Brot und Butter-Kadett - der Stino D

  • Maßstab:
    1:18
    Hersteller des Modellautos:
    Triple9
    Marke des Vorbildes:
    Opel Kadett D 1984

    Frisch eingetroffen ist gestern der Kadett D, den ich unbedingt haben wollte, da ich so einen (wenn auch 2- bzw. 3-türig) mal Ende der 80er hatte.

    Und die Farbe kommt meinem damaligen Original verdammt nah, vielleicht ist es sogar die Farbe (ist ja irgendwann auch ausgeblichen).


    Ich finde, Triple9 hat den Kadett sehr gelungen umgesetzt und die Räder sind auch gar nicht so schlimm, wie befürchtet. Aber schaut selbst:



    Vorderräder beweglich:



    Schon schlimmere Unterböden gesehen:



    Insgesamt ein tolles Preis-/Leistungsverhältnis, vor allem mit dem Cyberrabatt.

    Merkwürdig, dass die Kadetts nach meinem Kauf scheinbar nirgendwo in D mehr erhältlich waren. :keineahnung:

    Die Dummheit des Menschen ist unantastbar

  • Merkwürdig, dass die Kadetts nach meinem Kauf scheinbar nirgendwo in D mehr erhältlich waren. :keineahnung:

    Hast wohl aus Versehen alle gekauft.

    Spedition kommt Montag.



    Danke fürs Zeigen, die Räder sind wirklich nicht so furchtbar schlimm.

    Klar, korrekte Größe wäre besser, aber na ja.

    Beim Blick in den Innenraum kommt dafür sofort Nostalgie auf.

  • Der ist wirklich schön umgesetzt. Ich denke, mögliche "Kritikpunkte" halten sich in dem Fall in sehr engen Grenzen, das passt soweit schon sehr gut. Auch die Front wirkt hier mal erstaunlich realistisch, was gerade bei diesen Opel-Serien ja oftmals anders war.


    und die Räder sind auch gar nicht so schlimm, wie befürchtet.

    Was genau hattest Du denn da befürchtet? Die Flankenhöhe der Reifen erscheint mir zwar in Relation zu den Felgen etwas sehr groß, aber sonst wirken sie eigentlich ganz "ok".


    Auf jeden Fall danke, dass Du meiner Bitte nach Vorstellung zu fix nachgekommen bist. :danke: Mir gefällt das Modell.

    { if $ahnung == '0' read FAQ; use SEARCH; ask GOOGLE; } else { use brain; make post; } or { give up }

    echo "No match: 'Brain'!"

    echo "Nichts geht schneller, als wenn man es sofort richtig macht!"

    { /if }


    Aus technischen Gründen befindet sich der Rest der Signatur auf der Rückseite dieses Beitrags.


  • Vom Kadett habe ich null Ahnung, aber einmal danke für die Vorstellung wollte ich trotzdem sagen.

    Die Farbe gefällt mir und soweit ich es einschätzen kann, ist der gut umgesetzt.

  • So ganz und gar nicht mein Fall, aber danke für die prompte Vorstellung. :sehrgut:

    Das Modell sieht abgesehen von der Rad-Reifenproblematik ok aus udn durchaus realistisch.


    Viel Spass mit dem Nostalgietrip, aber ich bin sicher den Monzas fieberst du mehr entgegen.

    Ich auch, obwohl ich nicht so irre Monza-affin bin.

    Aber der war ein interessanter Opel und auch sowas wie ein Schlusspunkt für die Marke, seitdem ist ja nur noch FWD Standartware von den Rüsselsheimern zu erwarten gewesen, leider.

    Ein paar Gute waren darunter, aber eben nicht mehr mit dem Ruf und der Marktpräsenz wie in den 60ern und (eingeschraänkt) den 70ern.

  • Was genau hattest Du denn da befürchtet?

    #51 + 52

    Die Dummheit des Menschen ist unantastbar

  • Der schaut gelungen aus. Bin jetzt nicht so der Opel-Kenner, darum kann ich auch nichts zu den Rädern sagen. Ob die Felgen zu klein oder die Reifen zu dick sind….🤷🏼‍♂️

    Aber der Gesamteindruck ist gut.👍🏻

    träume nicht Dein Leben sondern lebe Deine Träume....

  • Uiiiiiii, der ist ja mal fast eines meiner Wunschmodelle. Gibt es den zufälligerweise auch in einem schönen hellen grün und als Dreitürer? Dann wäre es nämlich ziemlich genau das Auto, das ich als Führerscheinneuling von meinem Großonkel kaufte.

    Ein Leben ohne Snooker ist möglich, aber sinnlos.

