Candy Crush: BMW E36 328i Touring [MCG]

  • Maßstab:
    1:18
    Hersteller des Modellautos:
    Model Car Group
    Marke des Vorbildes:
    BMW

    Ich stelle mit Verwunderung fest, dass noch niemand die non-M Version dieses lange ersehnten Tourings vorgestellt hat. :hae:

    Dann erledige ich das mal eben mit einem Quick Review, bevor ich ein paar Verbesserungen vornehme.


    Das Modell ist für mich ein verspätetes Oster-Überraschungsei. Vom frühen Handmuster war ich zunächst noch enttäuscht bis entsetzt, besonders von den damals noch sehr primitiv wirkenden Scheinwerfern. Auf den Shopbildern war dann schon erkennbar, dass diese wie auch andere Schwachpunkte glücklicherweise noch korrigiert/überarbeitet wurden. Wenn das Modell dann vor einem steht, gibt es an der realen Wirkung (bis auf Verarbeitungsmängeln an meinem Exemplar, dazu später mehr) kaum etwas auszusetzen. Der Ausstattungsumfang (sealed, keine Lenkung) ist dem Marktpreis von gut 50 EUR angemessen. Ein half-open à la Solido hätte hier mMn eher negative Effekte gehabt.


    Bei der Farbwahl war ich relativ offen, da ich ihn planmäßig umlackieren wollte. Spontan lachte mich aber der 328i in Rot-met. mit beiger IA an.

    MCG verwendet bekanntermaßen keine Originallacke, es handelt sich also weder um Tizianrot noch um Calypso. Schon auf den Shopbildern wirkte es eher wie ein Candyrot. Als ich ihn dann auspackte, war ich jedoch sofort schockverliebt und das Lackiervorhaben schlagartig vom Tisch. Das wunderschön tiefe Rot (ähnelt sehr stark Individual Sienarot) darf bleiben! :sehrgut:


    Nun erstmal ein paar Impressionen in vielleicht unpassender Kulisse... wobei, so ein gepflegter Youngtimer in der Luxusgarage kann ja auch eine Wertanlage sein. :kichern:















    Insgesamt macht er einen guten Eindruck, die Form wirkt auf mich stimmig. Das hintere Kennzeichen sitzt etwas unglücklich hoch, soll aber ohnehin ersetzt werden (ich hoffe ohne verbleibende Kleberspuren). Die Scheinwerfer hatte ich schon angesprochen, prinzipiell können die nun auch überzeugen, haben sogar schon werkseitig die so oft von mir angesprochene schwarze Einfassung der Deckgläser.

    Die nützt allerdings wenig, wenn man die dann nicht bündig einsetzt, wie hier:





    In der Verarbeitungs- und Detailqualität darf MCG gerne noch etwas nachlegen. Auch bei den üppig dimensionierten Seitenblinkern macht der Rahmendruck wenig Sinn, wenn er so aussieht: :fp:






    Die Umsetzung der Styling 27 wirkt mit 15" und 60er Ballonquerschnitt durchaus zeitgemäß und von der Colorierung inkl. Radschrauben bis hin zu authentischen Bordsteinschrammen vorne rechts absolut stilecht. :haha:





    Auf einem 328i in Edelversion dann für meinen Geschmack doch zu unterdimensioniert. Hier wird entweder mit Styling 32 in 16" oder Styling 44 in 17" aufgerüstet.


    Das Interieur wirkt mit beigem Dashboard aber dafür schwarzem Boden auch eher wie eine Individual-Komposition. In Serie waren beige Polster meines Wissens immer mit einem eher erd-/schlammfarbenen Cockpit und beigem Teppich kombiniert. Das werde ich entsprechend anpassen und mit Gurten, Schalter-Piktogrammen, etc. aufwerten.


    Das Ergebnis gibt es dann in Bälde in einem gesonderten Thread. :winken:


    Ansonsten bin ich MCG dankbar für die Umsetzung der Normalversion. Und angesichts separater Stoßfänger kann man gespannt sein, ob andere Varianten (ALPINA?? :floet:) nachgeschoben werden.

    Muss ich eigentlich alles selbermachen?

    Zum Glück habe ich keine Lackdoseintoleranz...

  • Doppel-Wow :love::love:

    Schönes Modell, in deinem Diorama noch umso mehr. Oder stiehlt das Diorama dem Modell die Show? Ich weiß es nicht ^^

    Auf der einen Seite wirkt der E36 da recht deplatziert, auf der anderen Seite hat es aber auch wiederum etwas sehr außergewöhnliches, so ein normales Auto in so einer exklusiven Umgebung zu sehen.


