Posts by mnmarcel

    Der Einzige warst du mit Sicherheit nicht. Mein erster kam auch direkt von GTS als Vorbestellung.

    Damals waren das aber auch nur 59 € oder 69 €, wenn ich das noch richtig in Erinnerung habe.

    Ganz so günstig war GT Spirit damals leider nicht. Habe gerade aus Neugier noch mal in meine Bestellungen geschaut: Meine Vorbestellung ging im Oktober 2015 für 79 Euro raus, was damals die günstigste Preiskategorie bei GT Spirit war. Finde ich aber ok, die Umsetzung ist ja auch gelungen. :sehrgut:

    Gefühlt bin ich hier der einzige, der den Exige zum regulären Preis gekauft hat. Für meine Lotus-Sammlung war der damals Pflicht, entsprechend habe ich den bei Präsentation direkt bei GT Spirit vorbestellt. Dass das Ding ein totaler Ladenhüter wird, konnte ich damals ja nicht ahnen. Schade, dass es so gekommen ist. Das wird GT Spirit wohl davon abhalten, weitere Lotus zu bringen.

    Sorry, jetzt erst gesehen. Das ist natürlich richtig! :sehrgut:



    Allgaeuer: 204

    boxer-driver: 188,5

    44CMN: 160,5

    911jp: 75

    Oldtimer: 53,5

    stefang60: 52,5

    die_matrix : 48

    DrBob : 41,5

    mnmarcel: 40,5

    raidou: 29,5

    Jochen78: 25

    Stephan: 23

    Diesel--Wiesel: 18,5

    karsten: 18

    Hessebembel: 17

    Volvofr3ak: 16,5

    400er: 16

    Chief-of-the-Sixes: 13,5

    Quattro-Sportler: 10,5

    SammelRambo: 10

    T.S. 9,5

    marueg: 9

    mini_cOOper: 8,5

    lil'italy: 8

    The KLF : 7

    Stingrayman: 6,5

    Auto: 6

    area52: 5,5

    Cruiser: 5,5

    porsche.fs: 4,5

    AX tonic: 4

    flei-mei: 4

    Junkman: 4

    Hallmackenreuther: 3

    Abstrampler: 3

    calibrahannover: 3

    rx7cabrio: 2,5

    sil: 2,5

    tfr_modelcar: 2,5

    Asgard: 2

    E_Goldmann: 2

    LHS1: 2

    Speedlimit: 2

    carfou: 1

    Creative: 1

    Der Aufschneider : 1

    hombre.... : 1

    Master V8 : 1

    MichaelL: 1

    V8Master : 1

    6R4Fan: 1

    spike80: 1

    Oberelk: 0,5

    Tolles Update, Christoph! Ich kann deinen Grundsatz verstehen, solche Modelle lieber auf Flohmärkten zu kaufen. Da ist die Freude über einen Fund deutlich größer, als wenn man sich durch ellenlange Angebotslisten bei Ebay scrollt. Aber in diesem Fall hat es sich gelohnt. Das sind tolle Modelle, die man in dem Zustand selten auf Flohmärkten findet.


    Deine Vorstellung hat mich direkt motiviert, mal in meine Kiste zu schauen, wie viele V-Serie-Modelle ich überhaupt habe. Dachte so vielleicht 10. Sind aber anscheinend doch deutlich mehr... :kichern:







    Bis auf den Mercedes 600 und den E-Type sind alle vom Flohmarkt. Das sieht man teils auch ganz gut. :kichern:


    Und als ich mit den Fotos durch war, fiel mir ein, dass ich ja noch einen Koffer voller Modelle hatte, bei denen auch noch einige V-Serie-Siku dabei sind...


    Der sieht echt grandios aus. Ich kann mir richtig lebhaft vorstellen, wie der irgendwo in der tschechischen Peripherie in einem Hinterhof steht – technisch zwar noch top, aber komplett vom Rost zerfressen. Sehr authentisch, auch die Fotos. :sehrgut:

    Vielen Dank für die schönen Fotos der F1-Familie. Gerade die Tage hatte ich noch dran gedacht, wie gut sich die drei Modelle nebeneinander machen würden. Der 1:18er steht bei mir schon seit er herausgekommen ist. Und um den 1:43er schleiche ich auch schon herum. Auch wenn's so gar nicht mein Maßstab ist. Aber das Modell wäre halt eine schicke Ergänzung zum 1:18er und Solido scheint echt gute Arbeit geleistet zu haben. Ich schleiche mal weiter. Den 1:12er habe ich hingegen bewusst ausgelassen. Der ist zwar echt beeindruckend, aber ich wüsste nicht wohin mit so einem Monstrum...

