Der Japan-Schlumpf - Ferrari J50 in French Racing Blue von BBR

  • Maßstab:
    1:18
    Hersteller des Modellautos:
    BBR
    Marke des Vorbildes:
    Ferrari

    Der Japan-Schlumpf - Ferrari J50 in French Racing Blue von BBR

    _dsc7094rqkrd.jpg


    Guten Tag ins Forum!


    Nach STEPHAN s Vorstellung seines BBR-J50 in Rosso Angelo hat mich das Modell dann auch nicht mehr losgelassen. Die Neuauflage kam da gerade recht, konnte mich aber einigen Stellen nicht überzeugen: Die optisch schon etwas fragwürdigen Roundels sind einfache Aufkleber, deren Aufdruck dann auch noch sehr unscharf ist und die zusätzlichen Details, die BBR ergänzt hat, haben auch auf der Beifahrertür ein Türschloss erscheinen lassen, das da gar nicht hingehört. :keineahnung:

    So blieb also nur noch zu hoffen, dass irgendwo ein Exemplar aus der ursprünglichen Auflage zu einem verkraftbaren Preis auftaucht. Auf eBay Italia bin ich nun tatsächlich fündig geworden - und dann auch noch in meiner favorisierten Farbkombination: French Racing Blue mit goldenen Felgen.


    Der Versand aus Italien ist dem Modell allerdings nicht allzu gut bekommen: ein Spiegel hatte sich verabschiedet und Teile des Unterbodens kamen mir als Resinebrösel entgegen. :wein:

    Nach Rücksprache mit dem sehr kulanten Verkäufer hat sich der Patient dann auf die Reise in armiku 's ModelCarClinic begeben, wo zusätzlich auch noch Symptome von akutem Schraubdombruch und stark verformten Befestigungsschrauben diagnostiziert wurden. Arne hat aber ganze Arbeit geleistet und nun ist der Japan-Spider wieder wohlauf. Vielen Dank auch an dieser Stelle!


    So ist das nun auch mein erster BBR auf einer Carbon-Bodenplatte, die wirklich edel wirkt und dem seltenen Vorbild schmeichelt, aber gerne auch meine Beleuchtung reflektiert. :kichern:

    Das tolle, satte Blau ist rundum sauber lackiert und auch der umlaufende schwarze Streifen ist - im Gegensatz zu meinem Muster aus der roten Neuauflage - akkurat maskiert.

    Hochglanz findet man auch rundum bei den Carbon-Flächen der Schürzen, den toll gebogenen Schweller, am Dach, der vorderen Haube und dem großflächigen Spoiler. :sehrgut:


    Die Scheinwerfer sind durch feine Ätzteile gut nachgebildet. Darunter findet sich der gut nachgebildete LED-Streifen, der die Leuchte ergänzt, sowie das feine, vordere Gitter.


    Die Felgen sind, wie von BBR gewohnt, hervorragend getroffen und durch Ventile und separate Radschrauben aufgewertet. Der goldene Lack gefällt mir dabei wirklich hervorragend: der Glanz ist astrein und auch der Farbton sagt mir mehr zu, als bei anderen goldenen BBR-Felgen.


    Unter der festen, transparenten Motorabdeckung präsentiert sich der Motor mit den typischen roten Ventildeckeln und der ebenso roten Ansaugung. Ein Großteil der sichtbaren Oberflächen ist mit Carbon überzogen. Silberne Akzente ergeben sich durch die Schlauchschellen der Ansaugung und den Drosselklappen.


    Im Innenraum setzt sich das Schema von Blau und Gold/Gelb fort. Der im Vergleich zum Lack etwas dunklere Blauton kommt mir aus meinem weißen Monza SP2 sehr bekannt vor, hat dort aber keine gelben Akzente, die ungemeint gut aussehen. :kichern: Am Armaturenbrett finden sich wie bei den Sitzen gelbe Akzente - die feine Naht am Handschuhfach finde ich dabei sehr erwähnenswert.

    Ein schönes Detail finde ich vor allem auch die Fußmatten - mit Keder und "J50"-Schriftzug!


    _dsc72780tjxw.jpg

    _dsc7291-bearbeitetywkt2.jpg

    _dsc7316g4j4i.jpg

    _dsc73029xjsl.jpg

    _dsc7348npkhc.jpg

    _dsc7326y7j0j.jpg

    _dsc7356zgkiz.jpg

    _dsc7338eskpa.jpg

    _dsc7364crkc9.jpg

    _dsc7371itjdn.jpg

    _dsc7380xbkn2.jpg

    _dsc7387e2k4h.jpg

    _dsc73974sknz.jpg

    _dsc7403jnj9w.jpg

    _dsc7411fljso.jpg

    _dsc7420xbjre.jpg


    Ich wünsche noch einen schönen Tag! :winken:

    Steyr Puch Haflinger - Der Witz auf vier Rädern

  • Ein absolutes Topmodell.

    Von den besagten Mängeln kann man nun aber mal gar nichts mehr sehen. Grandiose Arbeit von Arne!!!

    Da hast du aber einen wirklichen Leckerschmecker in deiner Sammlung.

  • Sehr stark, die Farbe mit den Felgen und dem Innenraum kommt richtig gut. Bin auch immer mal wieder Gast bei armiku und so Sachen wie abgebrochene Spiegel (habe ich auch gerade wieder ein Modell) oder die zerfledderte Felge wurden da bisher immer sehr gut gerichtet. Habe die Kosten bisher auch über die Verkäufer immer ersetzt bekommen.


    Ich nehme aber mal an, die Farbkombination gab es beim J50 nicht, oder? Ohne, dass ich Google bemühe, würde ich sagen, den gab es nur in rot. Richtig oder falsch?

    Alle sagten: "Das geht nicht." Dann kam einer, der wusste das nicht und hat es einfach gemacht.

  • Immer wieder sehr schön anzuschauen, deine Fotos. :love: Ich bekomme die Modelle leider nur aus eher traurigen Perspektiven zu sehen. Umso mehr freue ich mich jedesmal, dass ich wieder so ein schönes Modell retten konnte. Viel Freude weiterhin damit... :freunde:

    Fluch der "Akribik"

  • Echt genial, wobei ich den weißen auch für extrem gelungen halte.

    Jede Farbe macht auf dem J50 eigtl. eine gute Figur.

    Freut mich, dass es nun endlich ein J50 zu Dir geschafft hat - auch wenn er sich auf dem letzten Zylinder mit reichlich Aua über die Schwelle ins Haus gerettet hat - Dr. Arne regelt! 🤙🏼

  • Ich hatte es an anderer Stelle hier bereits geschrieben: Ich finde den J50 als sehr gelungen vom Design. Und das Modell von BBR ist einfach klasse umgesetzt. Auch in dem Schlumpfblau gefällt mir dieser. Schön, dass Arne Dein Modell retten konnte!

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!