Opel Manta 400 - Rallye Ypres 1985 von Ixo

  • Maßstab:
    1:18
    Hersteller des Modellautos:
    Ixo
    Marke des Vorbildes:
    Opel Manta 400

    Durch den „Heckschleuder“-Thread von Gulf_LM bin ich wieder ein bisschen auf die Rallye-Schiene gekommen und habe mir einen Manta 400 gegönnt. Otto hat davon ein paar Varianten zur Auswahl, aber die haben mich aus dem ein oder anderen Grund nicht so angesprochen. Fündig wurde ich dann bei Ixo. An verschiedenen Details sieht man zwar, wie der relativ günstige Preis zustande kommt, aber insgesamt überzeugt mich das Modell durch die Livery und die gute Formgebung am meisten.


    Der Opel Manta 400 wurde vom belgischen Bastos Texaco-Team Colsoul/Lopes bei der Rallye Ypres 1985 gefahren und belegte den fünften Gesamtrang. Die Zigaretten-Reklame ist auf dem Modell bereits komplett vorhanden.









  • Die ganzen Ixo-Rallye-Modelllaufen - zumindest hier im Forum - auch irgendwie unterm Radar. Aber ich habe den Eindruck, dass die sich teilweise gar nicht schlecht verkaufen, weil Ixo einerseits günstige Varianten von modellen bringt, die bei anderen Herstellern ein Vielfaches kosten oder bereits ausverkauft sind, und teilweise interessante Modelle von Rallye-Autos aus der "zweiten Reihe" (Lada, Skoda etc.) bringt.

  • Die ganzen Ixo-Rallye-Modelle laufen - zumindest hier im Forum - auch irgendwie unterm Radar.

    Aus demselben belgischen Team Bastos-Texaco gibt es auch den Lancia 037, der ebenfalls im flämischen Ypern zum Einsatz kam. So sah ich am Lancia die Bastos-Livery (spanische Zigaretten), die man auch schlecht wegdenken kann (und gedanklich dann wohl auf Marlboro käme). Die IXO-Rallyemodelle finde ich ebenfalls toll, wobei ich aber mehr die kleineren Maßstäbe 1:43 und 1:24 habe.

  • Ixo, für mich immer für eine Überraschung gut. Ich finde es total klasse, was die an (Rallye-)Modellen bringen. Auch sind diese in meinen Augenformal gut getroffen. Das Aber ist jedoch, dass die Modelle nicht auf einem Niveau sind. Ich hatte letztes Jahr die aktuellen WRC-Wagen vorgestellt und hier sind Details bei einem Modell gut bei einem sehr oberflächlich umgesetzt. Das macht es für mich etwas schwierig, die Modelle einzuschätzen und ich überlege mir schon zweimal, ob ich ein IXO-Modell kaufe.

    Auch der hier vorgestellte Manta sieht formal gut aus. Allerdings kommt es mir so vor, als wäre die LIvery am hinteren Kotflügel nicht gerade angebracht und geht nach untern. Damit wirkt es für mich so, als hätte der Manta einen Hängehintern und das, obwohl die Form korrekt scheint.

    Danke fürs Zeigen.

  • Interessant an dem Manta ist, insbesondere aus hessischer Sicht, noch das Kennzeichen VB-H 405, der wurde von dem früheren deutschen Rallyemeister Reinhard Hainbach in Schotten im Vogelsberg aufgebaut und eingesetzt und an das Bastos-Team vermietet. Hainbach übernahm für Opel zahlreiche Kundenaufträge und war in den 80igern Leiter des Deutschen Opel Rallye Teams. Die Firma gibt es noch heute als freie Werkstatt und Reinhard Hainbach ist mit 75 Jahren noch aktiv.

  • Das Modell sieht schon gut aus, macht bestimmt was her in der Vitrine. :sehrgut:


    Ich finde es interessant, wie viele Hersteller mittlerweile bereit sind, dem Manta B einen Platz in ihrem Modellprogramm einzuräumen: Revell fing mit GT/E und 400 an, dann kam BoS mit dem Bertie-Manta, dann MCG zunächst ebenfalls mit dem Breitbau, später mit einem schmalen B1, jetzt Norev und Ixo. Habe ich noch einen vergessen? :hae:

    Natürlich kannst Du das wieder so machen, aber dann ist es halt wieder falsch.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!