  • Gibt es den zufälligerweise auch in einem schönen hellen grün und als Dreitürer?

    Von hellgrün ist mir leider nichts bekannt,

    In hellgrün - wie schon erwähnt - als Viertürer, aber als zweitürigen GTE gibt es ihn in schwarz, weiß und rot von MCG :


    Opel Kadett D GTE rot Tuning 1983 1:18 MCG
    Der Manta mattig mit verschlossenen Türen zum freundlichen Preis.    
    www.kleine-klassiker.de


    oder aus der Kioskserie von Hachette in 1:24, da fände ich das braunmetallic ganz hübsch, bzw. von IXO in 1:43, falls das eine Alternative wäre :


    Opel Kadett D 1.3 Baujahr 1979 braun metallic 1:24 Hachette
    Das Modell wurde in der gewohnt hochwertigen Hachette-Qualität produziert und spiegelt das Original bestmöglich wider. Modellbesonderheiten: originalgetreue…
    ck-modelcars.de


    Modellauto Opel Kadett D 1981 beige metallic 1:43 ixo models bei Modellautocenter, 24,95 €
    Opel Kadett D 1981 beige metallic. Fertiges Modellauto im Maßstab 1:43 von ixo models. Schneller und günstiger Versand. Kauf auf Rechnung möglich.
    www.modellautocenter.de

  • Das metallic hellgrün ist leider das falsche. Und mit einem GTE kann ich nichts anfangen. Also weiter warten.

    Ein Leben ohne Snooker ist möglich, aber sinnlos.

  • Ich finde ihn wirklich gelungen, selbst die Räder gehen für mich auf den ersten Blick in Ordnung, ohne jetzt mit dem Messschieber dranzugehen, jedenfalls weniger auffällig als bei vorangegangenen Modellen.


    Selbst den Ausdruck der Front finde ich gut getroffen, obwohl die Scheinwerfer in diesem Fall zu bündig eingesetzt sind. Hier wären größere Spaltmaße ausnahmsweise mal vorbildgerecht. Hätte ich auch nicht gedacht, dass ich das mal schreiben würde. :kichern:


    Wie schon anderweitig geschrieben, in dieser Qualität ein Ascona C 4-Türer (am liebsten 2. Serie aber ich nehm alles!) und ein Rekord E1... und ich würde im Dreieck springen! :freu: :hopp:

    Muss ich eigentlich alles selbermachen?

    Zum Glück habe ich keine Lackdoseintoleranz...

  • obwohl die Scheinwerfer in diesem Fall zu bündig eingesetzt sind. Hier wären größere Spaltmaße ausnahmsweise mal vorbildgerecht.

    Das gehört ja immer zu meinen größten Kritikpunkten bei diesen Serien und ja, das wurde auch nicht ganz perfekt umgesetzt.

    Aber trotzdem deutlich besser (auch was die Proportionen und das gesamte Aussehen der Scheinwerfer betrifft) als bei den meisten anderen Opel-Modellen. :sehrgut:

    Diesmal habe ich ausnahmsweise fast nix am gesamten Modell zu meckern. :kichern: Das passt insgesamt schon sehr gut, mit den minimalen Schwächen könnte ich persönlich sehr gut leben.

    { if $ahnung == '0' read FAQ; use SEARCH; ask GOOGLE; } else { use brain; make post; } or { give up }

    echo "No match: 'Brain'!"

    echo "Nichts geht schneller, als wenn man es sofort richtig macht!"

    { /if }


    Aus technischen Gründen befindet sich der Rest der Signatur auf der Rückseite dieses Beitrags.


  • da ich so einen (wenn auch 2- bzw. 3-türig) mal Ende der 80er hatte.

    Und damit fuhr Herr Hallmackenreuther dann zu seinem Arbeitsplatz im Fachgeschäft, um dort klassische Parallelensembles und moderne Über-Eck-Kombinationen zu verkaufen? :kichern:


    Okay, damit sei Vicco von Bülows 100. Geburtstag (nachträglich) genug zelebriert, kommen wir zum Modell: Das gefällt mir ausnehmend gut, denn es kommt dem Bild vom Kadett D, das ich vor meinem geistigen Auge mit mir rumtrage, ziemlich nahe. Irgendwie haut Triple 9 im Moment eine Menge Modelle nach "Ach ja, stimmt ja!"-Vorbild raus, und sie machen das recht gut (jaaaa, bei den Rädern ist noch Luft nach oben, aber sonst...).


    Wie auch immer: Danke für´s Zeigen und viel Spaß mit den zahlreichen Kadett-D-LKW-Ladungen. :sehrgut:

    Natürlich kannst Du das wieder so machen, aber dann ist es halt wieder falsch.

