4 Liter-V8 + 3 Elektromotoren = SF90, diesmal als Spider

  • Maßstab:
    1:18
    Hersteller des Modellautos:
    BBR
    Marke des Vorbildes:
    Ferrari SF90

    Nachdem ich ja eigentlich eher etwas fremdele mit dem SF90, habe ich beschlossen mein Coupé doch zu behalten und ihm unter Umständen noch ein offenes Schwesterchen dazu zu stellen. Die üblichen Farben rot, blau und gelb haben mich aber nicht vom Hocker gerissen. Mit dem Fiorano Pack gibt es eine Variante in blau, die mir recht gut gefällt. Nachdem mir in einem Shop aber nun ein cleaner weisser über den Weg gelaufen ist, hat die braune Innenausstattung dann den Ausschlag gegeben den weißen mitzunehmen. Der weiße von STEPHAN mit roter Innenausstattung kommt nochmal ein bisschen geiler, aber ich bin auch zufrieden 😀





















    Alle sagten: "Das geht nicht." Dann kam einer, der wusste das nicht und hat es einfach gemacht.

  • Die Innenausstattung ist wirklich klasse. Wenn ich auch weiße Autos nicht so mag, sieht der SF90 Spider mit den vielen schwarzen Akzenten so ganz gut aus.

    Danke für die Fotos und viel Freude mit dem Spider. Vielleicht freundest Du Dich ja noch mit dem SF90 an. Ich sehe meine beiden jeden Tag vom Schreibtisch im Büro aus – sehen schon klasse aus…

  • Oha, der erste SF90, der mir ausgesprochen gut gefällt. Schöne Farbkombi und ohne verunstalte Nase mit einem andersfarbigen Streifen.


    Wenn man die BBR ohne Platte hinstellen könnte, dann würde ich vielleicht sogar über meinen eigenen Schatten springen und "übersehen", dass das Modell sealed ist.

    Frauen fahren langsamer, weil ihnen der männliche Fluchtinstinkt fehlt
    -- Juan Manuel Fangio --

  • Glückwunsch zum Neuzugang!


    Ich konnte mich bei STEPHAN bereits live von der tollen Wirkung des Bianco Avus auf dem SF90 Spider überzeugen. Mir persönlich gefällt seine Varainte mit rotem Innenraum, vor allem der einfarbigen Felgen wegen, auch etwas besser, als die Variante mit beigem innenraum, aber dennoch sind beide sehr gelungen.

    Steyr Puch Haflinger - Der Witz auf vier Rädern

  • Ein sehr schöner Neuling, Glückwunsch dazu :sehrgut:

    Auch wenn mir persönlich die Art dieser Ferraris etwas ZU neu ist, ist es immer wieder schön sie in einer guten Sammlung zu sehen.

    Machart und Umsetzung sind BBR gewohnt gut umgesetzt.


    Danke für's Zeigen und viel Spass damit

    Instagramm: @erwinaschwanden

  • Die Innenausstattung ist wirklich klasse. Wenn ich auch weiße Autos nicht so mag, sieht der SF90 Spider mit den vielen schwarzen Akzenten so ganz gut aus.

    Danke für die Fotos und viel Freude mit dem Spider. Vielleicht freundest Du Dich ja noch mit dem SF90 an. Ich sehe meine beiden jeden Tag vom Schreibtisch im Büro aus – sehen schon klasse aus…


    Mir gefallen auch nicht alle weißen Autos, bei dem einen oder anderen Ferrari wäre ich da sogar eher skeptisch. Insgeheim bin ich in dem Laden gestanden (der BBR war noch in der roten Box und die stand ganz oben im Regal) und habe gehofft, dass der eine schwarze Innenausstattung hat. Dann hätte ich ihn nämlich nicht gekauft. Nachdem er dann die braune hatte und der mit den vielen schwarzen Akzenten wirklich toll aussieht, habe ich ihn halt doch mitgenommen.


    Oha, der erste SF90, der mir ausgesprochen gut gefällt. Schöne Farbkombi und ohne verunstalte Nase mit einem andersfarbigen Streifen.


    Wenn man die BBR ohne Platte hinstellen könnte, dann würde ich vielleicht sogar über meinen eigenen Schatten springen und "übersehen", dass das Modell sealed ist.


    Du kannst den natürlich von der Platte abschrauben. Du hast dann die Löcher in der textilen Unterseite. Aber, ich würde es auch nicht machen wollen.

    Alle sagten: "Das geht nicht." Dann kam einer, der wusste das nicht und hat es einfach gemacht.

  • (...) Insgeheim bin ich in dem Laden gestanden (der BBR war noch in der roten Box und die stand ganz oben im Regal) (...)

    Wo gibt's denn so etwas noch, dass BBRs einfach so im Regal stehen? :kichern: Italien? Das ist mir bislang noch nicht untergekommen, aber ich denke, da wäre es mir auch schwergefallen den stehen zu lassen.

    Steyr Puch Haflinger - Der Witz auf vier Rädern

  • San Marino. Da gab es noch viel mehr. Blöd, wenn man ein Limit auf der EC-Karte hat :D Oder gut :-)! Wobei, wenn du noch ne Kreditkarte hast oder die Frau mit eigener EC-Karte dabei ist, geht viel. Nicht alles, aber vieles :-)

    Alle sagten: "Das geht nicht." Dann kam einer, der wusste das nicht und hat es einfach gemacht.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!