ist nicht von Lego selbst, aber die verwendeten Teile schon. Das eigentliche Modell ist aus einem China Shop und ist in der Tat von Mould King.


    Den Bausatz gibt es so nicht bei Bricklink... ich habe mir die Liste auf Basis der Anleitung selbst zusammengestellt.