Einfach Keil - Lamborghini Countach 5000 S / LP500S (Kyosho Neuauflage)

  • Maßstab:
    1:18
    Hersteller des Modellautos:
    Kyosho
    Marke des Vorbildes:
    Lamborghini Countach LP5000

    Wie lange hab ich darauf gewartet... Ich suche schon seit Ewigkeiten nach einem LP500S oder LP5000 von Kyosho oder AutoArt zu einem vernünftigen Preis.

    Als Jugendlicher hing der Countach als Riesenposter in meinem Zimmer und "Auf dem Highway ist die Hölle los 2" gehörte zu meinen Lieblingsfilmen.

    Letztes Jahr dann die Ankündigung, dass Kyosho einige Countach neu auflegt, also habe ich vorbestellt (und gewartet).

    Die Lieferung verzögerte sich um 4 Monate, aber nun ist er da, und mein Preis war deutlich unter den Angeboten gerade.

    Allerdings sind die auch schon wider so gut wie vergriffen.


    Das Typenschild auf dem Auto sagt "LP 5000 S", aber die Verpackung sagt "LP 500 S".

    Nach meiner Recherche macht das allerdings nicht viel Unterschied.


    Die Details sind klasse, so viel zum aufmachen und staunen!

    Auch wenn die Form schon über 10 Jahre alt ist, passt alles zusammen.

    Was mir besonders aufgefallen ist, ist die Qualität der Lackierung:

    Absolut makellos und glatt, nicht zu dick und kein bisschen "Orangenhaut".


    Einzig die Pins in den Nebelscheinwerfern würde ich noch verbessern, aber das ist jammern auf sehr hohem Niveau. ^^













  • Katerjan

    Changed the title of the thread from “Einfach Keil - Lamborghini Countach LP5000 (Kyosho Neuauflage)” to “Einfach Keil - Lamborghini Countach LP 5000 S (Kyosho Neuauflage)”.
  • Klasse Bilder, ein willkommenes Wiedersehen. :sehrgut:


    Muss direkt mal schauen wie meiner heute aussieht, ob die Farbe noch intakt ist... das war wohl eher ein Problem der Ferrari Schwemme Ende der Nullerjahre.

    Auch wenn die Form schon über 10 Jahre alt ist, passt alles zusammen.

    Sie ist fast 20 Jahre alt, und es ist eher "weil" und weniger "auch wenn".

    Damals waren Kyo wirklich ganz vorne, ganz oben in der Diecast Nahrungskette.


    Bis auf das leicht unperfekte Schliessen der Türen, durch die NACAs etwas betont, und das nach vorne leicht abfallende Dach gibt es hier nix zu meckern.


    12%2EJPG

  • Den hat meiner ja auch nicht, das haben wohl nur die frühen Countachs, die LP400.

    War wohl original der Rückspiegel.

    Schon der LP400S hatte den Schlitz nicht mehr.


    LP 5000 sind dann die späten QV um die 1985 herum.

    Edited 2 times, last by Gulf_LM ().

  • Er meint die SchlitzE, nicht die Periscopio Vertiefung im Dach!


    Die Schlitze hinten am Dach, dienten der Innenraumentlüftung. Die späten LP400S / LP5000S hatten die in der Tat nicht mehr.


    Wirklich schön, dass einige alte Kyoshos wieder aufgelegt werden, besonders die Countach. Mich stört das nach vorn abfallende Dach aber immer noch extrem. Und waren die Schweller auch früher schon so konkav verbogen? Die sollten absolut grade sein...


    Ich bin jedenfalls richtig gespannt, wann mein Lieblings Countach, der rote Walter Wolf LP500S erscheint. Das ausgerechnet der in 1:12 erneut kommt, hat mich extrem überrascht und echt happy gemacht. Bei dem Großen ist sogar das Dach korrekt.

    Fluch der "Akribik"

    Edited 2 times, last by armiku ().

  • Er meint die SchlitzE, nicht die Periscopio Vertiefung im Dach!

    Ach die. :schäm:


    Die hab ich nie beachtet, und mir war gar nicht klar, dass es da eine weitere Formänderung bei Kyo gab.

    Na cool, dann wäre ja der krisenfeste Werterhalt der alten roten Version gesichert. :kichern:


    Aber es hat was gutes: ich habe endlich die uralte Lambo Fotoserie, die ich in den Nullerjahren aus Speichermangel aus dem Netz geschmissen habe, wieder gesucht, gefunden und hochgeladen.

    Die wollte ich schon lange mal re-posten, schau mer ma.

  • Toller Neuzugang :sehrgut:Aber in meiner Welt muß ein Countach weiß sein.Deshalb musste der rote schnell gehen,als die Neuauflage bekannt wurde.


    Mein weißer S hat die Schlitze,der QV nicht.Vielleicht haben sie die QV Form für die Neuauflage genutzt?!

    20211214_175845aqj5p.jpg

    (wenn es stört,fliegt es :zwinkern: )

    Wer Rechtschreibfehler findet,darf sie behalten 8)

    Edited once, last by DrBob ().

  • ...

    Das Typenschild auf dem Auto sagt "LP 5000 S", aber die Verpackung sagt "LP 500 S"....

    Also laut meines Lamborghini Almanachs gab es eigentlich keinen 5000S bzw. ist wenn überhaupt der Quattrovalvole (QV) der 5000S (erkennbar an der höheren Motorhaube), wird aber laut des Buches nur eben als Quattrovalvole gelistet, ohne die "5000". Vielleicht liegt das daran, dass der Countach-Hubraum mit dem QV das erste Mal die 5 L überstieg – der 500S hatte noch knappe 4,7 L


    Allerdings tauchte die 5000 wirklich auf dem 500s auf, schon als er noch unter 5 L hatte – vielleicht war das irgendeiner Marketingidee entsprungen.

