MEB auf bairisch - Audi Q4 e-tron prototype von Spark für Audi

  • Maßstab:
    1:43
    Hersteller des Modellautos:
    Spark
    Marke des Vorbildes:
    Audi

    MEB auf bairisch - Audi Q4 e-tron prototype von Spark für Audi

    _dsc6027o6cuc.jpg


    Guten Tag ins Forum!


    Daniel 7 hat uns vor kurzem in seinem "Super Test" mit dem ID3 den Begründer des Modularen E-Antriebs-Baukastens (kurz: MEB) im Volkswagen-Konzern präsentiert, dem seitdem noch weitere Baureihen bei der Konzernmutter, bei Skoda, Audi, Cupra und neuerdings auch Ford gefolgt sind. In Ingolstadt beschränkt sich das MEB-Angebot auf den Q4 e-tron und seinen Coupé-Bruder Q4 e-tron Sportback. Analog zu seinen großen Brüdern hat man es sich in Zuge der ersten Präsentationen aber nicht nehmen lassen eine auffällige Tarnlackierung zu gestalten, die in diesem Fall die prägnanten Linien eher hervorstellt, als verbirgt.


    Beim Modell durfte, wie beim ursprünglichen e-tron und dem RS e-tron GT, Spark zeigen, was sie können. Für meiner Meinung nach absolut faire 39€ (UVP) liefern sie eine schwere Die-Cast-Miniatur ab, die, sofern sie den Versand überlebt, eine ausgesprochen gute Figur macht.

    Die Form des Elektro-SUV ist präzise wiedergegeben, die A-Säulen erfreulich schlank und die Fugen wirken sauber graviert, auch wenn sie durch die vielfältige Dekoration verschwimmen.


    À propos Dekoration: Die Vielzahl an gleichmäßig matten Decals, die die aufwändige Volldekoration nachbilden, ist größtenteils perfekt platziert und die feinen Audi-Ringe, 'e-tron'- und 'future is an attitude'-Schriftzüge, die sich rund um das Modell finden, sind gestochen scharf erkennbar. :sehrgut:


    Auch die Leuchten gefallen mir ausgesprochen gut. Neben der Nachbildung der Tagfahrleuchtengrafik mit pixelig aufgebrachter Chromfolie unter der dünnen Abdeckscheibe, weiß auch die für den Maßstab hervorragende Kammertrennung und Nachbildung der Heckleuchtengrafik zu überzeugen. :erstaunt: Nebenbei bemerkt ist auch der Spiegelblinker recht überzeugend wiedergegeben.


    Sicher ein Highlight sind die weißen Reifenlaufflächen, die durch schöne Drucke an der Flanke ergänzt werden und auf präzise dekorierte Aero-Felgen aufgezogen sind.


    Im Cockpit ist die Dekorleiste am Armaturenbrett - mit e-tron-Schriftzug -, aber auch die durch Decals nachgebildeten Schalter in der Mittelkonsole zu erkennen. Das Zentraldisplay bleibt zwar ausgeschaltet, aber die Armaturen sind nachgebildet. Zusätzlich ist das Lenkrad recht überzeugend mit der umlaufenden Dekorspange, Piktogrammen und winzigen Audi-Ringen dekoriert.


    _dsc602957eh4.jpg

    _dsc60301fcvc.jpg

    _dsc6034-2bcdzr.jpg


    _dsc6127-2c5cid.jpg

    _dsc6118-23pf09.jpg

    _dsc6109uhf0t.jpg

    _dsc610223ctl.jpg

    _dsc6135ljee5.jpg

    _dsc6149-2aad6t.jpg

    _dsc6142-25pd7e.jpg


    Ich wünsche noch einen schönen Tag! :winken:

    Steyr Puch Haflinger - Der Witz auf vier Rädern

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!