Aller guten Dinge sind drei. - Mercedes-Benz 200 [W123] in Chinablau von NOREV für Mercedes-Benz

  • Maßstab:
    1:18
    Hersteller des Modellautos:
    Norev
    Marke des Vorbildes:
    Mercedes-Benz

    Aller guten Dinge sind drei. - Mercedes-Benz 200 [W123] in Chinablau von NOREV für Mercedes-Benz

    _dsc56336qcid.jpg


    Guten Tag ins Forum!


    Vor etwas über zwei Jahren hat Norev die toll gelungene W123-Limousine eingeführt. In den Farben Englischrot und Zypressengrün kamen die ersten beiden Modelle aus der Mercedes-Benz Classic Collection um die Ecke, die es damals auch direkt zu mir geschafft haben. Etwas überraschend kam von Mercedes-Benz dann eine weitere wirklich tolle Farbe hinzu - Chinablau - die es mir direkt angetan hat. Leider hatte ich direkt nach Erscheinen Pech: zwei Modelle bei meiner Niederlassung hatten Lackmängel, eins davon zusätzlich auch noch ein gebrochenes Scheinwerferglas, ein bei MCW bestelltes Exemplar kam komplett zerlegt mit loser Antenne, gebrochenen Front- und Heckleuchtengläsern an (wie auch immer das passiert ist) und ein Exemplar bei einem lokalen Spielwarenhändler wirkte zwar in Ordnung, aber bei einer komplett eingedrückten und gerissenen Verpackung würde niemand 20% über UVP bezahlen. So habe ich das Modell erst einmal auf die lange Bank geschoben und mich erst jetzt noch einmal daran versucht und siehe da: es geht doch! Zwar hat die Wartezeit dazu geführt, dass die Klebepads ihre Klebekraft gefühlt verdoppelt haben und ein paar Klebereste mit etwas Reinigungsmittel entfernt werden mussten, aber endlich steht das Modell hier. :freu:


    Der Unilack ist - wie auch das Englischrot - sauber lackiert und dabei im Farbton satt. Den porzellanartigen Effekt des Lacks, den das gleichfarbige BRABUS-Boot in der Motorworld München besitzt, schafft Norev nicht in Modellform abzubilden, aber das ist auch ein ausgesprochen unfairer Vergleich. :kichern:

    Geschmackvoll dazu passt auch der helle Innenraum, der mit farblich abgestimmten Teppich, schwarz abgesetzten Lautsprechern und natülich dem grünen Kreuz (Verbandskasten!) auf der Hutablage überzeugt.


    Das Modell selbst in hinläglich bekannt, überzeugt aber noch immer mit seiner toll getroffenen Form, den sauber bedruckten Zierleisten und einer Menge an schönem Chrom.

    Beim Kennzeichen war man etwas unkreativ - es ist das gleiche DIN-Schild wie bei der Version in Englischrot.


    B66040675 - Chinablau


    _dsc5810hpf4m.jpg

    _dsc58239ff0n.jpg

    _dsc5849eve83.jpg

    _dsc5837oripy.jpg

    _dsc5875dldqg.jpg

    _dsc585730dum.jpg

    _dsc58847zfiq.jpg

    _dsc5865i6i4v.jpg

    _dsc5892k7d2m.jpg

    _dsc5898ghdlf.jpg

    _dsc5788sicvv.jpg

    _dsc5796biiz9.jpg

    _dsc5908lpco9.jpg

    _dsc591726cn0.jpg


    Ich wünsche noch einen schönen Tag! :winken:

    Steyr Puch Haflinger - Der Witz auf vier Rädern

  • Schöne Farbe für den Opabenz.

    Das Ding sieht echt verdammt realistisch aus.

    So altmodisch ich sie fand, als sie chrombeladen in die 80er Jahre tuckerten, und so langweilig sie zu fahren waren, so gut gefallen sie mir heute wenn ich mal einen sehe.

    Vielleicht muss ich meinen Ziegelroten doch mal auspacken.

  • Was lange währt wird endlich gut :-)

    Chinablau gefiel mir neben englischrot auch mit am besten :thumbup:

    Ich bin beim 123er allerdings nur noch am Coupé interessiert und habe meine Limousinen wieder verkauft. Habe nur noch einen anthrazitfarbenen 280CE 1:18 in der Vitrine. Bedauerlicherweise sealed.

