Frischluftexpress im 90er Dress - Ferrari F50 Spider in Azzurro California

  • Maßstab:
    1/18
    Hersteller des Modellautos:
    BBR
    Marke des Vorbildes:
    Ferrari

    Hallo zusammen! :winken:

    Der F50 hat meine Kindheit geprägt.

    Egal ob im Auto-Quartett oder bei ewigen NeedForSpeed Matches mit Freunden…

    er ist für uns Kinder der 90er das, was für andere Generationen der F40 ist. :kichern:

    Als dann BBR den F50 angekündigt hat, war die Vorfreude natürlich dementsprechend riesig und die Hoffnung groß, dass die Heckpartie mit ihrem feinen, riesigen Gitter und Einblick zum grandiosen 4,7L V12, sauber umgesetzt wird.

    Wir wurden nicht enttäuscht! :freu:

    Sofort kam die „Wolllust“ nach einem hellblauen Spider auf und dieser Wunsch wurde mir nun tatsächlich von Florida aus erfüllt.

    Vorerst exklusiv für Racelinemodels kommt der F50 Spider in Azzurro California auf blauer Base daher. Die Raceline Modelle unterscheiden sich durch anders dimensionierte Platten und Vitrinen, sowie teilweise exklusiven Farbvarianten in relativ geringen Auflagen. Möglicherweise schiebt BBR direkt den Spider in dieser Farbe auch noch nach, doch das Risiko musste ich diesmal eingehen, um garantiert einen zu erwischen.


    Mit dem Modell ist BBR meiner Meinung nach ein würdiges Modell gelungen, dass auf ganzer Linie überzeugt.

    Diesmal sind wieder alle Gitter durchbrochen, es gibt korrekt geschüsselte Felgen, einen grandiosen Motorraum, feine Alcantara Nachbildungen, schönes 90er Carbon und einige schön umgesetzte Details.

    Nachdem der F50 zu meinen absoluten Sportwagen-Favoriten gehört, freue mich natürlich sehr auf den geschlossen Bruder in Rosso Corsa.


    mobile.159qyijr.jpeg

    mobile.160haee4.jpeg

    mobile.161o4dfo.jpeg

    mobile.162hbiym.jpeg

    mobile.1634hik8.jpeg

    mobile.1643ifhc.jpeg

    mobile.1651bfi6.jpeg

    mobile.166rdewx.jpeg

    mobile.167c0cxr.jpeg

    mobile.168a9cak.jpeg

    mobile.169lgd39.jpeg

    mobile.170fvi47.jpeg

    mobile.171koex7.jpeg

    mobile.1726rfoj.jpeg

    mobile.173vcej1.jpeg

    mobile.174ttigm.jpeg

    mobile.175njcv8.jpeg

    mobile.176d3eei.jpeg

    mobile.177jqi3z.jpeg

  • Glückwunsch :sehrgut:

    Und DAS Gitter ist eines F50 würdig,da würde mich auch nicht stören das nix aufgeht.Ist ja alles wichtige zu sehen.

    Traumhaftes Modell,und die Farbe ist genial.Ist das dieser blauton der ab Werk drauf kam?!


    Viel Spaß mit dem Modell und Danke fürs zeigen!!

    Haben ist besser als Brauchen 8)

  • Der F50 ist zwar immer noch nicht meines, das Modell ist aber einfach klasse, wenngleich die Farbe etwas ungewöhnlich ist. Was man da durch die Gitter sieht kann voll überzeugen. Das ist so, wie es sein soll. Dass der Innenraum auch wunderbar ist, sieht man auf den Fotos, die super schön sind!

    Danke für die Vorstellung und viel Freude mit dem Modell.

  • Gehört eigentlich in jede (BBR-) Ferrarisammlung, vor allem bei dieser traumhaften Umsetzung. Aber wie auch einige Andere hier, fremdel ich mit dem Vorbild.

    Die Dummheit des Menschen ist unantastbar

  • Auch ich kann mit dem Vorbild leider überhaupt nix anfangen.

    Aber das Modell ist schon mächtig lecker. Herzlichen Glückwunsch zu diesem Fang.

  • Obwohl ich eigentlich auch mehr der F40-Typ bin, hat mich die tolle Umsetzung von BBR auch dazu bewegt mir einen F50 zu bestellen. Ein Coupé.


    Wenn ich jetzt allerdings die Bilder von Deinem Spider mit der anderen Felge und den tollen orangenen Blinkern sehen, komme ich doch sehr ins Grübeln, ob ich nicht doch auch noch einen Spider haben möchte. Gerade weil man den Innenraum so schön sehen kann. Verdammt...

    Steyr Puch Haflinger - Der Witz auf vier Rädern

  • Schon witzig, dass hier von Spider und Coupé gesprochen wird, obwohl es sich doch beim Original um ein und dasselbe Auto handelt. Ist es schon soweit, dass das Modell auf Grund seiner fehlenden Möglichkeit, dass Dach auf und abbauen zu können, die Namensgebung des Originals beeinflusst? :kichern:

    Fluch der "Akribik"

  • Ein wirklich schönes Modell, Glückwunsch dazu.

    Hier zeigt es sich wieder mal, dass es bei einem Ferrari nicht immer das gängige Rot sein muss. Gerade diese Lackierung ist einfach genial und betont die Linie sehr schön. :sehrgut:


    Vielen Dank für's Zeigen und viel Spass damit

    Instagramm: @erwinaschwanden

  • Ich bin zwar schon älter als du, aber meine Jugend wurde trotzdem auch vom F50 geprägt.


    Natürlich auch unzählige Stunden Need for Speed und später sehr gefreut, als der F50 sein würdiges Debut in Gran Turismo gefeiert hat.


    Das Modell ist grandios umgesetzt und auch der Spoiler passt.

    In diesem Aspekt gingen KK Scale und GTS leider einen anderen Weg.


    Zu mir macht sich das rote Coupe auf die Socken vom Hardy und ich freue mich dann den in meinen Augen besten F50 in scale 18 haben zu können.


    Das Blau schaut auch klasse aus, aber mein F50 muss dann doch auch rot sein.


    Und lass mich kurz nochmal ansprechen.

    Die orangen Blinker deuten ja eigentlich auf die US Version hin.


    Dass BBR auf die offenbar optionalen Side Markers gänzlich verzichtet hat, stieß unter den BBR Käufern jedoch auf große Zustimmung.


    Vie Freude mit der 90s Ikone :prost:

  • Die Farbe ist wirklich ein Traum. Sieht aus wie Urlaub :)


    Ansonsten ist der F50 auch heutzutage immer noch ein Hingucker - sei es von der Form oder auch einfach, weil man ihn kaum noch zu Gesicht bekommt.

    Von der Verarbeitung wieder 1A, gefällt mir :sehrgut:

    Geld ist zum Ausgeben da!!

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!