Posts by one18

    Weiterhin ein Hi End Modell, trotz des Alters. Im Vergleich zu GP Replicas auch nicht zu teuer wie ich finde.:thumbup:


    Aber bei deinem fehlt auch hinten eine Feder,wenn ich das richtig sehe. Das haben leider so viele Modelle.

    Das kleine Fotoätzteil auf der "Nase" fehlt wohl , oder ist nicht auf den Bildern erkennbar:/


    Für mich gehört bei F1 Boliden auch immer eine Figur in das Modell:-)

    Hallo zusammen,


    was kann man denn für ein "rolling" chassis eines Sauber C9 von Exoto erwarten?

    Einmal mit Felgen und Reifen und einmal ohne, sowie einmal mit Luftleitblechen und einmal ohne. Versionen wären die #62 und die #61

    Tolle Bilder. :-)


    Ich wollte eigentlich den "Brumos" Porsche bestellen und hab mich dann doch für das Art Car entschieden und bereue es auf keinen Fall.

    Gerade live wirkt das Modell dann noch einmal schöner als auf den Händler Bildern, die intensiven Farben hast du super eingefangen. 8)


    Siegerwagen im Nachgang muss ja eigentlich sagen, da der Ford GT disqualifiziert wurde und die #56 nachrückte.


    Der Gulf Porsche scheint sehr beliebt zu sein, wenn CK hier mal wieder den Preis erhöhtX(


    Ebenfalls ein von spark perfekt umgesetztes Modell:thumbup:

    Danke für die Vorstellung. :thumbup:


    Hab mir, trotz wissen das der von Otto kommt, die Autoart Variante vor kurzem geholt. Bereue dies natürlich nicht. Das Preis Leistungverhältnis ist denke ich mehr als Top bei dem Otto, falsch kann man da nichts machen. :-)


    Aber eine Frage an die Experten, ist der Lampenbaum, also speziell die obere überhaupt korrekt? - müsste diese nicht mittig sein, oder gab es da unterschiedliche Anbauten? :/

    Dann muss ich mir mal wieder dafür Zeit nehmen, habe da ja einiges zum ablichten;)


    Die "Nacht Fronthaube " mit den Zusatzscheinwerfern gab es z.B. auch beim BMW V12 LMR, da gab es einen Scheinwerfer extra, .... schön ist was anderes. :P

    LeMans ist irgendwie nicht mehr so angesagt, habe ich das Gefühl:/


    Da hast du dir ein tolles Modell geholt, so wie es aussieht auch im Top Zustand. :thumbup:


    Meiner kam damals Defekt an als er raus kam, da wurde nichts aus Minichamps und mir... Daher steht der von truescale bei mir.


    Ich hoffe noch auf eine richtige Ramschaktion der Minichamps McLaren, da kann man sich eigentlich alle liverys hinstellen...... Oder Truescale bringt doch noch die restlichen, die mal angekündigt waren. 8o

    Der steht doch super da. :thumbup:


    Hatte sogar den defekten beobachtet der diese Woche auslief und war kurz davor zu bieten.


    Im perfekten Zustand habe ich meinen vor ein paar Jahren verkauft, dies diente der Anschaffung der Autobarn xjr-12 Versionen8o


    Danke dir für die Bilder:-)

    Hm, anscheinend wäre ich der erste mit diesem Vorhaben?:keineahnung:


    Wer noch einen Ratschlag oder ähnliches haben sollte, darf gerne etwas mitteilen.... Jetzt wo wir bald wohl viel Zeit für unser Hobby haben werden.:hä:


    Ne, ein Kopftausch ist auch ausgeschlossen. Der ist glaube auch mit einem dicken zapfen in den Körper geklebt, würde also nur brechen.


    Also bei den 312t 312t4 p34 hatte ich bisher keine Probleme, da ist immer irgendwo ein Schräubchen.


    Stimmt, Autoart hätte da wirklich was falsch gemacht :D

    Vom Gefühl her würde ich eher einen Visiertausch andenken. :hä:


    Sind das da vorne am Cockpit die Lackunsauberkeiten?
    Von Anfang an oder über die Jahre entstanden, wie grade so häufig bei älteren Kyos und AA Schnäppchen beobachtet?



    Den Visiertausch hatte ich auch erst angestrebt. Aber ich wüsste nicht wie ich die Helm-Pinne raus bekomme, die sind hier bis auf Anschlag gute 1,5mm im Helm. Bei den Lauda oder Villeneuve Helmen hatte ich da auch nie Probleme.


    Ob der Lotus das von Anfang an hatte, kann ich nicht sagen. Das Modell selbst hatte für mich eigentlich nur den schlecht verklebten Spoiler. Als ich es aus der Vitrine holte, ist mir das mit dem Lack nur extrem aufgefallen. Auf den seitlichen Einlässen an der Cockpit Abdeckung und an so manchen anderen Stellen leider auch.


    Da muss ich aber direkt sagen, das die Composite Variante von Autoart da deutlich besser da steht.

    Uh-oh, what is your plan?


    Echt, so ein lang vergriffenes Modell zerlegen und verändern? :hä:


    Sorry, ich hab den zwar auch, aber keine Ahnung wie man den knackt.
    Ich fürchte aber, das könnte ungut enden.


    Also meiner hatte etwas Lack Unebenheiten bekommen und den Heckspoiler von Werk aus unschön verklebt, aber eine perfekte Figur.


    Daraufhin einfach mal einen ohne OVP gekauft, perfekter Lack, sauber veklebter Spoiler, aber das Visier hing unten am Helm fest und hat n paar Risse.


    Daher die Idee, einfach die Figur zu tauschen. ;)

    Hallo zusammen,


    hat von euch schonmal jemand einen Exoto Lotus 72 demontiert?


    Am Unterboden sind lediglich vier Schrauben, welche jedoch nach dem lösen keine Möglichkeit geben den Unterboden zu entfernen.


    Mir geht es hauptsächlich um die Figur, welche wahrscheinlich dick auf dem sitz festgeklebt ist. Aber auch wenn ich diese gelöst bekäme, würde ich die Figur wohl nicht aus dem engen Cockpit heraus bekommen.