    Das Modell finde ich überraschend überzeugend, da hat man sich ja wirklich nach den ersten Mustern nochmal intensiv drangesetzt und vieles verbessert. Die Farbe ist spitze, dazu der Innenraum, äußerst geschmackvoll :thumbup: Und somit irgendwie auch doch wieder sehr passend zu den deiner Villa.

    Suche tatsächlich immer noch eine Autoart Maybach Styropor Umverpackung der Kurzversion (Maybach 57). Wenn jemand etwas hat, freue ich mich über eine Nachricht.

  • Danke für die Vorstellung Rainer.


    Ich z.B. hatte mir damals als er Angekündigt wurde bewusst gewartet bis er erscheint, anstatt den Otto zu kaufen.

    Als er erschienen ist hatte ich mir 3x den Hellroten gekauft. Da mein Vater sich wie in meinen Umbau- Nachbauthread sich einen 316i eben ohne den M-Paket gekauft hatte. 1 für mich bereits fertig umgebaut, den von meinen Vater wartet auf seine Vollendung und mein Bruder wollte nur ihn in der Farbe.


    Die Modelle waren kurz nach erhalt bereits von mir bearbeitet wodurch ich bei den Originalen keine Vorstellung mehr machen konnte. Da ich keine Bilder vor den Umbau gemacht hatte.

  • Die Umsetzung der Styling 27 wirkt mit 15" und 60er Ballonquerschnitt durchaus zeitgemäß und von der Colorierung inkl. Radschrauben bis hin zu authentischen Bordsteinschrammen vorne rechts absolut stilecht.

    Gibt es soooo hohe Bordsteine?


    Ok, ja, auf Mallorca durchaus... aber die Räder müssen anders.

    Ansonsten recht gelungen, die Farbe ist cool auch wenn die Rücklichter da etwas absaufen. :sehrgut:

  • Gibt es soooo hohe Bordsteine?

    Kleine Menschen verwechseln die immer mit Lärmschutzwänden. :kichern:

    { if $ahnung == '0' read FAQ; use SEARCH; ask GOOGLE; } else { use brain; make post; } or { give up }

    echo "No match: 'Brain'!"

    echo "Nichts geht schneller, als wenn man es sofort richtig macht!"

    { /if }


    Aus technischen Gründen befindet sich der Rest der Signatur auf der Rückseite dieses Beitrags.


  • Sieht doch prima aus, der Touring! :-)

    Ich mochte bei Rottönen immer das calypsorotmetallik, nachdem wir es auf dem E32 hatten.

    Von daher bin auch auch beim E36 in einem rotmetallik nicht abgeneigt.

    BMW M535i 1986:saint:

  • Gefällt mir wirklich gut, das rot wirkt toll und edel. :sehrgut:

    Und was die kleinen Unfeinheiten des Modells angeht...... die werden durch den einmaligen Hintergrund auf jeden Fall wettgemacht :winken:

    (Ich glaube ich bastel mir auch so eine Einfahrtsszene, allerdings in weit bescheiderem Umfang und ohne Technik :zwinkern: )

    Instagramm: @erwinaschwanden

  • die Farbe ist cool auch wenn die Rücklichter da etwas absaufen.

    Die werden ebenfalls einer Kur unterzogen und sich danach über Wasser halten können. :kichern:

    Muss ich eigentlich alles selbermachen?

    Zum Glück habe ich keine Lackdoseintoleranz...

  • Vielen Dank für deine Vorstellung.


    Jetzt wo du es sagst wundert es mich auch, dass er hier noch nicht zu finden ist.


    Bislang hatte ich immer Abstand vom Modell genommen; gerade auch weil ich den OTTO mit M-Paket habe.

    Wenn ich mir nun aber so deine Bilder anschaue, können zwei E36 Touring doch nicht schaden oder? :keineahnung::kichern:


    Das Rot ist ja wirklich brillant und wirkt sehr edel. Verständlich leider, dass er in dem Preissegment ein paar Verarbeitungsmängel aufweist aber ich bin mir sicher, dass du das wieder geradebiegen wirst :)

    Geld ist zum Ausgeben da!!

  • Den habe ich Tage auch schon mal live im Shop-Regal gesehen, und den Verkäufer gleich mal nach der "Fantasie-Farbe" gefragt. Er wusste auch nicht genau, worum es sich bei der Farbe handeln soll. Auf jeden Fall fand ich den Lack cool und dachte auch sofort an "Candy".
    Durch die "sealed" Bauweise kam er dann aber doch nicht so recht in Frage für mich.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!