  • Ich finde den Kadett D wirklich klasse, auch mit den Rädern des Modells sehe ich hier kein Problem. Stino gefällt mir sehr gut, bitte nicht tunen :-)

    Der 5-Türer gefällt mir fast besser als der 3-Türer. Steigern könnte das jetzt nur (für mich persönlich) noch der Kadett D als Caravan und besonders als Berlina!

    Mein Favorit wäre neben dem hier gezeigten rot noch das grünmetallik :/

    Ich finde Triple-9 trifft mit den ausgesuchten Modellen echt den Geschmack vieler Modellsammler :saint:

    Hier in der Nachbarschaft fährt seit Spätsommer tatsächlich so ein roter Kadett mit H-Kenneichen rum....

    Danke für die schöne Modellvorstellung inklusiv der Bilder :thumbup:

    Saab 9000 CD :saint:

  • Gefällt mir, ich mag auch solche Brot&Butter Modelle wie den Kadett. Bin auch am überlegen ob ich mir davon einen bestelle. Da sich mein Onkel in den späten 80ern mal so einen "hergerichtet" hat, umlackiert in Gold mit braunem Airbrush :kichern: wird es vielleicht sogar der goldene werden.

    Meine Meinung steht fest, also verwirren sie mich nicht mit Tatsachen...

  • Steigern könnte das jetzt nur (für mich persönlich) noch der Kadett D als Caravan und besonders als Berlina!

    Als Caravan wäre genau das, was mir am Kadett D noch am Ehesten gefällt, niicht zu sehen - die C-Säule mit der Riffelblende, weshalb ich mich für den GSi des Nachfolgers entschied - denn meine Favoriten beim Kadett sind wie beim Vitamintrunk : A-C-E

    Ob Dreitürer oder Fünftürer - mit dunkler Verglasung der Seitenfenster könnte ich den Kadett D doch noch interessant finden, und das in minzgrünmetallic.

  • Danke für die Vorstellung vom D.


    Sieht auf den ersten Blick nicht so verkehrt aus.


    Wirkt aber irgendwie etwas schmal? Wie sieht die Breite im Vergleich zum MCG GTE aus (Verbreiterungen muss man sich natürlich wegdenken)? Der kommt, was die Grundproportionen angeht, recht nahe ans Original. Vielleicht täuscht es auch durch die viel zu hohen Kennzeichen. Die hatte ja BOS beim GTE mit der unsinnigen Platzierung auf der Heckklappe schon verhunzt...


    Scheinwerfer sind viel zu klar.


    Die Stoßstangen wirken zu flach und die Spaltmaße sind rundum viel zu schmal. Aber das hat MCG und BOS auch nicht hinbekommen.


    Rad/Reifen Kombination sieht aus wie 10 Zoll Felgen mit mindestens 30mm Spurplatten pro Seite, eher sogar mehr.


    Unterboden ist zwar einfach gehalten, ist aber kein Platzhalter. Entspricht wirklich dem Kadett-D. Kann man sogar erkennen, dass das Vorbild ein 13S oder 13N war. Zum Vergleich meiner mit 18E:


    Was einfach nicht in meinen Kopf rein will, ist, wieso immer gerade die Räder und Kennzeichen so verbockt werden. Das sind doch perfekte Grundgrößen, die man ohne Nachmessen als Maßstab für den Rest nehmen kann.

  • Opel Kadett D und Opel Corsa A haben ähnliche "Gesichtszüge"! Da jetzt viel in Sachen Opel gemacht wird, gebe ich die Hoffnung nicht auf, dass irgendwann auch mal der Opel Corsa A als Stufenheckversion in 1:18 kommt :-)

    Zum Thema Spaltmaße: Liegt vielleicht am Unilack?

    Saab 9000 CD :saint:

  • Danke für die Vorstellung! Das Rot passt super zum Kadett, und war eine sehr gängige Farbe. Die Farben von Triple 9 sind alle sehr attraktiv, da wird die Auswahl echt schwer...

    Formal super gelungen, die Blinker sind etwas zu schmal, der Rest passt sehr gut. Wenn die Spalten um die Leuchten größer wären, wäre der Look noch realistischer. Die Räder sind für mich schon störend, da die Felge einfach nicht passt. Es soll wohl die Berlina-Felge sein, die ist aber viel zu flach, müsste mehr geschüsselt sein, größer im Durchmesser, und das Verhältnis Felge (Silber) und Nabenkappe (schwarz) passt nicht.


    Aber gut, insgesamt sehr schön!

    Wie raidou schon sagt, ein Ascona C oder Rekord E1 wäre mega!

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!