  • Hi,


    danke fürs Zeigen. Selbst ich war (sammle ja nur noch "race" eigentlich) kurz davor, mir den zu holen als er kurz bei CK aufgetaucht ist neulich. :/


    Der gefällt mir richtig gut. Mein persönliches Countach Highlight ist jedoch neben dem LP400 inzwischen der LP400S Serie I, Lowbody...

    Campagnolo Bravo. :hitze:


    Viel Spaß weiterhin damit und auch an die Anderen danke fürs Zeigen, Countach geht immer, nicht nur im Cannonball Movie. :haha:


    Grüße

  • Also laut meines Lamborghini Almanachs gab es eigentlich keinen 5000S bzw. ist wenn überhaupt der Quattrovalvole (QV) der 5000S (erkennbar an der höheren Motorhaube), wird aber laut des Buches nur eben als Quattrovalvole gelistet, ohne die "5000". Vielleicht liegt das daran, dass der Countach-Hubraum mit dem QV das erste Mal die 5 L überstieg – der 500S hatte noch knappe 4,7 L


    Allerdings tauchte die 5000 wirklich auf dem 500s auf, schon als er noch unter 5 L hatte – vielleicht war das irgendeiner Marketingidee entsprungen.

    Das macht tatsächlich Sinn (irgendwie).

    Es muss wohl ein später LP500S sein, kurz bevor der QV kam.

    Die einzigen Unterschiede, die ich sehe, sind die fehlenden Lüftungsschlitze auf dem Dach und der "5000 S" Schriftzug auf dem Heck.

    Gar nicht schlecht, dass Kyosho diese minimalen Unterschiede zur Erstveröffentlichung eingebaut hat.

    Dadurch bleiben die alten Modelle wohl wertstabil.

  • Also der demnächst erscheinende Wolf 500S hat diese Schlitze wieder.

    Und 5000 S steht auf allen Kyos.Außer beim QV,da steht 5000quattrovalvole da es ja auch ein komplett anderer Motor ist.In meinem Sammlungsthread ist eine Gegenüberstellung der beiden.

    Warum die Schlitze beim älteren Wolf der ja vor S und Qv erschien im Original(Felgen,Außenspiegel,Dachhutze usw anders wie 500S halt) weiß wohl nur Kyosho


    Hier mal ein früher 5000er mit lp400 Motorhaube.


    Google-Ergebnis für https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/f/f0/Lamborghini_countach_5000s_rear.jpg/1280px-Lamborghini_countach_5000s_rear.jpg



    **edit**bei meiner Bildersuche im Netz habe keinen 5000er mit Schlitzen gefunden.Nur 400er haben sie.Demnach hätte Kyosho bei der Neuauflage einen alten Fehler ausgebügelt?!

    Wer Rechtschreibfehler findet,darf sie behalten 8)

    Edited once, last by DrBob ().

  • Countach geht immer,eines meiner Lieblingsmodelle,bei mir stehen Autoart und Kyosho nebeneinander.




    Oldschool Revolution


    THE SKY IS THE LIMIT

  • Hier mal ein früher 5000er mit lp400 Motorhaube.


    https://images.app.goo.gl/AR7Ani9poQs3noc59

    Das ist ein 500S mit der Haube, die da original drauf gehört. Und eben dem 5000er Schriftzug. Und es handelt sich auch nicht um einen komplett anderen Motor im QV, sondern lediglich um einen größeren Hub bei identischer Bohrung und einen anderen Kopf, eben mit 4-Ventiltechnik und 8- statt 6fach-Weber-Vergaser. Und was die Lüftungsschlitze auf dem Dach angeht, ist es glaube ich so, dass der 400s, der schon die Verbreiterungen trug, diese hatte, aber nicht mehr die große Vertiefung in der Mitte, und beim 500s beides nicht mehr auftauchte. Der Ur-Countach ohne Verbereiterungen war der 400 (ohne S). Und der rote Wolf Countach hat sowohl die Schlitze als auch die große Vertiefung, weil es sich um einen umgebauten 400 handelt – Wolf war es ja, der Lamborghini überhaupt auf die Idee mit den Verbreiterungen, zwecks der Unterbringung breiterer Reifen, gebracht hat.


    Auch hier nochmal schön berücksichtigt der 5000 S Schriftzug war auf dem 500S:

    Lamborghini Countach 5000 S (LP 500 S) im Auto Salon Singen
    Lamborghini Countach 5000 S (LP 500 S) im Auto Salon Singen
    www.auto-salon-singen.de

  • Countach geht immer,

    Mannomann,das nenn ich mal ein ausgeprägtes Keil-Fieber :winken: toller Fuhrpark!!

    Das ist ein 500S mit der Haube, die da original drauf gehört. Und eben dem 5000er Schriftzug.

    Also sind wir wieder am Anfang?!500S=5000S?

    Mir gings ja eher darum,warum die 5000er Kyos die Schlitze haben,während die 1:1er nicht.Fotomaterial in meinen Büchern und im Netz zeigen meist nur drumherum,selten von oben drauf.


    Nachdem der blaue 400S von Kyosho gecancelt wurde,der rote aber "noch"nicht,besteht ja noch Hoffnung ein Vergleichsobjekt in 1:18 zu bekommen.


    Der weiße aus Deinem Link ist aber auch sehr lecker :hitze: ich mag sie Flügellos

    Wer Rechtschreibfehler findet,darf sie behalten 8)

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!