  • Eines der wenigen, vielleicht sogar das einzige Vorbild, wo ich mich beherrschen muss, alle Ausführungen/Farben zu sammeln. :cool:

    Beneidenswert, was da Mitglied Panzermüller alles zusammengetragen hat. :hitze:

    Die Dummheit des Menschen ist unantastbar

  • Chinablau ist eine tolle Farbe, und das Modell ist über jeden Zweifel erhaben. Alles richtig gemacht. :sehrgut:

    Natürlich kannst Du das wieder so machen, aber dann ist es halt wieder falsch.

  • Auch hier wieder ein tolles Modell, überzeugt auf ganzer Linie :thumbup:

    Jetzt suche ich wieder eine Autoart Maybach Styropor-Verpackung. Immer noch. :saint:


  • Da ging was schief... was soll Spoiler sein?


    Hier der Beitrag:

    Wirklich eine tolle Farbe! Bin kein Mercedes-Fan, aber der Englischrote und das Taxi stehen auch bei mir. Wäre Chinablau zuerst gekommen, wäre es der geworden, beim englischroten gefällt mir aber die Ton-in-Ton-Innenausstattung besser. Ein normaler W123 muss bei mir Uni-Lack haben. Ich hoffe, das Chinablau noch für das T-Modell kommt, das fehlt mir noch.

    Der Grund, das ich überhaupt Mercedes habe, ist Norev zu verdanken. Die Machart, Verarbeitung und Wirkung dieser Modelle ist einfach top. Und ja, das gilt auch für das Coupe, wenn auch sealed. Denn der 123er als Auto interessiert mich eigentlich gar nicht. Hier im Südwesten inflationär auf Oldtimer-Treffen vertreten und eigentlich nichts Besonderes. Aber in der Vitrine wunderschöne Farbtupfer zwischen den anderen Brot- und Butter-Typen. :-)

    Edited once, last by Der Youngtimer: Ein Beitrag von Der Youngtimer mit diesem Beitrag zusammengefügt. ().

  • Für die originalen W123er Limousine ist das eine der wenigen Farben, die ich nicht so mag. Andererseits ist chinablau a) sehr typisch für den Benz und b) ein Farbton, den man so auf kaum einen anderen Modellauto findet (mir fällt spontan nur der Porsche 901 von CMC in emailblau ein). Deswegen wirkt das Modell in diesem blassen blau schon sehr attraktiv, erst Recht auf Deinen grandiosen Fotos. Trotzdem: bei mir bleibt's bei englischrot und classicweiß.

  • Das blau steht dem 123er auch sehr gut, so müsste er als 200D oder 240D aussehen, dann fehlt nur die Anhängerkupplung und der typisch eBauernbenz ist fertig... Norev schafft es hier wieder mal, mit einer breiten Farbpalette alle Geschmäcker abzudecken, ich habe ja auch die englischrote Limousine und den grün-metallic farbenen T, der blaue hätte aber auch noch gut Chancen, genuaso wie der graue mit der französischen Zulassung...

  • Da sagst Du was. Den Grauen finde ich den Attraktivsten aus der "normalen" Farbpalette - gerade auch wegen des Kennzeichens. Mit den gelben Scheinwerfern des anfänglichen Vorbildfotos wäre er noch einmal besser.

    Steyr Puch Haflinger - Der Witz auf vier Rädern

  • Das blau steht dem 123er auch sehr gut, so müsste er als 200D oder 240D aussehen, dann fehlt nur die Anhängerkupplung und der typisch eBauernbenz ist fertig...

    ...wäre ja kein Problem: Den Dieselmotor des 240D von Revell rein und entsprechenden Schriftzug auf den Kofferraumdeckel drauf-fertig isser :-)

  • Sehr schöne Farbe. Der steht auch bei mir in 1:18. Und in meiner Jugend als 1:1 als 230 E mit blauer Innenausstattung und Automatik. KultBenz !!!

    Racing...Competing...it is a part of me...it is a part of my life...

    Ayrton Senna da Silva

  • Das Modell gefällt mir sehr gut. Die Farbe ist von diesen Kultlackierungen die typisch sind und Erinnerungen wecken.

    Danke für's zeigen und viel Freude mit dem schönen Teil :sehrgut:

    Instagramm: @erwinaschwanden

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!