Posts by Nipponfan

    Grüß dich, Sascha!


    Ich habe eben mal nachgesehen. Den Thread gibt es noch - ist vom September 2015.

    Honda Ruckus custom...Minty fresh - Umbauprojekte - Modelcarforum

    Ich habe meinen Eigenbau noch so, wie im Thread beschrieben und verpackt. Irgendwann wird er auch vollendet.

    Christian (CHH) hatte dann später einen eigenen erstellt. Der Modellbau ist bei mir ab 2017 in den Hintergrund getreten, wird aber sicherlich bei Zeiten reaktiviert.

    Kann sich auch sehen lassen, dein Resultat. :thumbup:

    Der Threadtitel ist leicht irreführend.

    Klar gab es zur Einführung des 145 und Ablösung des Vorgängermodells 33 Boxermotoren, die wohl angesichts etwas Mehrgewicht gegenüber dem 33 mehr Mühe hatten und Drehzahl verlangten, doch im QV ist kein Boxer, sondern der 2 Liter Twin Spark mit 150 PS, später dann 155 verbaut.

    Das Otto-Modell ist auch kein Facelift. Das richtige Facelift kam später.

    Hallo und dankeschön, meiner ist schon länger vorbestellt und wird dann hoffentlich bald kommen. Hatte damals (1999-2004) den 1,6 TS mit 120 PS und mit schönen Azev-Felgen - und ich habe dieses Auto geliebt, weil es echt flott, in keinster Weise anfällig und einfach anders war. Mein 1:18-Modell werde ich entsprechend umbauen (Räder und Nummernschilder sind schon da) und dann zeigen. Viele Grüße


    Du hast es ganz sicher nicht böse gemeint und klar, ganz falsch ist es nicht, aber

    musste das wieder sein? Na gut, ich verzeihe dir ;)

    Sowas lese ich gar nicht mehr. Stammtischparolen und Nachgesprochenes bekommt der Leser ja auch seit Jahren von den

    hiesigen, "objektiv" berichtenden, Gazetten vorgegaukelt.


    Ich habe mein Modell am Donnerstag bekommen und bin begeistert von der Umsetzung. Als Alfa Romeo Fahrer ein Pflichtkauf.

    Die Form ist meines Erachtens sehr gut getroffen.

    Verarbeitungsmängel habe ich bei meinem nicht gefunden. Der Lack ist top, keine Schmier- oder Klebespuren ersichtlich.

    Die Felgen und Details, wie Embleme im Schweller sowie die Vorbild gerechten Sitzbezüge mit Logos sind gut umgesetzt.

    Kleine Punkte sind die fehlenden Sicherheitsgurte und die bei Makroaufnahmen gut erkennbaren, viel zu großen Drucke des Heizungsreglers.

    Immernoch ein super Modell, was Kyosho damals rausgebracht hat.
    Ich hatte den roten mit SSR und den weißen auf Watanabe.
    Die Details wissen zu überzeugen, auch wenn die Modelle des öfteren mit Problemen
    im Bereich des Scheibenrahmens oder auch Lackmängeln (Pickel) zu kämpfen haben.


    Auf den Aa bin ich gespannt.

    Man konnte es nicht mit einem TidM o.ä. vergleichen. Zum reinen Fahren auf der Rennstrecke empfand ich es aber gut.
    Sollte es zukünftig ein weiteres Treffen dort geben, denke ich, gibt es auch Änderungen/Verbesserungen.


    Als nächstes wäre Miatas at Sevenum dran. Die letzten beiden Jahre waren auch nett.


    Quote

    Zitat von Sebastian
    Fantastische Bilder, tolles Modell. Danke für die Mühe und das Zeigen


    Gerne, danke Dir!

    Quote

    Zitat von Gulf_LM
    Eine Lücke in der Sammlung, der vergurkte Kyo aus den 90ern und der sehr simple Gate, die haben mich immer kalt gelassen, die kostspieligen Ignitions hatte ich nicht auf dem Schirm.


    Ja, der Kyosho ist nicht das Wahre aber damals schon ein Hit. Ich habe auch den BRG Kyosho und zahlreiche Gate aber der ignition ist schon sehr gut geworden.
    Mittlerweile hat Kyosho im Bereich der Resinserie Samurai auch noch einen roten Eunos NA6CE rausgebracht, welcher aber auch nicht ganz günstig ist.



    Quote

    Zitat von mistral
    Als alter NA und neuer NC Fahrer gefällt mir das . Warst du beim MMM letztes WE?


    Ja, ich bin Samstag hin und Sonntag zurück. Das Wetter war leider durchwachsen. Auf der Strecke war ich aber nur als Beifahrer unterwegs.

    - Maßstab: 1/18
    - Hersteller des Modellautos: ignition model
    - Marke des Vorbildes: EUNOS Roadster NA6CE


    Ich habe das Wetter heute für Fotos meines Eunos Roadster von ignition model genutzt.
    Da ich ebenfalls einen Eunos fahre, musste das Modell bei Erscheinen in 2017 unbedingt zu mir.

















    [...]
    Und gestern habe ich auch noch ein "neues" gebrauchtes Radio (Ford AM Stereo FM Quadrasonic Tape) eingebaut, das ich mir aus den USA bestellt hatte.
    [...]


    Kurz dazu - durftest Du es beim Zoll abholen?
    Ich frage mit dem Hintergrund, dass ich für meinen Eunos S-Special ein originales Doppel-Din Radio des Mazda Sensory Sound Systems suche,
    welches oem verbaut war und dieses natürlich keine CE-Kennzeichnung besitzt.
    Auf Rückfrage dürfte ich es nicht aus Japan etc. einführen, wenn diese Kennzeichnung fehlt. :augenrollen:


    Bis auf den Bōsōzoku Teil richtig. Mit letzterem hat das nichts zu tun.
    Bōsōzoku entstammt der Zweiradfraktion und wurde später auch zum Teil auf u.a. Pkw übertragen.
    Hier jedoch eher bezogen auf das Äußere in Form von Anleihen an Gruppe 5 Super Silhouette Rennwagen.
    Weder Zweiräder noch die vorbildgebenden Rennwagen für ausladende Bodykits haben extremen Sturz.
    Das kam erst mit der neueren VIP Bewegung auf.


    Über Sinn und Unsinn solcher Maßnahmen lässt sich immer streiten.
    Es ist aber ermüdend, dies jedes Mal, wenn jemand etwas dergleichen vorstellt, in Frage zu stellen.
    Fakt ist, es wird dort so gefahren.
    Ich habe das mehrmals live in Japan gesehen.


    P.S. der schwarze GS sieht gut aus. Das Felgendesign ist klasse.

    WR blue mica ist immer eine gute Wahl.
    Das Modell scheint soweit gut getroffen. Äußerlich fallen die hinteren Blinker auf, welche zu stark gefärbt sind.
    Felgentechnisch kämen die ebenfalls erhältlichen BBS Schmiederäder in silber oder gold besser.
    Bei den Sitzen hätten es auch gerne die Recaro sein können.
    Ansonsten sieht er gut aus. Viel Spaß mit dem Subaru.