Posts by charley

    Wirklich erstklassige Fotos! Vielen Dank dafür!
    Dank Deiner gestochen scharfen Bildern hab ich sogar noch neue Details am Modell entdecken können - z. B. die ganzen Nieten an der Unterkante der Karosserie. Wahnsinn, was da für ein Aufwand betrieben wird - an Stellen, die eher selten ins Auge fallen!


    Der schiefe Drehzahlmesser würde mich übrigens nicht sonderlich stören - da finde ich es doch wesentlich unschöner, dass bei dem Modell (so wie ich es erkennen kann) die Instrumente nicht verglast sind. Das nimmt dem Innenraum einiges an Flair. Glücklicherweise hat CMC das z. B beim neuen Alfa behoben!

    Schöne Vorstellung. Das Garagendiorama ist ne nette Idee - und wer weiß, wie viele MK2 in so einer Garage auf ihre nächste Ausfahrt warten?!


    Ich hab das Modell in Weiß/Creme und kann das Urteil nur bestätigen - wirklich ein toll gemachtes Modell mit vielen schönen Details! - Und ein wirklich hübsches Vorbild, wie ich finde.

    Bei mir geht's auch nicht über die Lenkung.
    Habe also die Räder eingeschlagen, Stück für Stück ging das. Erst auf die eine Seite, dann etwas auf die andere, dann wieder zurück.
    Bei mir ist jedoch auch die Lenkung nicht funktionsfähig mit dem Lenkrad verbunden, soll heißen das Lenkrad lässt sich nur unabhängig von den Rädern drehen - obwohl CMC da sicher ein Gestänge eingebaut hat.


    Trotzdem viel Spass mit dem tollen Alfa!

    So, die Auswertung hat ergeben:


    Motorsport -> Check
    Exot -> Check
    Tolle Idee -> Check
    Toll umgesetzt -> Check
    Viele Details -> Check
    Geniales Ergebnis -> Check
    Habenwill -> Check
    Meiner -> Fail :(


    => DAS ist mal wirklich was außergewöhnliches! Nicht nur das Vorbild, sondern auch, dass Du den zu 95 % Scratch gebaut hast! Meinen Respekt! Das Ergebnis ist wirklich genial geworden, sieht aus wie ein Modell vom Hersteller.


    p.s.: Darf ich fragen, woraus Du die Karosserie gemacht hast? Polystyrol? Die hat ja doch ein paar Kurven, wie lässt sich sowas denn am besten biegen?!

    Wirklich fantastisch gemacht!
    Wie die anderen schon geschrieben haben, die "Spuren der Zeit" sind absolut klasse umgesetzt. Nicht nur der Rost, sonder auch die Wasserränder und die Patina im allgemeinen zeugen von viel Liebe (und einem guten Auge) fürs Detail!


    Und die stimmigen Bilder noch obendrauf. Wirklich toll.


    Mercí fürs Zeigen! :sehrgut:

    Find ich klasse, wenn man den Mut hat, sich auch an ein High-End-Modell zu trauen!
    Das mit den Reifen war ja dringend nötig, AA macht das bei den Rennwägen inzwischen immer so. Und die Verlegung der Sättel war sicher auch der Mühe wert.


    Also immer weiter so! :)

    ....leider wenig Formenneuheiten


    Wenig Formneuheiten? :öhm:
    Drei komplett neue 1:18er und zwei 1:12er, die auch erst einmal entwickelt werden wollen...!
    Wo sind denn da dann bitte wenig Formneuheiten? Ich denke eher, dass das mit den weiteren angekündigten Modellen zu viele für 2015 sind. Der Alfa sieht ja schon sehr fortgeschritten aus, aber ob der Mercedes-LKW und der Talbot Lago auch noch in diesem Jahr kommen? - Naja, mir egal, ich bin es inzwischen schon bei allen Herstellern so sehr gewohnt zu warten, dass sich da eine gewisse Gelassenheit eingestellt hat. :kichern:


    Finde die Neuankündigungen übrigens echt super! Der Talbot-Lago wird sicher schlicht ein Traum, und mit dem Alfa wird die Rennsport-Ecke bedient. Zudem handelt es sich bei allen Formneuheiten um Vorkriegsmodelle! - Was ja im Modellautobereich ja auch eher Seltenheitswert hat.
    Von mir gibt's an CMC für die Ankündigungen daher schon mal ein :sehrgut:

    Skyline und NSX LM ... :cool: 2015 fängt schlecht für den Geldbeutel an...


    Darüber hab ich mich auch gefreut!
    Jetzt ist nur die Frage Die-Cast oder Resin? Ich schätz' mal Resine, da die meisten Modelle ein "R" am Ende der Artikelnummer haben. Das deute ich mal als Resin.
    Das wär dann nicht so toll, dafür könnten die Modelle dann auch tatsächlich noch 2015 kommen. Sonst wohl nicht vor 2019 :kichern:

    Auf den ersten beiden Bilder hat mich das Modell - ohne jetzt Vergleichfotos herangezogen zu haben - doch irgendwie an den Burago erinnert.... Liegt vielleicht an der Farbe, die doch einiges schluckt?!
    Der Eindruck wird dann jedoch bald überholt - wirklich ein tolles Modell, das AA da wieder gebastelt hat. Besonders der Motor verlangt nach einem Lappen auf der Tastatur :kichern:


    Konnte den Bugatti übrigens auch mal im Original in blau bestaunen. Wirkt schon toll. Wobei bei deinem 'Fotoduell' für mich der McLaren der Sieger ist!

    Da ja hier einige vertreten sind, die sich mit Maskierflüssigkeit auskennen, pack ich meine Frage mal hier rein:


    Ich möchte bei ein paar Reifen den Schriftzug, der erhaben auf den Reifen geprägt ist, farbig hervorheben. An ein paar Testreifen bin ich mit einem feinen Pinsel gandenlos gescheitert.


    Jetzt meine Idee: Ich streiche die Reifen mit der Maskierflüssigkeit ein, schleife diese so weit ab, bis nur der Schriftzug herausschaut, gehe mit dem Pinsel drüber und ziehe die Maske nach dem Trocknen der Farbe wieder ab.
    Meint Ihr, das könnte funktionieren? :keineahnung:

    Zwei superschöne und aufwändige Modelle!
    Ich hab ja die Straßenversion, weis also ungefähr, wovon ich rede.
    Und während des Fotoshootings hast Du mal eben schnell die Räder der beiden Modelle vertauscht :kichern:


    Wirklich erstaunt bin ich, dass CMC doch so viele Unterschiede zwischen Straßen- und Rennversion umgesetzt hat. Auch an der Karosserie - da braucht man ja dann zwei Gussformen.


    Vielen Dank auch für die interessanten Fotos des originalen Rolling Chassis!


    Woher ist eigentlich der Wagenheber? War der beim Modell dabei?

    Wieder einmal sehr geniale Fotos von Dir. Macht immer wieder Spass, die Bilder anzusehen. Die Modelle wirken teilweise sogar wie echte Autos!


    Darf ich als Fotografieeinsteiger fragen, mit welchem Objektiv und welcher Blende Du fotografiert hast? (Vorausgesetzt Du hast ne Spiegelrefelx benutzt).