Back to the 80s – Norev Mercedes 190 E 2.3-16 (W 201) in Blau-Rot

  • Maßstab:
    1:18
    Hersteller des Modellautos:
    Norev
    Marke des Vorbildes:
    Mercedes


    Vor einigen Wochen gab’s im Mercedes-Benz-Shop diverse Norev-Modelle im Sonderangebot. Eigentlich wollte ich den 190 E 2.3-16 gerne in Schwarz haben, der war aber leider bereits ausverkauft. Nun, dann wurde es eben doch Rauchsilber, wie es bereits mein „Lauda“ von Autoart trägt.


    Das Modell wurde im Forum ja bereits in beiden Farben ausgiebig besprochen. Wer sich noch mal ein bisschen einlesen will, kann das zum Beispiel im Thread von boxer-driver machen, da sind auch schöne Detailbilder dabei. :)


    Auch wenn das Modell hier bereits hinlänglich bekannt ist, hatte ich trotzdem Lust es zu fotografieren. Denn Norev hat mal wieder richtig gut abgeliefert. Aber einfach in die Fotobox stellen und ablichten war mir zu langweilig, gerade weil die Farbe nicht wirklich knallt.


    Da fiel mir ein, dass ich zuletzt bei Instagram immer mal wieder echte 80er-Autos gesehen hatte, die mit farbigen Licht stimmungsvoll und zeitgeistig in Szene gesetzt wurden. Das fand ich ganz passend für den sportlichen Baby-Benz, hab mir zwei farbige Lichter geschnappt und losgelegt.


    Und hier ist das Ergebnis:











  • Eine der schönsten Präsentationen hier im Forum. Chapeau Marcel :winken:


    Lässt vllt sogar einen neue subform der Modellautopräsentation weiter entstehen - auch unsere Miniaturen werden immer mehr, insbesondere eben dank Insta, gerne mit Kunst verschmolzen. Ich finds klasse :freu:


    Die Idee ist wirklich schön, wie du sagst, wunderbar zeitgeistig. Gleichzeitig zeitlos, sind wir nicht alle immer etwas 80s?! Könnte auch aus einem Video von Petrolicious stammen, Los Angeles, sundowner ambiance…

  • Künstlerisch wertvoll und passt sehr gut zum Fahrzeug. Könnte aus 'nem damaligen Tuning-Katalog stammen. 8)

    Muss ich eigentlich alles selbermachen?

    Zum Glück habe ich keine Lackdoseintoleranz...

  • Die Bilder könnten bei D&W in Bochum entstanden sein.

    Absolut tolle Präsentation. :sehrgut: :sehrgut:

  • Die Bilder könnten bei D&W in Bochum entstanden sein.

    War auch sofort mein Gedanke. :) Ja, ganz typisch und ich mag ja solche Farb/Lichtspielereien. Wirklich sehr stylisch.

    { if $ahnung == '0' read FAQ; use SEARCH; ask GOOGLE; } else { use brain; make post; } or { give up }

    echo "No match: 'Brain'!"

    echo "Nichts geht schneller, als wenn man es sofort richtig macht!"

    { /if }


    Aus technischen Gründen befindet sich der Rest der Signatur auf der Rückseite dieses Beitrags.


  • Besten Dank für eure Kommentare! :danke:


    Ja, irgendwie Miami Vice-mäßig. Das hat Stil :cool:


    Danke, Christoph! Tatsächlich gab es in der Februar-Ausgabe der Auto Bild Klassik eine Fotostrecke mit einem weißen Ferrari Testarossa, der ähnlich in Szene gesetzt wurde. Die Geschichte hatte in mir die Idee, es auch mal bei einem Modell zu versuchen, wieder aufkeimen lassen. :)


    Eine der schönsten Präsentationen hier im Forum. Chapeau Marcel :winken:


    Lässt vllt sogar einen neue subform der Modellautopräsentation weiter entstehen - auch unsere Miniaturen werden immer mehr, insbesondere eben dank Insta, gerne mit Kunst verschmolzen. Ich finds klasse :freu:


    Die Idee ist wirklich schön, wie du sagst, wunderbar zeitgeistig. Gleichzeitig zeitlos, sind wir nicht alle immer etwas 80s?! Könnte auch aus einem Video von Petrolicious stammen, Los Angeles, sundowner ambiance…


    Auch an dich ein Danke, Manuel! Tatsächlich habe ich zuletzt häufiger mit Licht rumexperimentiert und ein paar Modelle "kreativ" abgelichtet. Wenn es die Zeit zulässt, werde ich diese hier nach und nach vorstellen.


    Ob es nun Kunst, eine Spielerei oder sinnlos ist, wird sicher jeder anders sehen. Ich mag es, Modelle ungewöhnlich in Szene zu setzen. Und wie du richtig sagst, sieht man das bei Fahrzeugen in 1:1 auch immer häufiger. Mal sehen, was uns da noch so erwartet, und ob man einige Ideen davon in 1:18 übersetzten kann. Ich bleibe dran. :kichern:

  • Bevor ich das Topic angeklickt habe, hab ich mir versucht vorzustellen, wie das Modell nun in blau-rot aussehen würde und warum auch immer das jemand so lackieren wollen würde :kichern:
    Schöne Bildstrecke :sehrgut: Hier und da hätte er noch ein bissl Licht vertragen können, aber das gleiche Problem hatte ich auch immer, wenn ich mal experimentell unterwegs war. Ist nicht so leicht da den richtigen Spagat aus Ausleuchtung und Effekt zu finden...

    --- Bitte liken, subscriben und die Glocke drücken. ---

  • Danke, Jan! Dann hat mein kleiner Trick zumindest bei dir funktioniert. Ich wollte das Farbenspiel irgendwie mit in den Titel nehmen und dachte mir, dass es in der Form Fragen aufwirft und Interesse weckt. :kichern:


    Ja, mit der Ausleuchtung hast du recht. Doch hätte ich länger belichtet, wäre es zwar heller geworden, aber dann wäre das Blau kaum noch zu sehen gewesen. Je heller das Bild war, desto schwächer war das Blau leider zu erkennen.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!