    Oh, meine Kommentare waren keinesfalls als Kritik gedacht. Ich wollte nur einen Vergleich zur 1:1-Fotografie ziehen, bei der das Vorgehen logischerweise ein wenig anders ist. Der klassischen Mitzieher lässt sich in der gewohnten Form aber in 1:18 auch nicht umsetzen, weshalb die Option, dass die Kamera nebenherfährt, definitiv einen gute Idee ist. Und das Ergebnis spricht ja für sich. :sehrgut:

    Wieder wunderbar gelungen, tolle Bilder! Der schwarze Strichacht gefällt mir am besten. Und ja, den gibt's in einem polnischen Onlineshop, der viele Mercedes-Modelle von Norev in Schwarz bestellt.


    Ansonsten vermitteln die Aufnahmen eine Art "nebenherfahrendes Objekt" (denn ansonsten würde der Vordergrund ja nicht "verschwimmen", nur weil sich das Auto dahinter bewegt während man abdrückt), daher wirkt das auf mich zumindest am Anfang etwas befremdlich, weil das "Kamerafahrzeug" ja eindeutig neben der Straße quer durch die Botanik mit etwa selber Geschwindigkeit fährt (oder ein tief fliegendes Flugzeug, Drohne etc. ?)


    Die Kamera muss bei einem echten Auto nicht zwingend nebenherfahren. Es gibt die sogenannten Mitzieher, da würde der Fotograf etwas weiter entfernt beispielsweise auf einem angrenzenden Feld stehen, das vorbeifahrende Auto fokussieren und beim Fotografieren mit dem fahrenden Auto mitziehen. Der Effekt wäre ähnlich wie bei den Bildern hier.

    Bei mir ist es auch so, dass die meisten desinteressiert vorbeigehen. Aber wenn jemand fragt, dann sind das immer freundliche Gespräche. Ich habe es noch nie erlebt, dass jemand abfällige Kommentare bringt oder Unverständnis äußert. Von daher: Modelle fotografieren an geschäftigen Locations kostet zwar erst einmal Überwindung, ist aber an sich total entspannt. :)

    Auf die aktuellen Volvo-Modelle passen in meinen Augen gedecktere und zurückhaltendere Töne besser als so ein knalliges Gelb.


    Ich finde den EX30 echt gelungen. Endlich ein vergleichsweise kompaktes E-Auto, das schick aussieht und ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis bietet. Ich bin mal gespannt, wie der auf dem Markt ankommt.


    Das Modell sieht gut aus, wobei ich mich frage, wie Volvo einen Preis von 150 Euro rechtfertigen will. Echt bescheuert. :dumm:

    Ja, der sieht schon echt gut aus. Bei mir ist auch ein F1 unterwegs. Ich freue mich schon drauf. :freu:


    Pop Race scheint wirklich ein Nachmacher zu sein…. / aber das trübt meine Freude nicht.

    Gutes wird eben gerne kopiert.


    Ich sehe das nicht so eng. Bring mehr Vielfalt auf den Markt, was für den Sammler ja erst einmal nicht schlecht ist.

    Ich finde die Idee mit dem Geländer ebenfalls richtig gut. Und mit dem richtigen Abstand – wie im anderen Thread von dir gezeigt – ist die Wirkung auch phänomenal. :sehrgut:


    Tja, ein Fünfsternehotel mit passendem Ambiente ist mir gerade nicht bekannt, mag es geben, aber wenn ich da mit meinen Klapptischen, Hölzchen und Stativ anrücke, bin ich vor Ende der Kameraverschlusszeit vermutlich bereits wirksam des Lustgartens verwiesen.


    Ach, das glaube ich gar nicht. Wenn man bei solchen Locations vorher nett anfragt, sind die meisten für sowas recht aufgeschlossen. Und bei solchen Ergebnissen erst recht. :zwinkern: