AutoModellSalon Meiringer @ Ford GT

  • Uiii, den hast du aber gut in Szene gesetzt :saint:

    Der 5er kommt wirklich sehr gut rüber.

    Gerade die Farbgebung rot gefällt mir am E28 und E34. Am Nachfolger E39 gab es noch das imolarot. Finde ich eine gute Alternative zu beispielsweise schwarzmetallik. :thumbup:

    Welche Baunummer hat dein M5.Modell?

    BMW M535i 1986:saint:

  • Maßstab:

    1:18


    Hersteller des Modellautos:

    Otto-Mobile


    Marke des Vorbildes:

    Subaru WRX Sti



    Subaru Tecnica International


    Liebe MCF-Freunde,


    heute möchte ich den Subaru WRX Sti zeigen.


    Als bergauf einer dieser Sti's an mir vorbeifuhr, mit seinem bassig kernigen Klang, hat es mich gepackt . Ein schönes Beispiel eines toll klingenden 4-Zylinder Boxer Motors, der bei 2,5 Liter Hubraum auf 300 PS kommt.


    Auf den Bildern ist der Final Editiom als Rechtslenker zu sehen, denn ob es einen Nachfolger gibt und wie der dann kommt bleibt offen...


    20220929-img_0517f3ffh.jpg


    20220929-img_050481ian.jpg


    20220929-img_050844dce.jpg


    20220929-img_0512ekfqb.jpg


    20220929-img_052136el2.jpg


    20220929-img_0530syfp1.jpg


    20220929-img_0522auitu.jpg


    20220929-img_0534dacoc.jpg


    20220929-img_0540n3f4k.jpg


    20220929-img_05429jdrp.jpg


    20220929-img_05455ufd6.jpg


    20220929-img_0550waibp.jpg


    20220929-img_05526pfx4.jpg


    20220929-img_0554dlirg.jpg


    20220929-img_0558s1fwi.jpg


    20220929-img_0562p2c05.jpg


    20220929-img_0549xnfi7.jpg

  • Meiringer

    Changed the title of the thread from “AutoModellSalon Meiringer” to “AutoModellSalon Meiringer @ Subaru WRX Sti”.
  • Maßstab:

    1:18


    Hersteller des Modellautos:

    OneModel


    Marke des Vorbildes:

    Mercedes Benz 190E Evo 2



    Ist der 16 Ventiler ein verkappter Samurai im Kleid eines 190er oder kann man hier von modernen Import Export japanischer Autos im Modellbereich sprechen?

    Wahrscheinlich ein bisschen was von beiden, aber zum Glück hat er sein Lenkrad auf der linken Seite. ;)


    Real wurden 502 Autos als Homologation gebaut und wie viele von denen gab es wohl mit Seitenblinker? Die Anzahl könnte einstellig sein, da die Seitenblinker damals Japan Spec waren und OneModel japanisch ist, ist 1 + 1 = Evo 2 mit Seitenblinker.


    Das Fahrwerk hat korrekte Keilform, vorne tief, das Schwert ist maximal ausgefahren, Hinterachse hoch mit gut negativen Sturz und der Hückflügel ist auch auf Abtrieb gestellt, gute Voraussetzungen für japanische Bergstraßen.


    Meines Wissens gabs den Evo 2 nur in Blauschwarzmetallic. OneModel hat 3 Farben, Schwarz, Silber und diesen hier in Iron Grey. P.S. Die schwarze Umrandung der Rücklichter kam von mir nachträglich dazu.


    Der 4 Zylinder 16V ist ein gutes Beispiel das sich auch 4 Zylinder Motoren genial anhören können und es ist schön den aufrechten Stern auf der Motorhaube zu sehen und zu wissen wie er bei Fahrt durch den Wind geschoben wird.


    20220930-img_0710mqcec.jpg


    20220930-img_0697cpf50.jpg


    20220930-img_0693hlfsg.jpg


    20220930-img_0678fify1.jpg


    20220930-img_0677f6dio.jpg


    20220930-img_0665xhcko.jpg


    20220930-img_0635m0e5a.jpg


    20220930-img_06320aish.jpg


    20220930-img_0620ffdsx.jpg


    20220930-img_06155rcbb.jpg


    20220930-img_0605vnf6o.jpg


    20220930-img_0600c2ig7.jpg


    20220930-img_0744gtfe2.jpg


    20220930-img_0667kgcwd.jpg


    20220930-img_0721tecev.jpg

  • Meiringer

    Changed the title of the thread from “AutoModellSalon Meiringer @ Subaru WRX Sti” to “AutoModellSalon Meiringer @ JP Mercedes Benz 190E Evo 2”.
  • Die Anzahl könnte einstellig sein, da die Seitenblinker damals Japan Spec waren

    Wobei diese Einrichtung gar nicht verkehrt ist und tatsächlich Sinn macht, ähnlich wie an LKW. Es hatte mich ehrlich gesagt schon damals gewundert, dass sie nicht auch in Deutschland zur Plicht wurden. Der Installationsaufwand dafür ist nicht mal sonderlich hoch, Kabelabgriff vom Vorderblinker, das Kabel ist schnell verlegt und die Blinker-Fassungen selbst werden einfach steckbar ausgelegt.

    Macht aber ähnlich wie die Seitenreflektoren bei Fahrrädern einen enormen Unterschied.


    Das Modell sieht eigentlich klasse aus und erinnert mich stark an 1, 2 190er Versionen in 1:1, die hier mal in einem Oldtimer-Thread zu sehen waren. :) Wobei mich persönlich ja dieser "Heckspoiler" immer noch extremst stört. Damit konnte ich nie etwas anfangen (erstrecht bei der normalen Straßenversion, bei der das ja auch manchmal zu sehen war, aber vergleichsweise wenig Sinn macht).

    { if $ahnung == '0' read FAQ; use SEARCH; ask GOOGLE; } else { use brain; make post; } or { give up }

    echo "No match: 'Brain'!"

    echo "Nichts geht schneller, als wenn man es sofort richtig macht!"

    { /if }


    Aus technischen Gründen befindet sich der Rest der Signatur auf der Rückseite dieses Beitrags.


  • Zu deiner Frage zu den farbigen Leisten am E34 M5. Die gab es nur beim M Modell. Meistens in Silber und bei dem Roten in Schwarz. War wohl so ein Erkennungsmerkmal. Übrigens war dieser rote M5 Touring der letzte E34 M5, der in Dingolfing vom Band lief. Darum hat ihn OttO wohl auch gebracht.

    träume nicht Dein Leben sondern lebe Deine Träume....

  • erstrecht bei der normalen Straßenversion, bei der das ja auch manchmal zu sehen war, aber vergleichsweise wenig Sinn macht)

    Gerade da macht er Sinn: Hätten sie ihn dort nicht verbaut, hätten sie ihn nicht in der DTM nutzen dürfen - und das war nunmal der Grund, die Evos überhaupt aufzulegen. :zwinkern: Übrigens musste wegen des Spoilers der Stern auf dem Heckdeckel verlegt werden, er umfasst bei den Evos das Kofferraumschloss.

    Natürlich kannst Du das wieder so machen, aber dann ist es halt wieder falsch.

  • Wobei diese Einrichtung gar nicht verkehrt ist ... dieser "Heckspoiler"

    da wusste ich gar nix drüber und habe dann nach langer Recherche irgendwann gemerkt, das die Wenigen mit Seitenblinker zurück aus Japan in die EU importiert wurden und teils Orangene waren auch dabei, sicher ein Einheitsteil


    ich vermute das bei der Heckspoilergröße eher ein technischer Hintergrund als ein optischer dahinter steckt, ich finde den Evo 2 ohne Heckspoiler nackt


    farbigen Leisten am E34 M5. Die gab es nur beim M Modell. Meistens in Silber und bei dem Roten in Schwarz. War wohl so ein Erkennungsmerkmal. Übrigens war dieser rote M5 Touring der letzte E34 M5, der in Dingolfing vom Band lief. Darum hat ihn OttO wohl auch gebracht.

    es hieß einfach Kontrastlackierung, ob es eine Option- oder mit dem Fahrzeuglack gekoppelt war, weiß ich, 3.6 und 3.8 unterscheiden sich da auch

    aber sicher gab es Silber, Grau, Schwarz


    echt interessant, das es der Letzte war, konnte nix drüber im Netz finden, aber DANKE :sehrgut:

  • Tolles Modell!

    Ich weiß noch als der in der DTM fuhr. Bis dahin hat mich Mercedes nie interessiert. Aber mit dem Evo 2 war ich auf einmal ganz begeistert von Mercedes.


    Zwei Dinge haben Italien berühmt gemacht:

    Alfa Romeo und Julia

  • Das dürfte das allgemein am seltensten gesehene Modell des 2.5-16 Evo II sein!


    OneModel hat sich im Detail beim 190E Evo II wirklich ausgetobt - leider ist Ihnen dabei der Grill zu kantig und deutlich zu hoch geraten. Es scheint wirklich schwierig zu sein den W201 einwandfrei zu treffen. Selbst AUTOart hatten ihre Probleme - vom Minichamps will ich gar nicht anfangen...

    Steyr Puch Haflinger - Der Witz auf vier Rädern

  • ich vermute das bei der Heckspoilergröße eher ein technischer Hintergrund als ein optischer dahinter steckt, ich finde den Evo 2 ohne Heckspoiler nackt

    Klar, auf einer Rennstrecke und entsprechendem Tempo beeinflusst u.a. auch die Größe (und Form) die Anströmung und damit das Anpressverhalten.

    Ich meinte nur, dass das halt im Straßenverkehr und unter normalen Bedingungen keinen technischen Sinn ergibt.

    Zulassungskriterien und Optik sind dann natürlich wieder ein anderes Thema.

    { if $ahnung == '0' read FAQ; use SEARCH; ask GOOGLE; } else { use brain; make post; } or { give up }

    echo "No match: 'Brain'!"

    echo "Nichts geht schneller, als wenn man es sofort richtig macht!"

    { /if }


    Aus technischen Gründen befindet sich der Rest der Signatur auf der Rückseite dieses Beitrags.


  • Es scheint wirklich schwierig zu sein den W201 einwandfrei zu treffen.

    Ich hoffe noch stark Otto bringt einen in 1:18, denn deren 1:12er fand ich perfekt. Aber ich hab s auch stark beim Fotografieren gemerkt, je nach Kamerawinkel kann das Modell sehr befremdlich wirken.


    ...im Straßenverkehr und unter normalen Bedingungen keinen technischen Sinn ergibt.

    Ein Heckflügel wirkt ab etwa 100 km/h und bringt schon eine stabiler fahrende Hinterachse.

  • Ja schon, aber brauchst Du das wirklich? :zwinkern: Fahrzeuge ohne driften ja auf der Landstraße auch nicht unkontrolliert hin und her.


    Ich habe auch gar nichts gegen dezente Hecklippen etc, mag nur diese übertriebenen Kneipentresen an Serienfahrzeugen nicht so. Letztendlich könnte man aus nahezu jedem Auto ein halbes Flugzeug machen und das irgendwie aerodynamisch begründen, nur ist das halt nicht nötig...

    { if $ahnung == '0' read FAQ; use SEARCH; ask GOOGLE; } else { use brain; make post; } or { give up }

    echo "No match: 'Brain'!"

    echo "Nichts geht schneller, als wenn man es sofort richtig macht!"

    { /if }


    Aus technischen Gründen befindet sich der Rest der Signatur auf der Rückseite dieses Beitrags.


  • Maßstab:

    1:18


    Hersteller des Modellautos:

    Classic Carlectables


    Marke des Vorbildes:

    FPR Ford FG Falcon 2012 #5



    Neu inspiriert von anderen Forumskollegen, die die gleiche Begeisterung für die australischen V8 Supercars teilen, seht ihr heute den 2012er Ford Falcon von Mark Winterbottom.


    Die V8SC Rennserie hat alles für spannenden Motorsport. Schöne Strecken in der Landschaft, teils Stadtkurse mit hohen Curbs, wo die Autos in Schikanen gerne durch die Luft fliegen. Zu sehen sind tolle Slides und Dank der einfachen Aero auch fantastische Zweikämpfe mit Fahrzeugkontakt.


    20221023-img_2876t7c9i.jpg


    20221023-img_2810qlif2.jpg


    20221023-img_2813iaexy.jpg


    20221023-img_2815jpfrs.jpg


    20221023-img_282562fkj.jpg


    20221023-img_281977c2p.jpg


    20221023-img_2830c8eqw.jpg


    20221023-img_2842kyfum.jpg


    20221023-img_2845vecew.jpg


    20221023-img_28514mi1e.jpg


    20221023-img_2840whdgm.jpg

  • Meiringer

    Changed the title of the thread from “AutoModellSalon Meiringer @ JP Mercedes Benz 190E Evo 2” to “AutoModellSalon Meiringer @ V8SC Ford Falcon #5”.
  • Müsste auch noch meine anderen Australier fotografieren. Modell als auch Lackierung einfach nur spitze. Die V8SC Rennserie ist immer wieder ein Genuss gewesen. Dagegen war die Formel 1 einfach nur langweilig.

    Achtung: einige meiner Äußerungen könnten meine persönliche Meinung widerspiegeln.

  • Oh ja bitte sehr sehr gerne, es gab auch mal einen Thread der sich auf die Supercars konzentrierte. Jörg ist es okay, wenn ich meine Bilder in diesen Thread doppelt poste?


    Ich schaue mir auch gerne die alten Aufzeichnungen auf YT an. Wie spannend die Bathurst 1000, teilweise bis zum Schluss, waren oder letztens hab ich mir das Phillip Island Rennen aus 2012 angesehen, wo kurz vor Ende noch ein Pärchen Möwen auf die Strecke liefen.

    Auch von der Kameraperspektive und Schnitt sind die überragend gut gemacht.


    hab den Thread gefunden, fand die Idee damals schon stark
    Thunder from Down Under, Modelle aus Australien jeder Marke (Immer wieder was neues)

    Edited once, last by Meiringer: Ein Beitrag von Meiringer mit diesem Beitrag zusammengefügt. ().

  • Jörg ist es okay, wenn ich meine Bilder in diesen Thread doppelt poste?

    Aus meiner Sicht spricht jetzt nichts dagegen. Doppelte Fotos gibt es ja hier mehrfach im Forum, z.B. in Einzelvorstellungen und dann nochmal in Sammel-Threads. :)

    { if $ahnung == '0' read FAQ; use SEARCH; ask GOOGLE; } else { use brain; make post; } or { give up }

    echo "No match: 'Brain'!"

    echo "Nichts geht schneller, als wenn man es sofort richtig macht!"

    { /if }


    Aus technischen Gründen befindet sich der Rest der Signatur auf der Rückseite dieses Beitrags.


  • Klasse Fotos, Mario!

    Das Modell ist auch richtig klasse, mir gefällt auch die Livery richtig gut.

    Und ja, auch ich habe meinen Gefallen an den australischen Tourenwagenrennen gefunden. Auf Motorvision TV werden die Rennen gezeigt und da geht schon ganz schön etwas ab. Und Bathurst als Strecke ist ja sowieso legendär…

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!